Candesartan
(4.8)
Medikament ab 20,59 € + Behandlungsgebühr 14,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Candesartan

(4.8)
Medikament ab 20,59 € + Behandlungsgebühr 14,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Freitag, 26. Juli erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €

Bluthochdruck Behandlung mit Candesartan

Candesartan STADA® ist ein Medikament von STADA Pharma, zur Behandlung von Bluthochdruck und Herzschwäche. Candesartan ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Angiotensin II-Rezeptorantagonisten, die die Blutgefäße weiten und so den Blutdruck senken. Ärzte empfehlen in der Regel eine Dosis von 8mg Candesartan einmal pro Tag. Die maximale Tagesdosis beträgt 32mg Candesartan STADA®, sollte dies notwendig sein.

Kaufen Sie Candesartan nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Candesartan?

Candesartan ist ein blutdrucksenkendes Medikament in Tablettenform, das die Firma STADAPHARM anbietet. Candesartan  gehört zu den Angiotensin-II-Rezeptorantagonisten.  Es entspannt und weitet s die Blutgefäße und der Blutdruck sinkt. In der Regel  verordnet die Ärztin oder der Arzt Candesartan  für einen längeren Zeitraum.

Welchen Wirkstoff verwendet Candesartan?

Candesartan verwendet den Wirkstoff Candesartan, einen Angiotensin II-Rezeptorblocker, der die Blutgefäße erweitert und so den Blutdruck senken kann.

Wofür wird Candesartan  verwendet?

Candesartan wird eingesetzt, um einen hohen Blutdruck (essenzielle Hypertonie) zu senken und um das Herz bei einer Herzschwäche zu entlasten. Candesartan  ist außerdem eine mögliche Alternative zur Gruppe der ACE-Hemmer, wenn diese vom Patienten nicht vertragen wird. Ihr Arzt verschreibt Ihnen Candesartan  bei Bedarf.

Wie wirkt Candesartan?

Candesartan gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die Angiotensin‑II‑Rezeptor‑Antagonisten genannt werden. Es wirkt entspannend und erweiternd auf die Blutgefäße und hilft so, den Blutdruck zu senken. Candesartan macht es einfacher für das Herz, das Blut in alle Bereiche des Körpers zu pumpen.

In welchen Dosierungen ist Candesartan erhältlich?

Candesartan  ist in den Dosierungen 4mg, 8mg, 16mg und 32mg pro Filmtablette von der Firma STADAPHARM erhältlich. Welche Dosierung für Sie passend ist, erfahren Sie von Ihrem Hausarzt oder Ihrem Facharzt. Für gewöhnlich beträgt die tägliche Dosis von Candesartan  zu Beginn und auch im weiteren Verlauf 8mg einmal täglich. Bei Patienten, deren Blutdruck nicht hinreichend gesenkt werden konnte, kann die Dosis auf 16mg einmal täglich und bis zu maximal 32mg einmal täglich erhöht werden. 

Ihr Arzt passt die Behandlung gemäß dem Ansprechen Ihres Blutdrucks an. Zusätzlich hat der Mediziner die Möglichkeit, Candesartan  mit einem Medikament einer anderen Wirkstoffgruppe zu kombinieren, um den blutdrucksenkenden Effekt zu erhöhen. Bitte ändern Sie die Dosis von Candesartan  nie ohne Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt

Wie wird Candesartan eingenommen?

Ihr behandelnder Arzt teilt Ihnen mit, in welcher Dosierung Sie Candesartan  einnehmen sollten. Die Einnahme ist unabhängig von den Mahlzeiten. Schlucken Sie die Filmtablette(n) möglichst jeden Tag zur gleichen Tageszeit unzerkaut mit einem Glas Wasser. Haben Sie weitere Fragen zur Einnahme von Candesartan , lesen Sie die Packungsbeilage oder wenden Sie sich bitte an Ihre Ärztin oder Ihren Arzt.

Was ist bei der Anwendung von Candesartan außerdem zu beachten?

Wenn Sie zu Beginn der Behandlung mit Candesartan  alle Details mit Ihrem Arzt besprechen, erwähnen Sie bitte alle Medikamenten aus der Schulmedizin und der Naturheilkunde, die Sie regelmäßig oder gelegentlich einnehmen. So hat der Mediziner die Möglichkeit, potenzielle Neben- und Wechselwirkungen einzuschätzen und bei der Therapieplanung zu berücksichtigen. 

Besteht ein aktueller Kinderwunsch bei Ihnen oder befinden Sie sich bereits in der Frühschwangerschaft, ist eine Behandlung mit Candesartan  nicht für Sie geeignet. 

Bitte unterbrechen Sie die Therapie mit Candesartan  nicht ohne vorher mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Candesartan auftreten?

Ausführliche Informationen zu den Risiken und Nebenwirkungen von Candesartan  finden Sie in der Packungsbeilage. Lesen Sie sich den Beipackzettel vor der Einnahme des Medikaments bitte sorgfältig durch.

Die häufigsten Nebenwirkungen von Candesartan sind:

  • Atemwegsinfektionen
  • Schwindel

Häufige Nebenwirkungen:

  • Kopfschmerzen
  • niedriger Blutdruck
  • erhöhter Kaliumspiegel im Blut
  • veränderte Nierenfunktion

Sehr seltene Nebenwirkungen:

  • Schwellung von Gesicht, Lippen, Zunge und/oder Rachen
  • Abnahme der roten oder weißen Blutkörperchen mit Einhergehen von Müdigkeit
  • Infektionen oder Fieber
  • Hautausschlag
  • Nesselsucht
  • Juckreiz
  • Schmerzen in Rücken, Gelenken und Muskeln
  • eine veränderte Leberfunktion bis hin zur Hepatitis
  • Übelkeit
  • Durchfall
  • Husten
  • erniedrigter Natriumspiegel im Blut

Haben Sie das Gefühl, dass Sie Candesartan  nicht vertragen oder allergisch auf das Medikament reagieren, fragen Sie bitte sofort einen Arzt um Rat.

Wann darf Candesartan nicht eingenommen werden?

In folgenden Situationen nehmen Sie Candesartan bitte nicht ein:

  • Allergien gegen den Wirkstoff
  • Schwangerschaft
  • Nierenprobleme
  • Lebererkrankungen
  • Gallestauung
  • gleichzeitige Einnahme von Aliskiren und dem Vorliegen einer eingeschränkten Nierenfunktion (GFR < 60 ml/min/1,73 m2) oder Diabetes mellitus
  • Einnahme von Blutdrucksenkern mit Aliskiren
  • Kinder unter einem Jahr

Wie jedes Arzneimittel kann auch Candesartan Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten haben. Informieren Sie Ihren Arzt daher immer über alle Wirkstoffe, die Sie einnehmen. Auch rezeptfreie Arzneimittel oder Naturheilmittel können wichtig sein. Weitere Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen entnehmen Sie der Packungsbeilage.

Wann darf Candesartan nicht eingenommen werden?

In folgenden Situationen nehmen Sie Candesartan  bitte nicht ein:

  • Allergien gegen den Wirkstoff
  • Schwangerschaft
  • Nierenprobleme
  • Lebererkrankungen
  • Gallestauung
  • gleichzeitige Einnahme von Aliskiren und dem Vorliegen einer eingeschränkten Nierenfunktion (GFR < 60 ml/min/1,73 m2) oder Diabetes mellitus
  • Einnahme von Blutdrucksenkern mit Aliskiren
  • Kinder unter einem Jahr

Wie jedes Arzneimittel kann auch Candesartan  Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten haben. Informieren Sie Ihren Arzt daher immer über alle Wirkstoffe, die Sie einnehmen. Auch rezeptfreie Arzneimittel oder Naturheilmittel können wichtig sein. Weitere Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen entnehmen Sie der Packungsbeilage.

Darf ich während der Einnahme von Candesartan Alkohol konsumieren?

Mediziner raten von einer Einnahme von Candesartan  und einem gleichzeitigen Konsum von alkoholischen Getränken ab. Alkohol kann den Blutdruck senken. Daher kann es in dieser Situation zu Schwindel und einem unangenehmen Schwächegefühl kommen.

Beeinflusst Candesartan  meine Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit, Maschinen zu bedienen?

Beachten Sie, dass das Medikament gelegentlich Schwindel und Müdigkeit auslösen und damit auch Ihr Reaktionsvermögen beeinträchtigen kann.

Darf ich Candesartan in der Schwangerschaft einnehmen?

Im ersten Trimenon (Schwangerschaftsdrittel) Ihrer Schwangerschaft wird Ihnen Ihre Frauenärztin oder Ihr Frauenarzt zur Sicherheit von einer Therapie mit Candesartan  abraten. Im zweiten und dritten Trimenon hat die Erfahrung gezeigt, dass die Einnahme von Candesartan  zu schweren Schädigungen des ungeborenen Kindes führen kann. Frauen in diesem Stadium der Schwangerschaft dürfen das Arzneimittel daher nicht anwenden.

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Candesartan

Wirkstoffe

  • 4 mg / 8 mg / 16 mg / 32 mg Candesartan cilexetil
  • Candesartan 4 mg: 12.5 mg Hydrochlorothiazid

Inhaltsstoffe

  • Croscarmellose natrium
  • Hyprolose
  • Triethylcitrat
  • Magnesium stearat (pflanzlich)
  • Maisstärke
  • 133.8 mg / 129.8 mg / 121.8 mg / 243.6 mg Lactose-1-Wasser

PZN

  • Candesartan 4 mg 98 St.: 09443101
  • Candesartan 8 mg 98 St.: 09443147
  • Candesartan 16 mg 98 St.: 09443182
  • Candesartan 32 mg 98 St.: 09444388

Hersteller

STADAPHARM GmbH

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €
Medizinisch- fachlich geprüft
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 13/11/2023
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen