Yara Hexal® (20/30)
(4.8)
Medikament ab 39,16 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Yara Hexal® (20/30)

(4.8)
Medikament ab 39,16 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Montag, 24. Juni erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €
×
DoktorABC

Sie erfahren es zuerst!

DoktorABC

Sobald das beliebte Yara Hexal® (20/30) wieder erhältlich ist, werden wir Sie benachrichtigen. Verpassen Sie es nicht!

Geben Sie unten Ihre Daten ein, damit wir sie benachrichtigen können.

* Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, Updates von DoktorABC per E-Mail oder Telefon zu erhalten. Sie können sich jederzeit von den Updates abmelden.

Verhütung mit Yara HEXAL® Pille

Yara HEXAL® ist eine Kombinationspille, welche von der HEXAL AG angeboten wird. Diese Pille in zwei unterschiedlichen Dosierungen erhältlich. Beide Ausführungen enthalten 3mg des Gestagens Drospirenon. Lediglich in der Dosierung des Östrogens unterschieden sie sich: Yara HEXAL® 20 enthält 0,02mg Ethinylestradiol pro Pille, während Yara HEXAL® 30 0,03mg Ethinylestradiol pro Tablette beinhaltet. Für einen zuverlässigen Schwangerschaftsschutz wird die Pille an 21 aufeinanderfolgenden Tagen zur gleichen Zeit oral eingenommen.

Kaufen Sie Yara HEXAL® nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Yara HEXAL®?

Yara HEXAL® ist eine einphasige Mikropille für Ihren hormonellen Empfängnisschutz. Um Sie vor einer Schwangerschaft zu schützen, enthält die Antibabypille eine Kombination der weiblichen Sexualhormone Östrogen und Gestagen. Das synthetische Östrogen Ethinylestradiol bildet die estrogene Komponente, für den Gestagenanteil verwendet Yara HEXAL® den Wirkstoff Drospirenon.

Welchen Wirkstoff verwendet Yara HEXAL®?

Yara HEXAL® verhütet mit den Wirkstoffen Drospirenon und Ethinylestradiol. 

Drospirenon ist ein Gestagen, welches zur Empfängnisverhütung angewendet wird. Ethinylestradiol ist ein chemisch hergestelltes Östrogen, welches eine etwas stärkere Wirkung als natürliche Östrogene bietet.

Weitere Bestandteile von Yara HEXAL® sind Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Magnesiumstearat, Hypromellose, Talkum, Titandioxid und Eisenoxid.

Wie wirkt Yara HEXAL®?

Die Wirkstoffe Ethinylestradiol und Drospirenon greifen in Ihren Hormonhaushalt ein, um eine Empfängnis zu verhindern.

Für wen ist Yara HEXAL® geeignet?

Yara HEXAL® ist grundsätzlich für Frauen bis zum 35. Lebensjahr geeignet, wenn keine gesundheitlichen Einwände bestehen und ein hormoneller Empfängnisschutz gewünscht wird.

Welche Dosierung ist in Yara HEXAL® enthalten?

Yara HEXAL® ist ein kombiniertes Einphasenpräparat, welches in zwei unterschiedlichen Dosierungen erhältlich ist. Yara HEXAL® 20 enthält 3mg Drospirenon und 0,02mg Ethinylestradiol. Yara HEXAL 30 bietet eine Alternative, bei der die estrogene Komponente etwas höher dosiert ist. Demnach enthält Yara HEXAL 30 ebenfalls 3mg Drospirenon, allerdings 0,03mg Ethinylestradiol.

Bitte lesen Sie die Packungsbeilage und befolgen Sie die Anweisungen unseres Online- Arztes.

Wie nehme ich Yara HEXAL® korrekt ein?

Eine Yara HEXAL® Tablette sollte täglich zu einer von Ihnen festgelegten Zeit eingenommen werden. Jeden Monat nehmen Sie fortlaufend 21 Filmtabletten oral ein. Sie können die Pille zu Ihren Mahlzeiten einnehmen oder unabhängig davon. Haben Sie einen Blisterstreifen nach drei Wochen geleert, legen Sie eine siebentägige Einnahmepause ein, bevor Sie die Anwendung fortsetzen.

Bei Bedarf darf die Antibabypille jederzeit abgesetzt werden. Sobald Sie die Einnahme abbrechen, sind Sie nicht mehr vor einer Schwangerschaft geschützt. 

Wann sollte ich mit der Einnahme von Yara HEXAL® beginnen?

Beginnen Sie mit der Einnahme von Yara HEXAL®, ohne vorab hormonell verhütet zu haben, so nehmen Sie die erste Pille, sobald Ihre Periodenblutung einsetzt.

Wenn Sie von einem anderen Kombinationspräparat wechseln, beginnen Sie die Behandlung an dem Tag, nachdem Sie die letzte wirkstoffhaltige Pille Ihres bisherigen Medikament geschluckt haben. Verhüten Sie mit einem Pflaster oder Ring, wenden Sie Yara HEXAL® am Tag des Entfernens an.

Nähere Informationen sind in der Gebrauchsanweisung zu finden oder Sie besprechen Ihr Anliegen mit einem Arzt oder Apotheker.

Was passiert, wenn ich vergessen habe, die Pille einzunehmen?

Eine einmalige verspätete Einnahme von Yara HEXAL® um weniger als zwölf Stunden, beeinträchtigt die Wirksamkeit nicht. Sofern Sie die Einnahme umgehend nachholen und die folgenden Pillen pünktlich  zu sich nehmen, sind Sie weiterhin geschützt.

Haben Sie Ihre normale Einnahmezeit jedoch um mehr als zwölf Stunden verpasst oder mehrere Tabletten vergessen bzw. unpünktlich eingenommen, ist Ihr Empfängnisschutz beeinträchtigt. In den nächsten sieben Tagen benötigen Sie in der Regel einen nicht-hormonellen Empfängnisschutz, wie beispielsweise ein Kondom.

In Ihrer Packungsbeilage finden Sie eine ausführliche Erläuterung, wie Sie, je nach Zyklusphase, idealerweise vorgehen sollten.

Welche Nebenwirkungen können mit der Einnahme von Yara HEXAL® auftreten?

Verschreibungspflichtige Medikamente, inklusive Yara HEXAL®, gehen mit Risiken und Nebenwirkungen einher. Bevor Sie die Behandlung beginnen, sollten Sie Ihren Beipackzettel lesen.

Die Behandlung mit Yara HEXAL® häufig (bei bis zu eine von zehn Anwenderinnen) zu folgenden Nebenwirkungen:

  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Vaginaler Ausfluss
  • Depressive Verstimmung
  • Brustschmerzen
  • Empfindlichkeit der Brust
  • Druckempfindlichkeit der Brust
  • Zyklusstörungen

Weitere Nebenwirkungen treten gelegentlich oder selten auf. Eine umfangreiche Liste der bekannten Begleiterscheinungen finden Sie in der Packungsbeilage.

Wann darf Yara HEXAL® nicht eingenommen werden?

Yara HEXAL® darf nicht eingenommen werden, wenn bei Ihnen folgendes der Fall ist:

Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile von Yara HEXAL®

  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Herzinfarkt, Thrombose oder Schlaganfall in der Vergangenheit
  • Blutgerinnungsstörung
  • Migräne mit Aura
  • Lebererkrankungen 

Über weitere Gegenanzeigen und Einschränkungen holen Sie bitte Information aus dem Beipackzettel ein.

Unter folgenden Umständen müssen Sie den verschreibenden Arzt informieren, da diese eventuell gegen die Einnahme von Yara HEXAL® sprechen können:

  • Raucher
  • Übergewicht
  • Alter über 35 Jahren
  • Diabetes mellitus
  • Depressionen
  • Epilepsie
  • Bluthochdruck
  • andere chronische Beschwerden oder gesundheitsgefährdende Umstände

Detaillierte Information finden Sie in der Packungsbeilage.

Erhöht die Einnahme von Yara HEXAL® das Thrombose-Risiko?

Mit der Einnahme von Yara HEXAL®, wie auch anderer Kombinationspillen, erhöht sich Ihr Risiko an einer Thrombose zu erkranken. 

Die Fachinformation von Yara HEXAL® gibt an, dass schätzungsweise neun bis zwölf von 10.000 Behandelten jährlich von einer Thrombose betroffen sind. Von 10.000 Frauen, die auf hormonelle Verhütungsmittel verzichten, erleiden durchschnittlich zwei Personen eine Thrombose.

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen