AscoTop® Nasal
(4.9)
Medikament ab 59,13 € + Behandlungsgebühr 16,00 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

AscoTop® Nasal

(4.9)
Medikament ab 59,13 € + Behandlungsgebühr 16,00 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Montag, 15. April erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 16,00 €

Migräne Behandlung mit AscoTop® Nasal

AscoTop® Nasal ist ein Medikament des Herstellers AstraZeneca, zur Behandlung von Migräne- und Cluster-Kopfschmerzen. AscoTop® Nasal enthält den Wirkstoff Zolmitriptan aus der Gruppe der Triptane, die erweiterte Blutgefäße im Kopf verengen. Ärzte empfehlen eine Dosis von einem Sprühstoß AscoTop® Nasal (5 mg Zolmitriptan) bei akuten Kopfschmerzen. Die empfohlene Höchstdosis beträgt zwei Sprühstöße oder 10 mg Zolmitriptan pro 24 Stunden. Hierbei handelt es sich nicht um Migränetabletten, sondern um ein Nasenspray, das Migräne bekämpft.

Kaufen Sie AscoTop® Nasal nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Wie DoktorABC funktioniert

Die DoktorABC-Plattform gibt Ihnen Zugang zu einem diskreten, schnellen und ganzheitlichen medizinischen Service. Dieser beinhaltet eine ärztliche Online-Beratung, die Rezeptausstellung von einem in der EU zertifizierten Arzt und die abschließende Medikamentenzustellung an die Adresse Ihrer Wahl.

So funktioniert der Ablauf bei DoktorABC

  1. Füllen Sie einen medizinischen Fragebogen aus, der Einblick in Ihren Gesundheitszustand erlaubt. Starten Sie eine Online- Beratung und beantworten Sie die Fragen zu Ihren Symptomen und Ihrem medizinischen Gesundheitszustand. Bitte geben Sie so viele Informationen wie möglich an, damit Sie die behandelnden Ärzte bestmöglich behandeln können.
  2. Der nächste Schritt besteht darin, Ihr bevorzugtes Medikament aus der Liste der empfohlenen Behandlungsoptionen auszuwählen. Behalten Sie alternativ die empfohlene Standardbehandlung bei. Der behandelnde Arzt wird Ihre Informationen überprüfen und Ihr Rezept gegebenenfalls online ausstellen. Andernfalls wird der Arzt eine Alternative empfehlen, oder Sie erhalten eine volle Rückerstattung. Wenn wir weitere Fragen haben, werden Sie über Ihr DoktorABC-Patientenkonto benachrichtigt.
  3. Sobald die Konsultation abgeschlossen ist und der behandelnde Arzt das Rezept für Ihre Behandlung ausgestellt hat, wird Ihr Medikament versandkostenfrei per UPS / DHL in 24 - 48 Stunden an Sie geliefert.

Bitte beachten Sie: Entscheidungen über die Behandlung müssen sowohl vom verschreibenden Arzt als auch von der Person während der Konsultation gemeinsam getroffen werden. Die endgültige Entscheidung liegt jedoch immer beim verschreibenden Arzt.

Zahlungsmöglichkeiten bei DoktorABC

Bei DoktorABC haben Sie eine Vielzahl von online und offline Zahlungsoptionen zur Auswahl.

Wer ist DoktorABC?

Wir sind eine Plattform, die jedem den Zugang zu individueller medizinischer Beratung und Behandlung online ermöglicht, diskret, schnell und professionell.

Alle Ärzte auf unserer Plattform sind in der EU registriert und dürfen Dienstleistungen für deutsche Kunden erbringen.

DoktorABC hält sich an sämtliche europäischen und lokalen Vorschriften und folgt den allgemein anerkannten Standards im Bereich der Telemedizin. Unsere Website ist von LegitScript verifiziert, was die Sicherheit und Legitimität des Unternehmens gewährleistet.

Wir garantieren Qualitätsmedikamente

Der Gesetzgebung in Deutschland entsprechend, verkauft und versendet DoktorABC ausschließlich Arzneimittel, die in Deutschland zum Verkauf zugelassen sind.

Ihre Vorteile als DoktorABC Kunde

  • Diskretion

    Wir garantieren, dass Ihre Patientendaten und Krankengeschichte diskret behandelt werden. Alle Medikamente werden in neutraler Verpackung geliefert.

  • Keine versteckten Kosten

    Die Endpreise bei DoktorABC beinhalten medizinische Konsultation, Online Rezept- Verschreibung, Medikament und Zustellung am nächsten Tag.

  • Kostenlose Zustellung in 24 - 48 Stunden

    Unsere Partnerapotheke liefert Ihr(e) Medikament(e) per UPS/DHL.

  • Original Medikamente

    Die behandelnden Ärzte auf unserer Plattform verschreiben nur Medikamente, die in Deutschland zugelassen sind.

  • Zeit sparen

    Es dauert 5-7 Minuten, um eine sichere Online-Behandlung anzufordern: Keine Arzttermine, Wartezimmer oder Besuche in der Apotheke mehr.

  • Flexibler Service

    Erhalten Sie medizinischen Rat und ein Rezept von Ihrem Arzt, egal ob Sie Ihr Handy oder den Computer benutzen. Medizinischer Service- immer und überall.

  • Sicherheit und Datenschutz

    DoktorABC verfügt über ein Sicherheitszertifikat und garantiert vollkommenen Schutz Ihrer Daten und Transaktionen.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 16,00 €

Medikamentbeschreibung

Was ist AscoTop® Nasal und was ist sein Anwendungsbereich?

Im Gegensatz zu den meisten Migränemedikamenten handelt es sich bei AscoTop® Nasal nicht um Migränetabletten, sondern um ein Nasenspray. Die Anwendung von AscoTop® Nasal erfolgt bei Migräne sowie Cluster-Kopfschmerzen. Wichtiger Hinweis: AscoTop® Nasal ist nicht dazu geeignet, Migräneanfälle zu verhindern, sondern kann die Beschwerden lediglich stoppen, sobald diese begonnen haben.

AscoTop® Nasal 5 mg bei Migräne

Der Hersteller AstraZeneca empfiehlt, AscoTop® Nasal 5 mg als Nasenspray gegen mittelschwere bis schwere Migräneschübe sowie bei der Behandlung von Cluster-Kopfschmerzen einzusetzen. Nach dem Einsprühen in ein Nasenloch wird der Wirkstoff im Nasen-Rachenraum über die Schleimhaut aufgenommen.

Worum handelt es sich bei dem Präparat AscoTop® Nasal 5 mg?

Bei dem Präparat AscoTop® Nasal handelt es sich um ein Nasenspray. Bei Erwachsenen kann das Nasenspray bei Cluster-Kopfschmerzen und Migräne mit und ohne Aura angewandt werden. Es handelt sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament. Der enthaltene Hauptwirkstoff ist Zolmitriptan. Als Nasenspray wird AscoTop® Nasal in Sprühflaschen zum Einmalgebrauch angeboten. Der Wirkstoff wird dann einfach in ein Nasenloch eingesprüht.

Viele Migräne medikamente sind in Tablettenform gegen Migräne verfügbar. Der Vorteil bei der Anwendung eines Nasensprays liegt in erster Linie darin, dass der Wirkstoff nicht den Magen-Darm-Trakt durchlaufen muss, um in die Blutbahn zu gelangen. Das ist gerade bei Migräne, die von starker Übelkeit und Erbrechen charakterisiert wird, ein entscheidender Faktor.

Welche Wirkung hat AscoTop® Nasal 5mg?

AscoTop® Nasal 5 mg ist ein Triptan. Es bekämpft typische Migränesymptome. Im Zuge eines Migräneanfalls weiten sich die Blutgefäße im Kopf. AscoTop® Nasal 5 mg sorgt für eine entsprechende Verengung. Die Wirkung sorgt neben der Linderung der Schmerzen auch dafür, dass Licht- und Lärmempfindlichkeit, sowie Übelkeit und Erbrechen gestoppt werden.

Tränende und rote Augen, sowie eine laufende/verstopfte Nase gehören häufig zu den Symptomen von Cluster-Kopfschmerzen, die ebenfalls durch das Medikament gemindert werden.

Welche Bestandteile sind in AscoTop® Nasal 5mg enthalten?

In einem Sprühstoß des Präparats sind 5 mg des Hauptwirkstoffs Zolmitriptan enthalten. Zolmitriptan-Nasensprays sollten nicht von Menschen angewendet werden, die allergisch auf den Wirkstoff reagieren. Nach der Einnahme von Zolmitriptan 5 mg sollte mindestens 24 Stunden gewartet werden, bevor ein weiteres Mittel aus der Triptan-Gruppe eingenommen wird.

Wie sollte AscoTop® Nasal 5mg angewendet werden?

Vor der Anwendung dieses Medikaments gegen Migräne sollte der Patient seine Nase gründlich putzen. Dies ist insbesondere in Zeiten einer Erkältung sehr wichtig. Vor Gebrauch des Nasensprays muss der Schutzdeckel abgenommen werden. Dann wird die Spitze des Sprays in das freie Nasenloch eingeführt. Die Flasche des Migräne-Medikaments sollte dabei zwischen zwei Fingern und Daumen gehalten werden. Das andere Nasenloch wird zugehalten. Der Kopf sollte nun in den Nacken gelegt und der Mund geschlossen werden. Jetzt erfolgt ein Druck auf den Stempel. Der Wirkstoff tritt dann mit einem Klick-Geräusch aus der Spitze des Nasensprays heraus. Danach wird die Spitze aus der Nase gezogen. Der Patient sollte den Kopf noch einen Moment nach hinten geneigt halten und die Nase hochziehen. Danach sollte zehn Sekunden lang gleichmäßig durch den Mund geatmet werden. Da das Spray jeweils für den Einmalgebrauch konzipiert ist, enthält jede Verpackung jeweils nur eine Einzeldosis über 5 mg Zolmitriptan. 

Wie sollte die Dosierung von AscoTop® Nasal erfolgen?

Die empfohlene Einzeldosis, die in ein Nasenloch gesprüht werden darf, liegt bei 5 mg. Wenn keine ausreichende Linderung der Migränesymptome eintritt, so kann eine zweite Dosis verabreicht werden. Allerdings muss zwischen den beiden Sprühstößen ein Zeitraum von zwei Stunden eingehalten werden. Voraussetzung ist allerdings, dass nach dem ersten Schub keine Nebenwirkungen beobachtet wurden. Um eine optimale Wirkung zu erzielen, sollte der erste Sprühstoß möglichst früh nach dem Auftreten der ersten Migränesymptome oder der Clusterkopfschmerzen erfolgen.

Wann tritt die Wirkung von AscoTop® Nasal 5mg ein?

Sollten sich die Symptome bei einem Migräneanfall nach der einmaligen Anwendung des Präparats innerhalb der nächsten zwei Stunden nicht legen, so kann ein weiterer Sprühstoß in ein Nasenloch durchgeführt werden. Gleiches gilt für den Fall, dass innerhalb von 24 Stunden ein erneuter Migräneanfall auftritt. Die maximale Tagesdosis Zolmitriptan sollte allerdings 10 mg, was zwei Sprühstößen innerhalb eines 24-Stunden-Zeitraums entspricht, nicht übersteigen. Zudem muss zwischen den einzelnen Sprühstößen mindestens ein Zeitraum von zwei Stunden liegen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Wie bei den meisten Arzneimitteln kann es auch bei Migräne medikamenten zu schweren Wechselwirkungen kommen - in diesem Fall beispielsweise, wenn AscoTop® Nasal 5 mg in Kombination mit sogenannten MAO-A- oder MAO-B-Hemmern eingenommen wird. Auch die gleichzeitige Einnahme von SSRIs (selektiven Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmern), anderen Triptanen wie Imigran, Antidepressiva oder Medikamenten, die Ergotamin enthalten, wie Methysergid oder Dihydroergotamin, sollte nur in Absprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen. Von einer gemeinsamen Einnahme von Cimetidin zur Behandlung von Magengeschwüren, Johanniskraut-Präparaten und Chinolonen-Antibiotika wie Ciprofloxacin ist abzuraten, da es auch hier zu Nebenwirkungen kommen kann. Im Zweifelsfall sollte die Anwendung von AscoTop® Nasal 5 mg bzw. Migräne Tabletten mit dem Wirkstoff Zolmitriptan immer vom Arzt kontrolliert werden.

Mögliche Nebenwirkungen von AscoTop® Nasal 5

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Medikament Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Ausführliche Informationen zu den Risiken und Nebenwirkungen von AscoTop® Nasal finden Sie in Ihrer Packungsbeilage. Lesen Sie sich den Beipackzettel vor der Anwendung des Medikaments sorgfältig durch.

Häufige Nebenwirkungen (bei mehr als 1 von 100 Behandelten):

Die häufigsten Nebenwirkungen, die bei einigen Patienten, die AscoTop® Nasal angewendet hatten, beobachtet wurden, sind:

  • Berührungsüberempfindlichkeit der Haut
  • Parästhesien wie Kribbeln in den Fingern
  • Missempfindungen der Haut
  • Schwindel
  • Schläfrigkeit
  • Hitzegefühl
  • unregelmäßiger Herzschlag
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Bauchschmerzen
  • Hitzegefühl
  • Kopfschmerzen
  • Myalgien in Form von Muskelschmerzen
  • Myasthenie bzw. Muskelschwäche
  • Mundtrockenheit
  • Schwächegefühl
  • Schluckstörungen
  • Spannungsgefühle
  • Schweregefühl
  • Druckgefühl oder Schmerzen im Rachen, Nacken, den Armen und Beinen oder der Brust

Gelegentliche Nebenwirkungen (bei weniger als 1 von 100 Behandelten):

Im Rahmen der AscoTop® Nebenwirkungen wird auch noch von anderen Symptomen bei vereinzelten Patienten berichtet:

  • Leichte Hypertonie (Erhöhung des Blutdrucks)
  • Tachykardie (beschleunigter Herzschlag)
  • Polyurie (häufiges Wasserlassen)

Seltene Nebenwirkungen (bei weniger als 1 von 1000 Behandelten):

Selten beklagen sich Patienten über folgende Nebenwirkungen:

  • Schwellungen im Bereich des Gesichts, des Mundes, der Lippe, der Zunge und des Rachens
  • Zu den Nebenwirkungen von Zolmitriptan gehören zudem Nesselsucht mit Blasenbildung und Brustschmerzen, die auf Herzinfarkt, Verengung der Herzkranzgefäße bzw. Angina pectoris hindeuten.

Sollte der Anwender von AscoTop® Nasal 5 mg eine dieser Nebenwirkungen bemerken, sollte sofort ein Arzt zurate gezogen werden. Insbesondere bei Kurzatmigkeit und Brustschmerzen ist der Gang zum Arzt unumgänglich. Alle Informationen zum Medikament sowie seinen Neben- und Wechselwirkungen finden Sie in der aktuellen Packungsbeilage.

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

AscoTop® Nasal

Wirkstoffe

  • 5 mg Zolmitriptan

Inhaltsstoffe

  • Wasser, gereinigtes
  • Dinatriumhydrogenphosphat-2-Wasser
  • Dinatriumhydrogenphosphat-12-Wasser
  • Citronensäure

PZN

  • AscoTop Nasal 5mg 2 St.: 03107193
  • AscoTop Nasal 5mg 6 St.: 03107201

Hersteller

GRÜNENTHAL GmbH

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 16,00 €
Medizinisch- fachlich geprüft
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 17/11/2023
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen