Wichtiges Update bei DoktorABC: Wir haben unseren Bestellprozess verbessert
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Doktorabc stimmen Sie unserer Erklärung zur Verwendung von Cookies zu
All-Inclusive-Service
Propecia Medikament
Online Rezept
Kostenfreie Lieferung am Folgetag

Propecia

MSD

Propecia bequem und schnell kaufen

Rating
(4.9)
All-Inclusive-Service
Propecia Medikament
Online Rezept
Kostenfreie Lieferung am Folgetag
Preise

Propecia 1mg

28 St.
91,69 €
98 St.
Spare 125,11 €
195,81 €
Jetzt bestellen und schon am
Montag, 18 November erhalten.

Propecia kaufen bei DoktorABC

Propecia ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, dass zur Therapie von erblich bedingtem, also androgenetischem Haarausfall eingesetzt wird. Es ist das erste Mittel gegen Haarausfall, das sich in allen Studien und Tests als erfolgreich bestätigt hat. Mittlerweile ist Propecia schon seit vielen Jahrzehnten auf dem Markt per Rezept erhältlich. Wegen seiner effektiven Wirkung erfreut es sich großer Beliebtheit. Bei circa 80% der betroffenen Männer führt es zu einer signifikanten Verbesserung des erblich bedingten Haarausfalls. Für Frauen ist Propecia nicht geeignet.

So funktioniert Ihre Bestellung bei DoktorABC

Verschreibungspflichtige Medikamente können Sie über DoktorABC ganz bequem online bestellen, auch wenn Sie noch kein Rezept haben. Bei uns beantworten Sie einen online Fragebogen unter Bestellung starten. Ein in der EU zugelassener Arzt wertet Ihre Antworten aus, verschreibt ein Rezept und leitet es an unsere Versandapotheke. Das Medikament kommt per Express-Versand schon am nächsten Tag zu Ihnen. Der Preis ist inklusive Medikament, Rezept und Versand.

Medikamentbeschreibung

Was ist Propecia?

Propecia ist ein Medikament zur Behandlung von androgenetischem Haarausfall – also erblich bedingtem Haarausfall bei Männern. Dies ist bei weitem die häufigste Form von Haarausfall und betrifft Männer aller Altersstufen.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Medikamenten ist die Wirkung von Propecia in zahlreichen klinischen Tests nachgewiesen: Der enthaltene Wirkstoff Finasterid stoppt erblich bedingten Haarausfall bei 6 von 7 behandelten Männern. Propecia wird in Form einer Tablette einmal täglich eingenommen. Neben seiner Wirkung auf androgenetischen Haarausfall kann es zudem gegen gutartige Vergrößerungen der Prostata eingesetzt werden.

Wie wirkt Propecia?

Diese Form des Haarausfalls ist indirekt hormonell bedingt und Propecia wirkt auf hormoneller Ebene.

Was ist androgenetischer Haarausfall?

Die androgenetischer Alopezie rührt von einer ererbten Überempfindlichkeit in der Haarwurzel her. Bestimmte Zellen in den Haarfollikeln, also den Bereichen, in denen sich neue Haare bilden, reagieren überempfindlich auf eine aktive Form des Testosterons, nämlich dem DHT. Diese Sensibilität ist für eine füllige Haarpracht insofern problematisch, als das sie in den natürlichen Wachstumsprozess der Haare eingreift.

Wie funktioniert der Wachstumszyklus eines menschlichen Haares?

Der normale Wachstumsprozess eines Haares verläuft in drei Zyklen:

  1. Wachstumsphase: Durch Zellteilung wird an der Basis des Haarfollikels eine neues Haar gebildet. Untersuchungen zufolge befinden sich durchschnittlich 85% der Haare in dieser Phase des Zyklus.
  2. Übergangsphase: In dieser Phase trennt sich das Haar von der Haarwurzel und wird in Richtung Kopfhaut geschoben. Diese Phase dauert ungefähr 1 bis 2 Wochen an.
  3. Ruhephase: Wenn Haar und Haarwurzel getrennt sind, tritt eine Ruhephase der Haarfollikel ein. Nach 3 bis 5 Monaten der Ruhe wird der Haarfollikel wieder aktiv und beginnt ein neues Haar zu bilden.

Wie greift Propecia gegen Haarausfall ein?

Bei androgenetischer Alopezie schrumpft die Haarwurzel aufgrund der Überempfindlichkeit gegen DHT langsam aber kontinuierlich. Das dort produzierte Haar wird schwächer und dünner, bis es letztendlich gänzlich ausbleibt.

Propecia hemmt die Bildung von DHT und stellt somit sicher, dass Haarfollikel trotz ihrer Überempfindlichkeit einwandfrei funktionieren und weiterhin neue, starke Kopfhaare bilden können. So wird Haarausfall gestoppt und Haarwachstum gefördert. Auch Propecia kann jedoch Haarwurzeln, die bereits vollkommen zurückgeblieben sind, nicht wieder beleben. Eine vorhandene Glatze kann also nicht wieder rückgängig gemacht werden.

Beachten Sie, dass es einige Zeit dauert, bis ein Ergebnis spürbar wird.

Welche Symptome hat androgenetischer Haarausfall?

Meist beginnt erblich bedingter Haarausfall mit dem Zurücktreten der Stirn-Haar-Grenze. Zunächst entstehen die wohlbekannten "Geheimratsecken", im weiteren Verlauf lichten sich die Haare im Bereich des Scheitels bis hin zur Glatze.

Außerdem werden die Kopfhaare mit der Zeit dünner. Wenn Sie also feststellen, dass Ihre Haare allmählich an Stärke verlieren und/oder sich Geheimratsecken bei Ihnen ausbreiten, ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich bei Ihnen um erblich bedingten Haarausfall handelt.

Für wen ist Propecia geeignet?

Propecia wirkt ausschließlich bei Männern, die unter erblich bedingtem Haarausfall leiden. Bei anderen Formen des Haarausfalls, die etwa auf eine Störung im Immunsystem oder auf psychologische Ursachen zurückzuführen sind, bleibt das Medikament wirkungslos.

Für Frauen ist das Medikament ungeeignet. Auch Männer unter 18 Jahren sollten das Medikament nicht einnehmen.

Welche Wirkstoffe enthält Propecia?

Seine Wirkung resultiert vor allem aus dem Hauptwirkstoff Finasterid, von dem eine Propecia Tablette 1 mg enthält. Damit dieser optimal aufgespalten und die Tablette problemlos gelagert werden kann, besteht Propecia aus zusätzlichen Wirk- und Überzugsstoffe. Diese sind:

  • 110,4 mg Lactose-Monohydrat
  • Mikrokristalline Cellulose
  • vorverkleisterte Stärke
  • Poly(O-carboxymethyl)stärke
  • Natriumsalz
  • Docusat-Natrium
  • Magnesiumstearat (Ph.Eur.)
  • Talkum
  • Hypromellose
  • Hyprolose
  • Titandioxid (Farbstoff E171)
  • Eisen(III)-oxid (Farbstoff E172)
  • Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O (Farbstoff E172)

Wie sieht Propecia aus?

Propecia ist in Form einer rötlich-braunen, konvexen Filmtablette mit der Prägung "P" auf einer Seite und der Aufschrift "Propecia" auf der anderen Seite erhältlich. Verpackt ist sie in Blisterpackungen zu 28 bzw. 98 Stück.

Welche Arten von Haarausfall gibt es?

Neben androgenetischer Alopezie tritt Haarausfall in folgenden Formen auf:

  • Kreisrunder Haarausfall, auch bezeichnet als Alopezia Areata: Sichtbar wird diese Form in der Regel an einzelnen vollkommen kahlen Stellen, die sich über den ganzen Kopf, bei Männern aber auch im Bartbereich verteilen. Die Ursache für Alopezie Areata ist bisher noch nicht geklärt. Es wird angenommen, dass eine Störung im Immunsystems dafür verantwortlich ist.
  • Diffuser Haarausfall, auch Diffuse Alopezie genannt: Hierbei fallen Haare quer über den ganzen Kopf aus. Zudem wird das Haar insgesamt dünner und schütterer.

Neben diesen Formen von Haarausfall gibt es noch andere, deutlich seltener auftretende Phänomene. Die Ursachen können vielfältig sein und reichen von entzündlichen Krankheiten, über Stresssituationen bis zu falscher Ernährung. Detaillierte Informationen stellt DoktorABC Ihnen gerne bereit.

Gibt es Alternativen zu Propecia?

Generika

Wie es bei den meisten erfolgreichen Medikamenten der Fall ist, gibt es auch von Propecia heute ein Generikum: Finasterid von Ratiopharm. Es handelt sich um ein wirkstoffgleiches Medikament von einem anderen Hersteller.

Alternative Behandlungen

Haarausfall ist ein weitverbreitetes Phänomen. Viele Betroffene behandeln Haarausfall jedoch nicht als ein medizinisches Problem, sondern eher wie eine peinliche Unannehmlichkeit. Hausgemachte Mittel, sowie Shampoos sind beliebte Wege dagegen anzugehen. Es ist allerdings fraglich wem diese wirklich dienen, denn konkrete Resultate konnten bisher nicht nachgewiesen werden.

Ähnliches gilt für den Großteil der Alternativbehandlungen, obwohl einige davon vielversprechend sind. Dazu gehören:

  • Nahrungsumstellungen
  • Cremes
  • Tinkturen
  • Salben
  • Haartransplantationen

Wissenschaftlich konnte die Wirksamkeit dieser Behandlungsmethoden wie gesagt nicht einwandfrei belegt werden.

Kann man Propecia rezeptfrei kaufen?

Propecia ist verschreibungspflichtig – Sie benötigen also zum Kauf ein ärztliches Rezept. Onlinehändler, die Propecia ohne Rezept zum Kauf anbieten, sind wahrscheinlich keine seriösen Händler, bei denen der Ursprung der Medikamente nicht klar ist. Diese können unter Umständen gefährlich für Ihre Gesundheit sein. Wenn Sie den Gang zum Arzt scheuen oder keine Zeit haben, nutzen Sie den praktischen Service der Online-Konsultation von DoktorABC.

In welcher Dosierung kann man Propecia kaufen?

Propecia wird mit einer Dosierung von 1mg pro Tablette angeboten. Die mg-Angabe bezieht sich auf die Menge des enthaltenen Hauptwirkstoffes Finasterid.

Wie muss Propecia eingenommen werden?

Die empfohlene Dosis ist eine Tablette Propecia täglich. Die Tabletten werden mit ausreichend Wasser, möglichst immer zur selben Tageszeit geschluckt. Ob Sie Propecia mit oder ohne Nahrung zu sich nehmen, spielt keine Rolle.

Bisherige Erfahrungen haben gezeigt, dass eine Einnahme über einen Zeitraum von 3-6 Monaten sinnvoll ist. In dieser Zeit sollten sich erste Anzeichen eines geringeren Haarausfalls und ggf. stärkeren Haarwachstums bemerkbar machen. Wichtig ist hierbei eine dauerhafte, zuverlässige Einnahme des Medikaments, um den Haarausfall möglichst konstant zu stoppen. Wenn Sie die Behandlung abbrechen, kann es womöglich zu erneutem Haarausfall kommen. Zeigt das Medikament auch nach mehreren Monaten keinen Effekt, sollte die Behandlung abgebrochen werden.

Überdosierung

Klinische Studien konnten keine Effekte bei höherer Dosierung nachweisen. Die Einnahme mehrerer Tabletten pro Tag hat also keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Medikaments, sollte jedoch vermieden werden. Das Nebenwirkungsrisiko steigt, wenn das Medikament überdosiert wird.

Einnahme vergessen

Auch wenn die Einnahme einer Tablette vergessen wurde, sollte am darauffolgenden Tag keine doppelte Dosis zu sich genommen werden. Setzen Sie Ihre Behandlung einfach wie gewohnt mit nur einer Tablette täglich fort.

Einnahmedauer

Die Behandlungsdauer mit Propecia richtet sich nach Beschwerden und dem Krankheitsverlauf. Grundsätzlich zeigen Studien, dass eine langfristige Anwendung problemlos möglich ist.

Welche Nebenwirkungen von Propecia sind bekannt?

Bei Propecia wurden nur wenige Nebenwirkungen in geringem Ausmaß festgestellt. Dazu gehören:

Gelegentlich auftretende Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen):

  • Libidoverlust
  • Erektionsstörungen
  • Störungen des Samenergusses einschließlich verminderter Samenergussmenge
  • Depression

Ebenfalls dokumentierte Nebenwirkungen

Zu den gelegentlich auftretenden Nebenwirkungen wurden noch weitere Nebenwirkungen gemeldet, die allerdings in ihrer Häufigkeit nicht abschätzbar waren. In der Regel verschwanden die Nebenwirkungen nach Abbruch der Behandlung wieder. Zu diesen Nebenwirkungen zählen:

  • Schwellung von Lippen, Gesicht, Zunge oder Hals
  • Schluckbeschwerden
  • Nesselsucht (nässender juckender Hautausschlag)
  • Atembeschwerden
  • Veränderungen im Brustgewebe

Die gesamten Informationen zu diesem Medikament, zu den Neben- und Wechselwirkungen finden Sie in der aktuellen Packungsbeilage.

Welche Wechselwirkungen zu anderen Medikamenten bestehen?

Jedes Medikament wirkt nicht nur auf den Körper, sondern auch im Kontext anderer Medikamente. Bei der Einnahme von Propecia konnten aber bislang keine gefährdenden Wechselwirkungen festgestellt werden.

Quellen:

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Unser Service in 3 einfachen Schritten

1
1. Ihre Bestellung starten

Sie füllen einen kurzen Fragebogen aus

2
2. Bevorzugte Behandlung auswählen

Unser Arzt prüft und stellt Ihr Rezept aus,
wenn es geeignet ist

3
3. Lieferung am nächsten Tag

Sie erhalten Ihr Medikament am Folgetag frei Haus

Ihre Bestellung starten

Sie füllen einen kurzen Fragebogen aus

Bevorzugte Behandlung auswählen

Unser Arzt prüft und stellt Ihr Rezept aus,
wenn es geeignet ist

Lieferung am nächsten Tag

Sie erhalten Ihr Medikament am Folgetag frei Haus