Testogel® Dosiergel
(4.8)
Medikament ab 112,51 € + Behandlungsgebühr 29,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Testogel® Dosiergel

(4.8)
Medikament ab 112,51 € + Behandlungsgebühr 29,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Dienstag, 18. Juni erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 29,90 €

Behandlung von Testosteronmangel mit Testogel® Dosiergel

Testogel® Dosiergel vom Hersteller DR. KADE / BESINS Pharma enthält den aktiven Wirkstoff Testosteron in einer Konzentration von 20,25 mg pro Dosis aus dem Dosierspender. Es wird bei erwachsenen Männern zur Testosteronersatztherapie angewendet, um einen Mangel an Testosteron (männlicher Hypogonadismus) zu behandeln. Das Gel wird einmal täglich zur gleichen Tageszeit nach der festgelegten Dosis des Arztes auf die Haut an Schulter und Oberarm aufgetragen.

Kaufen Sie Testogel® Dosiergel nach einer einfachen Online Beratung per Fragebogen

Starten Sie die Online-Beratung und füllen Sie einen einfachen Gesundheitsfragebogen aus. Wählen Sie dann Ihr bevorzugtes Medikament aus der Liste der empfohlenen Behandlungsoptionen aus. Der Arzt überprüft Ihre Antworten und stellt Ihnen Ihr Rezept online aus, sollte es keine Rückfragen geben. Das Medikament wird Ihnen dann in 24 - 48 Stunden geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 29,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Testogel®-Dosiergel?

Testogel® ist ein Dosiergel, das Testosteron enthält, ein männliches Hormon, das natürlicherweise im Körper vorkommt. Es wird bei erwachsenen Männern angewendet, um verschiedene gesundheitliche Beschwerden zu behandeln, die durch einen Mangel an Testosteron (männlicher Hypogonadismus) verursacht werden.

Diese Beschwerden können Störungen der Sexualfunktion, Sterilität, Abnahme des Geschlechtstriebs, Müdigkeit, depressive Verstimmungen und Verlust von Knochensubstanz umfassen. Testogel wird auf die saubere, trockene Haut der Schultern und Oberarme aufgetragen und sollte nicht auf die Geschlechtsorgane aufgetragen werden.

Es ist wichtig, die Hände nach der Anwendung gründlich zu waschen. Es gibt bestimmte Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen, die beachtet werden müssen, wie zum Beispiel bei bestehenden Gesundheitsproblemen wie Epilepsie, Migräne, Bluthochdruck oder schweren Herz-, Leber- oder Nierenerkrankungen. Nebenwirkungen können auftreten und sollten dem Arzt gemeldet werden.

Was ist ein Wirkstoff von Testogel® Dosiergel?

Der Wirkstoff von Testogel® Dosiergel ist Testosteron. Testogel® enthält Testosteron in Form eines Gels, das auf die Haut aufgetragen wird und zur Testosteronersatztherapie bei erwachsenen Männern angewendet wird, um gesundheitliche Beschwerden zu behandeln, die durch einen Mangel an Testosteron verursacht werden.

Die weiteren Inhaltsstoffe von Testogel® Dosiergel sind: Carbomer 980, Isopropylmyristat, Ethanol 96 %, Natriumhydroxid und gereinigtes Wasser.

Wofür wird Testogel® Dosiergel verwendet?

Testogel® Dosiergel wird bei erwachsenen Männern zur Testosteronersatztherapie angewendet. Diese Therapie wird verwendet, um verschiedene gesundheitliche Beschwerden zu behandeln, die durch einen Mangel an Testosteron im Körper verursacht werden.

Solche Beschwerden können Störungen der Sexualfunktion (wie Impotenz), Sterilität, Abnahme des Geschlechtstriebs, Müdigkeit, depressive Verstimmungen und Verlust von Knochensubstanz sein, die aufgrund der niedrigen Hormonkonzentration auftreten.

Der Mangel an Testosteron muss durch zwei unabhängige Bestimmungen der Testosteronkonzentration im Blut bestätigt werden, und es sollten auch bestimmte klinische Anzeichen vorhanden sein, bevor Testogel® verschrieben wird.

Wie hoch ist die empfohlene Dosierung von Testogel® Dosiergel?

Die empfohlene Dosierung von Testogel® Dosiergel beträgt 2,5 g Gel (entspricht 40,5 mg Testosteron), das einmal täglich ungefähr zur gleichen Zeit auf die Haut aufgetragen wird.

Der Gelmenge entspricht zwei Betätigungen des Dosierspenders. Die Dosis kann vom Arzt angepasst werden, sollte jedoch die maximale Tagesdosis von 5g Gel (entspricht vier Betätigungen des Dosierspenders) nicht überschreiten.

Eine Selbstmedikation sollte nicht vorgenommen werden, da so Nebenwirkungen auftreten können. Es ist daher bereits im Vorfeld wichtig, die richtige Dosierung mit dem behandelnden Arzt abzusprechen.

Wie wird Testogel® Dosiergel angewendet?

Testogel® Dosiergel wird auf die Haut aufgetragen und sollte gemäß den Anweisungen des Arztes angewendet werden. Hier sind die Schritte zur Anwendung von Testogel® Dosiergel:

Vorbereitung:

Zunächst wird die Kappe des Dosierspenders, um den Druckknopf freizulegen. Anschließend wird der Druckknopf dreimal nach unten gedrückt. Das Gel, das in den ersten drei Betätigungen des Druckknopfes austritt, sollte nicht verwendet werden.

Auftragen:

Der Druckknopf des Dosierspenders wird entsprechend der vom Arzt verschriebenen Dosis (z. B. zwei Betätigungen für 2,5 g Gel) auf die saubere, trockene, gesunde Haut der Schultern und Oberarme aufgetragen.

Hygiene beachten:

Das Gel vor dem Anziehen der Kleidung für mindestens 3–5 Minuten trocknen lassen. Anschließend sollten die Hände gründlich mit Wasser und Seife gewaschen werden, um eine Übertragung des Gels zu vermeiden.

Wann darf Testogel® Dosiergel nicht eingenommen werden?

Testogel® Dosiergel darf in folgenden Fällen nicht angewendet werden:

  • Prostatakrebs: Wenn Patienten an Prostatakrebs leiden oder ein Verdacht darauf besteht, sollte Testogel® nicht verwendet werden.
  • Brustkrebs: Bei bestehendem Brustkrebs oder einem Verdacht darauf darf Testogel® nicht angewendet werden.
  • Allergie: Wenn Patienten allergisch gegen Testosteron oder einen der sonstigen Bestandteile des Gels sind, sollte das Medikament nicht verwendet werden.
  • Epilepsie und Migräne: Diese Beschwerden können durch Testogel® verstärkt werden.
  • Bluthochdruck: Wenn Patienten an Bluthochdruck leiden oder wegen Bluthochdruck behandelt werden, sollte Testogel® mit Vorsicht angewendet werden, da Testosteron zu einem Anstieg des Blutdrucks führen kann.
  • Herz-, Leber- oder Nierenerkrankungen: Bei schweren Erkrankungen dieser Organe können ernsthafte Komplikationen durch die Anwendung von Testogel® auftreten.
  • Schlafapnoe: Während der Behandlung mit Testosteron kann es bei Patienten mit starkem Übergewicht und chronischen Atemwegserkrankungen zu kurzfristigem Aussetzen der Atmung während des Schlafes kommen (Schlafapnoe).
  • Blutgerinnungsstörungen: Bei bestimmten Blutgerinnungsstörungen sollte Testogel® mit Vorsicht angewendet werden.
  • Knochenbefall bei Krebs: Bei Krebspatienten mit Befall der Knochen können erhöhte Kalziumkonzentrationen im Blut und im Urin auftreten.

Was sind die Nebenwirkungen von Testogel® Dosiergel?

Testogel® Dosiergel kann Nebenwirkungen verursachen, die jedoch nicht bei jedem auftreten müssen. Zu den möglichen Nebenwirkungen gehören:

Häufige Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 10 Personen betreffen):

  • Stimmungsschwankungen
  • Akne
  • Haarausfall
  • trockene Haut
  • Hautreizung
  • Veränderungen der Haarfarbe
  • Hautausschlag
  • empfindliche Haut)
  • Vermehrung der roten Blutkörperchen
  • Anstieg des Hämatokrits und des Hämoglobinwertes
  • Veränderungen an der Prostata, 

Seltene Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 1.000 Personen betreffen):

  • Anstieg des Blutdrucks
  • Hitzewallungen
  • Venenentzündungen
  • Durchfall
  • Bauchblähungen
  • Schmerzen im Mund
  • Vergrößerung der Brüste
  • Empfindliche Brustwarzen
  • Schmerzen in den Hoden
  • Wassereinlagerungen
  • Müdigkeit
  • Depressionen
  • Angstzustände
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Kribbeln der Haut
  • Blutgerinnsel
  •  Atembeschwerden
  • Übelkeit
  • Schwitzen 
  • Muskel- oder Knochenschmerzen
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen
  • verminderte Anzahl von Spermien
  • Muskelschwäche
  • Unwohlsein
  • Gewichtszunahme.

Es ist wichtig, alle auftretenden Symptome und Nebenwirkungen Ihrem Arzt mitzuteilen. Dieser kann die Dosierung anpassen oder gegebenenfalls alternative Behandlungsoptionen in Betracht ziehen.

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 29,90 €
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen