Vitaros®
(4.8)
Medikament ab 147,99 € + Behandlungsgebühr 29,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Vitaros®

(4.8)
Medikament ab 147,99 € + Behandlungsgebühr 29,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 29,90 €
×
DoktorABC

Sie erfahren es zuerst!

DoktorABC

Sobald das beliebte Vitaros® wieder erhältlich ist, werden wir Sie benachrichtigen. Verpassen Sie es nicht!

Geben Sie unten Ihre Daten ein, damit wir sie benachrichtigen können.

* Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, Updates von DoktorABC per E-Mail oder Telefon zu erhalten. Sie können sich jederzeit von den Updates abmelden.

Erektionsstörungen Behandlung mit Vitaros®

Vitaros® ist eine Creme des Herstellers The Simple Pharma zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (ED) und wird in Packungen mit 4 Einzeldosen angeboten. Jedes Einzeldosisbehältnis enthält 300 µg Alprostadil als aktiven Wirkstoff in 100 mg Creme. Die Creme wird nach Anweisung und Dosisanpassung des Arztes bei Bedarf in die Öffnung an der Spitze des Penis und in die Harnröhre eingebracht. Die Creme soll maximal einmal am Tag und 2-3 mal pro Woche verwendet werden.

Kaufen Sie Vitaros® nach einer einfachen Online Beratung per Fragebogen

Starten Sie die Online-Beratung und füllen Sie einen einfachen Gesundheitsfragebogen aus. Wählen Sie dann Ihr bevorzugtes Medikament aus der Liste der empfohlenen Behandlungsoptionen aus. Der Arzt überprüft Ihre Antworten und stellt Ihnen Ihr Rezept online aus, sollte es keine Rückfragen geben. Das Medikament wird Ihnen dann in 24 - 48 Stunden geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 29,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Vitaros®?

Vitaros® ist ein Medikament zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (ED), das den Wirkstoff Alprostadil enthält. Alprostadil ist eine Substanz, die die Blutgefäße erweitert und den Blutfluss im Penis erhöht, um eine Erektion zu ermöglichen.

Im Gegensatz zu oralen Medikamenten zur Behandlung von ED, wie zum Beispiel Viagra, wird Vitaros® jedoch nicht in Form von Tabletten eingenommen. Stattdessen handelt es sich um eine Creme, die direkt auf den Penis aufgetragen wird. Die Anwendung erfolgt durch einen speziellen Applikator, der das Medikament in die Harnröhre einführt.

Was ist der Wirkstoff von Vitaros®?

Der Wirkstoff in Vitaros® ist Alprostadil. Alprostadil ist eine synthetisch hergestellte Form des Prostaglandins E1, einer Substanz, die natürlicherweise im Körper vorkommt. Prostaglandin E1 hat die Eigenschaft, die Blutgefäße zu erweitern (Vasodilatation) und den Blutfluss zu erhöhen.

In Bezug auf die Behandlung von erektiler Dysfunktion wirkt Alprostadil durch die Entspannung der glatten Muskulatur in den Blutgefäßen des Penis, was zu einer verbesserten Durchblutung führt und somit eine Erektion ermöglicht.

Wozu wird Vitaros® eingesetzt?

Vitaros® wird zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (ED) eingesetzt. Erektilen Dysfunktion bezieht sich auf die Unfähigkeit, eine ausreichende Erektion für eine zufriedenstellende sexuelle Aktivität zu erreichen oder aufrechtzuerhalten.

Dieses Problem kann verschiedene Ursachen haben, darunter psychologische Faktoren, neurologische Probleme, Hormonstörungen oder Durchblutungsstörungen.

Der in Vitaros® enthaltene Wirkstoff Alprostadil wirkt, indem er die Blutgefäße im Penis erweitert und den Blutfluss erhöht. Dies erleichtert das Erreichen und Aufrechterhalten einer Erektion. Im Gegensatz zu einigen anderen Medikamenten zur Behandlung von ED, wie z. B. oralen PDE-5-Hemmern (z. B. Viagra), wird Vitaros® jedoch nicht in Tablettenform eingenommen, sondern als Creme direkt auf den Penis aufgetragen.

Was ist die empfohlene Dosis Vitaros®?

Die empfohlene Dosis von Vitaros® kann je nach den individuellen Bedürfnissen und der Reaktion des Patienten variieren. Es ist wichtig, die Anweisungen des Arztes oder des verschreibenden Arztes genau zu befolgen.

Im Allgemeinen wird Vitaros® als Creme direkt auf den Penis aufgetragen. Die genaue Dosierung und Anwendung können jedoch je nach den spezifischen Vorgaben des verschreibenden Arztes unterschiedlich sein.

Typischerweise wird die Creme in einer vorher festgelegten Menge mithilfe eines Applikators in die Harnröhre eingeführt. Der Arzt wird die geeignete Dosis unter Berücksichtigung der individuellen Gesundheitszustände und Bedürfnisse des Patienten festlegen.

Es ist wichtig, Vitaros® nicht öfter als empfohlen anzuwenden und die verschriebene Dosierung nicht zu überschreiten, um mögliche Nebenwirkungen zu minimieren und die Wirksamkeit zu gewährleisten. Bei Fragen oder Unsicherheiten bezüglich der Dosierung sollte der Patient direkt mit seinem Arzt oder Apotheker sprechen.

Wie wird Vitaros® eingenommen? 

Vitaros® wird nicht eingenommen, sondern lokal auf den Penis angewendet. Die Anwendung erfolgt in der Regel mit einem Applikator, der es ermöglicht, die Creme in die Harnröhre einzuführen.

Wann sollte Vitaros® nicht eingenommen werden?

Vitaros® sollte in bestimmten Situationen nicht angewendet werden. Es ist wichtig, dass Patienten die Anweisungen ihres Arztes oder Apothekers genau befolgen und eventuelle Kontraindikationen beachten. Hier sind einige Situationen, in denen die Anwendung von Vitaros® vermieden oder mit Vorsicht durchgeführt werden sollte:

Allergie oder Überempfindlichkeit: Personen, die allergisch gegenüber Alprostadil oder anderen Bestandteilen von Vitaros® sind, sollten das Medikament nicht verwenden.

Vorbestehende Bedingungen: Personen mit bestimmten vorbestehenden medizinischen Bedingungen, wie z. B. schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen, schwerer Lebererkrankung oder schwerer Niereninsuffizienz, sollten Vitaros® möglicherweise nicht anwenden. Das Medikament kann die Durchblutung beeinflussen, daher ist eine sorgfältige Abwägung der Risiken und Vorteile erforderlich.

Erkrankungen, die das Blutungsrisiko erhöhen: Personen mit Blutgerinnungsstörungen oder solchen, die blutverdünnende Medikamente einnehmen, sollten Vitaros® möglicherweise nicht verwenden, da dies das Blutungsrisiko erhöhen kann.

Penisdeformitäten: Bei anatomischen Anomalien des Penis sollte die Anwendung von Vitaros® mit Vorsicht erfolgen.

Sexuell übertragbare Infektionen: Bei aktiven sexuell übertragbaren Infektionen im Genitalbereich ist Vitaros® möglicherweise nicht geeignet.

Frauen und Kinder: Vitaros® ist ausschließlich zur Anwendung bei erwachsenen Männern bestimmt und sollte nicht von Frauen oder Kindern verwendet werden.

Was sind die Nebenwirkungen von Vitaros®?

Wie bei vielen Medikamenten können auch bei der Anwendung von Vitaros® Nebenwirkungen auftreten. Nicht jeder Patient erfährt diese Nebenwirkungen, und ihre Intensität kann variieren. Hier sind einige mögliche Nebenwirkungen von Vitaros®:

Häufige Nebenwirkungen:

  • Rötung oder Brennen an der Anwendungsstelle (Penis)
  • Schmerzen im Penis
  • Schwellung am Penis

Gelegentliche Nebenwirkungen:

  • Juckreiz oder Ausschlag an der Anwendungsstelle
  • Blutdruckänderungen
  • Schwindelgefühl
  • Kopfschmerzen

Seltene Nebenwirkungen:

  • Blutungen oder Blutergüsse an der Anwendungsstelle
  • Priapismus (eine schmerzhafte, lang anhaltende Erektion)

Allergische Reaktionen, wie Hautausschlag, Juckreiz, Schwellungen im Gesicht oder der Zunge, Atembeschwerden (Anaphylaxie)

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Vitaros®

Wirkstoffe

  • 0.3 mg Alprostadil

Inhaltsstoffe

  • Kaliumdihydrogenphosphat
  • Dodecansäureethylester
  • Natriumhydroxid zur pH-Wert-Einstellung
  • Phosphorsäure zur pH-Wert-Einstellung
  • N-Dodecyl-(N,N-dimethyl-DL-alaninat) hydrochlorid
  • Wasser, gereinigtes
  • Guar
  • 5 mg Ethanol

PZN

  • Vitaros® 300 µg/100 mg 4st: 12510657

Hersteller

The Simple Pharma Company Limited

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 29,90 €
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen