Madinette®
(4.8)
Medikament ab 32,24 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Madinette®

(4.8)
Medikament ab 32,24 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Montag, 24. Juni erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Verhütung mit Madinette® 30 Pille

Madinette® ist eine Kombinationspille, welche von der mibe GmbH hergestellt wird. Das hormonelle Verhütungsmittel beugt einer Schwangerschaft vor, indem zwei weibliche Geschlechtshormone eingenommen werden. Die Madinette-Pille verwendet dazu das künstliche Östrogen Ethinylestradiol mit einer Dosierung von 0,03 mg pro Tablette und 2 mg des Gestagens Chlormadinonacetat pro Pille. Über 21 Tage pro Zyklus wird Madinette® täglich zur gleichen Uhrzeit oral eingenommen.

Kaufen Sie Madinette® 30 nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Madinette® 30?

Mit Madinette® 30 erhalten Sie eine Mikropille zur hormonellen Schwangerschaftsverhütung. Die Antibabypille kombiniert die synthetisch hergestellten Sexualhormone Ethinylestradiol und Chlormadinon, um einer Empfängnis vorzubeugen.

Welchen Wirkstoff verwendet Madinette® 30?

Madinette® 30 kombiniert das Östrogen Ethinylestradiol mit den Gestagen Chlormadinon, um Sie vor einer Empfängnis zu schützen.

Weitere Bestandteile von Madinette® 30 sind Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Maltodextrin, Magnesiumstearat, Hypromellose, Titandioxid, Macrogol 400, Eisen(III)-oxid und Eisen(III)- hydroxid-oxid x H2O.

Wie wirkt Madinette® 30?

Mit der Einnahme von Madinette® 30 führen Sie Ihrem Körper Sexualhormone von außen zu. Infolgedessen wird eine Empfängnis verhindert.

Für wen ist Madinette® 30 geeignet?

Madinette® 30 ist eine Antibabypille, die generell für Frauen unter 35 Jahren empfohlen wird, wenn diese einen hormonellen Schwangerschaftsschutz anwenden möchten.

In welchen Dosierungen ist Madinette® 30 verfügbar?

Madinette® 30 ist mit einer Dosierung von 2mg Chlormadinonacetat und 0,03mg Ethinylestradiol erhältlich. Demnach handelt es sich bei dem Präparat um eine niedrig dosierte Kombinationspille.

Jeder Blisterstreifen in einer Packung enthält 21 Filmtabletten. Solange Sie eine Behandlung mit Madinette® 30 wünschen, werden 21 Filmtabletten pro Zyklus eingenommen, gefolgt von einer einwöchigen Einnahmepause.

Bitte lesen Sie die Packungsbeilage und befolgen Sie die Anweisungen unseres Online-Arztes.

Wie nehme ich Madinette® 30 korrekt ein?

Nehmen Sie Madinette® 30 über einen Zeitraum von 21 Tagen pro Zyklus täglich ein. Legen Sie eine feste Einnahmezeit fest, zu welcher Sie die Pille jeden Tag einnehmen können. Die Gebrauchsanweisung bevorzugt eine abendliche Einnahmezeit. Haben Sie Madinette® 30 an 21 aufeinanderfolgenden Tagen eingenommen, befinden sich keine Tabletten mehr in Ihrem Blisterstreifen. 

Nun nehmen Sie eine Woche lang keine Pille ein. Nach zwei bis drei Tagen ohne Wirkstoff-Zufuhr sollte eine Abbruchblutung einsetzen. Es kann sein, dass diese auch über Ihre Einnahmepause hinaus anhält. Dennoch setzen Sie die Behandlung am achten Tag mit der ersten Pille aus einem neuen Blisterstreifen fort.

Möchten Sie die Antibabypille nicht weiter anwenden, darf die Behandlung zu jeder Zeit abgebrochen werden. Von diesem Zeitpunkt an ist Ihr Schwangerschaftsschutz allerdings nicht weiter gewährleistet. Bei Sexualverkehr ist ein alternatives Verhütungsmittel, wie beispielsweise ein Kondom, anzuwenden, wenn Sie keine Schwangerschaft wünschen.

Was muss ich tun, wenn ich vergessen habe, die Pille einzunehmen?

Madinette® 30 bietet ein Einnahmefenster von 12 Stunden. Demnach darf die Anwendung innerhalb dieses Zeitraums einmalig nachgeholt werden. In diesem Fall sind Sie weiterhin vor einer Schwangerschaft geschützt. Nehmen Sie alle weiteren Pillen des Blisters jedoch konsequent zu Ihrer festgelegten Einnahmezeit ein.

Wenn Sie Ihr Einnahmeintervall jedoch um mehr als zwölf Stunden überschritten haben, kann es sein, dass die Wirksamkeit von Madinette® 30 vermindert ist. Sie sollten die Einnahme dennoch sofort nachholen und die weiteren Tabletten pünktlich zur festgelegten Uhrzeit einnehmen. In den nächsten sieben Tagen sollten Sie sich beim Geschlechtsverkehr zusätzlich mechanisch, z. B. mittels eines Kondoms, schützen.

Welche Nebenwirkungen können mit der Einnahme von Madinette® 30 auftreten?

Die Behandlung mit Madinette® 30 kann, wie bei allen Arzneimitteln, mit Nebenwirkungen einhergehen, die jedoch nicht alle Anwenderinnen gleichermaßen betreffen.

Mehr als eine von zehn Behandelten ist von folgenden Nebenwirkungen betroffen:

  • Übelkeit
  • Vaginaler Ausfluss
  • Ausbleiben der Periodenblutung
  • Schmerzhafte Menstruationsblutung

Häufig (bei bis zu einer von zehn Anwenderinnen) treten folgende Beschwerden auf:

  • Müdigkeit
  • Depression
  • Nervosität
  • Reizbarkeit
  • Schwindel
  • Sehstörungen
  • Blutdruckanstieg
  • Migräne bzw. deren Verschlechterung 
  • Akne
  • Erbrechen
  • Schmerzen im Unterbauch
  • Schweregefühl in den Beinen
  • Flüssigkeitsansammlungen
  • Gewichtszunahme

Eine Auflistung sämtlicher bekannter Nebenwirkungen, sowie ausführliche Informationen finden Sie in Ihrer Packungsbeilage. Lesen Sie sich den Beipackzettel vor der Einnahme von Madinette® 30 aufmerksam durch.

Wann darf Madinette® 30 nicht eingenommen werden?

Nehmen Sie Madinette® nicht ein oder brechen Sie die Anwendung ab, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • Überempfindlichkeit gegenüber einer der Bestandteile von Madinette® 30
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Thrombose, Herzinfarkt oder Schlaganfall in der Vergangenheit
  • Blutgerinnungsstörung
  • Geplante Operation oder längerfristige Bettlägerigkeit
  • Schwere Diabetes mit Schädigung der Blutgefäße
  • Bluthochdruck über 140/90 mmHg
  • Migräne mit Aura
  • Lebererkrankungen
  • und mehr

Unter folgenden Umständen darf die Einnahme nur unter besonderer Vorsicht erfolgen und Sie müssen den verschreibenden Arzt darüber in Kenntnis setzen:

  • Raucher
  • Übergewicht
  • Alter über 35 Jahren
  • Erhöhter Blutdruck

Weitere Gegenanzeigen finden Sie in der Packungsbeilage aufgelistet.

Erhöht die Behandlung mit Madinette® 30 das Thrombose-Risiko?

Die Einnahme einer jeden Antibabypille erhöht das Risiko der Bildung von Blutgerinnseln. Diese können in Venen oder Arterien auftreten und schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. In sehr seltenen Fällen verläuft eine Thrombose tödlich.

Das Gesamtrisiko eines gesundheitsschädlichen Blutgerinnsels aufgrund der Einnahme von Madinette® 30 ist gering. Individuelle Risikofaktoren können die Thrombose-Gefahr jedoch erhöhen. 

Inwiefern das Thrombose-Risiko mit der Anwendung von Madinette® 30 erhöht wird, ist bisher nicht bekannt.

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Madinette®

Wirkstoffe

  • 2 mg Chlormadinon acetat
  • 0.03 mg Ethinylestradiol

Inhaltsstoffe

  • Maltodextrin
  • Hypromellose
  • Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz
  • Eisen(III)-oxid
  • Magnesium stearat (pflanzlich)
  • Maisstärke
  • 47.17 mg Lactose-1-Wasser
  • Macrogol 400
  • Titandioxid

PZN

  • Madinette Niedrig dosierte Östrogenpillen 3x21: 02420195
  • Madinette Niedrig dosierte Östrogenpillen 6x21: 02420284

Hersteller

mibe GmbH Arzneimittel

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €
Medizinisch- fachlich geprüft
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 02/11/2023
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen