Wie ist die Wirkung des Medikamentes Cefixim in der Behandlung von Gonorrhoe?

Infektionen sind eine unangenehme Sache und können mitunter einen schweren Verlauf nehmen. Je nachdem um welche Art der Infektion es sich handelt, muss eine schnelle Behandlung erfolgen, damit diese schnell abklingen kann. Dazu sind unterschiedliche Mittel denkbar. Eine davon ist Cefixim. 

Cefixim wird somit bei leichten bis zu mittelschweren Infektionen verwendet. In erster Linie rühren diese von empfindlichen Krankheitserregern her. Je früher Cefixim verwendet wird, desto schneller kann der Infektionsverlauf positiv beeinflusst werden und diese zum Abklingen gebracht werden. Wenden Sie sich also bei Anzeichen einer Infektion durch Viren oder Bakterien zeitnah an Ihren Hausarzt. Was Sie sonst über Cefixim wissen müssen, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Behandlung von Tripper (Gonorrhoe) nach einer diskreten Online-Beratung verfügbar
Cefixim
Preis ab 53,98 €

Wie Cefixim wirkt

Cefixim wird bei der Behandlung von Infektionen mögen Tripper. Dieses Medikament hat sich besonders gut bei leichten und mittelschweren Infektionen durch Bakterien und Viren bewährt. Die Wirkung ist dabei denkbar einfach. Denn durch Einnahme von Cefixim werden bakterielle Enzyme, wie zum Beispiel Transpeptidase gehemmt, wodurch die Infektion sich nicht weiter ausbreiten kann und somit nach und nach abklingt. Durch die Hemmung kann sich die Bakterie oder der Virus nicht mehr nach der Teilung verkapseln. 

Dadurch wird die Zelle angreifbar und kann vom Wirkstoff des Cefixim neutralisiert werden. Je früher mit der Behandlung durch Cefixim begonnen wird, desto schneller kann die Infektion beseitigt werden. Im Fall von schweren Infektionen muss jedoch ein anderes Medikament verschrieben werden. Hier kann Ihnen Ihr Arzt kompetente Auskunft geben.

Was ist der Wirkstoff in Cefixim?

Cefixim gehört mit zu dem Antibiotikum und wird in erster Linie zur Behandlung bakterieller Atemwegsinfektionen und Gallenwegsinfekten. Cefixim ist auch der enthaltene Wirkstoff der halbsynthetischen Breitband-Antibiotikum. Die Einnahme erfolgt ebenso wie bei anderem Antibiotikum und wir vor allem preoral eingenommen. Da viele bakterielle Erreger gegen Penicillin und herkömmliche Antibiotika resistent sind, kommt in solchen Fällen das Cefixim zum Einsatz. Der Wirkstoff hemmt nicht nur die Vermehrung der Zellen der Bakterien, sondern löst auch deren schützende Zellmembrane auf. So kann der bakterielle Befall schnell eingedämmt und geheilt werden. 

Wie oft Cefixim verwenden?

Die Verwendung von Cefixim ist nur verschreibungspflichtig möglich, da es sich um ein Antibiotikum handelt. Je nachdem um welche Erkrankung durch eine Infektion es sich handelt, wird auch die Behandlungsdauer und Einnahme durch den behandelnden Arzt festgelegt. Wie bei vielen anderen Antibiotikabehandlungen, darf auch bei Cefixim die Dauer nicht zu lange andauern, da ansonsten die Gefahr von Resistenzen bei den Bakterien besteht. Meist wird Cefixim 2-mal täglich mit ausreichend Wasser eingenommen. Der Zeitraum beträgt dabei um die 2 Wochen, was sich aber nach der jeweiligen Schwere des Krankheitsverlauf richtet. Cefixim wird in erster Linie in Tablettenform verabreicht, welche auch teilbar ist. 

Finden Sie Ihre Gonorrhea-Behandlungsoption

Ein medizinisches Team hat unseren kurzen, diskreten Online-Fragebogen entwickelt, um eine Diagnose zu erstellen und bei Bedarf Medikamente zu verschreiben. Machen Sie einen diskreten Test und erhalten Sie die Ergebnisse in nur 5-7 Minuten.

