Doxycyclin
(4.8)
Medikament ab 29,83 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Doxycyclin

(4.8)
Medikament ab 29,83 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Dienstag, 28. Mai erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Chlamydien Behandlung mit Doxycyclin

Doxycyclin ist ein Breitspektrumantibiotikum aus der Gruppe der Tetrazykline, das Ärzte zur Therapie von bakteriellen Infektionen, wie zum Beispiel einer Erkrankung durch Chlamydien, bakterieller Infektionen wie einer Erkrankung durch Mycoplasma genitalium oder Mycoplasma hominis und Ureaplasma. Der gleichnamige Wirkstoff hemmt empfindliche Bakterien in ihrem Wachstum.Ärzte empfehlen eine Dosis von täglich 100mg (50 - 70 kg Körpergewicht) bis 200mg (ab 70 kg Körpergewicht) über fünf bis 21 Tage. Eine Chlamydien-Infektion wird ebenfalls nach dieser Empfehlung behandelt.

Kaufen Sie Doxycyclin nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Sollte Aliud nicht verfügbar sein, liefern wir das gleiche Medikament von einem anderen Hersteller.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Doxycyclin 100?

Doxycyclin AL 100 T ist ein Breitspektrum-Antibiotikum aus der Gruppe der Tetracycline und wird zur Behandlung zahlreicher Infektionserkrankungen verschrieben. Neben der Therapie bei Chlamydien verschreiben Ärzte es auch zur Behandlung von

  • Akuten Schübe chronischer Bronchitis.
  • Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis).
  • Mittelohrentzündung (Otitis media).
  • Bestimmte Formen der Lungenentzündung (Pneumonie) durch Mykoplasmen, Rickettsien oder Chlamydien.
  • Infektionen des Urogenitaltrakts:
  • Harnröhrenentzündungen (Urethritis) durch Chlamydien und Ureaplasma urealyticum. – Akute Entzündung der Vorsteherdrüse (Prostatitis).
  • Unkomplizierte Gonorrhoe (Tripper; insbesondere bei gleichzeitiger Chlamydieninfektion).
  • Infektionen der weiblichen Geschlechtsorgane.
  • Syphilis bei Penicillin-Allergie.
  • Harnwegsinfektionen 
  • Infektionen des Magen-Darm-Trakts
  • Cholera.

eine vollständige Liste aller Behandlungsmöglichkeiten entnehmen Sie der Packungsbeilage.

Welchen Wirkstoff verwendet Doxycyclin?

Der aktive Wirkstoff ist Doxycyclinhyclat.1 Tablette enthält 115,4 mg Doxycyclinhyclat (entspr. 100 mg Doxycyclin). Bitte nehmen Sie dieses Medikament immer nur nach genauen Angaben des Arztes.

Wie lange dauert die Behandlung mit Doxycyclin?

Die Dauer der Behandlung hängt von der Schwere der Erkrankung ab. Die Mindestdauer beträgt fünf Tage; maximal soll eine Behandlungsdauer von 21 Tagen nicht überschritten werden. In besonders schweren Fällen können mehrere Kuren notwendig sein.

Wann sollten Sie Doxycyclin nicht einnehmen?

Vor der Ersteinnahme von Doxycyclin sollten Sie einige Dinge beachten. Unter gewissen Umständen ist von der Einnahme von Azithromycin abzuraten. Dieses Medikament darf unter anderem nicht eingenommen werden bei :

  • Einer Allergie gegen einen Inhaltsstoff oder Wirkstoff
  • Bei Lebererkrankungen
  • schweren Nierenleiden
  • Kinder unter 8 Jahren sowie Erwachsenen und Jugendlichen unter 50 kg Körpergewicht.
  • bei bestimmten Vorerkrankungen

Eine vollständige Aufzählung aller Faktoren, die gegen eine Einnahme von Azithromycin sprechen, finden Sie in der Packungsbeilage.

Wie lange muss ich Doxycyclin 100 anwenden?

Wenden Sie dieses Arzneimittel genau so lange an, wie Ihr Arzt es Ihnen verschrieben hat. Abhängig von Ihrer Erkrankung kann die Einnahmelänge abweichen.

Welche Nebenwirkungen können mit der Einnahme von Doxycyclin auftreten?

 Ausführliche Informationen zu den Risiken und Nebenwirkungen von Doxycyclin Filmtabletten finden Sie in der Packungsbeilage. Lesen Sie sich den Beipackzettel vor der Einnahme des Medikaments sorgfältig durch.

Wie alle Arzneimittel kann auch Doxycyclin Nebenwirkungen haben; diese müssen jedoch nicht bei jedem auftreten. Im Folgenden sind Nebenwirkungen aufgelistet, die bei mindestens einer von 1000 Personen bemerkt wurden:

  • Magen-Darm-Beschwerden wie Erbrechen, Schluckstörungen, Sodbrennen, Durchfälle, Fettige, ölige Stühle, Blähungen, Bauchschmerzen
  • Allergische Reaktionen wie Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut mit Juckreiz, Hautrötung, Hautausschlag, Nesselausschlag, Erythema exsudativum multiforme (charakteristischer Hautausschlag, meist als Unverträglichkeitsreaktion, häufig mit Schleimhautbefall, Blasenbildung und schmerzhaften offenen Stellen); Erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut
  • Infektionen mit anderen Bakterien oder mit Hefepilzen wie Infektionen der Mundschleimhaut, Infektionen der Rachenschleimhaut, Heiserkeit, Infektionen der Scheide, Infektionen im Darm, mit Juckreiz am After
  • Kopfschmerzen
  • Blutgerinnungsstörung
  • Ausscheidung von Blutbestandteilen mit dem Urin
  • Fieber
  • Wassereinlagerungen (Ödeme) (an Haut, Schleimhäuten und Gelenken)
  • Gelenkschmerzen
  • Asthma bronchiale
  • Verfärbung von Zähnen, Nägeln und Knochen

Halten Sie stets Rücksprache mit Ihrem Arzt, wenn Sie eine Nebenwirkung bei sich vermuten oder Sie [product] nicht zu vertragen scheinen.

Welche Nebenwirkungen können mit der Einnahme von Doxycyclin 100 auftreten?

Ausführliche Informationen zu den Risiken und Nebenwirkungen von Doxycyclin Filmtabletten finden Sie in der Packungsbeilage. Lesen Sie sich den Beipackzettel vor der Einnahme des Medikaments sorgfältig durch.

Wie alle Arzneimittel kann auch Doxycyclin Nebenwirkungen haben; diese müssen jedoch nicht bei jedem auftreten. Im Folgenden sind Nebenwirkungen aufgelistet, die bei mindestens einer von 1000 Personen bemerkt wurden:

  • Magen-Darm-Beschwerden wie Erbrechen, Schluckstörungen, Sodbrennen, Durchfälle, Fettige, ölige Stühle, Blähungen, Bauchschmerzen
  • Allergische Reaktionen wie Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut mit Juckreiz, Hautrötung, Hautausschlag, Nesselausschlag, Erythema exsudativum multiforme (charakteristischer Hautausschlag, meist als Unverträglichkeitsreaktion, häufig mit Schleimhautbefall, Blasenbildung und schmerzhaften offenen Stellen); Erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut
  • Infektionen mit anderen Bakterien oder mit Hefepilzen wie Infektionen der Mundschleimhaut, Infektionen der Rachenschleimhaut, Heiserkeit, Infektionen der Scheide, Infektionen im Darm, mit Juckreiz am After
  • Kopfschmerzen
  • Blutgerinnungsstörung
  • Ausscheidung von Blutbestandteilen mit dem Urin
  • Fieber
  • Wassereinlagerungen (Ödeme) (an Haut, Schleimhäuten und Gelenken)
  • Gelenkschmerzen
  • Asthma bronchiale
  • Verfärbung von Zähnen, Nägeln und Knochen
  • Halten Sie stets Rücksprache mit Ihrem Arzt, wenn Sie eine Nebenwirkung bei sich vermuten oder Sie [product] nicht zu vertragen scheinen.

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 03/05/2024
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen