Finasterid
(4.8)
Medikament ab 49,49 € + Behandlungsgebühr 29,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Finasterid

(4.8)
Medikament ab 49,49 € + Behandlungsgebühr 29,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Montag, 24. Juni erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 29,90 €

Haarausfall Behandlung mit Finasterid

Finasterid ist ein Arzneimittel das zur Therapie des frühen Haarausfalls bei Männern eingesetzt wird. Der Wirkstoff Finasterid senkt den Spiegel des Hormons Dihydrotestosteron (DHT) in der Kopfhaut und kann so den Haarausfall verlangsamen. Ärzte empfehlen im Allgemeinen eine Dosis von einer 1 mg-Tablette Finasterid pro Tag. Nach circa drei bis sechs Monaten täglicher Einnahme des Medikaments können Sie eventuell eine Verbesserung des Haarwuchses sehen.

Kaufen Sie Finasterid nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Sollte STADA nicht verfügbar sein, liefern wir das gleiche Medikament von einem anderen Hersteller.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 29,90 €

Medikamentbeschreibung

Lesen Sie bitte diese Gebrauchsinformation sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme von Finasterid STADA® beginnen, denn sie enthält wesentliche Informationen für Ihre Behandlung. Bewahren Sie dieses Dokument auf oder speichern Sie es ab.

Was ist Finasterid STADA® 1 mg und wofür wird es verwendet?

Finasterid STADA® 1 mg gehört zu einer Klasse von Arzneimitteln, die als 5-alpha-Reduktase-Hemmer bekannt sind. Diese Medikamente wirken, indem sie die Umwandlung von Testosteron zu Dihydrotestosteron (DHT) verhindern, einem Hormon, das bei Männern eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des männlichen Haarausfalls (androgenetische Alopezie) spielt. Finasterid STADA® 1 mg wird zur Behandlung der frühen Stadien des erblich bedingten Haarausfalls bei Männern zwischen 18 und 41 Jahren eingesetzt.

Die Wirkung von Finasterid zeigt sich in einer Verlangsamung des Haarausfalls und in vielen Fällen auch in einem Nachwachsen der Haare.

Keine akute Wirkung

Finasterid STADA® 1 mg wirkt  nur bei langfristiger Anwendung und die Einnahme muss über einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten erfolgen, um die ersten Anzeichen einer Verbesserung des Haarwachstums zu erkennen.

Was sollten Sie vor der Einnahme von Finasterid STADA® 1 mg beachten?

WARNUNG: Die Einnahme von Sildenafil STADA ist nur für Männer unter bestimmten Umständen geeignet. Beachten Sie daher die nachstehenden Warnhinweise und Kontraindikationen.

Finasterid STADA® 1 mg darf nicht eingenommen werden, wenn:

  • Sie allergisch gegen Finasterid oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • Sie eine Frau sind (Finasterid ist nicht zur Anwendung bei Frauen vorgesehen, insbesondere aufgrund von Risiken für den männlichen Fetus bei schwangeren Frauen).
  • Sie bereits Medikamente zur Behandlung der benignen Prostatahyperplasie einnehmen, die Finasterid 5 mg oder einen anderen 5-alpha-Reduktasehemmer enthalten.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:

Warnhinweise

Finasterid STADA® 1 mg kann die Ergebnisse des Bluttests zur Prostatakrebsüberwachung (PSA-Test) beeinflussen. Informieren Sie Ihren Arzt, dass Sie Finasterid einnehmen, bevor Sie einen PSA-Test durchführen.

In seltenen Fällen kann Finasterid Stimmungsänderungen und depressive Symptome verursachen. Wenn Sie Stimmungsschwankungen, depressive Symptome oder Gedanken an Selbstverletzung bemerken, suchen Sie sofort ärztliche Hilfe.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen Finasterid STADA® 1 mg nicht einnehmen.

Bevor Sie mit der Einnahme von Finasterid STADA® 1 mg beginnen, ist es unerlässlich, dass Sie eine ausführliche Beratung und Diagnose von einem qualifizierten Gesundheitsdienstleister erhalten, um sicherzustellen, dass dieses Medikament für Ihre spezifische Situation geeignet ist.

Brustkrebs bei Männern

Berichte nach der Markteinführung haben Fälle von Brustkrebs bei Männern unter der Behandlung mit Finasterid gezeigt. Während dieser Zusammenhang nicht definitiv festgestellt wurde, sollten Sie ungewöhnliche Veränderungen in Ihrem Brustgewebe umgehend Ihrem Arzt melden.

Verkehrstüchtigkeit

Ihre Fähigkeit, am Straßenverkehr teilzunehmen oder Maschinen zu bedienen, wird durch Finasterid nicht beeinflusst.

Interaktionen mit anderen Medikamenten

Finasterid wird vor allem durch das Cytochrom-P450-3A4-System im Körper abgebaut. Obwohl Finasterid dieses System nicht beeinträchtigt, können Medikamente, die das Cytochrom P450 3A4 entweder hemmen oder induzieren, potenziell die Plasmakonzentration von Finasterid verändern. Das bedeutet, dass die Wirkung von Finasterid verstärkt oder abgeschwächt werden könnte, wenn es gleichzeitig mit solchen Medikamenten eingenommen wird. Allerdings wird das Risiko, dass diese Interaktionen klinisch signifikante Auswirkungen haben, als niedrig eingeschätzt.

Vorsicht: Trotz der geringen Wahrscheinlichkeit von klinisch relevanten Wechselwirkungen ist es wichtig, dass Ärzte und Patienten bei der gleichzeitigen Anwendung von Finasterid mit anderen Medikamenten, die ebenfalls über das Cytochrom-P450-3A4-System metabolisiert werden, vorsichtig sind. Patienten sollten ihren Arzt über alle Medikamente informieren, die sie einnehmen, um mögliche Wechselwirkungen zu überprüfen.

Wie ist Finasterid STADA® 1 mg einzunehmen?

Wichtig: Sie sollten Finasterid STADA® 1 mg genau nach Anweisung Ihres Arztes einnehmen. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

  • Die Tablette kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.
  • Nehmen Sie die Tablette jeden Tag zur gleichen Zeit ein, um eine gleichmäßige Wirkstoffmenge im Körper zu gewährleisten.
  • Sie sollten Finasterid STADA® 1 mg so lange einnehmen, wie es Ihr Arzt verordnet hat, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Eine Unterbrechung oder Beendigung der Behandlung kann zum erneuten Haarausfall führen.

Dosierung

Die übliche Dosis beträgt täglich eine Filmtablette Finasterid STADA® 1 mg.

Bei Überdosierung

Eine Überdosierung von Finasterid ist nicht mit spezifischen Symptomen verbunden, jedoch sollten Sie Ihren Arzt oder das nächstgelegene Krankenhaus aufsuchen, falls Sie versehentlich zu viele Tabletten eingenommen haben.

Wenn eine Dosis vergessen wurde

Nehmen Sie die vergessene Dosis nicht ein, wenn der Zeitpunkt der nächsten Dosis nahe ist. Fahren Sie stattdessen mit der Einnahme wie geplant fort. Nehmen Sie keine doppelte Dosis ein, um die vergessene Dosis nachzuholen.

Achtung beim Absetzen von Finasterid: Das Absetzen von Finasterid kann dazu führen, dass der zuvor aufgehaltene Haarausfall innerhalb von 12 Monaten nach der letzten Einnahme wieder einsetzt. Besprechen Sie jede Entscheidung, die Behandlung zu beenden, vorher mit Ihrem Arzt.

Potenzielle Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Die meisten Nebenwirkungen von Finasterid STADA® 1 mg sind mild bis moderat und verschwinden oft nach den ersten Monaten der Behandlung.

Häufige Nebenwirkungen (kann bis zu 10 % der Behandelten betreffen):

  • Verminderte Libido
  • Erektionsstörungen
  • Ejakulationsstörungen

Gelegentliche Nebenwirkungen (kann bis zu 1 % der Behandelten betreffen):

  • Brustvergrößerung oder -schmerzen
  • Hautausschlag

Seltene Nebenwirkungen (kann bis zu 0,1 % der  Behandelten betreffen):

  • Stimmungsänderungen, einschließlich depressiver Verstimmungen
  • Überempfindlichkeitsreaktionen wie Juckreiz, Ausschlag, Schwellung der Lippen und des Gesichts

Sehr seltene Nebenwirkungen:

  • Schmerzen in den Hoden
  • Anhaltende sexuelle Dysfunktion, auch nach Beendigung der Behandlung

Sicherheitshinweis: Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. 

Zudem sollten Sie Nebenwirkungen auch dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) melden. 

Kontakt:

Telefon: +49 228 99300-0

Fax: +49 228 99300-99300

Postanschrift: BfArM, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, 53175 Bonn

E-Mail: poststelle@bfarm.de

Webseite: https://www.bfarm.de/DE/Home/_node.html

Wie ist Finasterid STADA® 1 mg aufzubewahren?

Dieses Arzneimittel erfordert keine besonderen Lagerungsbedingungen. Bewahren Sie es jedoch für Kinder unzugänglich auf.

Haltbarkeit

Die Haltbarkeit dieses Medikaments beträgt 5 Jahre. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Blister nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Packungsinhalt 

Jede Originalpackung enthält 28 oder 98 Filmtabletten.

Wirkstoff

Der Wirkstoff ist Finasterid.

Jede Filmtablette enthält 1 mg Finasterid.

Weitere Inhaltsstoffe

  • Tablettenkern: Carboxymethylstärke-Natrium (Typ A) (Ph.Eur.), mikrokristalline Cellulose, Lactose-Monohydrat, Macrogolglycerollaurat (Ph.Eur.), Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pflanzlich], vorverkleisterte Stärke (Mais). 
  • Filmüberzug: Hypromellose, Macrogol 6000, Eisen(III)-hydroxid-oxid × H2O (E 172), Eisen(III)-oxid (E 172), Titandioxid (E 171).

Weitere Informationen

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:

STADAPHARM GmbH, Deutschland.

PZN: 

  • Finasterid 1 mg 28 St. : 01111078
  • Finasterid 1 mg 98 St. : 01111084

Offizieller Beipackzettel

Packungsbeilage(n)

finasteridstada1mgfilmtabletten.pdf

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Weiterführende Ressourcen für Patienten

Alopecia Areata Deutschland e. V. (AAD e. V.), ist eine Anlaufstelle für alle Anliegen rund um kreisrunden Haarausfall. Dieser Verein besteht aus engagierten ehrenamtlichen Mitgliedern, die sich leidenschaftlich dafür einsetzen, eine Brücke zwischen Betroffenen, Selbsthilfegruppen, medizinischen Fachkräften, Krankenversicherungen, Perückenherstellern und weiteren relevanten Dienstleistern zu bilden.

Der AAD e. V. bietet eine wertvolle Plattform für Austausch und Unterstützung und fördert das Bewusstsein sowie die Verständigung über diese spezifische Form des Haarausfalls. https://kreisrunderhaarausfall.de/

Haarerkrankungen.de ist eine umfassende Informationsplattform, die unter ärztlicher Leitung steht. Auf dieser Website erhalten Besucher fachärztliche Informationen über eine Vielzahl von Haar- und Kopfhauterkrankungen.

Hierzu zählen zum Beispiel erblich bedingter Haarausfall (Alopecia androgenetica), diffuser Haarausfall, kreisrunder Haarausfall (Alopecia areata), vernarbender Haarausfall sowie unerwünschte Gesichts- und Körperbehaarung.

Zudem bietet die Seite auch Einsichten in die Behandlung von Kopfhauterkrankungen wie seborrhoisches Ekzem, Neurodermitis und Schuppenflechte der Kopfhaut. Diese Plattform dient als wertvolle Ressource für Betroffene, die nach medizinisch fundierten Erklärungen suchen. https://www.haarerkrankungen.de/

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 29,90 €
Medizinisch- fachlich geprüft
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 17/05/2024
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen