Aciclovir
(4.9)
Medikament ab 36,17 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Aciclovir

(4.9)
Medikament ab 36,17 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Montag, 22. April erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Genitalherpes Behandlung mit Aciclovir

Aciclovir ist ein Virostatikum, das Ärzte zur Therapie und Vorbeugung von Genitalherpes verschreiben, Lippenherpes, oder Windpocken. Im Fall von akutem Genitalherpes ist eine Dosierung von 200 mg Aciclovir 5-mal tagsüber im Abstand von 4 Stunden über circa eine Woche empfohlen. Zur Vorbeugung wiederkehrender Ausbrüche beträgt die Dosis 200 mg Aciclovir 4-mal täglich im Abstand von 6 Stunden über circa 6 Monate.

Kaufen Sie Aciclovir nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Wie DoktorABC funktioniert

Die DoktorABC-Plattform gibt Ihnen Zugang zu einem diskreten, schnellen und ganzheitlichen medizinischen Service. Dieser beinhaltet eine ärztliche Online-Beratung, die Rezeptausstellung von einem in der EU zertifizierten Arzt und die abschließende Medikamentenzustellung an die Adresse Ihrer Wahl.

So funktioniert der Ablauf bei DoktorABC

  1. Füllen Sie einen medizinischen Fragebogen aus, der Einblick in Ihren Gesundheitszustand erlaubt. Starten Sie eine Online- Beratung und beantworten Sie die Fragen zu Ihren Symptomen und Ihrem medizinischen Gesundheitszustand. Bitte geben Sie so viele Informationen wie möglich an, damit Sie die behandelnden Ärzte bestmöglich behandeln können.
  2. Der nächste Schritt besteht darin, Ihr bevorzugtes Medikament aus der Liste der empfohlenen Behandlungsoptionen auszuwählen. Behalten Sie alternativ die empfohlene Standardbehandlung bei. Der behandelnde Arzt wird Ihre Informationen überprüfen und Ihr Rezept gegebenenfalls online ausstellen. Andernfalls wird der Arzt eine Alternative empfehlen, oder Sie erhalten eine volle Rückerstattung. Wenn wir weitere Fragen haben, werden Sie über Ihr DoktorABC-Patientenkonto benachrichtigt.
  3. Sobald die Konsultation abgeschlossen ist und der behandelnde Arzt das Rezept für Ihre Behandlung ausgestellt hat, wird Ihr Medikament versandkostenfrei per UPS / DHL in 24 - 48 Stunden an Sie geliefert.

Bitte beachten Sie: Entscheidungen über die Behandlung müssen sowohl vom verschreibenden Arzt als auch von der Person während der Konsultation gemeinsam getroffen werden. Die endgültige Entscheidung liegt jedoch immer beim verschreibenden Arzt.

Zahlungsmöglichkeiten bei DoktorABC

Bei DoktorABC haben Sie eine Vielzahl von online und offline Zahlungsoptionen zur Auswahl.

Wer ist DoktorABC?

Wir sind eine Plattform, die jedem den Zugang zu individueller medizinischer Beratung und Behandlung online ermöglicht, diskret, schnell und professionell.

Alle Ärzte auf unserer Plattform sind in der EU registriert und dürfen Dienstleistungen für deutsche Kunden erbringen.

DoktorABC hält sich an sämtliche europäischen und lokalen Vorschriften und folgt den allgemein anerkannten Standards im Bereich der Telemedizin. Unsere Website ist von LegitScript verifiziert, was die Sicherheit und Legitimität des Unternehmens gewährleistet.

Wir garantieren Qualitätsmedikamente

Der Gesetzgebung in Deutschland entsprechend, verkauft und versendet DoktorABC ausschließlich Arzneimittel, die in Deutschland zum Verkauf zugelassen sind.

Ihre Vorteile als DoktorABC Kunde

  • Diskretion

    Wir garantieren, dass Ihre Patientendaten und Krankengeschichte diskret behandelt werden. Alle Medikamente werden in neutraler Verpackung geliefert.

  • Keine versteckten Kosten

    Die Endpreise bei DoktorABC beinhalten medizinische Konsultation, Online Rezept- Verschreibung, Medikament und Zustellung am nächsten Tag.

  • Kostenlose Zustellung in 24 - 48 Stunden

    Unsere Partnerapotheke liefert Ihr(e) Medikament(e) per UPS/DHL.

  • Original Medikamente

    Die behandelnden Ärzte auf unserer Plattform verschreiben nur Medikamente, die in Deutschland zugelassen sind.

  • Zeit sparen

    Es dauert 5-7 Minuten, um eine sichere Online-Behandlung anzufordern: Keine Arzttermine, Wartezimmer oder Besuche in der Apotheke mehr.

  • Flexibler Service

    Erhalten Sie medizinischen Rat und ein Rezept von Ihrem Arzt, egal ob Sie Ihr Handy oder den Computer benutzen. Medizinischer Service- immer und überall.

  • Sicherheit und Datenschutz

    DoktorABC verfügt über ein Sicherheitszertifikat und garantiert vollkommenen Schutz Ihrer Daten und Transaktionen.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Aciclovir?

Aciclovir ist ein Virustatikum in Tablettenform, das die Vermehrung von Herpes-simplex-Viren und Varizella-Zoster-Viren unterbindet. Die Firma A1 Pharma bietet das Arzneimittel seit 1995 auf dem deutschen Markt an. Der gleichnamige Wirkstoff Aciclovir dringt in die Viruszellen ein und stoppt die Vermehrung der Viren, indem er sich in die Erbinformation einbauen lässt. Ärzte lindern mit Aciclovir akute und dauerhafte Ausbrüche von Genitalherpes, Lippenherpes oder die Gürtelrose oder beugen den Erkrankungen vor. Eine Vorbeugung kann besonders im Fall von Patienten mit einem akut geschwächten Immunsystem sinnvoll sein.

Welchen Wirkstoff verwendet Aciclovir?

Aciclovir enthält den gleichnamigen Wirkstoff Aciclovir. In der infizierten Zelle angekommen, wird Aciclovir aktiviert.

Wofür wird Aciclovir verwendet?

Aciclovir Tabletten werden zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen durch das Herpes simplex-Virus Typ 1 und 2 sowie das Varizella Zoster-Virus eingesetzt. Ärzte behandeln also Lippenherpes, Genitalherpes sowie die Gürtelrose mit Aciclovir. In Deutschland ist das Medikament verschreibungspflichtig.

In welchen Dosierungen ist Aciclovir erhältlich?

Aciclovir Tabletten von A1 Pharma sind in den Dosierungen 200mg, 400mg und 800mg erhältlich. Die passende Dosis sowie die Therapiedauer kann je nach Erkrankung stark variieren. Sie erhalten die Verordnung von Ihrem behandelnden Arzt. In der Regel ist die empfohlene Dosierung für Aciclovir® 400 Tabletten während eines akuten Schubes drei Tabletten täglich über mindestens fünf Tage.  

Vorbeugend verordnet der Arzt meist zwei Tabletten täglich über einen längeren Zeitraum. Bitte wenden Sie das Medikament stets so an, wie Ihr Arzt es Ihnen verordnet hat und ändern Sie die Dosis nicht ohne Rücksprache. Für ältere Patienten und Menschen mit Nierenfunktionsstörungen kann die Dosis entsprechend nach unten angepasst werden.

Wie wird Aciclovir eingenommen?

Bei der Einnahme von Aciclovir ist zu unterscheiden ob, Sie die Tabletten für akutes oder permanentes Genital Herpes einnehmen.

Aciclovir nehmen Sie am besten unzerkaut mit einem Glas Wasser ein. Ärzte empfehlen eine Einnahme nach der Mahlzeit. Die genaue Dosierung erfahren Sie von Ihrem behandelnden Arzt. Menschen mit eingeschränkter Nierenfunktion sollten verstärkt auf eine angemessene Flüssigkeitszufuhr während der Behandlung achten. Beginnen Sie mit der Einnahme von Aciclovir so früh wie möglich, wenn die ersten Herpesbläschen auftreten, um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen. Wie lange Sie die Tabletten einnehmen sollen entscheidet Ihr Arzt. Haben Sie Fragen oder Schwierigkeiten bei der Anwendung von Aciclovir Tabletten, suchen Sie bitte das Gespräch mit Ihrem Arzt.

Was ist bei der Einnahme von Aciclovir außerdem zu beachten?

Informieren Sie Ihren Arzt über Ihre Krankengeschichte und über sämtliche Medikamente, die Sie gelegentlich oder regelmäßig einnehmen. Auch freiverkäufliche Arzneimittel und Mittel aus der Naturheilkunde können einen bedeutenden Einfluss auf die Wirkung und die Nebenwirkungen von Aciclovir haben.

Die Behandlung mit Aciclovir Tabletten sollte nicht ohne medizinischen Grund unterbrochen werden. Nehmen Sie das Medikament über einen längeren Zeitraum zur Vorbeugung eines Genitalherpes ein, achten Sie immer darauf, über einen ausreichenden Vorrat an Tabletten zu verfügen. Ihr Arzt kann Ihnen entsprechende Rezepte ausstellen, auch wenn Sie in den Urlaub fahren möchten.

Welche Nebenwirkungen können mit der Einnahme von Aciclovir auftreten?

Ausführliche Informationen zu den Risiken und Nebenwirkungen von Aciclovir finden Sie in der Packungsbeilage. Lesen Sie sich den Beipackzettel vor der Einnahme des Medikaments sorgfältig durch.

Häufige unerwünschte Nebenwirkungen von Aciclovir sind:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Bauchschmerzen
  • Juckreiz
  • Hautausschlag

Gelegentlich treten folgende Nebenwirkungen auf:

  • Nesselsucht
  • Haarausfall
  • Müdigkeit
  • Fieber
  • Abschuppung der Haut
  • Auffälligkeiten im Blutbild

Halten Sie stets Rücksprache mit Ihrem Arzt, wenn Sie einen Nebenwirkung bei sich vermuten oder Sie Aciclovir nicht zu vertragen scheinen.

Wann darf Aciclovir nicht eingenommen werden?

Sie dürfen Aciclovir nicht anwenden, wenn mindestens einer der folgenden Punkt auf Sie zutrifft:

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen sonstigen Bestandteil
  • Überempfindlichkeit gegen Valaciclovir
  • eingeschränkte Nierenfunktion
  • fehlende Urinproduktion

Weitere Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen finden Sie in Ihrer Packungsbeilage.

Darf ich während der Einnahme von Aciclovir Geschlechtsverkehr haben?

Während eines akuten Ausbruchs Ihres Genitalherpes sollten Sie möglichst auf Geschlechtsverkehr verzichten, da die Infektionsgefahr für Ihren Partner jetzt besonders hoch ist. Auch ein Kondom schützt nicht zu 100 Prozent. Nehmen Sie Aciclovir als Langzeittherapie ein, sollten Sie trotzdem mit einer Barrieremethode zusätzlich versuchen, eine Weitergabe des Virus zu vermeiden. Herpes-simplex-Viren schlummern auch nach oder während einer Behandlung mit Aciclovir weiter im Körper.

Für wen eignet sich eine vorbeugende Aciclovir Dauerbehandlung?

Für Patienten, die sehr häufig, also mehr als 6 Mal innerhalb eines Jahres einen Herpesschub erleiden kann eine vorbeugende Dauerbehandlung, nach Absprache mit dem behandelnden Arzt, eine relevante und sinnvolle Maßnahme sein.

Darf ich Aciclovir Tabletten gleichzeitig mit anderen Medikamenten einnehmen?

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie einen der folgenden Wirkstoffe einnehmen:

  • Probenecid (zur Therapie von Gicht)
  • Cimetidin (zur Therapie überschüssiger Magensäure)
  • Theophyllin (zur Therapie von Asthma)
  • Mycophenolat-Mofetil (zur Vorbeugung der Abstoßung transplantierter Organe)
  • Ciclosporin (unterdrückt das Immunsystem)
  • Tacrolimus (unterdrückt das Immunsystem)
  • Lithium (zur Therapie psychischer Erkrankungen)

Zwischen Aciclovir und den obenstehenden Wirkstoffen sind Wechselwirkungen bekannt. Ihr behandelnder Arzt wird Sie zur Einnahme von Aciclovir Tabletten entsprechend beraten.

Darf ich Aciclovir Tabletten in der Schwangerschaft oder Stillzeit einnehmen?

Bemerken Sie während einer Schwangerschaft einen Ausbruch von Genitalherpes, ziehen Sie bitte einen Arzt zu Rate. Er kann Ihnen Aciclovir Tabletten verschreiben, nachdem er Nutzen und Risiko sorgfältig abgewogen hat.

Auch in der Stillzeit liegt die Entscheidung für oder gegen das Medikament letztendlich bei Ihrem Arzt, da geringe Mengen an Aciclovir in die Muttermilch übergehen können.

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Aciclovir

Wirkstoffe

  • 400 mg Aciclovir

Inhaltsstoffe

  • Magnesium stearat
  • Copovidon
  • Carboxymethylstärke, Natrium Typ A
  • Cellulose, mikrokristalline
  • Lactose-1-Wasser

PZN

  • Aciclovir 400mg  35 St.: 01332916

Hersteller

1 A Pharma GmbH (D)

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €
Medizinisch- fachlich geprüft
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 21/11/2023
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen