Erfahrungen mit Saxenda®

Wie gut ist Saxenda® verträglich und ist es tatsächlich wirksam gegen Übergewicht? Lesen Sie hier über Saxenda®-Erfahrungen von Verwendern.

  • Saxenda® mit Liraglutid wird zur Gewichtsreduktion bei Diabetes-Typ-2-Patienten und Menschen mit Adipositas eingesetzt
  • Patienten haben gute Erfahrungen mit Saxenda® gemacht, vor allem dann, wenn sie die Einnahme mit zusätzlichen Maßnahmen unterstützt haben
  • Die Gabe erfolgt über einen Pen oder eine Spritze, die einmal pro Tag unter die Haut gespritzt werden muss.
  • Nach den Patientenerfahrungen treten als Nebenwirkungen vor allem Übelkeit, Durchfälle, Kopfschmerzen und Müdigkeit auf.

Behandlung von Übergewicht
Wegovy®
Preis ab 589,00 €
Saxenda®
Preis ab 409,10 €
 

Das Arzneimittel Saxenda® enthält den Wirkstoff Liraglutid, der zur Gewichtsreduktion bei Diabetes vom Typ 2 sowie zur Behandlung von Übergewicht zum Einsatz kommt. Unter anderem wird die Produktion und Ausschüttung von Insulin im Körper vermindert, wodurch das Hungergefühl abnimmt. (Quelle: gelbe-liste.de)

Wir haben für Sie Saxenda® Erfahrungen von Benutzern dieses Medikaments zusammengetragen.

Saxenda® Erfahrungsberichte 

Unter den Patienten, die bisher Erfahrungen mit dem Abnehmen mit Saxenda® gemacht haben, sind die Berichte überwiegend positiv. Teilnehmer einer US-amerikanischen Studie aus dem Jahr 2015 nahmen mit dem Wirkstoff Liraglutid zwischen 5 und 10 Prozent ihres Körpergewichtes ab, im Schnitt mehr als 8 Kilo.

In einer Placebo-Vergleichsgruppe betrug die Abnahme im selben Zeitraum nur knapp 3 Kilo pro Person. Mit der gelungenen Gewichtsreduktion verringerte sich das Risiko für Prä-Diabetes und Typ-2-Diabetes und die Blutfettwerte verbesserten sich.

Das führte im Ergebnis zu einer gesteigerten Lebensqualität bei den Personen, die mit dem Wirkstoff von Saxenda® behandelt worden waren. (Quelle: aerzteblatt.de)

Wenn zur Medikamentengabe ausreichende Bewegung und ausgewogene Ernährung kommt, bleiben die Erfolge von Saxenda® auch über Jahre erhalten.

Im Studienzeitraum von drei Jahren konnten die Verwender von Saxenda® ihr Gewicht halten oder weiter reduzieren. Damit verbesserten sich auch langfristig zahlreiche Faktoren, die zu guter Gesundheit und erfülltem Leben führen können. Die Erfahrungsberichte zu Saxenda® stimmen diesbezüglich optimistisch. (Quelle: gelbe-liste.de)

“Angefangen bei 201 lb, BMI 34. Jetzt 165 lb, BMI 29. Ich bin 62 Jahre alt und dachte, ich könnte wegen schwerer Esssucht nicht mehr abnehmen. Ich denke, dieses Medikament hat mir geholfen, meinen Stoffwechsel neu einzustellen. Worte können niemals die pure Freude beschreiben, die ich innerlich fühle.” (Quelle: drugs.com)

Wie lässt sich das Ergebnis von Saxenda® zusätzlich beeinflussen?

Der Wirkmechanismus des in Saxenda® enthaltenen Liraglutids hemmt den Appetit und das Hungergefühl. Aufgrund dessen nehmen die Patienten weniger Kalorien zu sich und nehmen langsam aber stetig an Körpergewicht ab.

Nach den Saxenda®-Erfahrungen von Nutzern kann das Ergebnis gesteigert werden, indem der Grundumsatz durch regelmäßige Bewegung gesteigert wird.

Eine ausgewogene und gesunde Ernährungsweise trägt ebenfalls dazu bei, dass die Pfunde noch etwas schneller purzeln. Kleine Portionen, regelmäßige Mahlzeiten sowie viel frisches Obst und Gemüse sind ideal, um die Behandlungserfolge mit Saxenda® noch zu verstärken. Auch ein Ernährungscoaching für ein verändertes Essverhalten hat die Saxenda® Erfahrung vieler Patienten unterstützt. (Quelle: usz.ch)

Saxenda®: Pen oder Spritze? 

