• a-
  • a
  • a+
  • a Sprechstunde wählen

    Medikament für die ärztliche Beratung auswählen

  • b Online Konsultation

    Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus. Ein Arzt prüft und stellt ggf. ein Rezept aus

  • c Kostenloser Versand

    Schnelle Lieferung in einer neutralen Verpackung

Levitra und dessen Wirkung auf erektile Dysfunktion

Kommt es bei einem Mann zu einer sexuellen Erregung, werden in seinem Körper zwei Stoffe ausgeschüttet. Dazu gehört sowohl das Cyclische Guanosinmonophosphat (cGMP), das für eine Entspannung der Muskulatur im Schwellkörper sorgt, und das Enzym Phosphodiesterase-5 (PDE-5). Levitra zeigt Wirkung, indem es als PDE-5-Hemmer fungiert. Der in Levitra enthaltene Wirkstoff Vardenafil zeigt seine Wirkung also, indem ein konkretes Enzym gehemmt wird, das für den Rückgang der Erektion sorgt. Bei gesunden Männern ist die Ausschüttung des cGMP und des PDE-5 im Gleichgewicht, bzw. das PDE-5 wird erst relativ spät zum richtigen Zeitpunkt ausgeschüttet. Männer, die an erektiler Dysfunktion oder Potenzstörungen leiden, benötigen jedoch die Vardenafil Wirkung, um ein solches Gleichgewicht herzustellen. Die Entspannung der Muskulatur durch das cGMP ist für eine Erektion essentiell, da durch sie der Blutfluss in den Schwellkörper des Penis ungehindert ablaufen kann. Der Schwellkörper des Penis füllt sich mit Blut, sodass es zu einer stabilen und andauernden Erektion kommt. Wird nun allerdings im Körper des Mannes zu viel oder zu früh PDE-5 ausgeschüttet, bedarf es der Unterstützung durch die Levitra Wirkung. Das in Levitra enthaltene Vardenafil zeigt Wirkung, indem es die Ausschüttung des PDE-5 hemmt und so für eine stabilere und länger anhaltende Erektion sorgt.

Der Wirkstoff Vardenafil und dessen Wirkung

Der in Levitra enthaltene Wirkstoff Vardenafil zeigt Wirkung, da es als PDE-5-Hemmer im Organismus des Mannes wirkt. Wenn die Ausschüttung des PDE-5 im Körper des Mannes gehemmt wird, kann das cGMP besser wirken. Dieses sorgt für eine Entspannung der Muskulatur der Blutgefäße im Körper, sodass die Levitra Wirkung zugleich auch die Wirkung des cGMP unterstützt. Eine Entspannung der Muskulatur im Körper des Mannes bedeutet zugleich einen besseren Blutfluss im Schwellkörper des Penis. Dieser wird dadurch steif. Die Levitra Wirkung sorgt also einfach dafür, dass das PDE-5 gehemmt wird. Bei Männern, die an erektiler Dysfunktion leiden, wird dieser Stoff in zu großen Mengen oder aber auch zu früh ausgeschüttet, sodass eine Erektion nicht aufrecht erhalten werden kann oder aber gar nicht erst steif genug wird, um zufriedenstellenden Geschlechtsverkehr zu haben.

Levitra und dessen Wirkung – Hintergründe für erektile Dysfunktion sind egal

Wenn Männer an erektiler Dysfunktion leiden, kann das unterschiedliche Ursachen haben. Während ältere Männer meist aus organischen Gründen an Potenzstörungen leiden, ist die Ursache gerade bei jungen Männern häufiger auf psychische Probleme zurückzuführen. Organische Ursachen sind hierbei häufig Probleme des Herz-Kreislauf-Systems, die den optimalen Blutfluss in den Schwellkörper des Penis behindern oder eine schwächer werdende Muskulatur. Psychische Probleme sind meist auf Stress, Angst, fehlendes Selbstvertrauen oder andere kognitive Dissonanzen zurückzuführen, die die Potenz hemmen. Hierbei sorgt das Gehirn dafür, dass in Stresssituationen, zu denen auch der Geschlechtsverkehr mit einer Sexualpartnerin zählen kann, wenn man psychisch labiler ist, mehr PDE-5 als nötig ausgeschüttet wird. Hierbei zeigt Levitra seine Wirkung ganz unabhängig davon, ob die erektile Dysfunktion psychisch oder physisch bedingt ist. Bei Männern mit psychischen Problemen wird von vornherein die Ausschüttung des PDE-5 gehemmt, sodass die Muskulatur im Schwellkörper des Penis ungestört agieren kann. Bei Männern mit organischen Problemen zeigt der Wirkstoff Vardenafil seine Wirkung auch, indem das PDE-5 im Organismus gehemmt wird. Bedeutsamer ist hierbei jedoch der Effekt, dass das cGMP ungestört auf die Muskulatur einwirken kann, sodass auch bei einer vorliegenden Muskelschwäche oder einer generell schwächeren Blutzufuhr durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen, eine optimale Leistung der Muskulatur des Schwellkörpers sichergestellt werden kann. So ist für viele Männer eine zufriedenstellende Erektion möglich, die sowohl länger anhält als auch stabiler ist. So können Sie sich wieder unbelastet dem Geschlechtsverkehr mit Ihrer Sexualpartnerin widmen.

Ein besonders positiver Nebeneffekt der Levitra Wirkung zeigt sich vor allem bei Männern mit psychischen Problemen, die eine erektile Dysfunktion hervorrufen. Der ungehinderte und zufriedenstellende Geschlechtsverkehr gibt gerade den jungen Betroffenen wieder mehr Selbstvertrauen, sodass Sie nach und nach immer entspannter und zuversichtlicher in den intimen Moment einsteigen können. Bei einigen Probanden zeigte sich daraufhin eine Besserung der Potenz auch ohne die Einnahme von Medikamenten.

Hinweise zur optimalen Wirkung von Levitra und allgemeine gesundheitliche Vorkehrungen zur Besserung der Potenz:

  • Um eine optimale Vardenafil Wirkung sicherzustellen, sollten Sie das Medikament ca. 30-60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr einnehmen
  • Vermeiden Sie fettiges Essen, wenn Sie Levitra nehmen. Das verzögert die einsetzende Wirkung.
  • Treiben Sie viel Sport und achten Sie allgemein auf eine gesunde Ernährung. So bleibt auch Ihr Herz-Kreislauf-System und Ihre Muskulatur fit. Sport wirkt sich darüber hinaus auch auf das Wohlbefinden und Ihre Psyche positiv aus.
  • Trinken Sie keinen Alkohol, wenn Sie Geschlechtsverkehr haben möchten. Alkohol mindert die Potenz und macht die beim anderen Geschlecht meist weniger attraktiv.

Medikament Preis inkl. Konsultation  
Levitra 5 mg Filmtabletten 4 St. 47,90 € Konsultation starten
Levitra 5 mg Filmtabletten 8 St. 76,90 € Konsultation starten
Levitra 5 mg Filmtabletten 12 St. 129,90 € Konsultation starten
Levitra 10 mg Schmelztabletten 4 St. 66,90 € Konsultation starten
Levitra 10 mg Filmtabletten 4 St. 60,90 € Konsultation starten
Levitra 10 mg Filmtabletten 8 St. 94,90 € Konsultation starten
Levitra 10 mg Filmtabletten 12 St. 144,90 € Konsultation starten
Levitra 20 mg Filmtabletten 4 St. 84,90 € Konsultation starten
Levitra 20 mg Filmtabletten 8 St. 129,90 € Konsultation starten
Levitra 20 mg Filmtabletten 12 St. 174,90 € Konsultation starten

Quellen:

  • Schersch, Stephanie: Potenzmittel. Sildenafil-Generika setzen sich durch. 2015. Online verfügbar unter: http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=58565, zuletzt geprüft am 14.11.2016.
  • Rücker, Daniel: Erektile Dysfunktion. Vardenafil vor der Zulassung. 2002. Online verfügbar unter: http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=23785, zuletzt geprüft am 13.11.2016.
  • Aponet: Sexualstörungen – das Schweigen brechen. 2016. Online verfügbar unter: http://www.aponet.de/service/nai/2012/6a/sexualstoerungen-das-schweigen-brechen.html, zuletzt geprüft am 15.11.2016.
  • Melzer, Martina: Wie Potenzmittel wirken. 2016. Online verfügbar unter: http://www.apotheken-umschau.de/Erektile-Dysfunktion/Wie-Potenzmittel-wirken-305151.html, zuletzt geprüft am 15.11.2016.

Unser Service – in 4 Schritten