Losartan
(4.8)
Medikament ab 38,43 € + Behandlungsgebühr 14,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Losartan

(4.8)
Medikament ab 38,43 € + Behandlungsgebühr 14,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Freitag, 26. Juli erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €

Bluthochdruck Behandlung mit Losartan

Losartan sind Filmtabletten und werden von Heumann Pharma hergestellt. Sie enthalten den aktiven Wirkstoff Losartan-Kalium in einer Konzentration von 100 mg pro Filmtablette. Sie werden zur Behandlung von Bluthochdruck (essentieller Hypertonie) und bei Erwachsenen zusätzlich für weitere Erkrankungen eingesetzt. Die Tabletten werden täglich, mit etwas Flüssigkeit, genau nach der festgelegten Tagesdosis des Arztes eingenommen. Es sind verschiedene Packungsgrößen erhältlich.

Kaufen Sie Losartan nach einer einfachen Online Beratung per Fragebogen

Starten Sie die Online-Beratung und füllen Sie einen einfachen Gesundheitsfragebogen aus. Wählen Sie dann Ihr bevorzugtes Medikament aus der Liste der empfohlenen Behandlungsoptionen aus. Der Arzt überprüft Ihre Antworten und stellt Ihnen Ihr Rezept online aus, sollte es keine Rückfragen geben. Das Medikament wird Ihnen dann in 24 - 48 Stunden geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Losartan?

Bei Losartan handelt es sich um ein Medikament, das bei hohem Blutdruck, Herzschwäche oder bei einem erhöhten Schlaganfallrisiko angewendet wird. Es gehört in die Gruppe der sogenannten AT1-Rezeptor-Antagonisten.

Was ist der Hauptwirkstoff von Losartan?

Der Hauptwirkstoff von Losartan ist Losartan-Kalium.

Was sind die Anwendungsgebiete von Losartan?

Zu den typischen Anwendungsgebieten zählen Bluthochdruck, Herzschwäche oder ein erhöhtes Schlaganfallrisiko.

Was ist die empfohlene Dosierung von 100 mg Losartan?

Die Dosierungsempfehlung für Losartan 100 ist eine Tablette pro Tag für Erwachsene, Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren nehmen täglich eine halbe Tablette.

Wie wird Losartan eingenommen?

Erwachsene nehmen das Medikament jeweils morgens, unabhängig von einer Mahlzeit, ein, während Kinder und Jugendliche (mit 20 - 50 kg Körpergewicht) Losartan zu einem beliebigen Zeitpunkt am Tag einnehmen können.

Wann sollte Losartan nicht angewendet werden?

Es gibt Situationen, in denen Losartan nicht eingenommen werden sollte. Zu diesen gehören:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfälle
  • Verstopfung
  • Bauchschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Müdigkeit
  • Schläfrigkeit
  • Schlafstörungen
  • Herzklopfen
  • Angina pectoris
  • Wassereinlagerungen (Ödeme)
  • Nierenfunktionsstörungen bis zum Nierenversagen
  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
  • Nesselausschlag
  • Juckreiz
  • Hautausschlag
  • Husten
  • Anfälle von Atemnot
  • Niedriger Blutdruck
  • Orthostatische Hypotonie (Kreislaufstörungen aufgrund niedrigen Blutdrucks)
  • Anämie

Schwangerschaft: Auf Basis aktueller Informationen sollte dieses Medikament während der Schwangerschaft vermieden werden.

Stillzeit: Nach den vorliegenden Erkenntnissen wird von der Anwendung während des Stillens abgeraten.

Kinder unter 6 Jahren dürfen Losartan nicht einnehmen.

Was sind die Nebenwirkungen von Losartan?

Zusätzlich zu den erwünschten Effekten können bei der Anwendung von Losartan wie bei jedem Medikament auch unerwünschte Wirkungen auftreten. Dazu gehören unter anderem Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:

  • Nesselausschlag
  • Juckreiz
  • Hautausschlag
  • Magen-Darm-Beschwerden, wie:
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfälle
  • Verstopfung
  • Bauchschmerzen
  • Störungen des Salzhaushaltes, wie:
  • Erhöhte Kaliumwerte
  • Unterzuckerung
  • Veränderung des Blutbildes, wie:
  • Anämie (Blutarmut)
  • Allgemeine Schwäche
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Müdigkeit
  • Schläfrigkeit
  • Schlafstörungen
  • Husten
  • Anfälle von Atemnot
  • Niedriger Blutdruck
  • Orthostatische Hypotonie (Kreislaufstörungen aufgrund niedrigen Blutdrucks)
  • Herzklopfen
  • Angina pectoris
  • Wassereinlagerungen (Ödeme)
  • Nierenfunktionsstörungen bis zum Nierenversagen
  • Anstieg der Nierenwerte (Kreatinin und Harnstoff)

Bitte informieren Sie beim Auftreten von Nebenwirkungen Ihren behandelnden Arzt. Im Falle schwerer Nebenwirkungen sollten Sie jedoch den Notdienst verständigen.

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen