Novothyral®
(4.8)
Medikament ab 33,97 € + Behandlungsgebühr 19,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Novothyral®

(4.8)
Medikament ab 33,97 € + Behandlungsgebühr 19,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Dienstag, 18. Juni erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 19,90 €

Behandlung gegen Schilddrüsenunterfunktion mit Novothyral®

Novothyral® 100 Tabletten werden von Merck hergestellt und enthalten 100 µg Levothyroxin-Natrium (T4) und 20 µg Liothyronin-Natrium (T3) als aktive Wirkstoffe. Sie dienen zur Behandlung von Erkrankungen und Funktionsstörungen der Schilddrüse und werden nach Absprache mit dem Arzt eingenommen, der die Tagesdosis festlegt. Die gesamte Tagesdosis wird morgens nüchtern, eine halbe Stunde vor dem Frühstück, unzerkaut mit reichlich Wasser eingenommen.

Kaufen Sie Novothyral® nach einer einfachen Online Beratung per Fragebogen

Starten Sie die Online-Beratung und füllen Sie einen einfachen Gesundheitsfragebogen aus. Wählen Sie dann Ihr bevorzugtes Medikament aus der Liste der empfohlenen Behandlungsoptionen aus. Der Arzt überprüft Ihre Antworten und stellt Ihnen Ihr Rezept online aus, sollte es keine Rückfragen geben. Das Medikament wird Ihnen dann in 24 - 48 Stunden geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 19,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Novothyral®?

Novothyral® ist ein Medikament, das zur Behandlung von Kropf und Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) verwendet wird. Es wird von der Firma Merck KGaA hergestellt, die ihren Sitz in Darmstadt, Deutschland, hat. 

Novothyral® ist in Form von Tabletten erhältlich und wird oral, d. h. durch den Mund, verabreicht. Es ist vorzugsweise auf nüchternen Magen einzunehmen, etwa 30 Minuten bis eine Stunde vor dem Frühstück.

Was ist der Wirkstoff von Novothyral®?

Novothyral® enthält eine Kombination aus 2 Wirkstoffen, die die Schilddrüsenfunktion beeinflussen. 1 Tablette enthält t 100 µg Levothyroxin-Natrium und 20 µg Liothyronin-Natrium. Sie sind synthetische Formen der Schilddrüsenhormone T4 und T3.

Wofür wird Novothyral® angewendet?

Novothyral® wird zur Behandlung von Kropf und Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) eingesetzt.

Wie lautet die empfohlene Dosierung von Novothyral® ?

Novothyral® ist in verschiedenen Dosierungen erhältlich. Zudem sind die Tabletten teilbar. Die verschriebene Dosierung kann stark variieren, doch die Ärzte orientieren sich meist unter anderem an den folgenden Empfehlungen für Erwachsene:

Kropfbehandlung:

  • Erwachsene/Jugendliche: 1/2 - 1 Tablette täglich.
  • Kinder (≤35 kg Körpergewicht): 1/2 - 1 Tablette täglich.
  • Dauer: Abhängig von individuellen klinischen Bedürfnissen.

Schilddrüsenunterfunktion:

  • Anfang: 1/2 bis 1 Tablette täglich für 14 Tage.
  • Anpassung: Erhöhung um 1/2 Tablette alle 2 Wochen bis ausreichend.
  • Erhaltungsdosis: 1/2 - 2 Tabletten täglich.
  • Lebenslange Behandlung erforderlich.

Nach Schilddrüsenoperation (Vermeidung erneuter Kropfbildung):

  • Anfang: 1/2 - 1 Tablette täglich.
  • Dauer: Individuelle klinische Bedürfnisse.

Nach Schilddrüsenkrebsoperation:

  • 1 - 3 Tabletten täglich, lebenslang.

Ältere Patienten:

  • Schwer zu verallgemeinern, da geringerer Hormonbedarf im Vergleich zu jüngeren Erwachsenen.
  • Dosierungsanpassung notwendig.

Wie wird Novothyral® angewendet?

Novothyral®  wird oral eingenommen, vorzugsweise auf nüchternen Magen, mindestens 30 Minuten vor dem Frühstück.

Wann sollte Novothyral® nicht angewendet werden?

Novothyral® sollte nicht angewendet werden, wenn:

  • Akute Herzprobleme wie Herzinfarkt, Angina pectoris, Entzündung der Herzmuskelschicht oder aller Schichten der Herzwand (Myocarditis oder  Pancarditis), Herzrhythmusstörungen oder tachykarde Herzinsuffizienz vorliegen.
  • Eine Überempfindlichkeit gegen Levothyroxin-Natrium (T4), Liothyronin-Natrium (T3) oder einen anderen in Novothyral® enthaltenen Bestandteil vorliegt.
  • Eine unbehandelte Überfunktion der Schilddrüse, Hypophyseninsuffizienz oder Nebennierenrindeninsuffizienz besteht.

Während der Schwangerschaft sollte Novothyral® nicht zusammen mit Medikamenten gegen eine überaktive Schilddrüse verwendet werden, da dies kontraindiziert ist.

Was sind die Nebenwirkungen von Novothyral® ?

Wie bei allen Medikamenten können auch bei dieser Arznei Nebenwirkungen auftreten, jedoch nicht bei jedem.

  • Überempfindlichkeitsreaktionen können sowohl auf den Wirkstoff als auch auf die sonstigen Bestandteile auftreten.
  • Bei Nichtvertragen der Dosis oder Überdosierung, insbesondere bei rascher Dosissteigerung, können Symptome wie bei Schilddrüsenüberfunktion entstehen, z. B.
    • Brustschmerzen
    • Durchfall
    • Erbrechen
    • Fieber
    • Gewichtsabnahme
    • Herzrhythmusstörungen
    • Kopfschmerzen
    • Menstruationsstörungen
    • Muskelschwäche
    • Pseudotumor cerebri (Scheintumor im Hirn)
    • Schlaflosigkeit
    • Zittern
    • erhöhte Herzfrequenz
    • innere Unruhe
    • vermehrtes Schwitzen
  • Es wurden auch Fälle von Angioödemen, Hautausschlag und Nesselsucht berichtet.

Bei Auftreten von Nebenwirkungen sollte man sich umgehend an Arzt oder Apotheker wenden, auch wenn die bemerkten Nebenwirkungen nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind. Eventuell wird dieser die Dosis reduzieren oder die Behandlung vorübergehend unterbrechen.

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 19,90 €
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen