Montelukast
(4.8)
Medikament ab 26,61 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Schnelle und kostenlose Lieferung
Beratung per Online-Fragebogen

Montelukast

(4.8)
Medikament ab 26,61 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Schnelle und kostenlose Lieferung
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Asthma-Symptomen mit Montelukast den Kampf ansagen

Montelukast wird von der deutschen Firma 1 A Pharma hergestellt. Die Filmtabletten werden verwendet, um Asthmabeschwerden vorzubeugen. Man sollte nur eine Filmtablette pro Tag einnehmen. Diese wirkt dann bis zum nächsten Tag, und lindert daher auch nachtsüber Asthmabeschwerden. Die Montelukast-Tabletten enthalten 10 mg des Wirkstoffs Montelukast-Natrium. Die Standard-Dosis beträgt eine Tablette. Diese Dosis wirkt dann für ca. 24 Stunden, daher empfiehlt es sich, Montelukast täglich zur selben Zeit einzunehmen.
 

Kaufen Sie Montelukast nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Montelukast?

Montelukast-Tabletten sind verschreibungspflichtige Leukotrien-Hemmer.  

Was ist der Wirkstoff in Montelukast?

Jede Tablette enthält Montelukast-Natrium, was 10 mg Montelukast entspricht. Das ist der einzige aktive Wirkstoff, der in diesen Tabletten enthalten ist. Es ist auch Lactose enthalten, was eventuell für Anwender mit einer Laktoseintoleranz problematisch sien kann.

Wofür wird Montelukast verwendet?

Montelukast wird zur Vorbeugung von Asthmaanfällen bei Erwachsenen und Kindern im Alter von mindestens 2 Jahren eingesetzt. Montelukast wird auch zur Vorbeugung von belastungsinduzierter Bronchokonstriktion (Verengung der Atemwege in der Lunge) bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren eingesetzt.

Was ist die empfohlene Tagesdosis von Montelukast.

Die empfohlene Tagesdosis der Filmtabletten ist Montelukast 10 mg. Das entspricht genau einer Tablette, die zur selben Uhrzeit eingenommen werden sollte. Es gibt jedoch auch Montelukast 4 mg-Kautabletten, die ebenfalls täglich eingenommen werden sollten.

Wie wird Montelukast eingenommen?

Nehmen Sie Montelukast immer gemäß der Absprache mit Ihrem Apotheker oder Hausarzt ein. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Wenn Sie Montelukast einnehmen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie keine anderen Medikamente einnehmen, die bereits Montelukast enthalten.

Die Tabletten können mit oder ohne einer Mahlzeit eingenommen werden.

Was tun, wenn Sie auf Ihre Tablette vergessen haben?

Nehmen Sie in diesem Fall keinesfalls die doppelte Dosis ein, um die versäumte Tagesdosis nachzuholen. Setzen Sie die Behandlung wie gewohnt mit einer Filmtablette pro Tag fort.

Wann sollten Sie Montelukast nicht einnehmen?

Wenn Sie überempfindlich gegen Montelukast oder einen der sonstigen Inhaltsstoffe dieses Arzneimittels sind, sollten Sie Montelukast nicht einnehmen.

Haben Sie größere Mengen Montelukast eingenommen?

Dann wenden Sie sich unverzüglich an Ihren Arzt! Bei den meisten Überdosierungen wurden keine Nebenwirkungen berichtet, aber das sollte in jedem Fall vom Arzt überprüft werden.

Welche Nebenwirkungen hat Montelukast?

Seit der Markteinführung wurde unter anderem von folgenden Nebenwirkungen berichtet:

Sehr häufig:

  • Infektion der oberen Atemwege

Häufig:

  • Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall.
  • Abnormale Leberfunktion
  • Fieber
  • Ausschlag

Gelegentlich:

  • Verhaltensänderungen
  • Stimmungsschwankungen
  • Kribbeln
  • Taubheitsgefühle
  • Schwindel
  • Nasenbluten
  • trockener Mund
  • Bluterguss
  • Bettnässen
  • Müdigkeit

Selten:

  • Aufmerksamkeitsstörung
  • Zittern

Sehr selten:

  • Stottern
  • Schwellung der Lunge
  • empfindliche rote Knoten unter der Haut
  • Halluzinationen

Montelukast und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Manche Arzneimittel können die Wirkung von Montelukast beeinflussen. Zudem kann natürlich auch Montelukast die Wirkung anderer Medikamente beeinflussen.

Wenn Sie eines der folgenden Medikamente einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt darüber unbedingt informieren:

  • Rifampicin
  • Gemfibrozil
  • Phenytoin
  • Phenobarbital

Montelukast während einer Schwangerschaft oder Stillzeit

Wenn Sie stillen, schwanger sind oder dies vermuten, sollten Sie sich vor der Einnahme bei Ihrem Arzt um Rat erkundigen.

Fahren oder Bedienen schwerer Maschinerie mit Montelukast

Montelukast beeinflusst in der Regel nicht die Wahrnehmung, Reaktionsfähigkeit oder motorische Fähigkeit. Daher ist nicht zu erwarten, dass Montelukast die Bedienung von Maschinen oder die Verkehrstüchtigkeit beeinflusst.

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Montelukast

Wirkstoffe

  • 4.15 mg / 5.19 mg Montelukast natrium

Inhaltsstoffe

  •     Magnesium stearat
  •     Croscarmellose natrium
  •     Hyprolose 
  •     Kirsch-Aroma
  •     mg Allurarot höchstens
  •     Cellulose, mikrokristalline
  •     0.96 mg / 1.2 mg Aspartam
  •     Eisen(III)-oxid
  •     Mannitol
  •     0.74 mg / 0.93 mg Saccharose
  •     mg Ethanol höchstens

Wirkstoffe

  • 10.38 mg Montelukast natrium

Inhaltsstoffe

  •     Croscarmellose natrium
  •     Hyprolose
  •     Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz
  •     Cellulose, mikrokristalline
  •     Eisen(III)-oxid
  •     Magnesium stearat (pflanzlich)
  •     Lactose-1-Wasser
  •     Macrogol 400
  •     Poly(vinylalkohol)
  •     Titandioxid
  •     Talkum

PZN

  • Montelukast 1 A Pharma 4 mg : 09731797 
  • Montelukast 1 A Pharma 5 mg : 09731828
  • Montelukast 1 A Pharma 10 mg : 09731857

Hersteller

1 A Pharma GmbH (D)

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €
Medizinisch- fachlich geprüft
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 26/10/2023
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen