Flutide Diskus
(4.8)
Medikament ab 40,30 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Schnelle und kostenlose Lieferung
Beratung per Online-Fragebogen

Flutide Diskus

(4.8)
Medikament ab 40,30 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Schnelle und kostenlose Lieferung
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Asthma Behandlung mit Flutide Diskus

Der Flutide Diskus ist ein Pulverinhalator von GlaxoSmithKline, den Ärzte zur Behandlung von Asthma bronchiale verschreiben. Er enthält den Wirkstoff Fluticasonpropionat, ein entzündungshemmendes Glucocorticoid (Controller), zur Vorbeugung von Asthmaanfällen. Die empfohlene Dosis für Flutide Diskus beträgt zwei Inhalationen pro Tag mit einer maximalen Tagesgesamtdosis von 2mg.

Kaufen Sie Flutide Diskus nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Flutide Diskus?

Flutide Diskus ist ein Pulverinhalator, welcher von der GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG angeboten wird, um Atembeschwerden vorzubeugen.

Das Arzneimittel wird vor allem zur Dauertherapie bei anhaltendem Asthma bronchiale angewendet. Flutide forte Diskus kann außerdem bei COPD verschrieben werden. Hier erfolgt die Behandlung zumeist in Kombination mit einem langwirksamen Bronchodilatator.

Der Preventer nutzt den entzündungshemmenden Wirkstoff Fluticasonpropionat. Indem der Arzneistoff Entzündungen der Bronchien hemmt, schwellen die Schleimhäute ab und die Atemwege weiten sich. Zusätzlich wird die Produktion von zähem Bronchialschleim reduziert und die Bronchien entkrampft.

Flutide Diskus ist allerdings nicht zur Linderung akuter Atembeschwerden geeignet. Nutzen Sie in diesem Fall Ihren Notfallinhalator!

Welchen Wirkstoff verwendet Flutide Diskus?

Flutide Diskus verwendet den Wirkstoff Fluticasonpropionat, welcher eine lang anhaltende entzündungshemmende Wirkung aufzeigt: Auf diese Weise schwellen die Schleimhäute ab und die Bronchien weiten sich. Auch einer Verkrampfung der Atemwege und der Bildung von zähem Schleim in der Lunge wird entgegengewirkt.

Wofür wird Flutide Diskus angewendet?

Generell wird Flutide Diskus zur Dauertherapie bei Asthma und COPD angewendet.

Der Pulverinhalator eignet sich zur präventiven Behandlung von chronischem (peristendem) Asthma bronchiale, wenn Symptome also mehrmals monatlich auftreten.

Außerdem kann Flutide forte Diskus bei zur Dauertherapie bei COPD eingesetzt werden. Hier erfolgt die Behandlung in den meisten Fällen in Kombination mit einem langwirksamen bronchienerweiternden Medikament.

Das Arzneimittel wird zur Vorbeugung von Atembeschwerden regelmäßig inhaliert.

Zur Behandlung akuter Atembeschwerden eignet sich Flutide Diskus nicht. Zur Linderung plötzlicher Symptome ist Ihr Bedarfsmedikament anzuwenden.

In welchen Dosierungen ist Flutide Diskus erhältlich?

Flutide Diskus ist in drei unterschiedlichen Dosierungen verfügbar. Flutide mite Diskus enthält eine Dosierung von 100mcg (0,1mg) Fluticasonpropionat pro Hub. Weiterhin ist Flutide 250 mit 250mcg (0,25mg) und Flutide forte Diskus mit 500mcg (0,5mg) Fluticasonpropionat pro Hub bei uns erhältlich.

Ihr Arzt wird Ihnen eine für Ihren individuellen Gesundheitszustand geeignete Dosierung verordnen. Wenn es um die adäquate Dosierung geht ist es wichtig, sich immer genauestens an die Vorgaben des Arztes zu halten. Die Dosierung sollte für jeden Patienten so angepasst werden, dass eine Kontrolle der Beschwerden erreicht werden kann. Danach sollte die individuelle Erhaltungsdosis durch schrittweise Reduktion der Gesamttagesdosis ermittelt werden. Insgesamt sollte auf die niedrigste effektive Dosis eingestellt werden.

Das Arzneimittel wird in der Regel zweimal täglich inhaliert. Die tägliche Höchstdosis beträgt 2mg, jedoch sollte nicht mehr als 1mg Fluticasonpropionat pro Tag über einen längeren Zeitraum inhaliert werden.

Je nach Krankheitsbild können folgende allgemeine Dosierungsempfehlung zur Orientierung dienen:

Leichtes Asthma: zweimal täglich bis zu 250mcg

Mittelschweres Asthma: zweimal täglich 250-500mcg

Schweres Asthma: zweimal täglich 500mcg-1mg

COPD: In Kombination mit langwirksamen Bronchodilatatoren werden zweimal täglich 500mcg empfohlen.

Halten Sie sich immer an die Ihnen von Ihrem Arzt verordnete Dosierung. Informieren Sie Ihren Arzt, sobald sich Ihr Gesundheitszustand verändert.

Wie wird Flutide Diskus angewendet?

Wenden Sie Flutide Diskus immer genau nach der Anleitung Ihres Arztes an.

Generell wird Flutide Diskus zweimal täglich, möglichst vor einer Mahlzeit, inhaliert. In den meisten Fällen erfolgt die Inhalation morgens und abends.

Die Inhalation sollte möglichst aufrecht sitzend oder im Stehen erfolgen. Um mit der Inhalation zu beginnen, muss der Hebel nach hinten gezogen werden, bis Sie ein Klicken hören. Jetzt ist Flutide Diskus einsatzbereit und Sie können mit der Inhalation beginnen.

Nach der Anwendung ist es ratsam, den Mund gründlich mit Wasser auszuspülen, um eventuell zurückgebliebene Pulverreste zu entfernen und das Risiko für Reizungen und Infektionen in Mund- und Rachenbereich zu mindern.

Bitte lassen Sie Ihren Gesundheitszustand während der Anwendung von Flutide Diskus regelmäßig von einem Arzt untersuchen.

Was sollten Sie bei der Anwendung von Flutide Diskus außerdem beachten?

  • Bitte informieren Sie Ihren Arzt über jegliche gesundheitlichen Beschwerden und Vorerkrankungen, bevor Sie Flutide Diskus anwenden. Nur so kann sichergestellt werden, dass sich das Arzneimittel für Sie eignet.

  • Beachten Sie, dass die Einnahme zusätzlicher Arzneimittel in Kombination mit Flutide Diskus zu Wechselwirkungen führen kann. Besprechen Sie die Anwendung jeglicher weiterer Medikamente immer mit Ihrem Arzt.

  • Beachten Sie, dass sich Flutide Diskus nicht zur Behandlung akuter Beschwerden eignet. Nutzen Sie bei plötzlichen Atembeschwerden Ihren Notfallinhalator.

  • Achten Sie darauf, Flutide Diskus rechtzeitig nachzubestellen, um eine unterbrechungsfreie Behandlung zu gewährleisten.

Welche Nebenwirkungen kann Flutide Diskus verursachen?

Bei mehr als einem von zehn Anwendern treten Pilzinfektionen der Mund- und Rachenschleimhaut auf. Das Risiko lässt sich reduzieren, indem Sie die Inhalation vor einer Mahlzeit ausführen und Ihren Mund nach der Anwendung ausspülen.

Häufig (bei bis zu einem von zehn Anwendern) sind folgende Nebenwirkungen möglich:

  • Heiserkeit
  • Blutergüsse

Gelegentlich (bei bis zu einem von 100 Anwendern) treten folgende Hautreaktionen auf:

  • Juckreiz
  • Hautausschlag

Selten sind zudem Pilzinfektionen der Speiseröhre möglich.

Bei bis zu einem von 10.000 Anwendern können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Verminderung der Knochendichte
  • Erhöhter Augeninnendruck
  • Schlafstörungen

Tritt bei Ihnen eine der folgenden schwerwiegenden Nebenwirkungen auf, sollte umgehend ein Arzt oder der Notruf kontaktiert werden:

Bei COPD-Patienten ist eine Lungenentzündung möglich. Folgende Beschwerden können auf diese Nebenwirkung hinweisen:

  • Husten
  • Grün-gelblicher Auswurf
  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • Atemnot

Bei schweren allergischen Reaktionen ist die Behandlung sofort abzubrechen und ein Arzt zu rufen, insbesondere wenn folgende Beschwerden auftreten:

  • Anschwellen der Schleimhäute
  • Schwellungen im Gesicht, der Lippen, der Augen oder des Rachens
  • Nesselsucht
  • Schluck- oder Atembeschwerden
  • Schwindel oder Ohnmacht

Sehr selten führt die inhalative Anwendung zu einem paradoxen Bronchospasmus. Nutzen Sie Ihren Notfallinhalator und rufen Sie einen Arzt, wenn sich Ihre Atemwege unmittelbar nach der Anwendung verkrampfen. Dabei können folgende Beschwerden auftreten:

  • Atemnot
  • Kurzatmigkeit
  • Pfeifende Atmung
  • Hustenreiz
  • Schwindel
  • Engegefühl im Brustkorb

Ausführliche Informationen finden Sie in Ihrer Packungsbeilage. Lesen Sie sich den Beipackzettel vor der Einnahme von Flutide Diskus aufmerksam durch.

Wann darf Flutide Diskus nicht angewendet werden?

Wenden Sie Flutide Diskus nicht an, wenn Sie allergisch auf Fluticasonpropionat oder einen sonstigen Bestandteil des Medikaments reagieren.

Die Anwendung zusätzlicher Medikamente kann in Kombination mit Flutide Diskus zu Wechselwirkungen führen. Besprechen Sie die Anwendung weiterer Arzneimittel immer mit Ihrem Arzt. Dies gilt insbesondere für folgende Medikamente:

  • Beta-2-Sympathomimetika (Bronchienerweiternde Wirkstoffe zur Behandlung von Asthma und COPD)
  • Ritonavir und ähnliche Arzneimittel (Therapie von HIV-Infektionen)
  • Herzglykoside (Insbesondere bei Langzeitanwendung)
  • Diuretika (Entwässernde Medikamente, auch Wassertabletten genannt)

Weitere Gegenanzeigen, Wechselwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen finden Sie in Ihrer Packungsbeilage. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Bedenken haben, ob sich Flutide Diskus tatsächlich für Sie eignet.

Wann setzt die Wirkung von Flutide Diskus ein?

Wenden Sie Flutide Diskus zur Vorbeugung von asthmatischen Beschwerden an, ist nach vier bis sieben Tagen mit einem Wirkungseintritt zu rechnen. COPD-Patienten können nach drei bis sechs Monaten mit einer Besserung Ihrer Beschwerden rechnen.

Darf ich Flutide Diskus in der Schwangerschaft anwenden?

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie eine Schwangerschaft planen, vermuten oder schwanger sind. Die Behandlung mit Flutide Diskus darf lediglich auf ärztlichen Rat während der Schwangerschaft fortgesetzt werden.

Kann ich Flutide Diskus einfach absetzen?

Flutide Diskus darf nicht eigenständig abgesetzt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie das Arzneimittel absetzen möchten. In der Regel muss die Dosis schrittweise reduziert werden.

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Flutide Diskus

Wirkstoffe

  • 0.1 mg / 0.25 mg / 0.5 mg Fluticason 17-propionat

Inhaltsstoffe

  • Lactose-1-Wasser zur Inhalation, proteinhaltig

PZN

  • Flutide Diskus - 100 mcg: 07124202
  • Flutide Diskus - 250 mcg: 08652529
  • Flutide Diskus - 500 mcg: 07124248

Hersteller

GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €
Medizinisch- fachlich geprüft
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 27/10/2023
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen