Die Wirkung des Sultanol Asthma Medikamentes

Sultanol® wird zur Verhütung und Behandlung von Atemwegserkrankungen wie Asthma und COPD eingesetzt. Der enthaltene Wirkstoff erweitert die Bronchien und sorgt auf diese Weise für eine schnelle Erleichterung der Atmung. Da es sich um ein kurzwirksames Arzneimittel handelt, wird Sultanol® meist bei akutem Bedarf oder zur gezielten Vorbeugung von Asthmaanfällen angewendet. Während die Wirkung von Tropfen und Retardkapseln verzögert einsetzt, erhalten Sie mit dem Sultanol®-Spray eine rasche Linderung. Damit diese Wirkung enthalten bleibt, muss Sultanol® vor Hitze und Frost geschützt werden.

Mehr über die Wirkung von Sultanol®, den Sultanol®-Wirkstoff, Anwendung und Aufbewahrung des Arzneimittels erfahren Sie im Folgenden.

Finden Sie Ihre Asthma-Behandlungsoption

Ein medizinisches Team hat unseren kurzen, diskreten Online-Fragebogen entwickelt, um eine Diagnose zu erstellen und bei Bedarf Medikamente zu verschreiben. Machen Sie einen diskreten Test und erhalten Sie die Ergebnisse in nur 5-7 Minuten.

Zu den medizinischen Fragen

Wie wirkt Sultanol®?

Sultanol® ist ein kurzwirkendes Beta-2-Sympathomimetikum zur Verhütung und Behandlung von Atemwegserkrankungen. Das Arzneimittel wird eingesetzt, wenn eine Verengung der Atemwege aufgrund einer Verkrampfung der Bronchien entsteht, wie es beispielsweise bei Asthma bronchiale und COPD der Fall ist. 

Das Sultanol® Spray entspannt die verkrampfte Bronchialmuskulatur und die Atemwege weiten sich wieder. Der Sauerstoffaustausch wird erleichtert und der Betroffene sollte bereits nach wenigen Minuten wieder leichter atmen können.

Weiterhin eignet sich Sultanol® zur gezielten Vorbeugung von Belastungsasthma sowie zur Verhütung eines Asthmaanfalls aufgrund von vorhersehbarem Allergenkontakt. Dazu wird das Asthmaspray 10- 15 Minuten vor dem belastenden Ereignis in die Lunge inhaliert.

Was ist der Wirkstoff in Sultanol®?

Der Sultanol®-Wirkstoff heißt Salbutamol. Dieser Arzneistoff wirkt kurzfristig bronchienerweiternd. Innerhalb von 5 Minuten soll eine Erleichterung der Atmung einsetzen, wodurch sich der Wirkstoff im Sultanol® Spray auch zur akuten Linderung von Atemnot und Asthmaanfällen eignet. 

Der im Sultanol® Spray verwendete Wirkstoff Salbutamol stimuliert bestimmte Andockstellen (Beta-2-Rezeptoren) der Bronchialmuskulatur. Auf diese Weise löst sich die Bronchialverkrampfung und die Atemwege werden erweitert. Innerhalb weniger Minuten sollte die Sultanol® Wirkung einsetzen und der Sauerstoffaustausch leichter fallen. Die Wirkung von Salbutamol setzt schnell ein, hält jedoch bloß vier Stunden an. So kann es sein, dass Sie den Sultanol®-Wirkstoff mehrmals täglich inhalieren müssen. 

Finden Sie Ihre Asthma-Behandlungsoption
Foster® Spray
Preis ab 78,12 €

Wie oft sollte ich Sultanol® verwenden?

Sultanol® ist ein kurzwirksames Arzneimittel zur symptomorientierten Behandlung von Asthma und COPD. Meist wird der Sultanol®-Wirkstoff deshalb in unregelmäßigen Abständen inhaliert. 

In der Regel wird Sultanol® im Bedarfsfall, wenn eine Verengung der Atemwege auftritt oder ein belastendes Ereignis (körperliche Anstrengung oder Allergenkontakt) erwartet wird, angewendet. Da der im Sultanol® Spray enthaltene Wirkstoff bereits innerhalb weniger Minuten wirkt, reicht es aus, das Asthmaspray 10- 15 Minuten vor der belastenden Situation anzuwenden. 

Zur akuten Behandlung werden 1- 2 Sprühstöße inhaliert. Tritt nach 4 Minuten keine spürbare Besserung der Beschwerden ein, kann eine weitere Anwendung erfolgen. Sollte die Atmung auch nach weiteren 4 Minuten weiterhin erschwert sein, sind weitere Dosen möglich. Zusätzlich sollte in diesem Fall ein Arzt kontaktiert werden. Die Tageshöchstdosis von 12 mg- 16 mg Salbutamol sollte möglichst nicht überschritten werden. 

Sultanol® in der Schwangerschaft

Der im Sultanol® Spray verwendete Wirkstoff Salbutamol sollte in der Schwangerschaft nur nach ärztlicher Absprache angewendet werden. Dieser wird nach einer sorgfältigen Risiko-Nutzen-Abwägungung entscheiden, ob Sie Sultanol® in der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden dürfen. 

Dabei werden unter anderem die folgenden Faktoren abgewogen:

  • Es liegen unzureichende Erfahrungen zur Anwendung von Sultanol® in der Schwangerschaft vor.
  • Sultanol® besitzt wehenhemmende Eigenschaften, weshalb das Asthmaspray im letzten Schwangerschaftsdrittel nur angewendet werden sollte, wenn dies zwingend erforderlich ist.
  • In der Schwangerschaft nicht behandeltes Asthma kann ein erhöhtes Risiko für das ungeborene Kind darstellen.
  • Beim Einsatz von Salbutamol als Wehenhemmer wurden Herzjagen und Unterzuckerung der Neugeborenen beobachtet.
  • Es wird vermutet, dass Salbutamol in die Muttermilch der stillenden Mutter übergeht.

Wirken unterschiedliche Dosen gleich?

Mit der Anwendung verschiedener Dosierungen von Sultanol® verändert sich zwar die generelle Wirkung des Medikamentes nicht, jedoch kann es Abweichungen bezüglich der Wirksamkeit sowie der Häufigkeit und Schwere von Nebenwirkungen geben.

Bei einer Überdosis Sultanol® können schnell Nebenwirkungen in verstärkter Form auftreten. Die maximale Einzeldosis von 4 mg des Sultanol®-Wirkstoffs Salbutamol sowie die tägliche Höchstdosis von 12- 16 mg Salbutamol sollten deshalb nach Möglichkeit nicht überschritten werden. 

Neben der Dosierung ist zu beachten, dass der Wirkungseintritt je nach Darreichungsform schneller oder langsamer erfolgen kann. Während das Sultanol® Spray rasch zu einer Verbesserung der Atembeschwerden führt, setzt die Wirkung von Salbutamol- Tropfen und Retardkapseln verzögert ein. 

Über den Vermittlungsservice von DoktorABC, wird Ihnen ein Arzt eine geeignete Darreichungsform und Dosierung für Ihre individuelle Situation verordnen. 

Finden Sie Ihre Asthma-Behandlungsoption

Ein medizinisches Team hat unseren kurzen, diskreten Online-Fragebogen entwickelt, um eine Diagnose zu erstellen und bei Bedarf Medikamente zu verschreiben. Machen Sie einen diskreten Test und erhalten Sie die Ergebnisse in nur 5-7 Minuten.

Zu den medizinischen Fragen

Wo soll ich Sultanol® für die beste Wirkung aufbewahren?

Für die beste Wirkung sollte das Sultanol® Spray bei Raumtemperatur im Umkarton aufbewahrt werden. Nach jeder Anwendung muss die Schutzkappe zurück auf das Mundrohr gesetzt und eingerastet werden. Lagern Sie Sultanol® nicht über 30 °C.

Beachten Sie zudem, dass der Behälter unter Druck steht. Schützen Sie Ihr Sultanol® Spray vor Hitze, Frost und direkter Sonneneinstrahlung. Wenn das Behältnis kalt ist, kann die Wirksamkeit des im Sultanol® Spray enthaltenen Wirkstoffs abnehmen. 

Sprühen Sie Sultanol® niemals gegen Flammen oder auf glühende Gegenstände. Öffnen Sie das Asthmaspray keinesfalls gewaltsam, durchbohren Sie das Behältnis keinesfalls und verbrennen Sie Ihr Medikament nicht. Sultanol® darf nur vollständig entleert entsorgt werden.

Sultanol® Fazit

Sultanol® wird eingesetzt, um Atemnot infolge von Asthma und COPD zu behandeln oder Asthmaanfälle aufgrund von Allergenkontakt oder körperlicher Anstrengung zu verhüten. Der im Sultanol® Spray verwendete Wirkstoff Salbutamol wirkt kurzfristig bronchienerweiternd und sorgt innerhalb weniger Minuten für eine erleichterte Atmung. Um ein sicheres und wirksames Medikament zu erhalten, ist die korrekte Dosierung und Aufbewahrung notwendig.

Über den Vermittlungsservice von DoktorABC können Sie sich Ihr Sultanol® Spray jetzt online verschreiben lassen. Der Arzt wird Ihnen anhand Ihrer im Fragebogen mitgeteilten Angaben eine passende Dosierung und Darreichungsform verschreiben, der sich für Ihre individuelle Situation eignet.

Finden Sie Ihre Asthma-Behandlungsoption
Foster® Spray
Preis ab 78,12 €

Medizinisch- fachlich geprüft
Medizinisch- fachlich geprüft
Dr. Catherine Anne Austin ist eine praktizierende Ärztin mit umfangreichem medizinischen Fachwissen. Sie kümmert sich um das Wohlbefinden von DoktorABCs Patienten und sorgt dafür, dass alle verschriebenen Behandlungen für unsere Patienten geeignet und sicher sind.

Letzte Aktualisierung am 08/07/2021
Nächste geplante Überprüfung am 08/07/2022

So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Meine Behandlung finden

Asthmaspray online anfordern

Nehmen Sie an einer Online-Sprechstunde teil, um ein Rezept zu erhalten. Wir stellen Ihren Asthma-Inhalator Ihnen dann schnell und kostenlos zu.

  • Rezept per Online-Fragebogen
  • Verschreibung von bis zu 3 Inhalatoren
  • Schneller und zuverlässiger Service
Behandlungsgebühr 24,90 € + Medikament ab 26,61 €