• a-
  • a
  • a+
  • a Sprechstunde wählen

    Medikament für die ärztliche Beratung auswählen

  • b Online Konsultation

    Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus. Ein Arzt prüft und stellt ggf. ein Rezept aus

  • c Kostenloser Versand

    Schnelle Lieferung in einer neutralen Verpackung

Der Antibabypille-Preis im Netz

Viele Frauen scheuen den meist lästigen Weg zum Frauenarzt, nur weil sie ein Rezept für die Antibabypille benötigen. Dabei hoffen Sie zusätzlich, im Netz für die Antibabypille einen Preis zu finden, der deutlich geringer ist als der in der Apotheke. Doch auch im Netz sind für die Antibabypille die Kosten denen in der Apotheke sehr ähnlich. Der Weg übers Internet erleichtert den Frauen in erster Linie den Gang zum Arzt. Allzu große Ersparnisse dürfen Sie beim Kauf der Antibabypille im Netz nicht erwarten. Egal, um welche Pille es sich handelt, alle empfängnisverhütenden Pillen, die Ihnen eine über 99-prozentige Sicherheit garantieren, sind in Deutschland verschreibungspflichtig, um Medikamentenmissbrauch zu verhindern.

Der Antibabypillen-Preis, den Sie im Netz bezahlen müssen, ist dem in der niedergelassenen Apotheke recht ähnlich, da es sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt. Verschreibungspflichtige Medikamente unterliegen in Deutschland dem Arzneimittelschutzgesetz und sind somit einer Preisbindung unterlegen. Daher können Sie über diesen Weg für die Antibabypille die Kosten nicht allzu stark reduzieren. Die Preisbindung, die vom Bundesministerium für Verbraucherschutz erlassen wurde, dient dem Schutz der Patienten, da so Medikamentenmissbrauch und freier Wettbewerb um Arzneien, die einen Einfluss auf den Organismus der Patienten haben, vermieden werden. Gegen dieses Gesetz gibt es jedoch auf europäischer Ebene ersten Widerstand. Vor kurzem war in den Medien zu hören, dass eine niederländische Apotheke dagegen geklagt hat, um einen fairen und freien Wettbewerb auf europäischer Ebene zu garantieren. Der europäische Gerichtshof hat die Einwände zugelassen, weshalb damit zu rechnen ist, dass in naher Zukunft die Preisbindung für verschreibungspflichtige Medikamente auch in Deutschland aufgehoben wird. Dann lohnt sich ein Preisvergleich auch für Sie, wenn Sie für die Antibabypille die Kosten so gering wir möglich halten möchten. Dann sollten Sie für die Antibabypille Preise im Netz vergleichen.

Antibabypille Preis ergibt sich aus mehreren Faktoren

Derzeit gilt jedoch nach wie vor, dass Sie im Netz nicht den günstigsten Angeboten folgen sollten. Verschreibungspflichtige Medikamente weisen häufig einen moderaten Preis auf, da diese vielen Kontrollen, langwierigen Forschungsprozessen und jahrelangen Erprobungen an Probanden unterliegen, ehe sie auf dem deutschen Markt zur Weitergabe an Patienten zugelassen werden. Besondere Schnäppchen können Sie daher nicht machen, auch wenn Sie im Internet für die Antibabypille die Preise vergleichen. Vor besonders günstigen Angeboten sollten Sie halt machen, da es sich bei diesen Angeboten meist um gefälschte Produkte handelt. Diese sind weder erprobt noch zugelassen, weshalb Sie sich einigen Gefahren aussetzen, wenn Sie auf diesem Wege für die Antibabypille die Kosten senken möchten. Zumal bei diesen Produkten die Wirkstoffmengen und die Zusatzstoffe nicht klar deklariert werden, Gerade wenn es um Empfängnisverhütung geht, sollten Sie an dieser Stelle also nicht sparen. Nur so kann garantiert werden, dass das jeweilige Medikament auch die Sicherheit zum Empfängnisschutz bietet, die Sie sich wünschen und deshalb kann auch nur so eine ungewollte Schwangerschaft vermieden werden. Um nicht an solch gefälschte Produkte zu gelangen, sollten Sie folgende Dinge beim Kauf von Medikamenten im Netz beachten, wenn Sie für die Antibabypille einen Preis zahlen wollen, der nicht zu hoch ist:

  • Kaufen Sie keine besonders preiswerten Medikamente bei unseriösen Anbietern.
  • Kaufen Sie keine verschreibungspflichtigen Medikamente, für die kein Rezept eingefordert wird.
  • Achten Sie darauf, originale Produkte in originalen Verpackungen mit Packungsbeilage zu kaufen.

Die Antibabypille und die Kosten für die Empfängnisverhütung

Wir von Doktorabc versuchen, mithilfe unserer internationalen Vernetzung innerhalb der EU Ihre Rezepte nur an Versandapotheken zu schicken , welche die Medikamente für Sie so günstig wie möglich anbieten. So haben Sie die Möglichkeit, für die Antibabypille Ihre Kosten zu reduzieren bzw. einen möglichst geringen Antibabypillen Preis zu zahlen. Unsere Partnerapotheken befinden sich meist außerhalb Deutschlands, aber innerhalb der EU. Damit unterliegen wir und unsere Produkte dem EU.-Recht und nicht dem deutschen Recht. So kann die Preisbindung für verschreibungspflichtige Medikamente umgangen werden. So können wir Ihnen möglichst geringe Kosten für originale Medikamente bieten, von denen Sie profitieren.

Quellen:

  • Oberhuber, N.: Preisbindung für Medikamente. Bittere Pille für Apotheker. In: Zeit-Online vom 20.10.2016. Online verfügbar unter: http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-10/preisbindung-medikamente-apotheken-verbraucherschutz-eugh, zuletzt geprüft am 10.02.2017.
  • Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz: Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln. 1976. Online verfügbar unter: https://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/amg_1976/gesamt.pdf, zuletzt geprüft am 11.02.2017.

Unser Service – in 4 Schritten