Nadixa®
(4.8)
Medikament ab 27,05 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Nadixa®

(4.8)
Medikament ab 27,05 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Dienstag, 28. Mai erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Akne Behandlung mit Nadixa®

Nadixa® 10mg/g CremeNadixa® ist ein Antibiotikum zur äußerlichen Behandlung von Akne, das von der Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH mit dem Wirkstoff Nadifloxacin (10 mg pro g Creme) angeboten wird. Es hemmt Enzyme, die für Bakterien wichtig sind, die bei der Entstehung von Akne eine Rolle spielen. Patienten ab 14 Jahren tragen -höchstens 8 Wochen lang -zweimal täglich, morgens und abends, eine dünne Schicht auf die betroffenen Hautstellen auf.

Kaufen Sie Nadixa® nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Nadixa®?

Bei Nadixa® handelt es sich um ein Arzneimittel aus der Gruppe der Chinolone. Es wird als Creme auf die Haut aufgetragen und dient dazu, leichte bis mittelschwere Akne zu behandeln.

Der antibiotische Wirkstoff gehört zur Gruppe der Gyrasehemmer und hemmt Enzyme, die eine Bildung von Akne ermöglichen.

Die Ursache von Akne kann vielfältig sein. Darunter gehören beispielsweise Hormonschwankungen während der Pubertät, Schwangerschaft oder während den Wechseljahren.

Auch die Genetik spielt häufig eine tragende Rolle. Durch die Behandlung Nadixa® kann Akne jedoch erfolgreich behandelt werden.

Was ist ein aktiver Wirkstoff von Nadixa®?

Der aktive Wirkstoff des Arzneimittels lautet Nadifloxacin. Sobald die Creme auf die Haut aufgetragen wird, hemmt der Wirkstoff die Verbreitung von Enzymen, die eine Verbreitung von Akne spürbar erschweren. Papeln und Pusteln können durch den Gebrauch von Nadixa® innerhalb kurzer Zeit deutlich reduziert werden.

Darüber hinaus enthält die Creme weitere (nicht wirksame) Inhaltsstoffe. Diese können der folgenden Übersicht entnommen werden:

α-Hexadecyl-ω-hydroxypoly(oxyethylen)-5

  • Iminodiethanol
  • Benzalkoniumchlorid
  • Cetomacrogol 1000
  • Cetylalkohol
  • dünnflüssiges Paraffin
  • gereinigtes Wasser
  • Glycerol 85 %
  • Natriumedetat
  • Natriumhydroxid
  • Stearylalkohol
  • weißes Vaselin

Erste Ergebnisse können in der Regel nach 4 bis 6 Wochen erwartet werden. Dies hängt natürlich auch immer vom jeweiligen Hauttyp und der Ausprägung der Akne ab. Grundsätzlich sollte allerdings darauf geachtet werden, die Creme nicht länger als 8 Wochen aufzutragen. Danach wird eine Pause empfohlen. Wie lange diese andauern sollte, sollte im besten Fall mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden.

Wozu wird Nadixa® verwendet?

Bei Nadixa® handelt es sich um ein rezeptpflichtiges Arzneimittel, mit dem leichte und mittelschwere Akne behandelt werden soll. Vor allem bei Patienten, die mit chronischer Akne zu kämpfen haben, hat sich das Medikament als besonders wirkungsvoll gezeigt.

Da es sich jedoch um eine rezeptpflichtige Creme handelt, sollte im Vorfeld unbedingt ein Arzt konsultiert werden. Auf diese Weise können mögliche Nebenwirkungen und sonstige Komplikationen vermieden werden.

Grundsätzlich gilt Nadixa® in den meisten Fällen allerdings als gut verträglich. Größere Komplikationen sind nur in seltenen Fällen zu beobachten.

Was ist die empfohlene Dosis für Nadixa®?

Die Creme kann jeweils in Dosen von 10,25 oder 50 g erworben werden. Es wird beim Auftragen der Creme empfohlen, ca. 1 g zu verwenden. Da die Creme am Tag 2 Mal aufgetragen wird, sollten Sie am Tag nicht mehr als 2 g verwenden.

Grundsätzlich sollte mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden, welche Packung erworben werden soll. Dies hängt in der Regel vor allem von der Schwere der zu behandelnden Akne ab.

In den meisten Fällen dauert die Behandlung allerdings insgesamt 8 Wochen.

Wie wird Nadixa® aufgetragen?

Die Creme Nadixa® sollte dünn auf die betroffenen Hautpartien zweimal täglich aufgetragen werden. Sie ist ausschließlich für die äußerliche Anwendung bestimmt und sollte nach der Reinigung der Haut sowohl morgens als auch abends vor dem Zubettgehen aufgetragen werden.

Bei der Einnahme sind jedoch ein paar Warnhinweise zu beachten. Nadixa® sollte nicht mit Schleimhäuten oder den Augen in Kontakt kommen. Sollte dies dennoch vorkommen, sollten die entsprechenden Stellen umgehend mit lauwarmen Wasser abgespült werden.

Grundsätzlich sollten die Hände nach jedem Auftragen gut gesäubert werden. Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, die Creme nicht auf rissiger Haut aufzutragen.

Die Creme kann auch mit Wattestäbchen aufgetragen werden. Auf diese Weise wird die Wahrscheinlichkeit von Infektionen mit Bakterien jeglicher Art deutlich reduziert.

Wann sollte Nadixa® nicht verwendet werden?

Wenn Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, wie zum Beispiel Juckreiz, Rötung, Papeln oder Bläschen, oder bei schwerer Hautreizung, sollte die Anwendung von Nadixa® eingestellt werden. Es wird empfohlen, Nadixa® nicht auf verletzter, rissiger oder abgeschürfter Haut zu verwenden.

Bei Schwangerschaft sollte der Gebrauch des Arzneimittels vorher mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden. Da allerdings der Inhaltsstoff in die Muttermilch übertritt, sollte Nadixa® während der Stillzeit nicht eingenommen werden.

Kinder unter 14 Jahren sollten die Creme ebenfalls nicht auftragen. Hier liegen derzeit noch keine gesicherten Studien vor, weshalb man Vorsicht walten lassen sollte.

Was sind die Nebenwirkungen von Nadixa®?

Bei Verwendung von Nadixa® können gelegentlich verschiedene Nebenwirkungen auftreten. Die häufigsten Nebenwirkungen haben wir im Folgenden übersichtlich dargestellt:

  • Juckreiz
  • Papeln
  • Trockene Haut
  • Hautentzündung
  • Hautrötung
  • Hautbleiche
  • Nesselsucht

Da das Arzneimittel äußerlich aufgetragen und nicht oral eingenommen wird, sind Wechselwirkungen bisher nicht bekannt.

Das Arzneimittel sollte allerdings nicht eingenommen werden, wenn eine Überempfindlichkeit gegenüber dem Inhaltsstoff vorherrscht. Ist dies der Fall, können die oben beschriebenen Nebenwirkungen in verstärkter Form auftreten.

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen