COVID-19 Aktualisierung - Unser Service arbeitet weiterhin normal.

All-Inclusive-Service
Nitrendipin Medikament
Online Rezept
Kostenfreie Lieferung am Folgetag

Nitrendipin

Nitrendipin-ratiopharm bequem online bestellen

Rating
(4.9)
All-Inclusive-Service
Nitrendipin Medikament
Online Rezept
Kostenfreie Lieferung am Folgetag
Preis ab 35,19 €
Preise

Nitrendipin 10 mg

100 St.
35,19 €

Nitrendipin 20 mg

100 St.
36,17 €
Jetzt bestellen und schon am
Montag, 21 September erhalten.

Bestellen Sie Nitrendipin-ratiopharm online bei DoktorABC

Nitrendipin-ratiopharm ist ein Arzneimittel aus der Wirkstoffgruppe der Kalziumkanalblocker. Es entspannt die Muskeln der Blutgefäße, indem es den Einstrom von Kalzium in die Muskelzellen verhindert. Als Resultat erweitern sich die Gefäße und der Blutdruck sinkt. Zusätzlich wird das Herz entlastet und der Herzschlag verlangsamt sich. Ärzte verwenden Nitrendipin-ratiopharm für Patienten mit nicht organbedingtem Bluthochdruck. Sie nehmen Nitrendipin-ratiopharm täglich in der Form von Filmtabletten oral ein. 

So funktioniert Ihre Bestellung bei DoktorABC

Bei DoktorABC können Sie Nitrendipin-ratiopharm schnell und bequem online bestellen. Beginnen Sie Ihre Bestellung und füllen Sie einen kurzen Behandlungsfragebogen aus. Unser zuständiger Arzt überprüft Ihre Angaben und stellt Ihr Rezept online aus, sollte es keine Rückfragen geben. Im Anschluss kümmert sich unsere Apotheke umgehend um den Versand von Nitrendipin-ratiopharm, damit Ihre Bestellung bereits am nächsten Werktag bei Ihnen eintrifft. Neben dem Medikament sind auch die Ausstellung des Online-Rezepts sowie eine Express-Lieferung mit DHL oder UPS im Preis enthalten.

Medikamentbeschreibung

Was ist Nitrendipin-ratiopharm?

Nitrendipin-ratiopharm ist ein blutdrucksenkendes Medikament der Firma ratiopharm, dessen Wirkung als gut belegt gilt. Ärzte setzen es für Patienten mit nicht organisch verursachtem Bluthochdruck ein. Nitrendipin-ratiopharm ist ein Kalziumkanalblocker vom Dihydropyridin-Typ. Der Wirkstoff Nitrendipin verhindert im Körper den Einstrom von Kalziumionen in die Zellen der glatten Gefäßmuskulatur. Die Muskeln entspannen sich, die Gefäße weiten sich und der Blutdruck sinkt. In der Regel nehmen Patienten das Medikament über einen langen Zeitraum ein, da es keine Möglichkeit gibt, den essenziellen Bluthochdruck ursächlich zu behandeln.

Welchen Wirkstoff verwendet Nitrendipin-ratiopharm?

Nitrendipin-ratiopharm verwendet den Wirkstoff Nitrendipin, einen gut wirksamen Kalziumkanalblocker, der die Gefäßmuskeln entspannt und so den Blutdruck senken kann.

Wofür wird Nitrendipin-ratiopharm verwendet?

Ärzte setzen Nitrendipin-ratiopharm für die Behandlung von nicht organbedingtem Bluthochdruck ein. Das Medikament erweitert die Blutgefäße, senkt so den krankhaft erhöhten Blutdruck und schont das Herz. Ihr Hausarzt oder Facharzt verschreibt Ihnen Nitrendipin-ratiopharm bei Bedarf nach den notwendigen Untersuchungen. 

Wie wirkt Nitrendipin-ratiopharm?

Das Medikament Nitrendipin-ratiopharm gehört zur Wirkstoffgruppe der Kalziumkanalblocker vom Dihydropyridin-Typ. Nitrendipin verhindert den Einstrom von Kalziumionen in die Zellen der Gefäßmuskulatur. Dadurch kommt es zur Entspannung der glatten Gefäßmuskulatur und in der Folge zur Erweiterung der Blutgefäße. Das Herz wird entlastet, Herzfrequenz und Blutdruck sinken. Die Wirkung von Nitrendipin tritt ungefähr zwei Stunden nach der Einnahme auf. Sie können mit einer Blutdrucksenkung um ungefähr 20 Prozent rechnen. Den Blutdruck stabil einzustellen dauert circa zwei bis drei Wochen.     

Wie unterscheidet sich Nitrendipin-ratiopharm von anderen Blutdruckmedikamenten?

Nitrendipin-ratiopharm gehört zur Medikamentengruppe der Kalziumkanalblocker. Es senkt den Blutdruck durch Erweiterung der Blutgefäße. Hierfür ist eine Entspannung der glatten Gefäßmuskulatur verantwortlich, der das Kalzium in den Muskelzellen fehlt.

Vergleicht man Kalziumkanalblocker mit der Medikamentengruppe der ACE-Hemmer fällt auf, dass ACE-Hemmer als typische Nebenwirkung einen chronischen Husten zeigen, der bei einer Behandlung mit Nitrendipin-ratiopharm nicht vorkommt. 

Nitrendipin-ratiopharm schränkt Patienten weniger in ihrer Kraft für tägliche Aktivitäten ein, als es bei Betablockern in der Literatur beschrieben ist.

Diuretika schwemmen durch ihre starke Wirkung auf die Nieren deutlich mehr Flüssigkeit aus dem Organismus aus, als Kalziumkanalblocker.

Nitrendipin-ratiopharm ist seit dem Jahr 1997 auf dem deutschen Markt erhältlich.

In welchen Dosierungen ist Nitrendipin-ratiopharm erhältlich?

Nitrendipin-ratiopharm ist von der Firma ratiopharm in den Dosierungen 10 mg und 20 mg pro Filmtablette erhältlich. Ihr Arzt verordnet Ihnen die adäquate Dosierung. In der Regel sollte die Therapie individuell nach den Blutdruckwerten durchgeführt werden. Ärzte richten sich nach folgenden Richtlinien: Erwachsene nehmen morgens und abends je eine Tablette Nitrendipin-ratiopharm 10 mg oder nur morgens eine Tablette Nitrendipin-ratiopharm 20 mg. Eine langsame Erhöhung der Dosis auf maximal 40 mg Nitrendipin pro Tag ist möglich. Beachten Sie, dass die Therapie häufig erst nach zwei bis drei Wochen stabil anschlägt. Bitte nehmen Sie Medikamente stets nach Empfehlung Ihres Arztes ein und ändern Sie die Dosierung von Nitrendipin-ratiopharm nicht ohne Rücksprache.

Wie wird Nitrendipin-ratiopharm eingenommen?

Der behandelnde Arzt legt die Dosierung für Nitrendipin-ratiopharm fest. In der Regel nehmen Sie das Arzneimittel zweimal am Tag ein. Es bietet sich eine Verteilung auf morgens und abends an. Die Einnahme des Blutdrucksenkers ist unabhängig von den Mahlzeiten. Sie nehmen Nitrendipin-ratiopharm unzerkaut mit einem Glas Wasser oder ähnlicher Flüssigkeit ein. Bitte trinken Sie bei der Einnahme keinen Grapefruitsaft, da dieser die Wirkung von Nitrendipin unkontrollierbar  verstärken kann. Haben Sie Fragen zur Anwendung, kontaktieren Sie bitte Ihre Ärztin oder Ihren Arzt. 

Was ist bei der Anwendung von Nitrendipin-ratiopharm außerdem zu beachten?

Informieren Sie Ihren behandelnden Arzt zu Beginn der Therapie mit Nitrendipin-ratiopharm über sämtliche Medikamente, die Sie gelegentlich oder regelmäßig einnehmen. Auch freiverkäufliche Arzneimittel und Präparate aus der Naturheilkunde können einen bedeutenden Einfluss auf die Wirkung und die Nebenwirkungen von Nitrendipin-ratiopharm haben.

Frauen mit Kinderwunsch und Schwangere sollten Nitrendipin-ratiopharm nicht einnehmen. Ihr behandelnder Arzt wird Ihnen in diesem Fall ein anderes besser geeignetes Medikament gegen Bluthochdruck rezeptieren.   

Es ist wichtig, dass Sie die Behandlung mit Nitrendipin-ratiopharm nicht ohne medizinischen Grund unterbrechen oder ganz abbrechen. Planen Sie zum Beispiel einen Urlaub, achten Sie auf einen ausreichenden Vorrat an Nitrendipin-ratiopharm. Ihr Arzt wird Ihnen entsprechende Rezepte ausstellen oder Sie zur jeweiligen Situation im Ausland beraten.

Welche Nebenwirkungen können mit der Einnahme von Nitrendipin-ratiopharm auftreten?

Ausführliche Informationen zu den Risiken und Nebenwirkungen von Nitrendipin-ratiopharm finden Sie in der Packungsbeilage. Lesen Sie sich den Beipackzettel vor der Einnahme des Medikaments bitte sorgfältig durch.

Zu Beginn der Einnahme von Nitrendipin-ratiopharm kann es durch die plötzliche  Blutdrucksenkung zu typischen Nebenwirkungen kommen. Patienten berichten regelmäßig von Schwindelanfällen (besonders beim Aufstehen aus dem Liegen), Herzrasen, Kopfschmerzen und Ermüdbarkeit. Auch ein zu niedriger Blutdruck, eine Hypotonie, ist möglich.

Weitere bekannte Nebenwirkungen von Nitrendipin-ratiopharm sind:

  • Angstzustände
  • Herzrasen (Tachykardie)
  • Herzklopfen (Palpitation)
  • Angina pectoris
  • Müdigkeit
  • Unwohlsein
  • Kribbeln und Taubheitsgefühl
  • vermehrter Abgang von Winden
  • Knöchelödeme (Wassereinlagerungen)
  • Gefäßerweiterungen
  • allergische Reaktion mit Angioödem

Haben Sie den Eindruck, Nitrendipin-ratiopharm nicht zu vertragen oder sogar allergisch darauf zu reagieren, gehen Sie bitte sofort zu einem Arzt.

Wann darf Nitrendipin-ratiopharm nicht eingenommen werden?

Sie dürfen Nitrendipin-ratiopharm nicht einnehmen, wenn mindestens einer der folgenden Punkt auf Sie zutrifft:

  • bekannte Überempfindlichkeit gegen Nitrendipin oder einen der Inhaltsstoffe
  • instabile Angina pectoris
  • akuter Herzinfarkt vor weniger als vier Wochen
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

Wie bei jedem Medikament können auch bei der Einnahme von Nitrendipin-ratiopharm Wechselwirkungen mit anderen Präparaten auftreten. Sprechen Sie vor Beginn der Einnahme von Nitrendipin mit Ihrem behandelnden Arzt über alle Arzneimittel, die Sie regelmäßig oder gelegentlich einnehmen. Denken Sie auch an nicht verschreibungspflichtige Präparate und Naturheilmittel. Weitere Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen finden Sie in Ihrer Packungsbeilage.

3 quellen

Darf ich während der Einnahme von Nitrendipin-ratiopharm Alkohol konsumieren?

Ärzte raten während einer Einnahme von Nitrendipin-ratiopharm zur Senkung eines Bluthochdrucks von einem Konsum alkoholischer Getränke ab. Alkohol kann den Blutdruck ebenfalls deutlich senken und somit die Wirkung von Nitrendipin-ratiopharm verstärken. Mögliche Symptome sind Schwindelanfälle und ein plötzliches Schwächegefühl.

Beeinflusst Nitrendipin-ratiopharm meine Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit, Maschinen zu bedienen?

Nehmen Sie Nitrendipin-ratiopharm ein, empfiehlt Ihnen Ihr Arzt regelmäßige Blutdruckkontrollen. Da jeder Mensch unterschiedlich auf die Behandlung mit dem Blutdrucksenker reagiert, kann das Reaktionsvermögen so weit eingeschränkt sein, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr, zum Bedienen von Maschinen oder zum Arbeiten ohne sicheren Halt beeinträchtigt wird. Achten Sie besonders zu Beginn der Behandlung, bei einer Erhöhung der Dosis und beim gleichzeitigen Genuss von Alkohol auf Schwindel und Schwächegefühl. 

Darf ich Nitrendipin-ratiopharm in der Schwangerschaft einnehmen?

Während der Schwangerschaft sollten Sie Nitrendipin-ratiopharm nicht einnehmen. Zum einen liegen keine hinreichenden Daten für die Verwendung des Arzneimittels bei Schwangeren vor. Zum anderen haben tierexperimentelle Studien gezeigt, dass der Wirkstoff giftig auf den Fötus wirken und zu Fehlbildungen führen kann. Ihr behandelnder Arzt wird Ihnen bei Bedarf ein anderes blutdrucksenkendes Präparat empfehlen.   

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Unser Service in 3 einfachen Schritten

1
1. Ihre Bestellung starten

Sie füllen einen kurzen Fragebogen aus

2
2. Bevorzugte Behandlung auswählen

Unser Arzt prüft und stellt Ihr Rezept aus,
wenn es geeignet ist

3
3. Lieferung am nächsten Tag

Sie erhalten Ihr Medikament am Folgetag frei Haus

Ihre Bestellung starten

Sie füllen einen kurzen Fragebogen aus

Bevorzugte Behandlung auswählen

Unser Arzt prüft und stellt Ihr Rezept aus,
wenn es geeignet ist

Lieferung am nächsten Tag

Sie erhalten Ihr Medikament am Folgetag frei Haus

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Doktorabc stimmen Sie unserer Erklärung zur Verwendung von Cookies zu.