Nebivolol
(4.9)
Medikament ab 22,01 € + Behandlungsgebühr 14,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Nebivolol

(4.9)
Medikament ab 22,01 € + Behandlungsgebühr 14,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Montag, 15. April erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €

Bluthochdruck Behandlung mit Nebivolol STADA®

Nebivolol STADA® ist eine Tablette des Herstellers STADA Pharma zur Therapie von Bluthochdruck und Herzinsuffizienz bei Patienten ab 70 Jahren. Der enthaltene Wirkstoff Nebivolol gehört zu den Betablockern, die das Herz entlasten und den Blutdruck senken. Mediziner empfehlen eine tägliche Dosis von 5mg Nebivolol und eine Maximaldosis von 10mg Nebivolol pro Tag.

Kaufen Sie Nebivolol STADA® nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Wie DoktorABC funktioniert

Die DoktorABC-Plattform gibt Ihnen Zugang zu einem diskreten, schnellen und ganzheitlichen medizinischen Service. Dieser beinhaltet eine ärztliche Online-Beratung, die Rezeptausstellung von einem in der EU zertifizierten Arzt und die abschließende Medikamentenzustellung an die Adresse Ihrer Wahl.

So funktioniert der Ablauf bei DoktorABC

  1. Füllen Sie einen medizinischen Fragebogen aus, der Einblick in Ihren Gesundheitszustand erlaubt. Starten Sie eine Online- Beratung und beantworten Sie die Fragen zu Ihren Symptomen und Ihrem medizinischen Gesundheitszustand. Bitte geben Sie so viele Informationen wie möglich an, damit Sie die behandelnden Ärzte bestmöglich behandeln können.
  2. Der nächste Schritt besteht darin, Ihr bevorzugtes Medikament aus der Liste der empfohlenen Behandlungsoptionen auszuwählen. Behalten Sie alternativ die empfohlene Standardbehandlung bei. Der behandelnde Arzt wird Ihre Informationen überprüfen und Ihr Rezept gegebenenfalls online ausstellen. Andernfalls wird der Arzt eine Alternative empfehlen, oder Sie erhalten eine volle Rückerstattung. Wenn wir weitere Fragen haben, werden Sie über Ihr DoktorABC-Patientenkonto benachrichtigt.
  3. Sobald die Konsultation abgeschlossen ist und der behandelnde Arzt das Rezept für Ihre Behandlung ausgestellt hat, wird Ihr Medikament versandkostenfrei per UPS / DHL in 24 - 48 Stunden an Sie geliefert.

Bitte beachten Sie: Entscheidungen über die Behandlung müssen sowohl vom verschreibenden Arzt als auch von der Person während der Konsultation gemeinsam getroffen werden. Die endgültige Entscheidung liegt jedoch immer beim verschreibenden Arzt.

Zahlungsmöglichkeiten bei DoktorABC

Bei DoktorABC haben Sie eine Vielzahl von online und offline Zahlungsoptionen zur Auswahl.

Wer ist DoktorABC?

Wir sind eine Plattform, die jedem den Zugang zu individueller medizinischer Beratung und Behandlung online ermöglicht, diskret, schnell und professionell.

Alle Ärzte auf unserer Plattform sind in der EU registriert und dürfen Dienstleistungen für deutsche Kunden erbringen.

DoktorABC hält sich an sämtliche europäischen und lokalen Vorschriften und folgt den allgemein anerkannten Standards im Bereich der Telemedizin. Unsere Website ist von LegitScript verifiziert, was die Sicherheit und Legitimität des Unternehmens gewährleistet.

Wir garantieren Qualitätsmedikamente

Der Gesetzgebung in Deutschland entsprechend, verkauft und versendet DoktorABC ausschließlich Arzneimittel, die in Deutschland zum Verkauf zugelassen sind.

Ihre Vorteile als DoktorABC Kunde

  • Diskretion

    Wir garantieren, dass Ihre Patientendaten und Krankengeschichte diskret behandelt werden. Alle Medikamente werden in neutraler Verpackung geliefert.

  • Keine versteckten Kosten

    Die Endpreise bei DoktorABC beinhalten medizinische Konsultation, Online Rezept- Verschreibung, Medikament und Zustellung am nächsten Tag.

  • Kostenlose Zustellung in 24 - 48 Stunden

    Unsere Partnerapotheke liefert Ihr(e) Medikament(e) per UPS/DHL.

  • Original Medikamente

    Die behandelnden Ärzte auf unserer Plattform verschreiben nur Medikamente, die in Deutschland zugelassen sind.

  • Zeit sparen

    Es dauert 5-7 Minuten, um eine sichere Online-Behandlung anzufordern: Keine Arzttermine, Wartezimmer oder Besuche in der Apotheke mehr.

  • Flexibler Service

    Erhalten Sie medizinischen Rat und ein Rezept von Ihrem Arzt, egal ob Sie Ihr Handy oder den Computer benutzen. Medizinischer Service- immer und überall.

  • Sicherheit und Datenschutz

    DoktorABC verfügt über ein Sicherheitszertifikat und garantiert vollkommenen Schutz Ihrer Daten und Transaktionen.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Nebivolol STADA®?

Nebivolol STADA® sind Tabletten zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, welche von der STADApharm GmbH angeboten werden.

Das Medikament wird regelmäßig zur Senkung des Blutdrucks eingenommen, wenn Sie unter einer essenziellen Hypertonie, d. h. unter Bluthochdruck ohne eine erkennbare organische Ursache, leiden. Personen über 70 Jahren kann das Arzneimittel zusätzlich zur Standardtherapie verordnet werden, wenn sie unter einer stabilen chronischen Herzinsuffizienz leiden.

Das Präparat verwendet den Wirkstoff Nebivolol, welcher zur Arzneimittelgruppe der selektiven Betablocker gehört. Der Wirkstoff entlastet das Herz und senkt den Blutdruck, indem die Schlagkraft des Herzens reguliert, sowie einem schnellen Herzschlag vorgebeugt wird und die Blutgefäße erweitert werden.

Welchen Wirkstoff verwendet Nebivolol STADA®?

Nebivolol STADA® verwendet den Wirkstoff Nebivolol in Form von Nebivololhydrochlorid. Der selektive Betablocker wirkt gezielt auf das Herz-Kreislauf-System, wo er die Schlagkraft des Herzens reguliert und die Blutgefäße erweitert. Auf diese Weise sinkt der Blutdruck und das Herz wird entlastet.

Wofür wird Nebivolol STADA® angewendet?

Nebivolol STADA® ist ein Herz-Kreislauf-Medikament, welches hauptsächlich zur Behandlung von Bluthochdruck angewendet wird. Von Betroffenen einer Herzleistungsschwäche mit einem Alter von mindestens 70 Jahren kann das Arzneimittel ebenfalls angewendet werden.

Zur Senkung eines hohen Blutdrucks wird Nebivolol STADA® regelmäßig eingenommen, wenn eine essenzielle Hypertonie vorliegt. Eine essenzielle Hypertonie beschreibt Bluthochdruck, der nicht auf eine organische Ursache zurückzuführen ist.

Die regelmäßige Einnahme von Nebivolol STADA® kann zudem zur Behandlung einer Herzinsuffizienz erfolgen. Dazu kann das Arzneimittel Personen ab dem 70. Lebensjahr verordnet werden, wenn eine stabile leichte bis mittelschwere Herzleistungsschwäche vorliegt. Hier wird das Medikament in der Regel zusätzlich zu einer Standardtherapie eingenommen.

Wie wirkt Nebivolol STADA®?

Nebivolol STADA® wirkt aufgrund des selektiven Betablockers Nebivolol blutdrucksenkend und reguliert die Schlagkraft des Herzens.

In welchen Dosierungen ist Nebivolol STADA® erhältlich?

Sie erhalten Nebivolol STADA® mit einer Dosierung von 2,5mg, 5mg oder 10mg Nebivolol pro Tablette.

Ihr Arzt wird Ihnen eine für Ihre individuelle Situation geeignete Dosierung verordnen. Dabei wird er sich in der Regel an den folgenden allgemeinen Dosierungsempfehlungen orientieren:

Zur Behandlung einer essenziellen Hypertonie (Bluthochdruck) wird empfohlen, einmal täglich 5mg Nebivolol einzunehmen. Bei älteren Anwendern über 65 Jahren oder bei Betroffenen einer eingeschränkten Nierenfunktion sollte mit einer Anfangsdosierung von einmal täglich 2,5mg Nebivolol begonnen werden. Bei Bedarf kann die Erhaltungsdosis im weiteren Behandlungsverlauf auf 5mg pro Tag erhöht werden.

Die tägliche Höchstdosis von einmal 10mg Nebivolol sollte möglichst nicht überschritten werden.

Zur Behandlung einer chronischen Herzleistungsschwäche sollte die Dosierung unter einer engmaschigen ärztlichen Überwachung erfolgen. Zumindest zum Behandlungsbeginn und zu jeder Dosiserhöhung sollte Ihr Gesundheitszustand zwei Stunden lang von einem Arzt überwacht werden. Ihr Arzt wird Ihre Dosierung schrittweise erhöhen, bis eine geeignete Dosierung erreicht wurde. Die empfohlene Höchstdosis beträgt 10mg Nebivolol pro Tag.

Halten Sie sich immer an die Ihnen von einem Arzt verordnete Dosierung und informieren Sie Ihren Arzt umgehend, wenn sich Ihr Gesundheitszustand verändern sollte.

Wie wird Nebivolol STADA® angewendet?

Nehmen Sie Nebivolol STADA® immer genau wie von Ihrem Arzt angewiesen ein.

Generell wird das Medikament einmal täglich oral eingenommen. Die Anwendung sollte möglichst immer zur gleichen Tageszeit erfolgen. Schlucken Sie Ihre Tablette mit einem Glas Wasser herunter. 

Da die Anwendung gemeinsam mit Nahrung die Aufnahme des Wirkstoffs nicht verzögert, dürfen Sie Nebivolol STADA® sowohl zu den Mahlzeiten als auch unabhängig von ihnen einnehmen.

Die Tabletten lassen sich in vier wirkstoffgleiche Dosierungen zerbrechen. Um die Tablette zu teilen, legen Sie diese mit der kreuzförmigen Bruchkerbe nach oben auf eine stabile und ebenflächige Unterlage. Drücken Sie nun fest mit dem Daumen auf die obere Seite der Tablette, bis diese zerbricht.

Während der Einnahme von Nebivolol STADA® sollten Sie Ihren Gesundheitszustand regelmäßig von einem Arzt untersuchen lassen.

Was ist bei der Anwendung von Nebivolol STADA® außerdem zu beachten?

  • Besprechen Sie alle Vorerkrankungen und gesundheitlichen Beschwerden, vor der Einnahme von Nebivolol STADA®, mit Ihrem behandelnden Arzt.

  • Beachten Sie, dass die Anwendung weiterer Arzneimittel, sowohl solcher die als verschreibungspflichtig gelten als auch jener die Sie rezeptfrei erhalten, in Kombination mit Nebivolol STADA® zu Wechselwirkungen führen kann. Besprechen Sie die Einnahme anderer Medikamente immer mit Ihrem Arzt.

Welche Nebenwirkungen können mit der Einnahme von Nebivolol STADA® auftreten?

Ausführliche Informationen finden Sie in Ihrer Packungsbeilage. Lesen Sie sich den Beipackzettel vor der Einnahme von Nebivolol STADA® aufmerksam durch.

Wird Nebivolol STADA® zur Behandlung einer Herzschwäche eingenommen, tritt bei mehr als einem von zehn der Behandelten ein verlangsamter Herzschlag oder Schwindel auf.

Bei Anwendern zur Behandlung von Bluthochdruck sind häufig (bei bis zu einem von zehn der Behandelten) folgende Nebenwirkungen möglich:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Müdigkeit
  • Missempfindungen wie Jucken oder Kribbeln
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Übelkeit
  • Atemnot
  • Ansammlung von Flüssigkeit im Gewebe

Bei Anwendern zur Behandlung einer Herzinsuffizienz wurden häufig (bei bis zu einem zehn der Behandelten) folgende Nebenwirkungen festgestellt:

  • Verschlechterung der Herzleistungsschwäche
  • Niedriger Blutdruck
  • Unverträglichkeitsreaktionen
  • Leichte Erregungsleitungsstörung, die den Herzrhythmus beeinflusst 
  • Schwellungen der unteren Gliedmaßen

Gelegentlich (bei bis zu einem von 100 Anwendern zur Behandlung von Bluthochdruck) können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Langsamer Herzschlag
  • Herzbeschwerden
  • Niedriger Blutdruck
  • Krampfartige Schmerzen in den Beinen beim Laufen
  • Albträume
  • Sehstörungen
  • Impotenz
  • Depressionen
  • Verdauungsstörungen
  • Blähungen
  • Erbrechen
  • Hautausschlag
  • Juckreiz
  • Atemnot durch Verkrampfungen der Atemwegsmuskulatur

Bei maximal einem von 10.000 Behandelten mit Bluthochdruck kann es zudem zu plötzlichen Ohnmachtsanfällen oder einer Verschlechterung der Schuppenflechte kommen.

Rufen Sie umgehend einen Arzt oder den Notdienst, wenn Sie eine der folgenden schwerwiegenden Nebenwirkungen bemerken:

  • Angioödem (Schwellungen der Augen, Zunge oder Lippen; teilweise mit einhergehender Atemnot)

  • Allergische Reaktionen, beispielsweise mit Bläschenbildung, Schwellungen des Gesichts oder der Schleimhäute, Schluck- und Atembeschwerden

  • Bronchospasmus (plötzliche Verkrampfung der Atemwege), beispielsweise mit Beschwerden wie Atemnot und einer pfeifenden Atmung

  • Suizidgedanken infolge einer Depression 

Wann darf Nebivolol STADA® nicht eingenommen werden?

Nehmen Sie Nebivolol STADA® nicht ein, wenn Sie allergisch auf Nebivolol oder einen sonstigen Bestandteil des Medikaments reagieren.

Die Einnahme zusätzlicher Medikamente kann unter Umständen zu Wechselwirkungen führen. Informieren Sie Ihren Arzt über jegliche Arzneimittel, die Sie einnehmen - insbesondere wenn eines der Folgenden von Ihnen angewendet wird:

  • Andere Arzneimittel zur Behandlung von Bluthochdruck oder Herzerkrankungen
  • Das Beruhigungsmittel Sedativa
  • Medikamente zur Behandlung von Psychosen
  • Antidepressiva
  • Baclofen, zur Muskelentspannung
  • Amifostin, zur Krebstherapie
  • Narkosemittel
  • Asthma-Medikamente
  • Arzneimittel gegen eine verstopfte Nase
  • Medikamente zur Behandlung bestimmter Augenerkrankungen, wie beispielsweise eines Glaukoms
  • Arzneimittel zur Pupillenerweiterung

Jegliche Vorerkrankungen und gesundheitlichen Beschwerden müssen vor der Einnahme von Nebivolol STADA® mit Ihrem Arzt besprochen werden. Unter folgenden Umständen dürfen Sie das Medikament nicht einnehmen:

  • Niedriger Blutdruck
  • Schwere Durchblutungsstörungen in den Armen oder Beinen
  • Sehr langsamer Herzschlag, mit weniger als 60 Schlägen pro Minute
  • Unregelmäßiger Herzschlag
  • Bestimmte schwere Herzrhythmusstörungen
  • Neue oder akut verschlechterte Herzleistungsschwäche
  • Kardiogener Schock
  • Bronchialasthma
  • Pfeifende Atemgeräusche aufgrund einer Bronchialverengung 
  • Unbehandeltes Geschwulst in den Nebennieren
  • Leberfunktionsstörung
  • Metabolische Azidose

Weitere Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen finden Sie in der Packungsbeilage. Kontaktieren Sie Ihren Online-Arzt, wenn Sie unsicher sind, ob sich das Medikament tatsächlich für Sie eignet.

Wann wirkt Nebivolol STADA®?

Die blutdrucksenkende Wirkung von Nebivolol STADA® setzt in der Regel nach ein bis zwei Behandlungswochen ein. Teilweise dauert es jedoch vier Wochen, bis die optimale Wirkung erzielt wird.

Was soll ich tun, wenn ich die Einnahme von Nebivolol STADA® vergessen habe?

Wenn Sie nach kurzer Zeit bemerken, dass Sie die Einnahme einer Tablette vergessen haben, holen Sie diese nach. Nehmen Sie bereits in Kürze die nächste Dosis ein, so setzen Sie die Behandlung wie gewohnt fort, ohne die Einnahme der vergessenen Tablette nachzuholen. Bemühen Sie sich, die Anwendung nicht wiederholt ausfallen zu lassen, und nehmen Sie keinesfalls die doppelte Dosis ein.

Darf ich Nebivolol STADA® in der Schwangerschaft und während der Stillzeit einnehmen?

Wenn Ihr Arzt die Fortsetzung der Behandlung mit Nebivolol STADA® nicht als zwingend erforderlich ansieht, sollte das Arzneimittel nicht in der Schwangerschaft angewendet werden. Auch von der Einnahme während der Stillzeit wird abgeraten.

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Nebivolol

Wirkstoffe

  • 5.45 mg Nebivolol hydrochlorid

Inhaltsstoffe

  •     Magnesium stearat
  •     Croscarmellose natrium
  •     Crospovidon
  •     Siliciumdioxid, hochdisperses
  •     Maisstärke, vorverkleistert
  •     Povidon K30
  •     167.05 mg Lactose-1-Wasser

PZN

  • Nebivolol 5 mg 100 St. : 04958970

Hersteller

STADAPHARM GmbH

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €
Medizinisch- fachlich geprüft
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 13/11/2023
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen