Mounjaro®
(4.9)
Medikament ab 130,80 € + Behandlungsgebühr 29,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Mounjaro®

(4.9)
Medikament ab 130,80 € + Behandlungsgebühr 29,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Donnerstag, 18. April erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 29,90 €

Therapie zur Gewichtsabnahme mit Mounjaro®

Munjaro® von Eli Lilly wird bei Erwachsenen zur Gewichtsabnahme und -kontrolle als Ergänzung zu Diät und Sport eingesetzt. In Deutschland ist Mounjaro derzeit als Fläschchen mit einer Injektionslösung erhältlich (keine Fertigpens). Die Fläschchen enthalten 2,5 mg, 5 mg, 7,5 mg oder 10 mg Tirzepatid in 0,5 ml Lösung und sind nur zur einmaligen Anwendung bestimmt. Die Lösung wird einmal wöchentlich am gleichen Wochentag entsprechend der von dem behandelnden Arzt verordneten Dosis subkutan in den Bauch, Oberschenkel oder Oberarm verabreicht.

Kaufen Sie Mounjaro® nach einer einfachen Online Beratung per Fragebogen

Starten Sie die Online-Beratung und füllen Sie einen einfachen Gesundheitsfragebogen aus. Wählen Sie dann Ihr bevorzugtes Medikament aus der Liste der empfohlenen Behandlungsoptionen aus. Der Arzt überprüft Ihre Antworten und stellt Ihnen Ihr Rezept online aus, sollte es keine Rückfragen geben. Das Medikament wird Ihnen dann in 24 - 48 Stunden geliefert.

Wie DoktorABC funktioniert

Die DoktorABC-Plattform gibt Ihnen Zugang zu einem diskreten, schnellen und ganzheitlichen medizinischen Service. Dieser beinhaltet eine ärztliche Online-Beratung, die Rezeptausstellung von einem in der EU zertifizierten Arzt und die abschließende Medikamentenzustellung an die Adresse Ihrer Wahl.

So funktioniert der Ablauf bei DoktorABC

  1. Füllen Sie einen medizinischen Fragebogen aus, der Einblick in Ihren Gesundheitszustand erlaubt. Starten Sie eine Online- Beratung und beantworten Sie die Fragen zu Ihren Symptomen und Ihrem medizinischen Gesundheitszustand. Bitte geben Sie so viele Informationen wie möglich an, damit Sie die behandelnden Ärzte bestmöglich behandeln können.
  2. Der nächste Schritt besteht darin, Ihr bevorzugtes Medikament aus der Liste der empfohlenen Behandlungsoptionen auszuwählen. Behalten Sie alternativ die empfohlene Standardbehandlung bei. Der behandelnde Arzt wird Ihre Informationen überprüfen und Ihr Rezept gegebenenfalls online ausstellen. Andernfalls wird der Arzt eine Alternative empfehlen, oder Sie erhalten eine volle Rückerstattung. Wenn wir weitere Fragen haben, werden Sie über Ihr DoktorABC-Patientenkonto benachrichtigt.
  3. Sobald die Konsultation abgeschlossen ist und der behandelnde Arzt das Rezept für Ihre Behandlung ausgestellt hat, wird Ihr Medikament versandkostenfrei per UPS / DHL in 24 - 48 Stunden an Sie geliefert.

Bitte beachten Sie: Entscheidungen über die Behandlung müssen sowohl vom verschreibenden Arzt als auch von der Person während der Konsultation gemeinsam getroffen werden. Die endgültige Entscheidung liegt jedoch immer beim verschreibenden Arzt.

Zahlungsmöglichkeiten bei DoktorABC

Bei DoktorABC haben Sie eine Vielzahl von online und offline Zahlungsoptionen zur Auswahl.

Wer ist DoktorABC?

Wir sind eine Plattform, die jedem den Zugang zu individueller medizinischer Beratung und Behandlung online ermöglicht, diskret, schnell und professionell.

Alle Ärzte auf unserer Plattform sind in der EU registriert und dürfen Dienstleistungen für deutsche Kunden erbringen.

DoktorABC hält sich an sämtliche europäischen und lokalen Vorschriften und folgt den allgemein anerkannten Standards im Bereich der Telemedizin. Unsere Website ist von LegitScript verifiziert, was die Sicherheit und Legitimität des Unternehmens gewährleistet.

Wir garantieren Qualitätsmedikamente

Der Gesetzgebung in Deutschland entsprechend, verkauft und versendet DoktorABC ausschließlich Arzneimittel, die in Deutschland zum Verkauf zugelassen sind.

Ihre Vorteile als DoktorABC Kunde

  • Diskretion

    Wir garantieren, dass Ihre Patientendaten und Krankengeschichte diskret behandelt werden. Alle Medikamente werden in neutraler Verpackung geliefert.

  • Keine versteckten Kosten

    Die Endpreise bei DoktorABC beinhalten medizinische Konsultation, Online Rezept- Verschreibung, Medikament und Zustellung am nächsten Tag.

  • Kostenlose Zustellung in 24 - 48 Stunden

    Unsere Partnerapotheke liefert Ihr(e) Medikament(e) per UPS/DHL.

  • Original Medikamente

    Die behandelnden Ärzte auf unserer Plattform verschreiben nur Medikamente, die in Deutschland zugelassen sind.

  • Zeit sparen

    Es dauert 5-7 Minuten, um eine sichere Online-Behandlung anzufordern: Keine Arzttermine, Wartezimmer oder Besuche in der Apotheke mehr.

  • Flexibler Service

    Erhalten Sie medizinischen Rat und ein Rezept von Ihrem Arzt, egal ob Sie Ihr Handy oder den Computer benutzen. Medizinischer Service- immer und überall.

  • Sicherheit und Datenschutz

    DoktorABC verfügt über ein Sicherheitszertifikat und garantiert vollkommenen Schutz Ihrer Daten und Transaktionen.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 29,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Mounjaro®?

Mounjaro® ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, dessen aktiver Bestandteil Tirzepatid seit 2022 in Deutschland nicht nur für die Behandlung von Typ-2-Diabetes, sondern auch zur Unterstützung der Gewichtsreduktion bei Erwachsenen zugelassen ist. Es wird in Form einer Durchstechflasche mit einer zugehörigen Spritze angeboten.

Mounjaro® hat sich als wirksam für die Gewichtsabnahme bei übergewichtigen oder adipösen Personen herausgestellt, besonders wenn diese zusätzliche Gesundheitsprobleme haben, die mit dem Gewicht in Verbindung stehen. Die Zulassung zur Gewichtskontrolle setzt einen bestimmten Body-Mass-Index (BMI) voraus und berücksichtigt das Vorhandensein von Begleiterkrankungen.

Für den Einsatz zur Gewichtsreduktion ist es wichtig, dass Tirzepatid im Einklang mit einer gesunden Ernährung und gesteigerter körperlicher Aktivität angewendet wird, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Mounjaro® zielt darauf ab, den Blutzuckerspiegel nur dann zu senken, wenn dieser erhöht ist, wodurch es eine sichere Option für die Gewichtsabnahme bietet, die über die reine Diabetesbehandlung hinausgeht.

Was ist der Wirkstoff in Mounjaro®?

Tirzepatid, der aktive Wirkstoff in Mounjaro®, findet Anwendung in der Gewichtsreduktion, indem es über seine ursprüngliche Funktion hinausgeht, den Blutzuckerspiegel bei hohen Werten zu senken. Ursprünglich für die Behandlung von Typ-2-Diabetes mellitus entwickelt, hat Tirzepatid einen zusätzlichen Nutzen für Personen, die Gewicht verlieren möchten, gezeigt.

Dieses Medikament wirkt, indem es nicht nur den Blutzuckerspiegel reguliert, sondern auch das Sättigungsgefühl erhöht und den Appetit reduziert, was zu einer verringerten Kalorienaufnahme und folglich zur Gewichtsabnahme führen kann. Für diejenigen, die nach effektiven Lösungen zur Gewichtskontrolle suchen, bietet Tirzepatid in Mounjaro® eine vielversprechende Option, die über die traditionelle Anwendung bei Diabetes hinausgeht.

Für wen ist die Behandlung geeignet?

Mounjaro® eröffnet ein neues Kapitel in der Gewichtskontrolle, indem es über die Behandlung von Typ-2-Diabetes hinausgeht. Das Medikament hat seine Rolle im Gesundheitswesen erweitert. Es dient nun auch als wichtiges Werkzeug im Kampf gegen Übergewicht und Adipositas bei Erwachsenen, unabhängig von Diabetes.

Für die Gewichtsreduktion richtet sich Mounjaro® an:

  • Adipöse Erwachsene mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 30 oder höher.
  • Übergewichtige Erwachsene mit einem BMI von 27 bis 29,9, die zusätzlich mindestens eine gewichtsbedingte Begleiterkrankung aufweisen. Dazu zählen unter anderem Bluthochdruck, Dyslipidämie, obstruktive Schlafapnoe, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Prädiabetes.

Diese erweiterte Zulassung für Mounjaro® bietet eine neue Hoffnung für Personen, die mit ihrem Gewicht kämpfen, insbesondere wenn herkömmliche Methoden der Gewichtsreduktion wie Diät und Bewegung nicht zu den gewünschten Ergebnissen führen.

Durch die Nutzung von Mounjaro® in Kombination mit einem gesunden Lebensstil können Betroffene nicht nur ihr Gewicht effektiv reduzieren, sondern auch das Risiko für mit Übergewicht verbundene Gesundheitsprobleme senken.

Welche Dosierungen gibt es?

Die Startdosis von Tirzepatid liegt bei 2,5 mg, die einmal pro Woche verabreicht wird. Vier Wochen nach Beginn sollte diese Dosis auf 5 mg wöchentlich angehoben werden.

Falls notwendig, kann die Dosis alle vier Wochen um jeweils 2,5 mg gesteigert werden, vorausgesetzt, die vorherige Dosis wurde mindestens vier Wochen lang angewendet.

Für die fortlaufende Behandlung wird eine Erhaltungsdosis von 5, 10 oder 15 mg empfohlen, wobei 15 mg die maximale wöchentliche Dosis darstellt.

Wie wirkt Mounjaro® im Körper?

Mounjaro® ist ein Medikament, das hilft, den Blutzucker bei Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes zu senken und beim Abnehmen zu unterstützen. Es arbeitet mit zwei besonderen Hormonen im Körper zusammen, die nach dem Essen aktiv werden.

Das erste Hormon (GLP-1; Glucagon-like Peptide-1) hilft, mehr Insulin freizusetzen, wenn der Blutzucker hoch ist, und stoppt die Produktion eines anderen Hormons (Glucagon), das den Zucker erhöht. Es sorgt auch dafür, dass man sich voller fühlt und langsamer isst, was dabei hilft, weniger zu essen.

Das zweite Hormon (GIP: Glucose-dependent Insulinotropic Polypeptide) unterstützt ebenfalls die Insulinfreisetzung und kann helfen, Fett zu verbrennen.

Zusammen machen diese Wirkungen Mounjaro® zum geeigneten Mittel, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und gleichzeitig den Appetit zu reduzieren, was zu Gewichtsverlust führen kann.

Wie wird Mounjaro® angewendet?

Mounjaro® kann unabhängig von Mahlzeiten oder Getränken einmal wöchentlich zu jeder Tageszeit injiziert werden. Es wird jedoch empfohlen, das Medikament immer am gleichen Wochentag und zur gleichen Zeit zu verabreichen, um eine Routine zu etablieren.

Dosierung:

  • Die Anfangsdosis beträgt 2,5 mg einmal wöchentlich für vier Wochen. Nach vier Wochen kann die Dosis auf 5 mg einmal wöchentlich erhöht werden.
  • Bei Bedarf kann die Dosis in Schritten von 2,5 mg auf 7,5 mg, 10 mg, 12,5 mg oder 15 mg einmal wöchentlich erhöht werden. In jedem Fall sollte eine bestimmte Dosis mindestens 4 Wochen lang beibehalten werden, bevor Sie zu einer höheren Dosis übergehen.

Die Änderung der Dosis sollte immer in Rücksprache mit dem Arzt erfolgen.

Für jede Injektion sollte eine neue Nadel verwendet werden, um Hygiene und Sicherheit zu gewährleisten.

Wohin wird Mounjaro® injiziert?

Das Arzneimittel wird als subkutane Injektion verabreicht, das bedeutet, die Injektion erfolgt unter die Haut. Für die Anwendung von Mounjaro® sind bestimmte Körperstellen besonders geeignet. Dazu zählen:

  • Die Vorderseite des Bauches (Abdomen)
  • Die Vorderseite der Oberschenkel
  • Der Oberarm

Es ist wichtig, das Medikament nicht in eine Vene oder einen Muskel zu injizieren. Die genaue Technik und weitere Hinweise zur Selbstinjektion von Mounjaro®, einschließlich Tipps zur Rotation der Injektionsstellen, um Hautirritationen vorzubeugen, sind in der detaillierten Bedienungsanleitung beschrieben, die Sie auf der Rückseite der Gebrauchsinformation finden.

Diese Anleitung sollte sorgfältig durchgelesen werden, um eine korrekte Anwendung sicherzustellen und das beste Ergebnis der Behandlung zu erzielen.

Kann man selbst zwischen den Dosierungen wechseln?

Ein Wechsel zwischen den Dosierungen sollte nicht eigenmächtig erfolgen, sondern immer in Absprache mit dem Arzt. Es ist wichtig, das empfohlene Schema genau zu befolgen, um eine sichere und effektive Anwendung von Mounjaro® zu gewährleisten.

Bei einer Überdosierung von Mounjaro® ist es wichtig, sofort ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen oder sich umgehend in ein Krankenhaus zu begeben.

Wie erreicht man mit Mounjaro® die maximale Wirkung?

Um die maximale Wirkung von Mounjaro® bei der Kontrolle des Blutzuckers zu erzielen, ist es entscheidend, neben der Anwendung des Medikaments auch einen gesunden Lebensstil zu pflegen.

Ein vom Arzt oder Ernährungsberater empfohlenes Programm zur Ernährung und Bewegung spielt dabei eine zentrale Rolle. Eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige körperliche Betätigung sind unerlässlich, um die Vorteile von Mounjaro® optimal zu nutzen und den Blutzucker langfristig zu kontrollieren.

Die kontinuierliche Einhaltung dieser Maßnahmen während der Behandlung unterstützt den Erfolg und fördert einen gesünderen Lebensstil.

Wann sollte Mounjaro® nicht angewendet werden?

Die wichtigsten Einschränkungen für die Anwendung von Mounjaro® umfassen:

  • Eine bekannte Allergie gegen den Wirkstoff Tirzepatid oder gegen einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels, wie sie  in der Packungsbeilage aufgeführt sind.
  • Diabetes mellitus Typ 1 (bei dem der Körper kein Insulin produziert) oder Diabetische Ketoazidose (eine Komplikation des Diabetes, bei der sich zu viele Säuren im Blut ansammeln).

Es ist wichtig, vor Beginn der Behandlung mit Mounjaro® Ihren Arzt über alle Ihre aktuellen Gesundheitszustände, Allergien und laufenden Behandlungen zu informieren, um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren und die Sicherheit der Anwendung zu gewährleisten.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Wie bei allen Arzneimitteln kann auch die Anwendung von Mounjaro® Nebenwirkungen verursachen, obwohl nicht jeder diese Nebenwirkungen erleben wird.

Häufige Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 10 Personen betreffen):

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Bauchschmerzen
  • Verstopfung
  • Schwindelgefühl
  • Reaktionen an der Injektionsstelle wie Rötung, Schmerzen oder Schwellungen

Gelegentliche Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 100 Personen betreffen):

  • Hypoglykämie (niedriger Blutzuckerspiegel)
  • Verminderter Appetit
  • Dehydratation
  • Nierenversagen
  • Überempfindlichkeit

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Es ist wichtig, dass Sie alle auftretenden Symptome melden, um die beste Behandlung für Ihre individuellen Bedürfnisse zu erhalten.

Mounjaro® Wirkstoffe und Hilfsstoffe

Wirkstoffe:

  • Der Wirkstoff in Mounjaro® ist Tirzepatid

Inhaltsstoffe:

  • Dinatriumhydrogenphosphat 7 H2O
  • Natriumchlorid,
  • Natriumhydroxid
  • Salzsäure 36 %
  • Wasser für Injektionszwecke

Pharmazeutischer Unternehmer:

Eli Lilly Nederland B.V.
Papendorpseweg 83
3528 BJ Utrecht
Niederlande

Hersteller:

Eli Lilly Italia S.p.A.
Via Gramsci 731/733
50019
Sesto Fiorentino
Florenz (FI)
Italien

Mounjaro® Packungsbeilage

Mounjaro® Packungsbeilage.pdf

Die Aktualität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich meinen BMI berechnen?

Der Body-Mass-Index (BMI) misst das Verhältnis von Gewicht zu Größe. Berechnen Sie ihn, indem Sie Ihr Gewicht in Kilogramm durch das Quadrat Ihrer Größe in Metern teilen:

BMI = Gewicht (kg) / (Größe (m))^2.

Für einen gesunden Bereich gilt meist ein BMI zwischen 20 und 25. Werte außerhalb deuten möglicherweise auf Unter- oder Übergewicht hin. Beachten Sie, dass der BMI nicht alle Gesundheitsaspekte abdeckt.

Ist es möglich, mit Mounjaro® abzunehmen?

Ja. Laut einer Studie, die im med-archive unter anderem der Yale University veröffentlicht wurde, betrug der durchschnittliche Gewichtsverlust bei Mounjaro®-Anwendern nach 3 Monaten etwa 6 %.

Nach sechs Monaten betrug der durchschnittliche Gewichtsverlust bei Mounjaro 10 %. Nach 12 Monaten hatten die Menschen unter Mounjaro im Durchschnitt etwa 15 % ihres Körpergewichts verloren. (Quelle: medrxiv.org)

Ist Mounjaro® zum Abnehmen zugelassen?

Ja, der Wirkstoff in Mounjaro®, Tirzepatid, ist seit 2022 von der verantwortlichen EU-Kommission als Medikament gegen Übergewicht zugelassen.

Wie lange soll ich Mounjaro® nehmen?

Die Dauer der Anwendung hängt von vielen Faktoten wie, Gesundheitszustand, Verträglichkeit, Lebensstil, etc. ab, und sollte individuell mit dem Arzt abgesprochen werden.

Kann ich die Anwendung von Mounjaro® selbst beenden/abbrechen?

Nein. Beenden Sie die Behandlung mit Mounjaro® nicht eigenmächtig, ohne vorher mit Ihrem Arzt Rücksprache zu halten. Das Absetzen der Mounjaro®-Behandlung bei Typ-2-Diabetes kann zu einem Anstieg Ihres Blutzuckers führen.

Was muss ich tun, wenn ich die Einnahme von Mounjaro® vergessen habe?

Wenn Sie eine Dosis von Mounjaro® vergessen haben zu injizieren, gelten folgende Anweisungen:

  • Wenn es innerhalb der letzten 4 Tage war, seit Sie die Injektion hätten anwenden sollen, holen Sie die verpasste Dosis nach, sobald Sie es bemerken. Danach injizieren Sie Ihre nächste Dosis wie gewohnt am geplanten Anwendungstag.
  • Wenn es mehr als 4 Tage her ist seit Ihrer letzten Injektion, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Danach injizieren Sie Ihre nächste Dosis wie gewohnt am geplanten Anwendungstag.

Es ist wichtig, nicht die doppelte Menge zu injizieren, wenn Sie eine vorherige Anwendung vergessen haben. Zwischen zwei Anwendungen sollte mindestens ein Zeitraum von 3 Tagen liegen.

Welche Alternativen gibt es zu Mounjaro®?

Neben Saxenda® gibt es eine Reihe anderer Behandlungsmöglichkeiten für Gewichtsmanagement und -kontrolle, die sowohl injizierbare Medikamente als auch Tabletten umfassen.

Zu den injizierbaren Alternativen zählen Produkte wie Wegovy® und Saxenda®. Außerdem stehen orale Medikamente wie Xenical® und Orlistat zur Verfügung.

Die Wahl der geeigneten Behandlung hängt von verschiedenen individuellen Faktoren ab, darunter die medizinische Vorgeschichte des Patienten, der Body-Mass-Index (BMI) sowie der Lebensstil. Es ist wichtig, dass jede Entscheidung für eine alternative Behandlung in enger Absprache mit einem Arzt getroffen wird.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 29,90 €
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen