Alles, was Sie zu Asthmaspray rezeptfrei wissen müssen

Wenn Sie an schwerem Bronchialasthma leiden, kann ein Asthmaspray mit Cortison verschrieben werden, das in Deutschland nur auf Rezept erhältlich ist. DoktorABC bietet eine praktische Online-Plattform, um ein Rezept anzufordern und Ihr Spray direkt zu Ihnen nach Hause zu liefern.

Online-Rezept ohne persönlichen Besuch beim Arzt

Starten Sie eine Online-Beratung, in der Sie einen vertraulichen, medizinischen Fragebogen ausfüllen. Ist die Behandlung genehmigt, wird Ihr Medikament versandkostenfrei und diskret verpackt an die Wunschadresse Ihrer Wahl geschickt.

Fordern Sie Ihre Behandlung

Brauche ich für Asthmaspray ein Rezept?

Man unterscheidet prinzipiell zwischen Asthmasprays mit dem Wirkstoff Cortison und Inhalationslösungen ohne Cortison. In Notfallsprays wirkt ein Beta-Sympathomimetikum abschwellend auf die Bronchialschleimhäute, wodurch den PatientInnen das Atmen sofort erleichtert wird.

Cortison dient nicht der Akutbehandlung, sondern wird in der dauerhaften Therapie von Asthmabeschwerden verwendet, da es hilft, die Überempfindlichkeit der Bronchien zu reduzieren. Somit kann langfristige Linderung der Symptome, die mit Asthma einhergehen, erzielt werden.

In Deutschland gelten Antiasthmatika wie Notfallsprays als verschreibungspflichtige Medikamente. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, Asthmasprays ohne Rezept zu kaufen, egal ob in der lokalen Apotheke oder im Onlineversandhandel.

Ein Grund für die Verschreibungspflicht sind die nicht ungefährlichen Wechselwirkungen und mögliche Fehler in der Anwendung, über die ein Facharzt die PatientInnen im Vorhinein aufklären sollte.

Unverträglichkeiten oder Kombinationen mit nicht kompatiblen Medikamenten können sogar lebensbedrohliche Folgen haben – aus diesem Grund ist Vorsicht geboten.

Gibt es Inhalatoren, für die ich kein Rezept benötige?

Natürlich gibt es auch rein pflanzliche Inhalatoren, die nicht der Verschreibungspflicht unterliegen, da sie keine pharmazeutischen Wirkstoffe enthalten, sondern nur Inhaltsstoffe, die ebenfalls rezeptfrei erhältlich sind. Dabei handelt es sich meist um Inhalationslösungen auf Salzwasserbasis, die keinerlei Nebenwirkungen hervorrufen können, jedoch auch nicht so wirksam wie rezeptpflichtige Medikamente sind.

Ein Wirkstoff, der in vielen rezeptfreien Asthmasprays zu finden ist, ist Cromoglicinsäure, ein Arzneistoff, der in der Therapie und der Vorbeugung von allergischen Erkrankungen verwendet wird.Diese Arten von Asthmaspray eignen sich allerdings nur für Menschen mit allergischem Asthma in sehr geringer Ausprägung.

Für die Asthma-Behandlung erhältliche Asthmasprays auf Rezept
Salbutamol Spray
Preis ab 34,58 €
Foster® Spray
Preis ab 78,12 €
SalbuHEXAL®
Preis ab 34,59 €
Flutiform
Preis ab 53,76 €

Kann ich Asthmaspray in Deutschland rezeptfrei kaufen?

Wie im letzten Punkt erläutert, besteht in Deutschland für Asthmasprays die Rezeptpflicht – sowohl in Apotheken als auch bei einer Onlinebestellung. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit, nicht nur den Kauf, sondern auch die Erstellung des jeweiligen Rezeptes vollständig online abzuwickeln. Lösung hierfür ist das Online Rezept. Dabei handelt es sich um eine zeitgemäße Methode, Medikamente zur Behandlung von Asthma zu erhalten, ohne aktuell eine Arztpraxis besucht zu haben – ganz bequem von zu Hause aus.

Um online ein Rezept für Antiasthmatika zu bekommen, müssen Sie zunächst einen Behandlungsfragebogen ausfüllen, bei dem Sie Angaben zu Ihren Beschwerden und zu Ihrer medizinischen Vorgeschichte machen. Diese Angaben werden dann anschließend von einem Facharzt digital begutachtet und es wird überprüft, ob das gewählte Medikament das richtige für Sie ist.

Sobald der registrierte Arzt Ihren Behandlungsfragebogen freigegeben hat, wird Ihre Bestellung bearbeitet und ist in kürzester Zeit in Ihrem Briefkasten. Viele Anbieter werben mit 24-Stunden-Lieferung, wodurch es sogar möglich ist, die benötigten Medikamente am Wochenende zu bekommen.

Wie sicher ist es, Asthmaspray ohne Rezept online zu bestellen?

Asthmasprays, für die kein Rezept verlangt wird, enthalten häufig Cromoglicinsäure, basieren auf pflanzlichen Inhaltsstoffen oder enthalten Meerwasser. Diese können Sie ebenso sicher im Internet bestellen, wie in der örtlichen Apotheke oder sogar im Drogeriemarkt kaufen. Wie bereits erwähnt, sind diese Inhaltsstoffe aber nur bei sehr leichten Formen von Asthma angezeigt.

Bei schweren und chronischen Ausprägungen von Asthma benötigen Sie zur effizienten Behandlung Wirkstoffe, die die Bronchien erweitern und Entzündungen eindämmen können. Diese Stoffe unterliegen in Deutschland der Rezeptpflicht. Dennoch haben Sie auch für diese Art von Asthmamedikament die Möglichkeit, sie über das Internet zu beziehen.

Für beide Arten der Medikamente – rezeptfrei oder rezeptpflichtig – gilt der gleiche Grundsatz: Achten Sie vor allem darauf, bei welchem Anbieter Sie sie bestellen. Es gibt einige Anhaltspunkte, um schnell und zuverlässig zu ermitteln, wie seriös eine Versandplattform ist.

Hat der Betreiber einen Sitz in einem europäischen Nachbarstaat, so ist das als gutes Zeichen zu werten. Verfügt die Plattform zudem über eine ausführliche Webpräsenz in deutscher Sprache und bietet umfangreiche Beratungsleistungen an, so ist auch dies positiv. Des Weiteren können Sie sich auf Verbraucherportalen wie zum Beispiel Trustpilot absichern. Dort benoten Kunden die von ihnen genutzten Online Anbieter. Je besser die Gesamtnote ausfällt, desto sicherer ist das Angebot dieses Betreibers.

Wenn Sie diese einfachen Grundregeln beachten, können Sie sicher sein, dass Sie das von Ihnen georderte Asthmaspray in geprüfter Originalverpackung schnell und oft kostenfrei geliefert bekommen. Es geht kaum sicherer und bequemer.

Online-Rezept ohne persönlichen Besuch beim Arzt

Starten Sie eine Online-Beratung, in der Sie einen vertraulichen, medizinischen Fragebogen ausfüllen. Ist die Behandlung genehmigt, wird Ihr Medikament versandkostenfrei und diskret verpackt an die Wunschadresse Ihrer Wahl geschickt.

Fordern Sie Ihre Behandlung

Gibt es Hausmittel, die Asthmaspray ersetzen können?

Es gibt eine Vielzahl an Hausmitteln, die als natürliche Hilfen bei Asthmabeschwerden gelten. Asthma auf eigene Faust ohne vorherige Beratung eines Facharztes zu behandeln ist allerdings höchst riskant und wird daher von Fachpersonal nicht empfohlen.

Hausmittel sollten aus diesem Grund nur als zusätzliche Therapie zu der vom Arzt verordneten Behandlung gesehen werden.

Seit Jahrtausenden ist bekannt, dass Heilkräuter wie Fenchel, Isländisch Moos oder Spitzwegerich schleimlösend wirken und vor allem Menschen mit Atembeschwerden helfen, leichter Luft zu bekommen. Auch Magnesium kann Ihre Asthmatherapie unterstützen, da es die bei AsthmatikerInnen oft angespannte Bronchialmuskulatur lockert.

Bedeutung von Schulungen für Asthmapatienten

Ein wesentlicher Aspekt, der bei der Diskussion um Asthmasprays und ihrer Verschreibungspflicht hervorgehoben werden sollte, ist die Wichtigkeit von Schulungen für Asthmapatienten.

Da es in Deutschland keine rezeptfreien Asthmasprays gibt, ist es unerlässlich, dass Patienten nicht nur über das richtige Medikament informiert werden, sondern auch über die korrekte Anwendung und Handhabung des Sprays.

Es ist bekannt, dass viele Asthmapatienten ihre Inhalatoren nicht korrekt verwenden. Dies kann dazu führen, dass das Medikament nicht effektiv in die Lunge gelangt und somit nicht die gewünschte therapeutische Wirkung erzielt. Fehlanwendungen können die Kontrolle über das Asthma beeinträchtigen und das Risiko von Asthmaanfällen erhöhen. (Quelle: pharmazeutische-zeitung.de)

In speziellen Schulungen für Asthmapatienten lernen diese, wie sie ihren Inhalator richtig verwenden, wie sie ihre Krankheitssymptome überwachen und wie sie in Notfallsituationen reagieren sollten. Überdies werden sie über die Bedeutung regelmäßiger Arztkontakte und Lungenfunktionstests informiert.

Es ist auch wichtig zu betonen, dass die Verwendung des Asthmasprays nur ein Teil eines umfassenden Asthma-Managementplans ist. Dieser sollte auch andere Aspekte, wie das Vermeiden von Auslösern, eine regelmäßige medizinische Überwachung und bei Bedarf die Anwendung weiterer Therapien, umfassen.

Wo kann ich Asthmaspray rezeptfrei kaufen?

DoktorABC ermöglicht es Ihnen, Ihre Medikamente gegen Asthma schnell und bequem online zu bestellen. Die Onlinebestellung von Antiasthmatika hat viele Vorteile: Man muss keine langen Wartezeiten beim Arzt mehr auf sich nehmen und die Preise sind günstiger als in der lokalen Apotheke.

Auf der DoktorABC-Plattform finden Sie eine Vielzahl an Asthmasprays, die Sie direkt via Online Rezept bestellen können. Füllen Sie dafür einfach den Behandlungsfragebogen aus und ein zertifizierter Arzt wird überprüfen, ob das ausgewählte Medikament das richtige für Ihre Beschwerden ist. Dabei werden auch eventuelle Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder Empfindlichkeiten auf enthaltene Substanzen berücksichtigt.

So werden Sie ärztlich betreut, ohne das Haus verlassen zu müssen. Vor allem für Folgerezepte ist dies eine preisgünstige und bequeme Methode.

Das Beste am Service von DoktorABC ist jedoch, dass das Medikament innerhalb 24 - 48 Stunden kostenfrei zu Ihnen nach Hause geliefert wird. Im Preis ist also nicht nur das Medikament selbst, sondern auch das Online Rezept und die Liefrung durch DHL oder UPS enthalten. DoktorABC steht für höchste Qualität, Diskretion, Sicherheit und Datenschutz und versendet zu 100% Original Medikamente.

Per Online-Rezept erhältliche Asthmasprays für die Behandlung von Asthma
Salbutamol Spray
Preis ab 34,58 €
Foster® Spray
Preis ab 78,12 €
SalbuHEXAL®
Preis ab 34,59 €
Flutiform
Preis ab 53,76 €

Medizinisch- fachlich geprüft
Dr. med. Marinela Adamescu, Allgemeinmedizinerin
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 24/11/2023

So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Meine Behandlung finden

Asthmaspray online anfordern

Nehmen Sie an einer Online-Sprechstunde teil, um ein Rezept zu erhalten. Wir stellen Ihr Asthma-Inhalator Ihnen dann schnell und kostenlos zu.

  • Rezept per Online-Fragebogen
  • Verschreibung von bis zu 3 Inhalatoren
  • Schneller und zuverlässiger Service
Behandlungsgebühr 24,90 € + Medikament ab 26,61 €