Minisiston 20 fem
(4.8)
Medikament ab 34,12 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Minisiston 20 fem

(4.8)
Medikament ab 34,12 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Dienstag, 28. Mai erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Verhütung mit Minisiston 20 fem Pille

Minisiston 20 fem von Jenapharm ist eine Kombinationspille. Sie sorgt für einen hormonellen Empfängnisschutz, indem sie 0,02mg des Östrogens Ethinylestradiol mit 0,1mg Levonorgestrel pro Pille beinhaltet und den Hormonhaushalt auf diese Weise beeinflusst. Die Anwendung erfolgt an 21 Tagen pro Zyklus täglich zur gleichen Zeit, mittels oraler Einnahme.Mit einem Pearl-Index zwischen 0,3 und 1,36 bietet Minisiston 20 fem einen sicheren Empfängnisschutz.

Kaufen Sie Minisiston 20 fem nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Minisiston 20 fem?

Minisiston 20 fem ist ein orales Medikament, welches einer Schwangerschaft mittels der Hormone Levonorgestrel und Ethinylestradiol vorbeugt. 

Das hormonelle Verhütungsmittel schützt Sie zuverlässig vor einer Schwangerschaft. Die Fachinformation gibt einen Pearl-Index zwischen 0,3 und 1,36 für Ministon 20 fem an. Demnach werden von 1.000 Anwenderinnen jährlich zwischen drei und 14 Frauen schwanger.

Welchen Wirkstoff verwendet Minisiston 20 fem?

Die Antibabypille Minisiston 20 fem zur hormonellen Empfängnisverhütung verwendet Levonorgestrel (ein Gestagen der ersten Generation) in Kombination mit Ethinylestradiol (ein synthetisches Östrogen mit einer etwas verstärkten Wirkung.)

Wie wirkt Minisiston 20 fem?

Minisiston 20 fem wirkt einer Empfängnis entgegen, indem die Wirkstoffe Ethinylestradiol und Levonorgestrel in Ihren Hormonhaushalt eingreifen.

Das Levonorgestrel hemmt die Ausschüttung von Hormonen, die für die Aktivität der Eierstöcke sorgen. Auf diese Weise wird die Tätigkeit der Eierstöcke gehemmt, die wiederum für die Eireifung verantwortlich sind. Somit reift kein Ei heran und der Eisprung bleibt aus.

Das Levonorgestrel sorgt dafür, dass sich der Zervixschleim verdickt. Es entsteht ein zäher Schleimpfropf am Muttermund, um  den Spermien den Durchgang zu blockieren. Das Gestagen bewirkt außerdem, dass sich die Beschaffenheit der Gebärmutterschleimhaut nicht verändert, sodass sich ein eventuell befruchtetes Ei nicht dort einnisten kann.

Für wen ist Minisiston 20 fem geeignet?

Generell wird die Anwendung von Minisiston 20 fem Frauen im Alter unter 35 Jahren empfohlen, da sich die gesundheitlichen Gefahren mit ansteigendem Alter erhöhen.

In welchen Dosierungen ist Minisiston 20 fem verfügbar?

Jede in Minisiston 20 fem enthaltende Tablette enthält eine Kombination von 0,1mg Levonorgestrel und 0,02mg Ethinylestradiol. Die niedrig dosierte Kombinationspille zur Empfängnisverhütung wird oral eingenommen. Die Wirkstoffe gelangen über Ihren Verdauungstrakt in den Hormonhaushalt.

An 21 Tagen hintereinander nehmen Sie täglich eine Filmtablette ein. Die Anwendung erfolgt unabhängig von den Mahlzeiten, jedoch immer zu derselben Uhrzeit. Nachdem Sie die Pille über drei Wochen ohne Unterbrechung eingenommen haben, legen Sie eine Einnahmepause ein. Sieben Tage lang schlucken Sie nun keine Pille. Im Anschluss wiederholen Sie die Vorgehensweise mit einem neuen Folienstreifen.

Bitte lesen Sie die Packungsbeilage und befolgen Sie die Anweisungen unseres Online-Arztes.

Wie nehme ich Minisiston 20 fem korrekt ein?

Nehmen Sie Minisiston 20 fem immer wie von Ihrem Gynäkologen verordnet ein. In der Regel beginnen Sie die Einnahme am ersten Tag Ihrer Monatsblutung oder bei einem Wechsel am Folgetag des Absetzens Ihres bisherigen Präparates. 

Es wird täglich eine Pille eingenommen. Sie entnehmen die Tablette mit der Markierung für Ihren Wochentag und folgen den auf dem Folienstreifen aufgedruckten Pfeilen. An 21 aufeinanderfolgenden Tagen nehmen Sie jeden Tag eine Filmtablette zu einer festgelegten Uhrzeit ein. Darauffolgend legen Sie eine 7-tägige Pause ein. Während Sie Ihrem Körper keine Hormone zuführen, setzt normalerweise eine Abbruchblutung ein.

Was passiert, wenn ich vergessen habe, die Pille einzunehmen?

Aufgrund der sehr geringen Dosierung von Minisiston 20 fem ist eine gewissenhafte Einnahme besonders wichtig. Wenn Sie die Pille einmal um weniger als zwölf Stunden verspätet einnehmen, ist die Wirksamkeit von Minisiston 20 fem nicht eingeschränkt. Die Einnahme aller folgenden Tabletten muss jedoch pünktlich erfolgen.

Konnten Sie die Anwendung nicht innerhalb von zwölf Stunden nachholen, kann Ihr Schwangerschaftsschutz beeinträchtigt sein. Insbesondere in der ersten Zykluswoche besteht die Gefahr einer Schwangerschaft, wenn Sie in der Woche zuvor Sex hatten. Holen Sie die Einnahme umgehend nach und wenden Sie in den nächsten sieben Tagen einen mechanischen Verhütungsschutz beim Geschlechtsverkehr an. 

Weitere Anweisungen zur Vorgehensweise in der zweiten und dritten Zykluswoche entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.

Welche Nebenwirkungen können mit der Einnahme von Minisiston 20 fem auftreten?

Wie bei allen Antibabypillen können auch mit der Anwendung von Minisiston 20 fem unerwünschte Wirkungen auftreten.

Bis zu eine von zehn Anwenderinnen ist von folgenden Nebenwirkungen betroffen:

  • Kopfschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • Brustschmerzen
  • Depression
  • Stimmungsschwankungen
  • Übelkeit
  • Empfindlichkeit der Brust
  • Gewichtszunahme

Gelegentlich (bei bis zu einer von 100 Behandelten) treten folgende Nebenwirkungen auf:

  • Verminderte Libido
  • Migräne
  • Durchfall
  • Erbrechen
  • Akne
  • Hautausschlag
  • Juckreiz
  • Geschwollene Brüste
  • Wassereinlagerungen

Eine vollständige Auflistung potenzieller Nebenwirkungen finden Sie in Ihrer Packungsbeilage. Lesen Sie sich den Beipackzettel vor der Einnahme von Minisiston 20 fem aufmerksam durch.

Wann darf Minisiston 20 fem nicht eingenommen werden?

Nehmen Sie Minisiston 20 fem nicht ein oder brechen Sie die Behandlung ab, wenn einer der folgenden Gegebenheiten auf Sie zutrifft:

  • Überempfindlichkeit gegenüber einem der Bestandteile von Minisiston 20 fem
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Thrombose, Herzinfarkt oder Schlaganfall in der Vergangenheit
  • Blutgerinnungsstörung
  • Geplante Operation oder längerfristige Bettlägerigkeit
  • Angina pectoris
  • Migräne mit Aura
  • Schwere Diabetes mit Schädigung der Blutgefäße
  • Hyperhomocysteinamämie
  • Lebererkrankung oder Lebergeschwülste
  • Von Sexualhormonen abhängige Krebserkrankung
  • Ungeklärte vaginale Blutungen

Über chronische Leiden oder gesundheitliche Risikofaktoren, wie zum Beispiel die folgenden, informieren Sie bitte den verschreibenden Arzt.

  • Brustkrebs in der Verwandtschaft
  • Alter über 35 Jahren
  • Nikotinkonsum
  • Depressionen
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankung
  • Bluthochdruck
  • Krampfadern
  • Epilepsie
  • und andere

Erhöht die Behandlung mit Minisiston 20 fem das Thrombose-Risiko?

Die Einnahme von Minisiston 20 fem erhöht das Risiko eines Blutgerinnsels etwas. Laut der Fachinformation erleiden jährlich schätzungsweise sechs von 10.000 Anwenderinnen eine Thrombose.

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Minisiston 20 fem

Wirkstoffe

  • 0.1 mg Levonorgestrel
  • 0.02 mg Ethinylestradiol

Inhaltsstoffe

  • Montanglycolwachs
  • Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz
  • Maisstärke, vorverkleistert
  • Povidon K25
  • Eisen(III)-oxid
  • Magnesium stearat (pflanzlich)
  • Saccharose
  • Maisstärke
  • Lactose-1-Wasser
  • Macrogol 6000
  • Povidon K90
  • Titandioxid
  • Glycerol 85%
  • Calciumcarbonat
  • Talkum

PZN

  • Minisiston 20 fem Niedrig dosierte Östrogenpillen 3x21: 04923687
  • Minisiston 20 fem Niedrig dosierte Östrogenpillen 6x21: 04923693

Hersteller

Jenapharm GmbH & Co.KG

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €
Medizinisch- fachlich geprüft
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 02/11/2023
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen