Zineryt®
(4.8)
Medikament ab 31,44 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Zineryt®

(4.8)
Medikament ab 31,44 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Montag, 24. Juni erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Akne Behandlung mit Zineryt®

Zineryt® ist ein Arzneimittel des Herstellers  Almirall Hermal GmbH. Hierbei handelt es sich um eine Lösung, die aus einer Trockensubstanz und einem Lösungsmittel besteht. Eingesetzt wird Zineryt® bei Akne. Zu den aktiven Hauptwirkstoffen des Mittels zählen Erythromycin sowie Zinkdiacetat-2-Wasser. Erythromycin zählt zur Gruppe der Antibiotika. Das Medikament wird meistens 6 bis 8 Wochen angewendet und dabei täglich 2 Mal dünn auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen. 

Kaufen Sie Zineryt® nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Zineryt®?

Bei Zineryt® handelt es sich um ein Medikament, das bei Akne, welche mit Hautentzündungen und Pustelbildung einhergeht, angewendet wird. 

Was sind die Hauptwirkstoffe von Zineryt®?

Zu den Hauptwirkstoffen von Zineryt® zählen Erythromycin sowie Zink. Während der Wirkstoff Erythromycin antibiotisch wirkt und den Aufbau bestimmter Eiweißpartikel, die für die Vermehrung und das Wachstum schädlicher Bakterienstämme verantwortlich sind, hemmt, kann Zink eine entzündungshemmende Wirkung beigemessen werden. 

Wofür wird Zineryt® angewendet?

Die Wirkung von Zineryt® besteht darin, das Wachstum akneauslösender Bakterien zu hemmen und deren Verbreitung auf diese Weise zu verhindern. Das geschieht in erster Linie durch die Wirkung von Erythromycin.

Welche Dosierungsempfehlung gilt für Zineryt®?

Die Dosierung von Zineryt® sollte das zweimalige Auftragen des Präparats täglich nicht überschreiten. 

Wie wird Zineryt® angewendet?

Bevor das Medikament verwendet werden kann, muss es zunächst angemischt werden. Hierzu öffnen Sie beide Flaschen, geben die Flüssigkeit in das Pulver und schütteln die beiden Wirkstoffe rund eine Minute lang zusammen. Setzen Sie dann den Applikator auf die Mischflasche und bringen Sie diesen fest an. Versiegeln Sie die Flasche im Anschluss mit dem beiliegenden Schraubverschluss und notieren Sie das Datum der ersten Anmischung auf der Flasche (das Mittel darf nicht länger als 12 Wochen verwendet werden), wobei die generelle Anwendungsdauer bei 6 bis 8 Wochen liegt, sofern dies ärztlich nicht anders festgelegt ist. 

Die betroffenen Hautstellen sollten vor der Anwendung sorgfältig gereinigt werden. Im Anschluss wird die fertige Lösung dünn mit dem beigefügten Applikator aufgetragen. Das Mittel wird zweimal täglich (unabhängig von der Tageszeit) angewendet. 

Gerade weil der Wirkstoff Erythromycin bei Akne verwendet wird, sollte darauf achtgegeben werden, das Präparat nicht versehentlich auf offene Wunden zu bringen. Auch der Kontakt mit Augen oder Schleimhäuten sollte unbedingt vermieden werden. 

Wann sollte auf die Anwendung von Zineryt® verzichtet werden? 

Besteht eine Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe, sollte auf die Anwendung verzichtet werden. 

Kann Erythromycin in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden? Ja, die Anwendung ist aufgrund umfassender Erkenntnisse in beiden Fällen möglich.

Wichtiger Hinweis: Hat Ihnen Ihr Arzt das Präparat trotz einer Gegenanzeige verschrieben, sollten Sie Rücksprache mit ihm halten.

Welche Nebenwirkungen hat Zineryt®?

Neben den gewünschten Hauptwirkungen können Medikamente auch unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringen. Diese müssen jedoch keinesfalls bei jedem Patienten auftreten.

Bei der Anwendung von Zineryt® kann es in einigen Fällen zu einem “Brenngefühl” kommen, welches jedoch in den meisten Fällen harmlos ist und nach einiger Zeit von alleine verschwindet.

Allerdings können auch Kontaktekzeme auftreten, die einer ärztlichen Behandlung bedürfen. Sollten schwere Hautreaktionen (Schuppung der Haut, rote erhobene Schwellungen) oder andere Nebenwirkungen auftreten, die hier nicht gelistet sind, sollten Sie dringend ihren Arzt aufsuchen.

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Zineryt®

Wirkstoffe

  • 1200 mg Erythromycin
  • 359 mg Zinkdiacetat-2-Wasser

Inhaltsstoffe

  • Decandisäurediisopropylester (Lösungsmittelflasche)
  • 16350 mg Ethanol 96% (V/V) (Lösungsmittelflasche)

PZN

  • Zineryt® 30 ml: 03023645

Hersteller

Almirall Hermal GmbH

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €
Medizinisch- fachlich geprüft
Die medizinischen Inhalte auf dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit einem unserer Ärzte bzw. medizinischen Experten erstellt und von diesen überprüft. Die Informationen stammen ausschließlich aus zuverlässigen, vertrauenswürdigen und überprüften Quellen, Studien, Forschungen und Expertenmeinungen. Die medizinischen Inhalte werden regelmäßig überprüft, um maximale Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum redaktionellen Vorgehen finden Sie in unserem Redaktionsprozess.
Letzte Aktualisierung am 02/11/2023
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen