Fortacin Spray
(4.8)
Medikament ab <strong>61,00 €</strong>
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Fortacin Spray

(4.8)
Medikament ab <strong>61,00 €</strong>
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Dienstag, 18. Juni erhalten.

Medikament ab 61,00 €

Vorzeitiger Samenerguss Behandlung mit Fortacin Spray

Fortacin Spray ist ein Arzneimittel der Firma Recordati Pharma, das zur Therapie der vorzeitigen Ejakulation angewendet wird. Das Lokalanästhetikum enthält die Wirkstoffe Lidocain und Prilocain, die die Reizweiterleitung zwischen Genitalbereich und Gehirn unterdrücken können, um die Ejakulation hinauszuzögern. Ärzte empfehlen eine Dosis von drei Sprühstößen Fortacin Spray fünf Minuten vor dem Sex. Die lokale Betäubung hält für circa eine Stunde an

Kaufen Sie Fortacin Spray nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Medikament ab 61,00 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Fortacin Spray?

Fortacin Spray ist ein Medikament zur äußerlichen Anwendung am Penis, das die Firma Recordati Pharma anbietet. Das Spray für erwachsene Männer wird vor dem Sex auf die Eichel des Penis aufgetragen und betäubt diese. Auf diese Weise soll das Arzneimittel Männern mit einem vorzeitigen Samenerguss zu länger andauerndem Geschlechtsverkehr verhelfen. 
Das Spray enthält die Wirkstoffe Lidocain und Prilocain. Beide Lokalanästhetika senken das Empfinden für Schmerzen, Wärme, Kälte, Berührung und Druck. Das Arzneimittel wird direkt vor dem Geschlechtsverkehr auf die Penisspitze aufgesprüht und wirkt für circa fünf Minuten ein. Fortacin Spray ist seit dem Jahr 2013 auf dem deutschen Markt erhältlich. 

Welchen Wirkstoff verwendet Fortacin Spray?

Fortacin Spray enthält eine Kombination aus zwei Wirkstoffen: Lidocain und Prilocain. Sie gehören zur Wirkstoffgruppe der Lokalanästhetika vom Amid-Typ. Eine Dosis besteht aus drei Sprühstößen, die unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr direkt auf die Eichel aufgebracht werden. Ist die Penisspitze nach circa fünf Minuten taub, gelingt es den von vorzeitiger Ejakulation betroffenen Männern eher, den Orgasmus während des Geschlechtsverkehrs hinauszuzögern.

Wie wirkt Fortacin Spray?

Die Wirkstoffe Lidocain und Prilocain hemmen lokal und zeitlich begrenzt die Erregbarkeit von Schmerzrezeptoren sowie die Reizweiterleitung von sensorischen, motorischen und autonomen Nervenfasern. Daraufhin sinkt das Empfinden für Schmerzen, Wärme, Kälte, Berührung und Druck im behandelten Areal. Die Schmerzlinderung entsteht durch eine verringerte Durchlässigkeit der Nervenzellen für Natrium.

Für wen ist Fortacin Spray geeignet?

Fortacin ist für fast jeden Mann ab 18 Jahren geeignet, der an einem vorzeitigen Samenerguss leidet. Das Ziel einer Anwendung von Fortacin Spray ist es, die Ejakulation beim Geschlechtsverkehr so lange wie notwendig hinauszuzögern, um den Sex zu einem positiven Erlebnis für beide Partner zu machen. Sie tragen das Präparat unmittelbar vor dem geplanten Geschlechtsverkehr auf und lassen es circa fünf Minuten einwirken. Wie lange die Betäubung anhält, ist von Mann zu Mann unterschiedlich.

In welchen Dosierungen ist Fortacin Spray verfügbar?

Fortacin Spray ist in der Dosierung 150mg Lidocain pro Milliliter Spray in Kombination mit 50 mg Prilocain pro Milliliter Spray erhältlich. In der Regel beträgt die empfohlene Dosis drei Sprühstöße über die gesamte Eichel. Innerhalb von 24 Stunden können Sie maximal drei Dosen in Abständen von mindestens vier Stunden zwischen den einzelnen Dosen anwenden. Bitte tragen Sie das Medikament stets so auf, wie Ihr Arzt es Ihnen gezeigt hat und ändern Sie die Dosis nicht ohne Rücksprache.

Wie wende ich Fortacin Spray korrekt an?

Fortacin ist nur zur Anwendung auf der Eichel des Penis gedacht. Vor dem ersten Auftragen  sollten Sie die Sprühdose kurz schütteln und danach durch dreimaliges Sprühen in die Luft anwendungsbereit machen. Vor jeder folgenden Anwendung schütteln Sie die Sprühdose erneut und sprühen einmal in die Luft. Ziehen Sie bei Bedarf die Vorhaut zurück und legen Sie die Eichel frei. Halten Sie die Dose aufrecht mit dem Ventil nach oben. Betätigen Sie das Sprühventil dreimal, um eine Dosis Fortacin auf die Eichel aufzutragen. Jeder Sprühstoß sollte ein Drittel der Eichel bedecken. Nach fünf Minuten Einwirkzeit wischen Sie alles überschüssige Spray gründlich ab.    
Sprechen Sie mit Ihrer Sexualpartnerin oder Ihrem -partner darüber, dass Sie Fortacin Spray anwenden, denn bei ihnen kann es zu einer Reizung der vaginalen bzw. der analen Schleimhäute kommen. Kondome für Männer oder Frauen aus Polyurethan können durch die Anwendung von Fortacin beschädigt werden und nicht mehr sicher vor einer Schwangerschaft und vor Infektionen schützen. Sollten Sie Schwierigkeiten bei der Anwendung haben, fragen Sie bitte Ihre Ärztin oder Ihren Arzt um Rat.

Darf ich Fortacin Spray zusammen mit anderen Medikamenten anwenden?

Wenden Sie Fortacin Spray kurzfristig in der empfohlenen Dosis an, sind keine Wechselwirkungen zu erwarten. Bei Anwendung über einen längeren Zeitraum und in höherer Dosierung jedoch, kann die gleichzeitige Einnahme von Arzneimitteln, die den Abbau von Lidocain und Prilocain hemmen, zu einer toxischen Anreicherung im Körper führen. Das gilt zum Beispiel für den Wirkstoff Cimetidin. Auch wenn andere Lokalanästhetika parallel im Einsatz sind, sollte Fortacin Spray nur mit Bedacht eingesetzt werden, da sich die toxischen Wirkungen addieren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie gleichzeitig Antiarrhythmika der Klasse III einnehmen.

Welche Nebenwirkungen können mit der Anwendung von Fortacin Spray auftreten?

Ausführliche Informationen zu den Risiken und Nebenwirkungen von Fortacin Spray finden Sie in der Packungsbeilage. Lesen Sie sich den Beipackzettel vor der Einnahme des Medikaments sorgfältig durch.

Häufige lokale Nebenwirkungen von Fortacin an der Verabreichungsstelle: 

  • Brennen
  • Taubheit im Genitalbereich
  • Erektionsstörungen

Gelegentliche Nebenwirkungen:

  • Kopfschmerzen
  • Rachenreizung
  • Hautreizung
  • veränderter Orgasmus
  • Rötung im Genitalbereich
  • Penisschmerzen
  • fehlende Ejakulation
  • Fieber

Halten Sie stets Rücksprache mit Ihrem Arzt, wenn Sie eine Nebenwirkung bei sich vermuten oder Sie Fortacin Spray nicht zu vertragen scheinen. 

Wann darf ich Fortacin Spray nicht anwenden?

In verschiedenen Situationen dürfen Sie Fortacin Spray nicht anwenden. Dazu gehören:

  • eine Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe Lidocain und Prilocain oder einen sonstigen Bestandteil
  • bekannte Empfindlichkeit gegen Lokalanästhetika vom Amidtyp
  • starke Einschränkung der Leberfunktion
  • Methämoglobinämie

Weitere Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen finden Sie in Ihrer Packungsbeilage. 

Wie lange darf die Anwendung von Fortacin Spray erfolgen?

Sie dürfen Fortacin Spray innerhalb von 24 Stunden höchstens dreimal anwenden. Zwischen den Dosen sollten Pausen von mindestens vier Stunden liegen. Über welchen Zeitraum ein Mann Fortacin Spray regelmäßig anwenden kann, ist individuell unterschiedlich und kommt stark auf die Verträglichkeit an. Haben Sie keine unangenehmen Nebenwirkungen, können Sie das Medikament auch über einen längeren Zeitraum anwenden. Fragen Sie bei Unsicherheit Ihren Arzt um Rat. Er kann auch abklären, ob eine körperliche Ursache für den vorzeitigen Samenerguss vorliegt.

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Fortacin Spray

Wirkstoffe

  •     150 mg Lidocain
  •     50 mg Prilocain

Inhaltsstoffe

  • Norfluran

PZN

  • Fortacin Spray 5ml : 16829031

Hersteller

Recordati Pharma GmbH

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Medikament ab 61,00 €
Medizinisch- fachlich geprüft
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 06/11/2023
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen