Salmeterol/Fluticason-propionat
(4.8)
Medikament ab 59,94 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Schnelle und kostenlose Lieferung
Beratung per Online-Fragebogen

Salmeterol/Fluticason-propionat

(4.8)
Medikament ab 59,94 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Schnelle und kostenlose Lieferung
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Asthma Behandlung mit Salmeterol

Salmeterol/Fluticasonpropionat AL ist ein Druckgas-Dosierinhalator, welcher von der ALIUD PHARMA GmbH angeboten wird. Das Arzneimittel wird zur Vorbeugung von Atembeschwerden durch die Kontrolle von Asthma bronchiale angewendet. Dazu kombiniert das Medikament die Wirkstoffe Salmeterol und Fluticasonpropionat. Das Salmeterol wirkt bronchienerweiternd, während das Fluticasonpropionat Reizungen und Schwellungen der Lunge hemmt. Bei diesem Arzneimittel handelt es sich um ein präventives Asthma-Medikament zur regelmäßigen Inhalation.

Kaufen Sie Salmeterol nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Salmeterol/Fluticasonpropionat AL?

Salmeterol/Fluticasonpropionat AL ist ein Druckgas-Dosierinhalator zur Vorbeugung von Atembeschwerden. Die ALIUD PHARMA GmbH bietet das Asthmaspray zur Kontrolle von chronischem Asthma bronchiale an. Indem das Arzneimittel regelmäßig angewendet wird, sollten Asthmaanfälle mit Atemnot und pfeifender Atmung reduziert werden.

In diesem Inhalator werden zweierlei Wirkstoffe miteinander kombiniert. Salmeterol/Fluticasonpropionat AL enthält zum einen Salmeterol, einen Wirkstoff, der die Atemwege offen hält, sodass Ihnen das Atmen leichter fällt. Zudem enthält das Medikament Fluticasonpropionat, einen entzündungshemmenden Wirkstoff, der Reizungen und Schwellungen der Lunge vermindert.

Salmeterol/Fluticasonpropionat AL ist ein präventives Asthmaspray. Bei akuten Beschwerden ist das Medikament nicht geeignet. Nutzen Sie bei plötzlichen Atembeschwerden Ihren Notfallinhalator.

Welchen Wirkstoff verwendet Salmeterol/Fluticasonpropionat AL?

Salmeterol/Fluticasonpropionat AL kombiniert den langwirksamen bronchienerweiternden Wirkstoff Salmeterol mit dem Kortikoid Fluticasonpropionat, welches Reizungen und Schwellungen der Lunge hemmt.

Wofür wird Salmeterol/Fluticasonpropionat AL angewendet?

Salmeterol/Fluticasonpropionat AL ist ein Kombinationspräparat zur langfristigen Kontrolle von chronischem Asthma bronchiale mit moderatem bis schwerem Ausmaß. Teilweise wird das Arzneimittel auch zur Behandlung von COPD verschrieben.

Das von der ALIUD PHARMA GmbH angebotene Asthmaspray wird präventiv angewendet, um Atembeschwerden wie Atemnot oder einer pfeifenden Atmung vorzubeugen. Dazu wird das Arzneimittel regelmäßig inhaliert.

Zur Behandlung plötzlich auftretender Atembeschwerden ist Salmeterol/Fluticasonpropionat AL nicht geeignet. Verwenden Sie während eines akuten Asthmaanfalls immer Ihr Notfallmedikament.

In welchen Dosierungen ist Salmeterol/Fluticasonpropionat AL erhältlich?

Salmeterol/Fluticasonpropionat AL ist in einer Dosierung von 25mcg (0,025mg) Salmeterol und 125mcg (0,125mg) Fluticasonpropionat erhältlich.

Ihr Arzt wird Ihnen mitteilen, wie Sie Salmeterol/Fluticasonpropionat AL individuell für Ihre Situation dosieren sollten. Insbesondere, wenn Ihnen das Arzneimittel für eine abweichende Atemwegserkrankung verschrieben wurde, sollten Sie sich von Ihrem Arzt beraten lassen, wie das Arzneimittel zu dosieren ist.

Um eine Kontrolle Ihres Asthmas zu erreichen, muss Salmeterol/Fluticasonpropionat AL in der Regel täglich inhaliert werden. Zumeist wird empfohlen das Medikament zweimal täglich, morgens und abends, mit jeweils zwei Sprühstößen in die Lunge zu inhalieren.

Führt diese Dosierung zu einer zufriedenstellenden Kontrolle Ihrer Atembeschwerden, wird Ihr Arzt Ihre Dosierung möglicherweise reduzieren. Bei nächtlichen Beschwerden kann entsprechend empfohlen werden, Salmeterol/Fluticasonpropionat AL lediglich abends zu inhalieren. Bei Beschwerden am Tag kann die Dosierung auf eine Gabe am Morgen reduziert werden.

Halten Sie sich immer an die Ihnen von Ihrem Arzt verordnete Dosierung. Wenn sich Ihr Gesundheitszustand verändert, ist dies Ihrem Arzt umgehend mitzuteilen. Gegebenenfalls muss Ihre Dosierung angepasst werden.

Wie wird Salmeterol/Fluticasonpropionat AL angewendet?

Wenden Sie Salmeterol/Fluticasonpropionat AL immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an.

In der Regel wird das Arzneimittel täglich inhaliert.

Wenn Sie den Inhalator zum ersten Mal anwenden oder länger als eine Woche nicht benutzt haben, sollten Sie vor der Inhalation zwei Sprühstöße in die Luft abgeben. Vor jeder Anwendung sollte zudem das Mundstück auf Schmutz und Fremdkörper geprüft werden.

Während der Inhalation sollten Sie entweder stehen oder aufrecht sitzen. Möchten Sie einen zweiten Sprühstoß inhalieren, warten Sie etwa 30 Sekunden, bevor Sie mit der nächsten Inhalation beginnen. Nach der Inhalation sollten Sie Ihren Mund ausspülen oder Ihre Zähne putzen und mögliche Reste ausspucken, um Reizungen und Heiserkeit zu verhindern.

Während Ihrer Behandlung mit Salmeterol/Fluticasonpropionat AL sollten Sie Ihren Gesundheitszustand regelmäßig von einem Arzt untersuchen und die korrekte Anwendung des Inhalators überprüfen lassen.

Was sollten Sie bei der Anwendung von Salmeterol/Fluticasonpropionat AL außerdem beachten?

  • Besprechen Sie jegliche Vorerkrankungen und gesundheitlichen Beschwerden vor der Anwendung von Salmeterol/Fluticasonpropionat AL mit Ihrem Arzt.

  • Beachten Sie, dass die Anwendung weiterer Arzneimittel, sowohl verschreibungspflichtiger als auch solcher die rezeptfrei erhältlich sind, in Kombination mit Salmeterol/Fluticasonpropionat AL zu Wechselwirkungen führen kann. Besprechen Sie Ihre Medikamenteneinnahme immer mit Ihrem Arzt.

  • Beachten Sie, dass Salmeterol/Fluticasonpropionat AL nicht für den Notfall geeignet ist. Verwenden Sie Ihren Notfallinhalator bei akuten Beschwerden.

  • Bestellen Sie Salmeterol/Fluticasonpropionat AL rechtzeitig nach, um Behandlungsunterbrechungen zu vermeiden.

Welche Nebenwirkungen kann Salmeterol/Fluticasonpropionat AL verursachen?

Vor allem zu Beginn der Behandlung treten sehr häufig (bei mehr als einem von zehn Anwendern) Kopfschmerzen auf. Diese legen sich jedoch für gewöhnlich im weiteren Behandlungsverlauf.

Häufig (bei bis zu einem von zehn Anwendern) sind folgende Nebenwirkungen möglich:

  • Pilzbefall im Mund- und Rachenbereich, indem Sie Ihren Mund nach der Inhalation ausspülen verringern Sie die Wahrscheinlichkeit dieser Nebenwirkung
  • Muskelschmerzen
  • Muskelkrämpfe
  • Geschwollene Gelenke

Gelegentlich (bei bis zu einem von 100 Anwendern) können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Zittern
  • Beschleunigter Herzschlag
  • Unregelmäßiger Herzschlag
  • Blutzuckeranstieg
  • Schlafstörungen
  • Grauer Star
  • Hautausschlag

Selten (bei bis zu einem von 1.000 Anwendern) kann es zu folgenden Nebenwirkungen kommen:

  • Pilzinfektion der Speiseröhre
  • Cushing-Syndrom (Vollmondgesicht)
  • Erhöhter Augeninnendruck
  • Verminderung der Knochendichte
  • Gewichtszunahme

Sofern Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen belastet oder länger anhält, sollten Sie sich an Ihren Online-Arzt wenden.

Tritt bei Ihnen eine der folgenden schwerwiegenden Nebenwirkungen auf, ist die Behandlung umgehend abzubrechen und ein Arzt oder der Notruf zu kontaktieren.

Wie jedes Arzneimittel kann Salmeterol/Fluticasonpropionat AL allergische Reaktionen auslösen. Insbesondere, wenn Sie eine oder mehrere der folgenden Beschwerden bemerken, benötigen Sie umgehend medizinische Hilfe:

  • Schwellungen im Gesicht, Rachen, der Zunge oder der Lippen
  • Nesselsucht
  • Schwindel oder Ohnmacht
  • Atem- oder Schluckbeschwerden

Die Anwendung von Inhalatoren wie Salmeterol/Fluticasonpropionat AL kann zudem einem Bronchospasmus auslösen. Bei folgenden Beschwerden, unmittelbar nach der Inhalation, sollten Sie die Behandlung abbrechen, Ihr Notfallmedikament anwenden und ein Arzt rufen:

  • Atemnot
  • Kurzatmigkeit
  • Pfeifende Atmung

Ausführliche Informationen finden Sie in Ihrer Packungsbeilage. Lesen Sie sich den Beipackzettel vor der Einnahme von Salmeterol/Fluticasonpropionat AL aufmerksam durch.

Wann darf Salmeterol/Fluticasonpropionat AL nicht angewendet werden?

Wenden Sie Salmeterol/Fluticasonpropionat AL nicht an, wenn Sie allergisch auf Salmeterol, Fluticasonpropionat oder einen sonstigen Bestandteil des Medikaments reagieren.

Beachten Sie, dass die Anwendung zusätzlicher Medikamente in Kombination mit Salmeterol/Fluticasonpropionat AL zu Wechselwirkungen führen kann. Dies gilt insbesondere für die folgenden Arzneimittel:

  • Andere Asthmamedikamente
  • Arzneimittel zur Behandlung von HIV
  • Betablocker (z. B. zur Behandlung von Bluthochdruck)
  • Medikamente zur Behandlung von Infektionen
  • Diuretika (Wassertabletten)
  • Kortikoide (z. B Cortison)

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob sich Salmeterol/Fluticasonpropionat AL tatsächlich für Sie eignet. Weitere Gegenanzeigen, Wechselwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen finden Sie in Ihrer Packungsbeilage.

Darf ich Salmeterol/Fluticasonpropionat AL in der Schwangerschaft anwenden?

Bitte sprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt, wenn Sie schwanger sind, eine Schwangerschaft planen oder vermuten. Ihr Arzt wird Risiken und Nutzen abwägen und Ihnen mitteilen, ob die weitere Behandlung für Ihre individuelle Situation geeignet ist.

Wie oft muss ich den Inhalator reinigen?

Reinigen Sie Ihren Inhalator mindestens einmal pro Woche, um zu verhindern, dass dieser verstopft. Putzen Sie das Mundstück und das Mundrohr dazu einfach mit einem trockenen Tuch ab.

Was soll ich tun, wenn ich eine Inhalation mit Salmeterol/Fluticasonpropionat AL vergessen habe?

Wenn Sie die Inhalation mit Salmeterol/Fluticasonpropionat AL vergessen haben, inhalieren Sie keinesfalls die doppelte Menge. Setzen Sie die Behandlung einfach zum nächsten gewohnten Zeitpunkt fort.

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Salmeterol/Fluticason-propionat

Wirkstoffe

  • 125 µg Fluticason 17-propionat
  • 111 µg Fluticason
  • 36.32 µg Salmeterol xinafoat
  • 25 µg Salmeterol

Inhaltsstoffe

  • Lactose-1-Wasser zur Inhalation, proteinhaltig

PZN

  • Salmeterol Spray 25 mcg / 125 mcg 1 Inhalator (120 Dosis): 14465234
  • Salmeterol Spray 25 mcg / 125 mcg 3 Inhalatoren (360 Dosis): 14465211

Hersteller

ALIUD Pharma GmbH

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €
Medizinisch- fachlich geprüft
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 26/10/2023
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen