Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Doktorabc stimmen Sie unserer Erklärung zur Verwendung von Cookies zu

Gibt es schon Cialis Generika in der Online-Apotheke?

Cialis

ab 115,90 €
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
Versand *Kostenloser DHL-Expressversand (am nächsten Werktag)*
Hervorragend <a href="https://www.trustpilot.com/review/doktorabc.com" target="_blank">9,6</a> von 10
Hervorragend 9,6 von 10

Cialis ist ein Potenzmittel, es handelt sich hierbei um ein Medikament zur Behandlung von erektilen Dysfunktionen. Cialis ist ein Handelsname, hinter dem das Präparat Tadalafil steckt. Cialis ist grundsätzlich für seine lange Wirkungsdauer bekannt, weil dieses Medikament bis zu 36 Stunden wirken kann. Aus diesem Grund wird Cialis geläufig auch als „Wochenendpille“ benannt, da man über das ganze Wochenende davon Gebrauch machen kann.

Der Hersteller des Potenzmittels Cialis ist die US-amerikanische Firma Lilly Pharma. Die Präsentation von Cialis war im Jahr 2003, Viagra dagegen war seit 1998 in Apotheken erhältlich. Der Patentschutz von Viagra ist schon abgelaufen und es gibt mittlerweile mehrere Unternehmen die das Generikum Sildenafil anbieten. Im Gegensatz zu Viagra sollte der Patentschutz für Tadalafil (Cialis) am 15. November 2017 enden. Dies hat das Bundespatentgericht am 24. Oktober beschlossen. Demnach sollte Tadalafin-Generika in Deutschland zum Kauf auch in Online Apotheken erhältlich sein.

Cialis Generika im Preisvergleich zum Original

Unter Generika wird ein Nachahmnerpräparat verstanden, das den geleichen Wirkstoff wie das Original hat. Deswegen sollte generell die Wirkung die gleiche sein, wie es bei dem Original der Fall ist. Demnach handelt sich um keine Medikamentenfälschung, sondern im Vergleich zum Original um gelichwertiges Präparat. Es könnte dennoch bei Generika auch anderen Nebenwirkungen erscheinen, da die Zusatzstoffe der nachgemachten Produkteauch anders zusammengesetzt werden können. In den meisten Fällen ist es jedoch von dem Medikament abhängig.

Der Unterschied zwischen dem Original und dem Generikum besteht in erster Linie in der Entwicklung und Forschung des Medikamentes. Da das Original auf den Markt zu bringen, ist beispielweise für eine Pharmakonzern viel teuer –dabei werden sogar oft Millionenbeträge ausgegeben- als bei einem Generikum. Um jedoch einen Gewinn für seine Entwicklung eines Medikamentes zu erziehen, wird ein Patentschutz für das jeweilige Präparat sichergestellt. Die Dauer solches Patents beträgt generell 15 Jahren. In diesem Zeitabschnitt hat der Hersteller alleinige Rechte für diesen Wirkstoff. Nach dem der Patentschutz abgelaufen ist, können auch andere Konzernunternehmen den Wirkstoff (bei Cialis wäre es Tadalafil) verwenden. Diese wären dann als Generika bezeichnet und werden zum Original grundsätzlich preiswerter verkauft. Dennoch werden auch Generika klinisch getestet, um die Wirkung des Präparates sicherzustellen.

Cialis Generika rezeptfrei kaufen?

Das Medikament Cialis ist rezeptpflichtig und kann somit nur mit einem entsprechenden Rezept das Medikament verkauft werden. Wer Cialis demnach regelmäßig einnehmen möchte, der sollte unbedingt einen Facharzt konsultieren, um alle Risiken und Nebenwirkungen ausschließen zu können. Beispielweise kann über Ihren Hausarzt ein Rezept für Cialis ausgestellt werden, das Sie dann bei einer Apotheke einlösen können. Alternativ können Sie auch über eine Vermittlungsplattform wie z.B. Doktorabc nach einer ärztlichen Konsultation ggf. ein Rezept für das gewünschte Medikament erwerben. Dieser Service bietet Ihnen die Möglichkeit diskret und schnell das Medikament zu erhalten. Dennoch ist es auch hier wichtig, eine ärztliche Konsultation vorzunehmen, damit Cialis als ein geeignetes Medikament ausgestellt werden kann. Bei den Versprechen im Internet, Cialis rezeptfrei zu kaufen, handelt sich um unseriöse Anbieter.

Denn auch wie alle anderen Präparate kann Cialis Nebenwirkungen aufweisen. Die häufigste Nebenwirkung, die im Zusammenhang mit der Einnahme hervorgerufen wird, ist Kopfschmerzen. Dies hängt mit der Durchblutung zusammen, die durch das Medikament verändert wird. Eine weitere Nebenwirkung, die bei diesem Präparat bekannt ist, ist verstopfte Nase. Aber auch Muskelschmerzen und Rückenschmerzen zählen zu den Nebenwirkungen. Bevor Sie Cialis einnehmen, lesen Sie bitte den Beipackzettel gründlich durch. Dieser umfasst wichtige Details u.a. zur Nebenwirkungen und Gegenanzeigen des Präparates. Wenn Sie von einer beschrieben Nebenwirkung betroffen sind, wenn auch Nebenwirkungen auftreten, die auf dem Beipackzettel nicht angegeben sind, beenden Sie die Therapie und kontaktieren Sie möglich schnell einen Arzt.

Cialis günstig online kaufen?

Da Cialis ein verschreibungspflichtiges Medikament ist, kann dieses nur mit einem Rezept erworben werden. Wir raten Ihnen deshalb, das Medikamente Cialis ausschließlich über ein ärztliches Rezept zu kaufen.

Cialis können Sie in einer Apotheke kaufen, nachdem Sie eine Untersuchung beispielweise bei einem Allgemeinarzt vorgenommen haben. Eine legale Rezeptausstellung ist mittlerweile auch online möglich. Die Vermittlungsplattform wie z.B. Doktorabc, die zusammen mit zugelassenen Ärzten und Versandapotheken in der EU arbeiten, bieten diese Möglichkeit an. Dazu müssen Sie einen medizinisch relevanten Fragebogen ausfüllen. Anhand der Fragebogenantworten kann der behandelnde Arzt entscheiden, ob Sie das Rezept ausgestellt bekommen werden. Sobald das Rezept für das Medikament der Versandapotheke vorliegt, erhalten Sie dann Ihr Medikament innerhalb von 1-2 Werktagen an Ihre Wunschadresse in einer unauffälligen Verpackung. Somit kann Ihnen eine optimale Beratung gewährleistet werden und so können Sie das gewünschte Medikament auf legale Weise erwerben.

Viele der Betroffenen suchen im Internet nach günstigeren Angeboten für Cialis, jedoch gerade im Internet sollte man den Einkauf auf unseriösen Internetseiten vermeiden. Viele unseriöse Anbieter versuchen gefälschte Produkte günstig zu verkaufen. Es handelt sich dabei um Fälschungen, die keine Wirkung aufweisen können und können teilweise sogar schwere Nebenwirkungen hervorrufen. Zwar können relativ günstigere Preise anlocken, doch damit können Sie hohes Risiko für Ihre Gesundheit annehmen.

Versuchen Sie zuerst sich eine Übersicht über die Preise von Cialis zu verschaffen. Ratsam ist es, die Preise im Internet mit denen, von den niedergelassenen Apotheken, zu vergleichen. Besonders vorsichtig sollte man bei Anbietern sein, die das Medikament rezeptfrei anbieten. Ein Kauf vom Medikament Cialis sollte ausschließlich bei seriösen Anbietern durchgeführt werden, denn schließlich geht es um Ihre Gesundheit.

Cialis 10 mg Filmtabletten
Cialis 20 mg Filmtabletten

Quellen:

  • WDR (2015): Günstige Generika statt Original. So läuft das mit den Ersatz-Medikamenten. Online verfügbar unter: http://www1.wdr.de/fernsehen/aktuelle-stunde/faktencheck-zu-generika-medikamenten-100.html, zuletzt geprüft am 15.11.2017.
  • Erfahrung mit Cialis (2017): Fakten und Erfahrungsberichte über Cialis. Online verfügbar unter: http://www.erfahrung-mit-cialis.com/, zuletzt geprüft am 15.11.2017.