Zu den medizinischen Fragen

Neben- und Wechselwirkungen von Cefixim

Wie bei allen anderen Medikamenten kann es bei dem Gebrauch von Cefixim zu zahlreichen Neben- und Wechselwirkungen kommen, die sich auf die eigene Gesundheit auswirken können. Die häufigsten Neben- und Wechselwirkungen möchten wir Ihnen an dieser Stelle übersichtlich vorstellen. (Quelle: gelbe-liste.de)

Nebenwirkungen

Gelegentliche Nebenwirkungen

  • Kopfschmerzen
  • Juckreiz
  • Hautrötung
  • Hautausschlag
  • Nesselsucht
  • Arzneimittelfieber
  • Gesichtsschwellungen
  • Blutarmut
  • Nierenentzündung
  • Blutbildveränderungen
  • Leberfunktionsstörung

Seltene Nebenwirkungen

  • Schwindelgefühl
  • Bauchschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Appetitlosigkeit
  • Durchfall
  • Blutgerinnungsstörungen

Sehr seltene Nebenwirkungen

  • Lyell-Syndrom: Syndrom der verbrühten Haut
  • Stevens-Johnson-Syndrom: Hautablösung mit schwerer Allgemeinsymptomatik
  • Leberentzündung
  • Gallestau
  • Gelbsucht
  • Hyperaktivität
  • Krampfanfälle
  • Erhöhte Neigung zu Epilepsien

Wechselwirkungen

Es ist wichtig zu wissen, dass die Einnahme von Cefixim zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten führen kann.

Wenn Cefixim zusammen mit Aminoglykosid-Antibiotika, Polymyxin, Colistin oder hoch dosierten Diuretika (Schleifendiuretika) eingenommen wird, kann dies die nierenschädigende Wirkung dieser Medikamente verstärken.

Die Kombination von Cefixim mit blutgerinnungshemmenden Mitteln (Antikoagulantien und Thrombozytenaggregationshemmern) kann zu einer Verlängerung ihrer Wirkung führen, was das Risiko von Blutungen erhöht. Wenn Cefixim zusammen mit Nifedipin, einem Mittel gegen Bluthochdruck, eingenommen wird, kann dies die Wirkung von Cefixim verstärken.

Beachten Sie auch, dass die Einnahme von Cefixim Laboruntersuchungen zur Bestimmung von Eiweiß- und Zuckergehalt im Urin verfälschen kann. (Quelle: onmeda.de)

Cefixim in der Schwangerschaft

Unter den Antibiotika Medikamenten ist Cefixim meist das erste Mittel der Wahl, wenn eine Schwangerschaft besteht. Denn diese sind eher verträglich als andere Mittel. Dennoch sollte bei der Einnahme von Cefixim vorsichtig vorgegangen werden, da der Organismus in der Schwangerschaft eher anfällig ist als im normalen Zustand. Sprechen Sie deshalb mit Ihrem behandelnden Arzt, wie Sie in der Schwangerschaft mit der Einnahme von Cefixim vorgehen sollten. Bislang sind auch keine genauen Nebenwirkungen die Schwangerschaft betreffend bekannt, wenn Cefixim eingenommen wird. Auch was das Risiko angeborener Anomalien angeht, so sind keine Angaben vorhanden, dass sich durch die Einnahme von Cefixim dieses Risiko für das ungeborene Kind erhöhen würde. Doch sollte Cefixim nicht unbedingt während der Stillzeit eingenommen werden, beziehungsweise das Kind nicht gestillt werden, da es keine sicheren Ergebnisse darüber gibt, ob Cefixim in die Muttermilch übergehen kann.

Wirken unterschiedliche Dosen gleich?

Anders als bei Salben und ähnlichen Medikamenten, welche nicht oral eingenommen werden, sind unterschiedliche Dosen bei Cefixim nicht bei der gleichen Wirkung. Wird Cefixim beispielsweise zu oft eingenommen, so besteht durchaus die Gefahr der Überdosierung, was wiederum leicht festzustellen ist. Bei einer Überdosierung können sich Blut im Urin, Magenschmerzen im unteren Bauchbereich, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen bemerkbar machen. 

In diesem Fall wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt. Damit für Sie die richtige Dosierung ermittelt werden kann, halten Sie sich an die Vorgaben Ihres Arztes. Sollten Sie das Gefühl haben, dass das Medikament nicht die gewünschte Wirkung hat, erhöhen Sie die Dosis in keinem Fall eigenmächtig, sondern halten Rücksprache mit Ihrem Hausarzt. So wird nämlich sichergestellt, dass keine Überdosierung stattfindet.

Wo soll ich Cefixim für die beste Wirkung aufbewahren?

Wie alle anderen Medikamente auch, so muss auch Cefixim so gelagert werden, dass es nicht an Wirkung verliert und sicher eingenommen werden kann. Dazu gehört unter anderem der richtige Standort für das Medikament. Wie bei den meisten anderen Medikamenten auch, so sollte Cefixim ebenfalls an einem Licht geschützten Ort aufbewahrt werden. Denn vor allem Sonnenlicht kann dem Wirkstoff in Cefixim erheblich schaden, was die Wirkung verschlechtert. Zudem darf das Medikament damit die Cefixim Wirkung erhalten bleibt, nicht mit Wasser und Feuchtigkeit in Berührung kommen. Vor allem hohe Hitze schadet dem Cefixim Medikament, weshalb dieses nicht nur trocken und lichtgeschützt, sondern auch kühl gelagert werden sollte.

Cefixim online beziehen

DoktorABC gibt Ihnen die Möglichkeit, mit der Erstellung einer Anamnese durch einen Online-Fragebogen und die anschließende Kooperation mit seriösen Ärzten ein Rezept zu erhalten. So umgehen Sie das Problem, dass Cefixim ohne Rezept kaufen nicht möglich ist und setzen sich trotzdem nicht dem Risiko aus Cefixim Tabletten rezeptfrei und illegal kaufen zu müssen. Der Online-Fragebogen geht auf Ihre individuellen Symptome, Beschwerden und möglichen Kontraindikationen durch Vorerkrankungen ein.

Der Fragebogen wird für eine Konsultation an einen der kooperierenden Ärzte weitergeleitet. Durch die Weiterleitung des Online-Fragebogens wird automatisch eine Rezeptanfrage gestellt. Diese Rezeptfrage unterliegt einer ausführlichen gründlichen Prüfung ihrer Angaben, durch die konsultierten Ärzte wird dann über die Ausstellung eines Rezeptes für Cefixim entschieden. Ist die Ausstellung eines Rezeptes für das Medikament Cefixim in Ihrem Fall geprüft und unbedenklich, kann die Bestellung auf unserer Plattform bei DoktorABC weitergehen.

DoktorABC bietet Ihnen legal die einfachste Möglichkeit originale Medikamente wie Cefixim und viele weitere Arzneimittel auf sicherem Weg und ohne weitere Bedenken zu erhalten, ohne dass sie sich auf illegalen Pfaden bewegen und Cefixim rezeptfrei beschaffen.

Sollten Sie dennoch an schwerwiegenden Nebenwirkungen erkranken oder nicht aufgelistete Nebenwirkungen bei sich feststellen, die gegebenenfalls über längere Zeiträume andauern und nicht von selbst wieder verschwinden, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen bzw. konsultieren. Auch die Ärzte auf der Plattform von DoktorABC stehen Ihnen bei der Einnahme von Medikamenten und eventuell auftretenden Problemen jederzeit zur Verfügung.

Behandlung von Tripper (Gonorrhoe) nach einer diskreten Online-Beratung verfügbar
Cefixim
Preis ab 53,98 €

Medizinisch- fachlich geprüft
Dr. med. Marinela Adamescu, Allgemeinmedizinerin
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 29/11/2023

So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Meine Behandlung finden

Behandlung von Gonorrhoe (Tripper)

Führen Sie einfach unsere Online-Beratung durch, um ein Rezept zu erhalten und das Antibiotikum wird Ihnen GRATIS in 24 - 48 Stunden geliefert.

  • Rezept per Online-Fragebogen
  • Wirksame Behandlung mit Antibiotika
  • Schneller und diskreter Service
Behandlungsgebühr 24,90 € + Medikament ab 53,98 €