Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Doktorabc stimmen Sie unserer Erklärung zur Verwendung von Cookies zu

Sodbrennen während der Schwangerschaft lässt sich gut bekämpfen – Teil 2

Viele Frauen leiden im zweiten oder dritten Drittel ihrer Schwangerschaft unter Sodbrennen. Das ist nicht nur unangenehm, sondern auch belastend. Doch mit einigen Maßnahmen kann hier gut Abhilfe geschaffen werden.

Ursachen für Sodbrennen in der Schwangerschaft - Teil 1

Sodbrennen ist oftmals eine sehr unangenehme Begleiterscheinung einer Schwangerschaft. Hierfür gibt es vor allem zwei Gründe: Zum einen ist der Muskel, welcher den Magen von der Speiseröhre trennt weicher und somit nachgiebiger und zum anderen benötigt das Baby mehr Platz - die Organe der werdenden Mutter werden zusammengeschoben.

Reisedurchfall: sich gut für den Urlaub vorbereiten

Urlaub ist die Zeit, in der man sich von seinem stressigen Arbeitsalltag erholen sollte. Leider vergeht die Zeit viel zu schnell. Da ist es wichtig, seine Zeit sinnvoll zu nutzen und nicht stundenlang wegen Verdauungsproblemen auf einer Hoteltoilette zu verbringen. Wer vor der Reise seinen Organismus und den Darm auf den veränderten Hygienestatus in vielen Ländern hintrainiert, kann böse Überraschungen vermeiden.

Wie gesund ist die einseitige Ernährung?

Der Trend zum veganen Lebenswandel hält an. Verstärkt vermehrt sich in den Köpfen vieler Konsumenten das Bild von grausamen Fleischesser, die ihrem Körper und der Umwelt und somit den Mitmenschen auf Dauer Schaden zufügen. Doch wie krank macht Fleisch wirklich und wie gesund verhält sich die Alternative?

Erfolgreicher Schutz gegen Mückenstiche: Mythos oder möglich?

Sommerzeit ist Mückenzeit. Schwirrend und brummend, surrend und summend umfliegen uns neben Mücken, Schnaken und Motten auch Bienen, Wespen und andere Insekten. Allergische Hautreaktionen, Rötungen, Schwellungen und der gefürchtete, intensive Juckreiz sind die Folge. Welche Möglichkeiten existieren, um Mückenstichen vorzubeugen oder diese zu bekämpfen?

Vorbeugende HIV-Medikamente: Wie PrEP helfen kann

In mehreren Studien wurde nun belegt, dass vorbeugende HIV-Medikamente eine tatsächliche Wirkung besitzen und für den Geschlechtsverkehr zum Einsatz kommen können. Dies kam jetzt in Amsterdam auf der Welt-Aids-Konferenz zur Sprache. Die besondere Pille verhindert, dass eine Ansteckung mit dem gefürchteten HI-Virus stattfinden kann und bietet selbst bereits infizierten Personen grundlegende Verbesserungen in der fortlaufenden Therapie.

Früherkennung von Darmkrebs kann Leben retten

Zwar stehen die Chancen auf Heilung bei Darmkrebs heutzutage sehr gut, doch noch immer erkranken jährlichen bis zu 60.000 Menschen an Tumoren im Darm. Sowohl Frauen als auch Männer sind von diesem Umstand betroffen. Ärzte raten dazu, ab einem bestimmten Alter mit einer Früherkennung präventiv einzugreifen.