Was sind die Hauptsymptome einer Chlamydien Infektion?

Fieber, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Müdigkeit und Schwäche im Tagesverlauf sind die ersten Symptome von Chlamydien. Männer können ein Kribbeln in der Harnröhre verspüren und eine infizierte Frau wird oft von übermäßigem Harndrang geplagt. 

Chlamydien Symptome

Chlamydien verursachen Infektionen, die generell mit grippeähnlichen Symptomen einhergehen können. Die weltweit verbreiteten sexuell übertragbaren Chlamydien verursachen zudem vor allem Beschwerden der Harnröhre und des Gebärmutterhalses bei Frauen. 

In vielen Fällen verläuft eine Chlamydieninfektion jedoch auch ohne typische Symptome. Wird eine Chlamydieninfektion nicht erkannt können weitere Beschwerden und Folgeschäden wie beispielsweise Unfruchtbarkeit auftreten. 

Je nach Chlamydienart, Infektionsort und Geschlecht treten unterschiedliche Chlamydien-Symptome auf.

Im Folgenden erhalten Sie ausführliche Informationen zu möglichen Symptomen einer Chlamydieninfektion bei Männern und Frauen, spezifischen Symptomen anderer Chlamydienarten und Chlamydien ohne Symptome. 

Beliebte Medikamente für verschiedene Symptome von Chlamydia verwendet
Azithromycin
Preis ab 32,98 €
Doxycyclin
Preis ab 42,66 €

Chlamydien: Symptome bei Männern

Chlamydien gehören zu den Infektionskrankheiten. Generell können Infektionen grippeähnliche Symptome hervorrufen wie beipsielsweise Fieber, Müdigkeit sowie Kopf- und Gliederschmerzen. Typische Chlamydien-Symptome (Serovare D-K) bei Männern betreffen in den meisten Fällen die Harnröhre und äußern sich folgendermaßen:

  • Druckgefühl und Schmerzen beim Urinieren
  • Eiterausfluss aus der Harnröhre
  • Brennen und Stechen der Harnröhre

Oftmals verläuft eine Infektion mit Chlamydien aber auch ohne Symptome. Unbehandelt können die Bakterien in die Prostata aufsteigen und dort eine Prostataentzündung hervorrufen. Typische Symptome zusätzliche Symptome sind unter anderem:

  • Harnverhalt
  • Schmerzen beim Stuhlgang

Steigen die Chlamydien in die Hoden bzw. die Nebenhoden auf, können sie dort eine Entzündung hervorrufen und beispielsweise folgende zusätzliche Beschwerden hervorrufen:

  • Schmerzhafte Schwellung von Hoden oder Nebenhoden
  • Geröteter Hodensack

Tiefergehende Informationen speziell zu Chlamydien bei Männern finden Sie auf unserer Informationsseite “Chlamydien beim Mann”. Hier erhalten Sie eine spezifische Auskunft über Symptome, mögliche Spätfolgen, Übertragungswege und Behandlungsmöglichkeiten von Chlamydien bei Männern.

Aufgrund von Analverkehr können sich Chlamydien auch den Enddarm von Männern und Frauen besiedeln und insbesondere folgende Symptome auslösen:

  • Juckreiz am After
  • Blut- und Eiterspuren im Stuhl

Ungeschützer Aralverkehr kann außerdem zu einer Chlamydieninfektion im Rachenbereich führen und eine Rachenentzündung auslösen. Typische Symptome sind vor allem:

  • Halsschmerzen
  • Schmerzen beim Schlucken 

Online-Beratung zu Symptomen und Behandlungsmöglichkeiten

Ein medizinisches Team hat unseren kurzen, diskreten Online-Fragebogen entwickelt, um eine Diagnose zu erstellen und bei Bedarf Medikamente zu verschreiben. Machen Sie einen diskreten Test und erhalten Sie die Ergebnisse in nur 5-7 Minuten.

Zu den medizinischen Fragen

Chlamydien: Symptome bei Frauen

Auch bei Frauen können im Rahmen einer Chlamydieninfektion generelle grippeähnliche Infektionsbeschwerden auftreten. Typische Symptome von Chlamydien (Serovare D-K) bei Frauen betreffen hauptsächlich den Gebärmutterhals und die Harnröhre:

  • Unangenehm riechender schleimig-eitriger Ausfluss
  • Häufiger Harndrang
  • Probleme beim Wasserlassen

Zudem können sich Chlamydien auch im Enddarm oder im Rachen ansiedeln (siehe Symptome Männer). Die Mehrheit der Chlamydieninfektionen bei Frauen verlaufen allerdings ohne die klassischen Symptome. Werden Chlamydien bei Frauen nicht zeitnah behandelt, können die Bakterien aufsteigen und die entzündliche Beckenerkrankung auslösen. In diesem Fall können insbesondere folgende Symptome hinzukommen:

  • Unterbauchschmerzen
  • Blutungen in der Zyklusmitte
  • Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr

Bleibt auch sie unerkannt und folglich unbehandelt kann ein durch Chlamydien ausgelöstes Fitz-Hugh-Curtis-Syndrom auftreten. Typische Symptome sind die Folgenden:

  • Fieber
  • Druckschmerz der Leber
  • Oberbauchschmerzen, die bis in die rechte Schulter ausstrahlen können

Mehr spezifische Informationen zu Chlamydien bei Frauen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Symptome, Übertragungswege, Besonderheiten in der Schwangerschaft und mögliche Komplikationen und Behandlungsmöglichkeiten von Chlamydien speziell bei Frauen.

Symptome anderer Chlamydienarten

Andere Chlamydienformen können zudem sowohl bei Männern als bei Frauen anderweitige Symptome hervorrufen. Chlamydia trachomatis L1-L3 können entsprechend die Geschlechtskrankheit Lympgogranuloma venereum auslösen. Spezifische Anzeichen sind die Folgenden:

  • Schmerzlose Bläschen, meist im Intimbereich
  • Geschwollene Lymphknoten in der Leistengegend

Eine Infektion mit Chlamydia psittaci ruft hingegen eine sogenannte Ornithose aus. Sie wird von Vögeln auf den Menschen übertragen und sorgt für abrupte grippeähnliche Beschwerden wie beispielsweise:

  • Reizhusten
  • Fieber
  • Kopf- und Gliederschmerzen

Eine Infektion mit Chlamydia pneumoniae betrifft zudem jeden Menschen mindestens einmal in seinem Leben. Sie führt zu Entzündungen der Atemwege und kann unter anderem folgende Symptome äußern:

  • Halsschmerzen
  • Schmerzen beim Schlucken
  • Husten
  • Brustschmerzen

Was sollte ich tun, wenn ich Symptome von Chlamydien bemerke?

Wenn Sie mögliche Symptome einer Chlamydieninfektion bemerken, sollten Sie sich umgehend auf Chlamydien testen lassen. Wird eine Infektion zeitnah behandelt, können Spätfolgen effektiv vermieden werden. Ein Chlamydien-Test kann beim Gynäkologen bzw. bei Urologen erfolgen oder Sie testen sich diskret mit einem STI-Heimtest zuhause. Über DoktorABC können Sie sich Ihren Chlamydientest nach Hause schicken lassen. Sie testen sich bequem daheim. Im Anschluss wird die Probe an eines unserer Partnerlabore gesendet und dort ausgewertet. Ihr Testergebnis finden Sie in Ihrem DoktorABC-Kundenkonto und bei einem positiven Testergebnis können Sie Ihre Behandlung direkt von einem Online-Arzt verordnet bekommen.

Auch eine unmittelbare Behandlung von Chlamydien ist diskret online über DoktorABC möglich. Bemerken Sie Symptome und wissen von der Infektion Ihres Sexualparters? Dann füllen Sie einen Behandlungsfragebogen aus, lassen Sie sich Ihre Rezept für eine geeignete Behandlung verschreiben und erhalten Sie Ihre Medikament bereits innerhalb 24 - 48 Stunden diskret in einer neutralen Verpackung per Lieferung.

Kann es sein, dass ich Chlamydien ohne Symptome habe?

Tatsächlich können Sie sich auch mit Chlamydien infiziert haben, ohne Symptome zu bemerken. Bei mehr als der Hälfte aller Männer verläuft eine Infektion mit Chlamydien ohne Symptome. Bei Frauen verläuft eine Infektion mit Chlamydien sogar in den meisten Fällen ohne Symptome ab. Häufig treten Beschwerden erst auf, wenn sich die Bakterien bereits ausgebreitet haben. Das kann schwere Folgen haben. Unbehandelte Chlamydien können zur Unfruchtbarkeit, sowohl bei Frauen als auch bei Männern führen. Einige andere schwere Spätfolgen können unbehandelt sogar lebensbedrohlich sein. 

Deshalb sollten sich sexuell aktive Frauen und Männer regelmäßig auf Chlamydien testen. Das gilt insbesondere, wenn die Sexualparter häufig wechseln, Schutzmaßnahmen wie das Tragen eines Kondoms nur inkonsequent durchgeführt wurden, ein geschwächtes Immunsystem vorliegt oder einer Ihrer vergangenen Sexualpartner mit Chlamydien infiziert ist.

Chlamydia Behandlung für verschiedene Symptome
Doxycyclin
Preis ab 42,66 €
Azithromycin
Preis ab 32,98 €

Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 25/05/2022

So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Meine Behandlung finden

Behandlung von Chlamydien

Führen Sie einfach unsere Online-Beratung durch, um ein Rezept zu erhalten und das Antibiotikum wird Ihnen GRATIS in 24 - 48 Stunden geliefert.

  • Rezept per Online-Fragebogen
  • Wirksame Behandlung mit Antibiotika
  • Schneller und diskreter Service
Behandlungsgebühr 24,90 € + Medikament ab 32,98 €