COVID-19 Aktualisierung - Unser Service arbeitet weiterhin normal.

Allgemeine Informationen

Viagra-to-go? Warum Kamagra Jelly keine potenzsteigernde Süßigkeit ist und Sie stattdessen lieber ein Stück Schokolade genießen sollten

Victoria P.
4 Min.

“Ich will keine Schokolade, ich will lieber einen Mann!”, sang schon Trude Herr vor langer Zeit. Was aber, wenn es den Mann nur mit Schokolade oder besser gesagt nach dem Genuss von Schokolade gibt? Zumindest im Bett? Denn Schokolade wird eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt. Können Sie das bestätigen oder greifen Sie in einem schwachen Moment lieber auf Kamagra Jelly und ähnliche Designer-Potenzmittel zurück? Wir haben das Thema mal genauer beleuchtet und erzählen Ihnen, was Sie über das Starthilfemedikament Kamagra wissen sollten.

870x250 (Content)3.jpg

Kamagra und was dahintersteckt

Kamagra ist ein illegales Potenzmittel, das der indische Hersteller Ajanta Pharma international vertreibt. Als Wirkstoff soll Kamagra Sildenafil-Citrat verwenden, das durch Viagra weltweite Bekanntheit erlangt hat. Das Unternehmen Ajanta Pharma produziert Kamagra in verschiedenen Darreichungsformen, um Erektionsstörungen bei Männern zu behandeln. In Deutschland und in den anderen Ländern der EU ist der Erwerb von Kamagra illegal, da das Medikament nicht von den zuständigen Behörden untersucht und zugelassen ist.

Gefahr

Kamagra ist ein illegales und gefährliches Potenzmittel aus Indien, das zu schweren gesundheitlichen Risiken und sogar zum Tod führen kann! Es ist in Deutschland und der gesamten EU verboten.

Sie können also nicht sicher sein, dass illegal erworbenes Kamagra auch wirklich Sildenafil enthält. Daher setzen Sie sich außerdem einem unkalkulierbaren Gesundheitsrisiko aus, da die Präparate nicht auf potenzielle Schadstoffe untersucht werden. Auch die fehlende ärztliche Beratung im Zusammenhang mit illegalen Potenzmitteln kann Sie in Gefahr bringen. Nicht umsonst sind Viagra und andere Medikamente, die Sildenafil und seine Abkömmlinge enthalten, verschreibungspflichtig.

870x250 (Content)1.jpg

Lust auf Sex aber keine Lust auf den Doc?

Nehmen Sie Kamagra zum ersten Mal ein und sind nun auf der Suche nach Informationen? Denken Sie lieber noch einmal darüber nach. Wie Sie jetzt wissen, ist Kamagra in Europa illegal und stellt gleichzeitig ein massives Gesundheitsrisiko dar. Viele Männer, die Kamagra konsumieren haben gar keine erektile Dysfunktion, kurz ED. Sie suchen nur den besonderen Kick, möchten beim Sex besonders lange durchhalten oder einen guten Eindruck bei Partnerin oder Partner hinterlassen. Es kursieren auch Gerüchte, dass Potenzmittel dieser Art die sportliche Leistungsfähigkeit steigern können.

Glauben Sie nicht alles, was Sie lesen oder hören. Und wenn Sie auf der Suche nach einem Potenzmittel sind, weil Sie wirklich Probleme mit Ihrer Erektion haben, fragen Sie einen Arzt um Rat. ED kann in jedem Alter auftreten und viele Männer sind davon betroffen. Ist es Ihnen unangenehm zu Ihrem Hausarzt zu gehen, können Sie auch den Weg über das Internet wählen. Unsere Ärzte bei DoktorABC beraten Sie kompetent zum Thema und stellen Ihnen bei Bedarf auch ein Rezept aus. In kürzester Zeit sendet unsere Online-Apotheke Ihnen ganz diskret das gewünschte Medikament zu.

216/870x250 (Content)4.jpg

Kamagra Jelly, das Märchen von den Potenzgummibärchen

Kamagra Oral Jelly hört sich zunächst harmlos an und macht mit seinen vielen unterschiedlichen Geschmackssorten vielleicht den Eindruck auf Sie, dass es sich bei dem Produkt um eine Art Süßigkeit handelt, die nebenbei Ihre Potenz etwas pusht. Aber auch dieses Präparat des indischen Herstellers Ajanta Pharma enthält den PDE-5-Hemmer Sildenafil-Citrat. Aus diesem Grund ist auch das Oral Jelly nicht in der EU zugelassen und kann daher in Deutschland weder ärztlich verschrieben noch legal erworben werden.

Finden Sie das Jelly auf einem Onlineportal, ist dieses als unseriös zu betrachten. Eine Einfuhr von Kamagra aus dem Ausland kann Sie sogar in juristische Schwierigkeiten bringen, denn sie ist nach § 73 des deutschen Arzneimittelgesetzes strafbar. Selbst der Import zum Eigengebrauch kann Sie bis zu 25000 € Bußgeld kosten.

Wie ist das nun mit der Schokolade?

Wer etwas Schwung in sein Sexleben bringen möchte und eigentlich kein Problem mit der Standfestigkeit hat, kann sich bei den natürlichen Potenzmitteln umschauen. Die leckere Schokolade hat aufgrund ihres Einflusses auf den Serotoninspiegel im Gehirn schon lange den Ruf, sexuell anregend zu wirken. (1,2) Studien konnten diese Wirkung bislang nicht eindeutig belegen. Probieren Sie es selbst!

Dann wäre da noch der Kaffee. Mediziner nehmen an, dass eine verbesserte Durchblutung des Penis in Kombination mit einer Entspannung der glatten Muskulatur im Schwellkörper und einer Steigerung des Testosteronspiegel zu einer besseren Performance im Bett beitragen könnte. Zumindest die verbesserte Durchblutung konnten Studien nachweisen.

Schon gehört?

Ginseng ist ein natürliches Aphrodisiakum, das bei einer erektilen Dysfunktion mehr Wirkung gezeigt hat, als Placebos. Auch Frauen profitieren von der luststeigernden Wirkung der Pflanze.

Schokolade und Kaffee in allen Ehren, aber ein wirksameres natürliches Potenzmittel kommt aus Asien. Der Ginseng ist ein anerkanntes Aphrodisiakum, das bei einer erektilen Dysfunktion mehr Wirkung gezeigt hat, als Placebos. Auch Frauen profitieren von der luststeigernden Wirkung der Pflanze. 

Griechische Wissenschaftler haben in einer Studie (3) herausgefunden, dass eine mediterrane Diät mit viel Olivenöl bei Menschen, die an einem metabolischen Syndrom leiden, über längere Zeit gesehen ein ED deutlich verbessern kann.

870x250 (Content)2.jpg

Viagra statt Kamagra

Kamagra enthält angeblich Sildenafil-Citrat. Dieser Wirkstoff kann Männern, die an ED leiden, wieder zu befriedigendem Geschlechtsverkehr verhelfen. Der Wunsch, dieses Medikament zu nutzen, ist mehr als legitim und in der legalen Variante, die in Deutschland zugelassen ist, für gesunde Männer auch gar kein Problem. Ob Sie besser Viagra oder eines seiner Generika einnehmen, kann Ihnen am besten ein Arzt beantworten. Der Mediziner stellt Ihnen auch das notwendige Rezept aus.

Der Doc ist nicht nachtragend

Vielleicht haben Sie sich in der Vergangenheit nicht ausreichend informiert und sich Kamagra Jelly im Internet besorgt. Jetzt wissen Sie es besser. Nutzen Sie das Internet lieber dazu, um auf der Seite von DoktorABC einen seriösen Arzt zu konsultieren, der Sie ganz unkompliziert zu Viagra, Sildenafil und Co. berät. Haben Sie das richtige Potenzmittel gefunden, erhalten Sie es schon am Folgetag per Kurier von der zugehörigen Online-Apotheke. Und danach gönnen Sie sich lieber einen Coffee-to-go.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Doktorabc stimmen Sie unserer Erklärung zur Verwendung von Cookies zu.