• a-
  • a
  • a+
  • a Sprechstunde wählen

    Medikament für die ärztliche Beratung auswählen

  • b Online Konsultation

    Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus. Ein Arzt prüft und stellt ggf. ein Rezept aus

  • c Kostenloser Versand

    Schnelle Lieferung in einer neutralen Verpackung

Sobelin Vaginalcreme

ab 65,90 € (inkl. MwSt. und Arztgebühr)
Verfügbarkeit: : verfügbar
Versand : kostenlos
Rezeptpflichtig : ja
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
kostenlose ärztliche Konsultation kostenloser Versand

Sobelin ist eine verschreibungspflichtige Vaginalcreme mit dem Antibiotikum Clindamycin. Da sie aerobe und anaerobe Keime abtötet, wirkt sie gegen Scheideninfektionen oder gegen bakterielle Vaginosen. Sobelin Creme wird vor allem dann eingesetzt, wenn eine Allergie gegen bestimmte Antibiotika, wie Penicillin oder Cephalosporin vorliegt. Im Falle einer Schwangerschaft nutzt man bei Scheideninfektionen ebenfalls eher die Sobelin Creme.

Medikament bestellen
Um dieses verschreibungspflichtige Medikament zu erwerben, benötigen Sie ein ärztliches Rezept. Füllen Sie dazu den Online-Fragebogen aus. Klicken Sie dazu auf „Konsultation starten“. Einer unserer Ärzte wertet Ihre Angaben aus und stellt Ihnen ein Rezept aus. Dieses leiten wir für Sie an eine Versandapotheke weiter. Sie erhalten dann das Medikament in einer neutralen Verpackung innerhalb von 1-2 Werktagen an Ihre Wunschadresse.

Medikament Preis inkl. Konsultation  
Sobelin Vaginalcreme 40 g 1 St. 65,90 € Konsultation starten

Packungsbeilage(n)

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sobelin – Was ist das?

Bei Sobelin handelt es sich um eine Vaginalcreme, die verschreibungspflichtig ist. Da sie aerobe und anaerobe Keime abtötet, wirkt sie gegen Scheideninfektionen. Sobelin Creme wird vor allem dann eingesetzt, wenn eine Allergie gegen bestimmte Antibiotika, wie Penicillin oder Cephalosporin vorliegt. Im Falle einer Schwangerschaft nutzt man bei Scheideninfektionen ebenfalls eher die Sobelin Creme mit dem Wirkstoff Clindamycin.

Die Wirkung von Sobelin Vaginalcreme

In der Sobelin Creme befindet sich der Wirkstoff Clindamycin-2-Dihydrogenphosphat. 1 Gramm dieser Creme enthält 20 mg Clindamycin, bei dem es sich um ein Antibiotikum handelt. Clindamycin hemmt die Herstellung von Proteinen und somit auch die Vermehrung der Bakterien im Vaginalbereich. Daher bekämpft Sobelin die Erreger einer bakteriellen Vaginose und reduziert zugleich unangenehme Symptome wie Scheidenausfluss, Geruch und Juckreiz.

Anwendung von Sobelin Vaginalcreme

Vor jeder Anwendung der Vaginalcreme sollten Sie sich gründlich die Hände waschen. Der Applikator, der in etwa wie eine Spritze funktioniert, wird aus der Tube heraus langsam mit Vaginalcreme gefüllt und hilft im Anschluss beim Auftragen. Der Applikator wird tief in die Scheide geführt und im Anschluss in der Scheide entleert, sodass sich die gesamte Creme direkt in der Schleimhaut der Vagina befindet. Sobelin sollte möglichst vor dem Schlafengehen verwendet werden, da Sie dann die nächsten Stunden waagerecht liegen bleiben. Die Creme wirkt direkt an der Schleimhaut gegen die Erreger der Scheideninfektion. Jeder Packung liegt eine Gebrauchsanweisung für den Applikator bei. Dort finden Sie nähere Informationen. Studien haben gezeigt, dass die Creme für viele Frauen meist wesentlich verträglicher ist als Tabletten mit einer ähnlichen Wirkung.

Die Dosierung von Sobelin

An drei aufeinander folgenden Tagen wird Sobelin Creme direkt auf die Schleimhaut aufgetragen. Die Behandlung kann bis auf 7 Tage ausgedehnt werden, wenn keine Wirkung erkennbar ist. Das Auftragen erfolgt mittels Applikator, mit dem genau 5 g der Sobelin Vaginalcreme auf die Schleimhäute, direkt in die Scheide, aufgetragen werden. Somit enthält ein Applikator 100 mg des Clindamycin-Wirkstoffs.

Worauf sollte man achten?

Wenn es möglich ist, beginnen Sie mit der Behandlung nicht während Sie Ihre Regelblutung haben. Wenn jedoch die Regelblutungen im Zeitraum der laufenden Behandlung einsetzten, so setzten Sie die Behandlung fort.

Was Sobelin Vaginalcreme enthält

Der Wirkstoff ist: Clindamycin-2-dihydrogenphosphat. 1g Sobelin Vaginalcreme enthält 23,76mg Clindamycin-2-dihydrogenphosphat, entsprechend 20mg Clindamycin.
Die sonstigen Bestandteile sind: 1% Benzylalkohol als Konservierungsmittel, Sorbitanstearat, Polysorbat 60, Propylenglycol, Stearinsäure (Ph. Eur.), Cetylstearylal-kohol (Ph. Eur.), Cetylpalmitat, dickflüssiges Paraffin und gereinigtes Wasser.

Wie Sobelin Vaginalcreme aussieht und Inhalt der Packung

Sobelin Vaginalcreme ist eine weiße, dickflüssige Creme.  Sobelin Vaginalcreme gibt es in Packungen mit 40g Vaginalcreme und 7 Applikatoren.

Mögliche Nebenwirungen von Sobelin Vaginalcreme

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Sehr häufig: kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen: Vulvovaginale Candidose

Häufig: kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen: Pilzinfektion, Candida-Infektion, Kopfschmerzen, Benommenheit, Geschmacks-störungen, Infektion der oberen Atemwege, Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Übel-keit, Erbrechen, Juckreiz (nicht an der Applikationsstelle), Haut-ausschlag, Rückenschmerzen, Harnwegsinfektion, Zucker oder Eiweiß im Urin (Glykosurie, Proteinurie), Störung der Wehentätigkeit, Vulvovaginitis, vulvovaginale Störungen, menst-ruelle Störungen, vulvovaginale Schmerzen, Blutung aus der Gebärmutter außerhalb des normalen Menstru-ationszyklus (Metrorrhagie), vaginaler Ausfluss

Gelegentlich: kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen: Bakterielle Infektion, allergische Reaktionen, Schwindel, Nasenbluten, Spannungsgefühl im Bauch, Blähungen, Mundgeruch, Schmerzen beim Wasserlassen (Dysurie), Vulvovaginitis durch Trichomonaden, Vagi-nalinfektion, Beckenschmerzen

Die gesamten Informationen zu diesem Medikament, zu den Neben- und Wechselwirkungen finden Sie in der aktuellen Packungsbeilage.

Quellen:

  • Sobelin Vaginalcreme Packungsbeilage (06.2016).
  • Freissmuth et al. (2016): Pharmakologie und Toxikologie. Heidelberg, S. 708-709.
  • Beipackzettel Sobelin. Online verfügbar unter: http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/SOBELIN-5556423.html, zuletzt geprüft am 18.10.2016.

Unser Service – in 4 Schritten