Das Präparat ist als fertiger Einmal-Pen oder in Form einer Injektionslösung erhältlich. In beiden Fällen erfolgt die Gabe subkutan, das heißt, der Patient muss sich einmal am Tag Wirkstoff unter die Haut spritzen.

Geeignete Stellen dafür sind Oberschenkel, Bauchdecke oder Oberarm. Die Injektion muss nicht immer an derselben Stelle gemacht werden.

Als Einstieg eignet sich der Saxenda®Pen unseren Erfahrungen nach am besten. Hier ist die Hemmschwelle, sich selbst eine Spritze zu setzen, geringer. Nachdem das Prozedere in Fleisch und Blut übergegangen ist, kann auch Saxenda® als Spritze eingesetzt werden.

Beide Handhabungen sind vergleichbar mit dem Spritzen von Insulin bei Diabetikern. (Quelle: navigator-medizin.de)

Saxenda® vorher - nachher 

Die Resultate, die durch die Verwendung von Saxenda® erreicht werden können, sprechen für sich. Der Vorher-Nachher-Effekt von Saxenda® zeigt eine durchschnittliche Gewichtsabnahme von 11,2 Prozent des Körpergewichtes nach 56 Wochen Anwendung bei Early Respondern. Gleichzeitig wird das als besonders gesundheitsschädlich angesehene Bauchfett und damit der Taillenumfang um 8,2 cm im Schnitt verringert.

“Ich begann im April 2019 mit der Einnahme von Saxenda. Ich wog 273 Pfund, verlor über 90 Pfund und halte es immer noch aus. Es ist ein ganz anderes Leben für mich. Früher habe ich es vermieden, die Treppe hinunterzugehen, um Wäsche zu waschen, aber jetzt denke nicht einmal mehr daran.” (Quelle: drugs.com)

Mit dem niedrigeren Gewicht gehen zahlreiche Verbesserungen der allgemeinen Gesundheit einher, wie bessere Blutwerte, ein niedriger Blutdruck und das Nachlassen von Schlafapnoe. Das Risiko, an Diabetes zu erkranken, sinkt, die Freude am Leben hingegen steigt. (Quelle: symposium-diabetes.charite.de)

Saxenda® Erfahrungen mit Nebenwirkungen

Zu den häufig auftretenden Nebenerscheinungen von Saxenda® gehören Kopfschmerzen und Übelkeit sowie Verstopfung, Durchfall oder auch Erbrechen. Seltener haben Patienten Erfahrungen mit Nebenwirkungen von Saxenda® wie Schwindel, Schlaflosigkeit, Reflux oder Erschöpfungszustände gemacht. Weiterhin können Dehydrierung, Herzrasen oder Hautveränderungen auftreten.

Selten ist eine allergische Reaktion auf das Medikament, ebenso wie Probleme mit der Nierenfunktion. Saxenda® kann möglicherweise Depressionen auslösen. (Quelle: saxenda.com)

Ein großer Teil der Beschwerden nimmt jedoch nach der Erfahrung von Patienten nach Tagen oder wenigen Wochen ab. (Quelle: ec.europa.eu)

“Ich bin derzeit in Woche 3. Ich habe 14 Pfund abgenommen. Die Nebenwirkungen waren minimal und sind an einem Tag, an dem ich die Dosierung erhöhe, etwas stärker. Die bemerkenswerten Nebenwirkungen sind eine leichte Übelkeit, wenn es Zeit zum Essen ist, oder nach einer Mahlzeit, bei der ich mehr gegessen habe, als ich sollte. Ich bin unglaublich zufrieden mit den Ergebnissen dieses Medikaments.” (Quelle: drugs.com)

Behandlung von Übergewicht
Wegovy®
Preis ab 589,00 €
Saxenda®
Preis ab 409,10 €

Wie sind die Erfahrungen mit der Bestellung von Saxenda® über DoktorABC?

Sind Sie auf der Suche nach einer Erst- oder Folgebehandlung oder müssen regelmäßig Medikamente einnehmen, kann Ihnen DoktorABC weiterhelfen – einfach und ohne persönliches Gespräch.

Starten Sie eine Online-Beratung, in der Sie einen medizinischen Fragebogen ausfüllen, und äußern Sie Ihre Behandlungswünsche.

Ein zugelassener Arzt wird Ihre Informationen überprüfen und eine passende Behandlung empfehlen.

Ist die Behandlung genehmigt, wird Ihr Medikament versandkostenfrei und diskret verpackt an die Wunschadresse Ihrer Wahl geschickt. Nähere Informationen zum Unternehmen und unseren Zertifizierungen finden Sie auf unserer Internetseite.

Medizinisch- fachlich geprüft
Dr. med. Marinela Adamescu, Allgemeinmedizinerin
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 13/12/2023

So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Meine Behandlung finden