• a-
  • a
  • a+
  • a Sprechstunde wählen

    Medikament für die ärztliche Beratung auswählen

  • b Online Konsultation

    Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus. Ein Arzt prüft und stellt ggf. ein Rezept aus

  • c Kostenloser Versand

    Schnelle Lieferung in einer neutralen Verpackung

Kann ich Viagra kaufen, in der Apotheke, aber ohne Rezept?

Viagra ist ein Mittel gegen erektile Dysfunktion. Das Pharmaunternehmen Pfizer hat es 1998 auf den Markt gebracht. Damals war es das erste Medikament, das es ermöglichte, mit einem bestimmten Wirkstoff, zuverlässig für eine stabilere und längere Standhaftigkeit des Gliedes für den Geschlechtsverkehr zu sorgen.

Der Name des Wirkstoffes ist Sildenafil. Es sorgt, einfach ausgedrückt, für eine bessere und längere Durchblutung im Penis. Es hemmt die Phosphodiesterase vom Typ 5 (PDE-5) daran, die für die Aufrechterhaltung der Durchblutung zuständigen cGMP Botenstoffe abzubauen. Dadurch greift Sildenafil mittelbar in den Blutkreislauf und in die Arbeit von Herz und Lunge ein. Auch an der weiteren Verarbeitung sind lebenswichtige Organe beteiligt. Denn Sildenafil wird über Leberenzyme abgebaut und die Nieren ausgeschieden.

Um Risiken durch Vorerkrankungen oder auch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auszuschließen, ist es wichtig, vor der Einnahme mit einem Arzt, einer Ärztin Rücksprache zu halten. Daher ist Viagra auf jeden Fall verschreibungspflichtig und ohne Rezept weder in der lokalen, noch in einer Versandapotheke zu kaufen. Auch wenn es oft den Anschein macht, noch einmal ganz klar, auch in einer Online Apotheke ist Viagra nicht rezeptfrei erhältlich.

Gibt es zu Viagra eine rezeptfreie Alternative?

Das ist eine interessante Frage, denn nicht nur für den unzulässigen, weil rezeptfreien, Einkauf von Viagra wird im Netz aktiv geworben. Im Internet gibt es auch unzählige Angebote über potenzsteigernde Mittelchen aus der Natur. Hier bietet besonders der asiatische Markt eine reichhaltige Auswahl. Das reicht vom Nashornpulver, über Tigerhoden bis zur Ginsengwurzel. Wieder befindet man sich hier in einer strafrechtlich verbotenen Zone. Denn es ist bei Strafe verboten, irgendwelche Körperteile von Tieren, die akut vom Aussterben bedroht sind, wie zum Beispiel Nashörner und Tiger, einzuführen. Selbst wenn diese Mittel wiederum Fälschungen sein sollten.

Das Gleiche gilt für bedrohte Pflanzenarten. Auch eine Einfuhr gefährdeter Pflanzen ist in Deutschland strengstens verboten. Auch Kräuter von nicht bedrohten Pflanzen sind oft über das erlaubte Höchstmaß mit Pestiziden verseucht und die Anbieter versuchen, diese Auflagen durch einen illegalen Internetverkauf zu umgehen.

Der Ginseng wird zu vielen medizinischen Zwecken professionell angebaut und kann natürlich auch legal erworben werden. Allein der Glaube muss dann aber dafür sorgen, dass es mit der Einnahme auch wirklich zum gewünschten Erfolg kommt.
Zusammenfassend kann man sagen, wer es gern auf naturheilkundlicher Basis probieren möchte, kann dies rezeptfrei und legal tun, solange diese Substanzen keinem Einfuhrverbot nach Deutschland unterliegen. Innerhalb Deutschlands kann natürlich jeder Mann mit zugelassenen naturheilkundlichen Mitteln oder einer bestimmten Lebens- und Ernährungsweise, versuchen, seiner Standhaftigkeit auf die Sprünge zu helfen.

Ähnliche Potenzmittel wie Viagra als Rezeptfreie kaufen?

Ähnliche Potenzmittel gibt es inzwischen einige auf dem Markt. Die Wirkstoffe haben zwar unterschiedliche Namen, aber arbeiten alle nach dem gleichen Wirkprinzip der PDE-5-Hemmer. Rezeptfrei wird es sie legal weder in Deutschland, noch nach Deutschland eingeführt, geben. Ebenfalls hochwirksame Potenzmittel, die nach der Einführung von Viagra auf den Markt kamen, sind zum Beispiel, Cialis (Tadalafil), Levitra (Vardenafil oder Spedra (Avanafil). Sie alle unterliegen den gleichen arzneimittelrechtlichen Auflagen.

In einer Online-Apotheke Viagra Generika bestellen

Ein Rezept vorausgesetzt, können in den meisten Online-Apotheken auch Generika der Potenzpille Viagra bezogen werden. Wem der Viagra Preis in der Apotheke oder auch in den Versandapotheken zu hoch ist, kann guten Gewissens auf ein Generikum von Viagra zurückgreifen.

Bei einem Generikum, praktisch ein Nachbau der Original Arznei, werden die gleichen Maßstäbe angelegt, wie bei dem Markenmedikament des ursprünglichen Herstellers. Das betrifft sowohl die Ansprüche an die Wirksamkeit, die Nebenwirkungen und die Qualität der Wirksubstanz. Letztere entspricht eins zu eins dem Wirkstoff des Original Medikaments. Die Hersteller der Generika tragen nicht die Entwicklungskosten sowie die Kosten für die Studien zur Wirksamkeit und Nebenwirkungen. Daher ist es ihnen möglich, nach Ablauf der Patentfrist, meistens nach 15 oder 20 Jahren, einen Nachbau wesentlich günstiger auf dem Markt anzubieten.

Medikament Preis inkl. Konsultation  
Viagra 50 mg Filmtabletten 4 St. 84,90 € Konsultation starten
Viagra 50 mg Filmtabletten 12 St. 169,90 € Konsultation starten

Quelle:

  • Sildenafil. Online verfügbar unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Sildenafil#Geschichte, zuletzt geprüft am 25.07.2017.
  • Bedrohte Tiere auf Rezept. Online verfügbar unter: http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=6370, zuletzt geprüft am 25.07.2017.