COVID-19 Aktualisierung - Unser Service arbeitet weiterhin normal.

All-Inclusive-Service
Ramipril Hexal Medikament
Online Rezept
Kostenfreie Lieferung am Folgetag

Ramipril Hexal

Bestellen Sie Ramipril Hexal online

Rating
(4.9)
All-Inclusive-Service
Ramipril Hexal Medikament
Online Rezept
Kostenfreie Lieferung am Folgetag
Preis ab 33,74 €
Preise

Ramipril Hexal 1.25 mg

100 St.
33,74 €

Ramipril Hexal 2.5 mg

100 St.
34,77 €

Ramipril Hexal 5 mg

100 St.
35,74 €

Ramipril Hexal 10 mg

100 St.
37,01 €
Jetzt bestellen und schon am
Montag, 21 September erhalten.

Kaufen Sie Ramipril HEXAL bequem online bei DoktorABC

Ramipril HEXAL ist ein ACE-Hemmer. Die HEXAL AG bietet dieses Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck und Herzinsuffizienz an. Zudem kann das Arzneimittel angewendet werden, um das Risiko eines Herzinfarkts, Schlaganfalls oder einer Nierenfunktionsstörung zu senken. Auch nach einem Herzinfarkt oder um das Fortschreiten von Nierenfunktionsstörungen zu verlangsamen kann Ramipril HEXAL verordnet werden. Der verwendete Wirkstoff Ramipril senkt den Blutdruck und entlastet das Herz. Normalerweise wird das Arzneimittel täglich eingenommen.

So funktioniert Ihre Bestellung bei DoktorABC

Bei DoktorABC können Sie Ramipril HEXAL schnell und bequem online bestellen. Beginnen Sie Ihre Bestellung und füllen Sie einen kurzen medizinischen Fragebogen aus. Unser zuständiger Arzt überprüft Ihre Angaben und stellt Ihr Rezept online aus, sollte es keine Rückfragen geben. Im Anschluss kümmert sich unsere Apotheke umgehend um den Versand von Ramipril HEXAL, damit Ihre Bestellung bereits am nächsten Werktag bei Ihnen eintrifft. Neben dem Medikament sind auch die Ausstellung des Online-Rezepts sowie eine Express-Lieferung mit DHL oder UPS im Preis enthalten.

Medikamentbeschreibung

Was ist Ramipril HEXAL?

Ramipril HEXAL Tabletten werden von der HEXAL AG angeboten, um Bluthochdruck zu senken. Doch auch für zahlreiche weitere Anwendungsgebiete wird das Medikament verordnet.

So kann das Arzneimittel ebenfalls zur Senkung des Risikos, einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder eine Nierenfunktionsstörung zu erleiden, eingesetzt werden. Weiterhin kann Ramipril HEXAL das Fortschreiten einer bereits bestehenden Nierenfunktionsstörung verlangsamen. Im Anschluss eines Herzinfarkts kann das Medikament zudem angewendet werden, wenn dieser mit der Komplikation einer Herzinsuffizienz einhergeht.

Dieses Präparat verwendet den Wirkstoff Ramipril, der zur Arzneimittelgruppe der ACE-Hemmer gehört. Der Wirkstoff hemmt bestimmte Substanzen in Ihrem Körper, die einen Anstieg des Blutdrucks veranlassen. Der ACE-Hemmer entspannt die Blutgefäße und stellt diese weit. Auf diese Weise sinkt nicht bloß der Blutdruck, auch das Herz wird entlastet.

Welchen Wirkstoff verwendet Ramipril HEXAL?

Ramipril HEXAL verwendet den Wirkstoff Ramipril. Der ACE-Hemmer hemmt die Produktion gewisser körpereigener Substanzen, die für einen Anstieg des Blutdrucks sorgen. Der Wirkstoff entlastet das Herz, entspannt und weitet die Blutgefäße.

Wofür wird Ramipril HEXAL angewendet?

Ramipril HEXAL ist ein ACE-Hemmer zur regelmäßigen Anwendung für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten.

Da das Medikament in erster Linie die Produktion von blutdrucksteigernden Substanzen im Körper reduziert wird das Arzneimittel vor allem zur Senkung von Bluthochdruck angewendet.

Auch zur Behandlung einer Herzschwäche, wobei das Herz nicht mehr genügend Blut durch den Körper pumpen kann, wird das Medikament eingesetzt. Kommt es infolge eines Herzinfarkts zu einer Herzinsuffizienz, kommt die Anwendung von Ramipril HEXAL ebenfalls infrage.

Auch vorbeugend kann das Arzneimittel verordnet werden. Die regelmäßige Einnahme des Präparates kann das Risiko eines Herzinfarkts oder eines Schlaganfalls senken.

Auch zur Prävention von Nierenfunktionsstörungen und, um das Fortschreiten einer bestehenden Nierenfunktionsstörung zu verlangsamen, wird das Medikament eingesetzt. Es eignet sich sowohl für Diabetiker als auch für Personen, die von keiner Diabetes-Erkrankung betroffen sind.

Wie wirkt Ramipril HEXAL?

Ramipril HEXAL wirkt aufgrund des Wirkstoffs Ramipril, welcher der Arzneimittelgruppe der ACE-Hemmer angehört.

Das Arzneimittel senkt den Blutdruck, entlastet das Herz und schützt die Nieren, wodurch es auf gewisse Erkrankungen auch präventiv wirkt.

Hauptsächlich hemmt das Ramipril die Produktion des körpereigenen Angiotensin-Converting-Enzyms. Somit wird weniger Angiotensin I in Angiotensin II umgewandelt. Da diese Substanz den Blutdruck ansteigen lässt, kann die Reduktion den Blutdruck senken.

Die reduzierte Menge von Angiotensin II im Körper führt dazu, dass sich die Blutgefäße entspannen und weit stellen. Dies führt neben der Senkung des Blutdrucks auch zu einer Entlastung des Herzens. Denn so kann das Herz das Blut leichter durch den Körper pumpen.

Angiotensin II wirkt sich allerdings auch auf die Nieren aus. Dort bewirkt die Substanz eine verminderte Flüssigkeitsausscheidung. Indem die Produktion von Angiotensin II vermindert wird, ermöglicht Ramipril eine vermehrte Urinausscheidung und schützt die Nieren.

Wie unterscheidet sich Ramipril HEXAL von anderen Medikamenten zur Behandlung von Bluthochdruck?

Ramipril HEXAL unterscheidet sich von vielerlei Blutdruckmedikamenten, indem es für zahlreiche Anwendungsgebiete eingesetzt werden kann. Das Arzneimittel senkt den Blutdruck, entlastet das Herz, kann präventiv eingesetzt werden und und schützt die Nieren.

Zur Senkung des Blutdrucks werden neben ACE-Hemmern vor allem Betablocker, Diuretika und Kalziumantagonisten eingesetzt. Die unterschiedlichen Arzneimittelgruppen unterscheiden sich in ihrem Wirkungsmechanismus und sind entsprechend für verschiedene Personengruppen unterschiedlich gut geeignet. Ihr Arzt wird Ihnen ein Präparat verschreiben, dass individuell für Ihren Gesundheitszustand geeignet ist.

Betablocker werden häufig zur Senkung von Bluthochdruck angewendet. Je nach Präparat werden einige Betablocker beispielsweise auch bei Herzerkrankungen wie einer Herzmuskelschwäche oder Herzrhythmusstörungen oder zur Migräne-Prophylaxe angewendet. Betablocker blockieren gewisse Empfangsstellen, sogenannte Rezeptoren, an jenen die Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin wirken. Das Blockieren der Rezeptoren bewirkt eine Senkung des Blutdrucks und einen verlangsamten Herzschlag.

Diuretika bewirken eine vermehrte Flüssigkeitsausscheidung. Die verminderte Blutflüssigkeitsmenge wirkt sich positiv auf Bluthochdruck und gewisse Herzerkrankungen aus. Die Arzneimittelgruppe beeinflusst allerdings auch die Fett- und Zuckerwerte. Diuretika werden meist mit einer niedrigen Dosierung in Kombination mit einem anderen Blutdrucksenker verordnet.

Auch Kalziumantagonisten werden häufig in Kombination mit einem anderen Medikament verschrieben. Sie reduzieren den Kalziumeinstrom in die Gefäße und das Herz. Die Blutgefäße weiten sich auch diese Weise, das Herz wird geschützt und der Blutdruck sinkt. Vor allem Personen über 60 Jahren wird diese Arzneimittelgruppe bevorzugt verschrieben.

ACE-Hemmer hingegen reduzieren die Produktion einer Substanz im Körper, die den Blutdruck ansteigen lässt und die Flüssigkeitsausscheidung in den Nieren vermindert. Diese Arzneimittelgruppe wird neben der Senkung des Blutdrucks, beispielsweise auch bei Nierenfunktionsstörungen und zu deren Vorbeugung, sowie zur Behandlung einer Herzinsuffizienz eingesetzt. Insbesondere für Diabetiker eignen sich ACE-Hemmer häufig.

In welchen Dosierungen ist Ramipril HEXAL erhältlich?

Bei DoktorABC erhalten Sie Ramipril HEXAL mit einer Dosierung von 1,25 mg, 2,5 mg, 5 mg oder 10 mg Ramipril pro Tablette.

Ihr Arzt wird Ihnen einer Dosierung anhand Ihres individuellen Gesundheitszustands verordnen. Je nach der vorliegenden Erkrankung bestehen unterschiedliche generelle Dosierungsempfehlungen.

Zur Behandlung von Bluthochdruck wird eine Anfangsdosierung von einmal täglich 2,5 mg Ramipril empfohlen. Die übliche Erhaltungsdosis beträgt einmal täglich 10 mg Ramipril.

Für Betroffene einer Herzinsuffizienz wird empfohlen, mit einer Anfangsdosis von einmal täglich 1,25 mg Ramipril zu beginnen. Ihr Arzt kann die Dosierung an Ihren Gesundheitszustand anpassen. Die tägliche Höchstdosis beträgt 10 mg Ramipril pro Tag. Es wird empfohlen, diese in zwei Gaben täglich aufzuteilen.

Personen, die Ramipril HEXAL zur Vorbeugung oder Verlangsamung des Fortschreitens von Nierenfunktionsstörungen anwenden, wird eine Anfangsdosis von einmal täglich 1,25 mg oder 2,5 mg Ramipril empfohlen. Die übliche Erhaltungsdosis beträgt einmal täglich 5 mg oder 10 mg Ramipril.

Nutzen Sie das Medikament zur Vorbeugung eines Herzinfarkts oder eines Schlaganfalls, wird empfohlen mit einer Dosierung von einmal täglich 2,5 mg Ramipril zu beginnen. Die übliche Erhaltungsdosis beträgt einmal täglich 10 mg Ramipril.

Nach einem Herzinfarkt wird eine Anfangsdosis von einmal täglich 1,25 mg bis zweimal täglich 2,5 mg Ramipril empfohlen. Die empfohlene Erhaltungsdosis beträgt 10 mg Ramipril pro Tag, möglichst in zwei Gaben aufgeteilt.

Halten Sie sich immer an die Ihnen von einem Arzt verordnete Dosierung und informieren Sie Ihren Arzt, sobald sich Ihr Gesundheitszustand verändert.

Wie wird Ramipril HEXAL angewendet?

Nehmen Sie Ramipril HEXAL immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes ein.

Generell wird das Arzneimittel ein bis zweimal täglich eingenommen. Nehmen Sie Ihre Tablette immer zur gleichen Tageszeit ein. Die Tablette sollte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit heruntergeschluckt werden. Sie dürfen das Medikament zu oder unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen.

Ab einer Dosierung von 2,5 mg Ramipril HEXAL, können die Tabletten in zwei wirkstoffgleiche Dosen geteilt werden. Legen Sie dazu die Enden der Tablette jeweils zwischen Daumen und Zeigefinger. Indem Sie nun Druck mit den Daumen über den Zeigefingern ausüben, zerbricht die Tablette in zwei gleiche Teile.

Während der Einnahme von Ramipril HEXAL sollten Sie Ihren Gesundheitszustand regelmäßig von einem Arzt untersuchen lassen.

Was ist bei der Anwendung von Ramipril HEXAL außerdem zu beachten?

  • Informieren Sie Ihren Arzt, vor der Anwendung von Ramipril HEXAL, über jegliche gesundheitlichen Beschwerden und Vorerkrankungen, damit sichergestellt werden kann, dass sich das Medikament für Sie eignet.

  • Beachten Sie, dass die Anwendung zusätzlicher Arzneimittel in Kombination mit Ramipril HEXAL zu Wechselwirkungen führen kann. Besprechen Sie die Einnahme weiterer Arzneimittel immer mit Ihrem Arzt.

  • Bestellen Sie Ihr Medikament rechtzeitig nach, damit für eine unterbrechungsfreie Behandlung immer ausreichend Tabletten vorrätig sind.

Welche Nebenwirkungen können mit der Einnahme von Ramipril HEXAL auftreten?

Ausführliche Informationen finden Sie in Ihrer Packungsbeilage. Lesen Sie sich den Beipackzettel vor der Einnahme von Ramipril HEXAL aufmerksam durch.

Häufig (bei bis zu einem von zehn Anwendern) sind folgende Nebenwirkungen möglich:

  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Schwindelgefühl
  • Ohnmacht
  • Ungewöhnlich niedriger Blutdruck 
  • Trockener Reizhusten
  • Nebenhöhlenentzündung
  • Bronchitis
  • Kurzatmigkeit
  • Magen- oder Darmschmerzen
  • Durchfall
  • Verdauungsstörungen
  • Erbrechen
  • Hautausschlag
  • Schmerzen im Brustkorb
  • Muskelkrämpfe
  • Muskelschmerzen
  • Erhöhte Kaliumwerte im Blut 

Gelegentlich (bei bis zu einem von 100 Anwendern) können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Gleichgewichtsstörungen
  • Juckreiz
  • Ungewöhnliche Hautempfindungen
  • Verlust oder Veränderung des Geschmacksempfindens
  • Schlafstörungen
  • Depressive Verstimmung
  • Angst
  • Nervosität
  • Verstopfte Nase
  • Atembeschwerden
  • Verschlimmerung bei Asthma
  • Schwellung im Darm
  • Sodbrennen
  • Verstopfung
  • Mundtrockenheit
  • Vermehrte Harnausscheidung
  • Übermäßiges Schwitzen
  • Appetitlosigkeit oder verminderter Appetit
  • Beschleunigter Herzschlag
  • Unregelmäßiger Herzschlag
  • Geschwollene Arme und Beine
  • Hautrötung mit Hitzegefühl
  • Verschwommenes Sehen
  • Gelenkschmerzen
  • Fieber
  • Sexuelle Störungen bei Männern
  • Verminderte Libido

Selten (bei bis zu einem von 1.000 Anwendern) treten folgende Nebenwirkungen auf:

  • Zittern
  • Verwirrtheit
  • Rote und geschwollene Zunge
  • Schuppung oder Ablösung der Haut
  • Nagelprobleme (z. B. Lockern eines Fuß- oder Fingernagels)
  • Flecken auf der Haut und kalte Gliedmaßen
  • Hörstörungen
  • Schwächegefühl

Wenn Sie eine der folgenden schwerwiegenden Nebenwirkungen betrifft, ist die Behandlung umgehend abzubrechen und ein Arzt oder der Notruf zu kontaktieren:

  • Allergische Reaktion mit Schwellungen von Gesicht, Lippen oder Rachen, Atem- oder Schluckbeschwerden, Juckreiz oder Hautausschlag
  • Schwerer Hautausschlag, insbesondere bei Hautausschlag mit Geschwüren im Mund
  • Verschlechterung einer bestehenden Hauterkrankung
  • Rötung, Bläschenbildung oder Ablösung der Haut 

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Nebenwirkung belastet, sich Ihre Herzfrequenz verändert, Sie Schmerzen im Brustkorb spüren oder unter Atemproblemen leiden.

Wann darf Ramipril HEXAL nicht eingenommen werden?

Nehmen Sie Ramipril HEXAL nicht ein, wenn Sie allergisch auf Ramipril, einen anderen ACE-Hemmer oder einen sonstigen Bestandteil des Medikaments reagieren.

Besprechen Sie die Anwendung zusätzlicher Medikamente immer mit Ihrem Arzt. Insbesondere für folgende Arzneimittel sind Wechselwirkungen zu beachten:

  • Sacubitril oder Valsartan (zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen)
  • Aliskiren (bei Diabetikern und eingeschränkter Nierenfunktion
  • Arzneimittel gegen Schmerzen und Entzündungen (z. B. Ibuprofen)
  • Weitere blutdrucksenkende Arzneimittel
  • Chemotherapie
  • Diuretika
  • Kalium-Ergänzungsmittel
  • Steroidhaltige Arzneimittel gegen Entzündungen
  • Allopurinol (senkt die Harnsäurewerte)
  • Procainamid (bei Herzrhythmusstörungen)
  • Racecadotril (Durchfall-Medikament)
  • Vildagliptin (bei Diabetes mellitus Typ 2)
  • Sirolimus oder Everolimus (nach Organtransplantationen)
  • Temsirolimus (Krebs-Behandlung)

Informieren Sie Ihren Arzt über jegliche Vorerkrankungen und gesundheitlichen Beschwerden. Insbesondere folgende Umstände sprechen gegen die Einnahme von Ramipril HEXAL:

  • Schwere allergische Reaktion, sogenanntes Angioödem, in der Vergangenheit oder gegenwärtig
  • Dialyse oder eine andere Form der Blutwäsche
  • Eingeschränkte Blutversorgung der Niere (Nierenarterienstenose)
  • Sehr niedriger Blutdruck
  • Stark schwankender Blutdruck
  • Schwangerschaft

Weitere Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen finden Sie in der Packungsbeilage. Fragen Sie Ihren Online-Arzt, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob sich das Arzneimittel tatsächlich für Sie eignet.

Darf ich Ramipril HEXAL in der Schwangerschaft einnehmen?

Die Einnahme von Ramipril HEXAL während der Schwangerschaft kann Ihr ungeborenes Kind schwer schädigen. Informieren Sie Ihren Arzt umgehend, wenn Sie schwanger sind oder vermuten schwanger zu sein. Dieser wird Ihnen wahrscheinlich anraten, das Arzneimittel sofort abzusetzen oder Ihnen ein alternatives Präparat verordnen.

Wie sollte ich vorgehen, wenn ich die Einnahme von Ramipril HEXAL vergessen habe?

Wenn Sie die Einnahme von Ramipril HEXAL vergessen habe, lassen Sie diese Dosis ausfallen und nehmen Sie die nächste Tablette zum gewohnten Zeitpunkt ein. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein.

Darf ich während der Behandlung mit Ramipril HEXAL Alkohol trinken?

Alkohol und blutdrucksenkende Medikamente können sich gegenseitig in ihrer Wirkung verstärken. Der Konsum von Alkohol in Kombination mit der Anwendung von Ramipril HEXAL kann beispielsweise zu Schwindel und Benommenheit führen. Fragen Sie Ihren Arzt, welche Menge an Alkohol Sie während der Einnahme trinken dürfen.

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Unser Service in 3 einfachen Schritten

1
1. Ihre Bestellung starten

Sie füllen einen kurzen Fragebogen aus

2
2. Bevorzugte Behandlung auswählen

Unser Arzt prüft und stellt Ihr Rezept aus,
wenn es geeignet ist

3
3. Lieferung am nächsten Tag

Sie erhalten Ihr Medikament am Folgetag frei Haus

Ihre Bestellung starten

Sie füllen einen kurzen Fragebogen aus

Bevorzugte Behandlung auswählen

Unser Arzt prüft und stellt Ihr Rezept aus,
wenn es geeignet ist

Lieferung am nächsten Tag

Sie erhalten Ihr Medikament am Folgetag frei Haus

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Doktorabc stimmen Sie unserer Erklärung zur Verwendung von Cookies zu.