Genitalherpes Symptome

Herpes genitalis entsteht durch eine Infektion mit Herpesviren. Bis der Genitalherpes erste Symptome zeigt, können Monate oder gar Jahre vergehen. Besonders der erste Ausbruch kann mit schweren Beschwerden einhergehen. Hatten Sie bisher auch noch keinen Lippenherpes, sind auch allgemeine Krankheitssymptome wie Fieber und Kopfschmerzen beim ersten Ausbruch sehr wahrscheinlich. Bei Männern stellen Eiterbläschen am Penis und ein Jucken und Brennen der infizierten Stellen im Genitalbereich typische Symptome von Genitalherpes dar. Erste Genitalherpes-Symptome bei Frauen sind vor allem ein Anschwellen der Vulva sowie Bläschen, die den Intimbereich besiedeln. 

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Genitalherpes-Symptome bei Mann und Frau, was zu tun ist, wenn Sie typische Beschwerden bei sich bemerken und inwiefern Genitalherpes ohne Symptome auftreten kann.

Beliebte Medikamente für verschiedene Symptome von Herpes genitalis verwendet
Aciclovir
Preis ab 36,17 €
Valaciclovir
Preis ab 47,96 €

Genitalherpes-Symptome bei Männern

Genitalherpes verursacht lediglich in aktiven Phasen Symptome. Bei Männern tritt Genitalherpes meist am Penisschacht, an der Vorhaut oder der Eichel auf. Zu Beginn spüren betroffene Männer ein Spannungsgefühl im Genitalbereich. 

Bei Genitalherpes ist das erste Symptom meist gerötete Stellen im Intimbereich. Neben den Genitalien können bei Männern auch der Hodensack, der Anus und die Innenseiten der Oberschenkel betroffen sein. Im weiteren Verlauf bilden sich Eiter-Bläschen an den infizierten Stellen und die Lymphknoten an den Leisten können schmerzhaft anschwellen.

Folgende Symptome von Genitalherpes können beim Mann auftreten:

  • Spannungsgefühl an den Genitalien
  • Brennen und Jucken der infizierten Stellen
  • Rote Pusteln am Penis
  • Mit Eiter gefüllte Bläschen im Intimbereich
  • Schmerzhaft gerötete und entzündete Hautstellen
  • Druckempfindliche, geschwollene Lymphknoten in den Leisten
  • Fieber
  • Abgeschlagenheit
  • Kopfschmerzen
  • Muskelschmerzen

Wenn Sie mehr Information speziell über Genitalherpes bei Männern erhalten möchten, besuchen Sie unsere Informationsseite “Genitalherpes beim Mann”. Hier erfahren Sie mehr über den Übertragungsweg, mögliche Komplikationen, Behandlungsmöglichkeiten und Präventionsmaßnahmen für Genitalherpes.

Genitalherpes-Symptome bei Frauen

Da Genitalherpes in Schüben verläuft, treten Symptome nicht dauerhaft auf. Während der aktiven Phase können die Beschwerden jedoch, besonders beim ersten Ausbruch, stark ausfallen. Genitalherpes bei Frauen betrifft vor allem die Scheide, die Schamlippen und den Gebärmutterhals. 

Teilweise breiten sich die Viren zudem in die Harnröhre oder den Muttermund aus. Bei Frauen zeigt Genitalherpes erste Symptome, indem die Vulva anschwillt und sich Bläschen im Intimbereich und an benachbarten Hautstellen bilden. Breiten sich die Viren zum Scheideninneren und in die Harnröhre aus, können ein Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen folgen. Häufig schwellen auch die Lymphknoten an den Leisten an.

Folgende Symptome von Genitalherpes können bei der Frau auftreten:

  • Fieber
  • Kopfschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Anschwellen der Vulva
  • Jucken und Brennen im Schambereich
  • Bläschen im Genitalbereich und auf benachbarter Haut
  • Glasiger Scheidenausfluss
  • Schmerzhaft geschwollene Lymphknoten im Leistenbereich
  • Schmerzen beim Wasserlassen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Um weiterführende Information speziell zum Thema Herpes genitalis bei Frauen zu erhalten, besuchen Sie unsere Informationsseite “Genitalherpes bei der Frau”. Hier erfahren Sie mehr über Genitalherpes in der Schwangerschaft, Infektionswege, Behandlungsmöglichkeiten und Vorbeugungsmaßnahmen.

Online-Beratung zu Symptomen und Behandlungsmöglichkeiten

Ein medizinisches Team hat unseren kurzen, diskreten Online-Fragebogen entwickelt, um eine Diagnose zu erstellen und bei Bedarf Medikamente zu verschreiben. Machen Sie einen diskreten Test und erhalten Sie die Ergebnisse in nur 5-7 Minuten.

Zu den medizinischen Fragen

Was soll ich tun, wenn ich Symptome von Herpes genitalis habe?

Wenn Sie Genitalherpes-Symptome bei sich entdecken, sollten Sie sich im ersten Schritt auf Herpesviren testen lassen, um die Diagnose zu sichern und anderweitige Geschlechtskrankheiten auszuschließen. Ein STI-Test kann beim Frauenarzt, Urologen oder beim Facharzt für Geschlechtskrankheiten durchgeführt werden. Alternativ können Sie sich bequem und vertraulich bei Ihnen zu Hause testen. Mit dem DoktorABC-STI-Heimtestkit erhalten Sie alles, was Sie für Ihren diskreten Test auf Genitalherpes benötigen. Ihre Urinprobe wird von uns anonym an ein Partnerlabor gesendet und Sie erhalten Ihr Testergebnis in Ihrem persönlichen DoktorABC-Kundenkonto.

Besonders beim ersten Ausbruch von Genitalherpes fallen die Beschwerden oftmals stark aus und können bis zu drei Wochen lang anhalten. Eine Behandlung mit virushemmenden Medikamenten kann die Beschwerden lindern und die Krankheitsdauer verkürzen. Lassen Sie sich Ihr Medikament gegen Genitalherpes jetzt diskret online verschreiben

Informieren Sie außerdem Ihren Sexualpartner, wenn bei Ihnen Herpes genitalis festgestellt wurde, damit sich dieser ebenfalls testen kann. Während der aktiven Phase sollten Sie zudem auf Sexualverkehr verzichten, da Sie in diesem Zeitraum andere Menschen infizieren können.

Kann ich Herpes genitalis ohne Symptome haben?

Eine Infektion mit Herpes genitalis kann über Jahre hinweg ohne Symptome verlaufen. Wenn Sie sich mit den Herpesviren angesteckt haben, befinden sich die Krankheitserreger Ihr Leben lang im Nervenknoten. Doch erst wenn Ihr Immunsystem eines Tages vorübergehend geschwächt ist oder die Nerven beispielsweise durch Hormonschwankungen gereizt sind, schaffen es die Viren an die Hautoberfläche, wo der Genitalherpes folglich ausbricht. Entsprechend kann es möglich sein, dass Sie bereits mit Genitalherpes infiziert sind, jedoch noch keinen Ausbruch erlebt haben.

Auch wenn Sie Genitalherpes während Ihrer ersten aktiven Phase behandelt haben, sind Sie nicht geheilt. Eine Behandlung kann die Symptome lindern und die Krankheitsdauer verkürzen. Bei häufig auftretenden Ausbrüchen kann die Anzahl der aktiven Phasen zudem durch die vorbeugende Einnahme eines virustatischen Medikaments reduziert werden. Während der beschwerdefreien Phasen haben Sie noch immer Genitalherpes, ansteckend ist dieser aber lediglich, wenn er ausbricht.

So erhalten Sie Ihre Behandlung bei DoktorABC

Um Ihre Medikamente gegen Genitalherpes zu erhalten, müssen Sie nicht zwingend Ihren Arzt aufsuchen, sondern können diese mithilfe von DoktorABC ganz einfach von Zuhause aus erhalten: Starten Sie hierzu eine Online-Beratung und füllen Sie einen einfachen Gesundheitsfragebogen aus. 

Wählen Sie dann Ihr bevorzugtes Medikament aus der Liste der empfohlenen Behandlungsoptionen. Der behandelnde Arzt überprüft anschließend Ihre Antworten und stellt Ihnen Ihr Rezept online aus (sofern es keine Rückfragen geben sollte). Unser Service kümmert sich umgehend um den Versand des Medikaments, sodass Sie es innerhalb 24 - 48 Stunden erhalten.

Genitalherpes Behandlung für verschiedene Symptome
Aciclovir
Preis ab 36,17 €
Valaciclovir
Preis ab 47,96 €

Hasan Igde
Facharzt für Urologie, Facharzt für Anästhesiologie
Hasan Igde ist promovierter Mediziner und Facharzt für Urologie und Uro-Onkologie. Er unterstützt DoktorABC mit seiner Expertise in Andrologie und Männergesundheit. Zu Igdes Fachgebieten zählen auch erektile Dysfunktion und weitere Gesundheitsprobleme des Mannes. Hasan Igde hat diesen medizinischen Content überprüft und bestätigt, dass er medizinisch auf dem neuesten Stand ist und die Informationen korrekt sind.
Letzte Aktualisierung am 15/12/2021 Nächste geplante Überprüfung am 15/12/2022

So funktioniert der Ablauf:
1. Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

2. Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

3. Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Behandlung von Genitalherpes

Führen Sie einfach unsere Online-Beratung durch, um ein Rezept zu erhalten und das Antibiotikum wird Ihnen GRATIS in 24 - 48 Stunden geliefert.

  • Rezept per Online-Fragebogen
  • Deutsche Medikamente
  • Schneller und diskreter Service
Behandlungsgebühr 24,90 € + Medikament ab 36,17 €