28 Mini®
(4.8)
Medikament ab 44,22 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

28 Mini®

(4.8)
Medikament ab 44,22 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Dienstag, 18. Juni erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Verhütung mit 28 Mini® Pille

28 Mini® ist eine Minipille, welche von der Jenapharm GmbH & Co. KG angeboten wird. Die Minipille ist östrogenfrei. Sie enthält lediglich das Gestagen Levonorgestrel mit einer niedrigen Dosierung von 30 Mikrogramm pro Filmtablette. Mini 28 wird ohne Einnahmepause täglich zur selben Uhrzeit eingenommen.

Kaufen Sie 28 Mini® nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist 28 Mini®?

28 Mini® ist ein hormonelles Empfängnisverhütungsmittel aus der Gruppe der so genannten Minipillen. Im Gegensatz zu den „kombinierten Pillen“ , die zwei Hormone – ein Estrogen und ein Gelbkörperhormon (Gestagen) – kombinieren, enthalten Minipillen nur ein niedrig dosiertes  Gestagen. 28 Mini® wird angewendet um eine  Schwangerschaft zu unterbinden. Der Wirkstoff Levonorgestrel ist ideal für Frauen, die auf die Einnahme von Östrogenen verzichten wollen oder diesen aufgrund einer Erkrankung nicht einnehmen dürfen. Besonders für Mütter, die sich noch in der Stillzeit befinden bietet sich 28 Mini® an, da der Wirkstoff die Milchbildung nicht beeinflusst.

Welche Inhaltsstoffe werden verwendet 28 Mini® und wie wirken sie?

Der aktive Wirkstoff in 28 Mini® ist Levonorgestrel. 

Pro überzogener Tablette sind 0.003mg enthalten. 

Weitere Bestandteile sind: Lactose-1-Wasser,Maisstärke,Povidon K25,Talkum, Magnesiumstearat,Saccharose,Povidon K90,Macrogol 6000,Calciumcarbonat,Montanglycolwachs.

Levonorgestrel ist ein mit dem weiblichen Geschlechtshormon verwandter Stoff, der in mehrfacher Weise eine Schwangerschaft verhindert:

  • Der Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und der Spermientransport wird gehemmt.
  • Die Konsistenz des Zervixschleims ändert sich.
  • Der monatliche Eisprung wird gehemmt.

Für wen ist 28 Mini® geeignet?

28 Mini® ist für alle Frauen geeignet, die einer Schwangerschaft mittels hormoneller Verhütung vorbeugen wollen. Als Minipille ist der Hormongehalt deutlich herabgesetzt, was von vielen Frauen gewünscht ist und sich zudem auch in der Stillzeit optimal anbietet.

In welchen Dosierungen ist 28 Mini® verfügbar?

28 Mini® ist eine östrogenfreie Minipille. Das Produkt ist in zwei verschiedenen Dosierungen erhältlich. (3X28 Stück.) und (6X28 Stück.)

Bitte lesen Sie die Packungsbeilage und befolgen Sie die Anweisungen unseres Online-Arztes. 

Wie nehme ich 28 Mini® korrekt ein?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. 

28 Mini® ist zur oralen Einnahme gedacht und sollte jeden Tag zur gleichen Zeit, vorzugsweise mit einem Glas Wasser eingenommen werden. Jeden Tag wird 1 Tablette genommen.

28 Mini® wird durchgehend, d. h. ohne Einnahmepause eingenommen. 

Wenn Sie alle überzogenen Minipillen aus einer Blisterpackung aufgebraucht haben, beginnen Sie sofort, am darauffolgenden Tag, mit der Einnahme aus der nächsten Packung.

Dieses Verhütungsmittel muss jeden Tag zur gleichen Tageszeit und wenn möglich auch zur selben Uhrzeit eingenommen werden.Der Abstand zwischen 2 Einnahmen sollte möglichst genau 24 Stunden betragen. Nur so kann eine empfängnisverhütende Wirkung gewährleistet werden. Die größtmögliche Zuverlässigkeit von 28 Mini® kann nur gewährleistet werden, wenn das Einnahmeintervall von 24 Stunden so genau wie möglich eingehalten wird. 

Was passiert, wenn ich vergessen habe, die Pille einzunehmen?

Bitte beachten Sie, dass die Einnahme von 28 Mini® immer zur gleichen Uhrzeit erfolgen muss. Der Empfängnisschutz kann bereits 3 Stunden nach Verstreichen der 24 Frist beeinträchtigt sein.

Was muss ich tun, wenn ich vergessen habe, die Pille einzunehmen?

Es kann unter Umständen vorkommen, dass Sie die Einnahme der Pille vergessen.Sie sollten die vergessene Tablette sobald wie möglich einnehmen, selbst wenn das bedeutet, dass 2 Tabletten zur gleichen Zeit einzunehmen sind. Danach wird die Tabletteneinnahme zum üblichen Zeitpunkt fortgesetzt. Zusätzlich ist es empfehlenswert für die folgenden 7 Tage Barrieremethoden (Kondom) anzuwenden. 

Falls in diesen vorangegangenen 7 Tagen Geschlechtsverkehr stattgefunden hat, kann es unter Umständen zu einer Schwangerschaft gekommen sein. In diesem Fall informieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt. Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft steigt mit der Anzahl der vergessenen Tabletten. 

Bei weiteren Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. 

Darf ich 28 Mini® zusammen mit anderen Tabletten einnehmen?

Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt bevor Sie 28 Mini® zusammen mit anderen Tabletten oder Medikamenten einnehmen.Gewisse Medikamente können die Wirksamkeit von 28 Mini® massiv beeinträchtigen und sollten daher nicht kombiniert werden. Dies gilt unabhängig von der Dauer der Einnahme der anderen Medikamente. 

Um einen sicheren Schwangerschaftsschutz zu gewährleisten ist es wichtig, mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auszuschließen. 

So wird die kontrazeptive Wirkung von 28 Mini® durch die Einnahme von Barbituraten, Rifampicin, Barbexaclon, Carbamazepin, Phenytoin sowie Primidon signifikant beeinträchtigt. Bei der Einnahme von der Minipille und Nevirapin, Efavirenz, Griseofulvin, Ritonavir, Nelfinavir oder Johanniskraut zur selben Zeit, wurde im Körper ebenfalls ein verminderter Plasmaspiegel des Wirkstoffs Levonorgestrel nachgewiesen.

Welche Nebenwirkungen können mit der Einnahme von 28 Mini® auftreten? 

28 Mini® gilt als sehr gut verträgliches hormonelles Verhütungsmittel. Jedoch kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht zwangsläufig auftreten müssen. 

Häufige Nebenwirkungen sind (1-1000):

  • Schmierblutungen 
  • Zwischenblutungen
  • Müdigkeit
  • Akne
  • Ausbleiben der Monatsblutung
  • Schwindel
  • Reizbarkeit

Seltene Nebenwirkungen(1-10000) siehe Packungsbeilage:

  • Veränderungen des Geschlechtstriebes (Libido)
  • Kopfschmerzen
  • Nervosität
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Brustschmerzen

Ausführliche Informationen finden Sie in Ihrer Packungsbeilage. Lesen Sie sich den Beipackzettel vor der Einnahme von 28 Mini® aufmerksam durch.

Darf ich 28 Mini® einnehmen wenn ich an einer Laktoseintoleranz leide?

Da das Präparat Lactose enthält sollten Frauen mit Laktoseintoleranz vor der Anwendung mit Ihrem Arzt sprechen.

Darf ich 28 Mini® auch in der Stillzeit einnehmen?

Es wird empfohlen, sich mit einem Arzt oder Apotheker darüber zu unterhalten, ob 28 Mini® auch in der Stillzeit angewendet werden darf. An sich ist die Minipille aber eine häufig angewandte und sichere Verhütungsmethode während der Stillzeit. Die Einnahme beeinträchtigt die Muttermilch nicht und daher ist keine Gefahr für das Kind gegeben.

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

28 Mini®

Wirkstoffe

  • 0.03 mg Levonorgestrel

Inhaltsstoffe

  •     Magnesium stearat
  •     Montanglycolwachs
  •     Povidon K25
  •     19.6 mg Saccharose
  •     Maisstärke
  •     33 mg Lactose-1-Wasser
  •     Macrogol 6000
  •     Povidon K90
  •     Calciumcarbonat
  •     Talkum

PZN

  • 28 mini Östrogenfreie Pillen : 07233776

Hersteller

Jenapharm GmbH & Co.KG

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €
Medizinisch- fachlich geprüft
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 27/10/2023
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen