Junik®
(4.9)
Medikament ab 33,46 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Junik®

(4.9)
Medikament ab 33,46 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Donnerstag, 18. April erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Asthma Behandlung mit Junik®

Junik® Autohaler ist ein Inhalationsgerät und wird vom Hersteller JENSONR+ (Ireland) Limited, zur Behandlung von Atemwegserkrankungen wie Asthma bronchiale und chronisch obstruktiver Bronchitis angeboten. Eine Packung mit 5 ml reicht für 100 Einzeldosen, wobei jeder Sprühstoß 100 Mikrogramm des aktiven Wirkstoffes Beclometasondipropionat enthält. Die Anwendung erfolgt täglich oder nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Kaufen Sie Junik® nach einer einfachen Online Beratung per Fragebogen

Starten Sie die Online-Beratung und füllen Sie einen einfachen Gesundheitsfragebogen aus. Wählen Sie dann Ihr bevorzugtes Medikament aus der Liste der empfohlenen Behandlungsoptionen aus. Der Arzt überprüft Ihre Antworten und stellt Ihnen Ihr Rezept online aus, sollte es keine Rückfragen geben. Das Medikament wird am nächsten Werktag an Sie geliefert.

Wie DoktorABC funktioniert

Die DoktorABC-Plattform gibt Ihnen Zugang zu einem diskreten, schnellen und ganzheitlichen medizinischen Service. Dieser beinhaltet eine ärztliche Online-Beratung, die Rezeptausstellung von einem in der EU zertifizierten Arzt und die abschließende Medikamentenzustellung an die Adresse Ihrer Wahl.

So funktioniert der Ablauf bei DoktorABC

  1. Füllen Sie einen medizinischen Fragebogen aus, der Einblick in Ihren Gesundheitszustand erlaubt. Starten Sie eine Online- Beratung und beantworten Sie die Fragen zu Ihren Symptomen und Ihrem medizinischen Gesundheitszustand. Bitte geben Sie so viele Informationen wie möglich an, damit Sie die behandelnden Ärzte bestmöglich behandeln können.
  2. Der nächste Schritt besteht darin, Ihr bevorzugtes Medikament aus der Liste der empfohlenen Behandlungsoptionen auszuwählen. Behalten Sie alternativ die empfohlene Standardbehandlung bei. Der behandelnde Arzt wird Ihre Informationen überprüfen und Ihr Rezept gegebenenfalls online ausstellen. Andernfalls wird der Arzt eine Alternative empfehlen, oder Sie erhalten eine volle Rückerstattung. Wenn wir weitere Fragen haben, werden Sie über Ihr DoktorABC-Patientenkonto benachrichtigt.
  3. Sobald die Konsultation abgeschlossen ist und der behandelnde Arzt das Rezept für Ihre Behandlung ausgestellt hat, wird Ihr Medikament versandkostenfrei per UPS / DHL in 24 - 48 Stunden an Sie geliefert.

Bitte beachten Sie: Entscheidungen über die Behandlung müssen sowohl vom verschreibenden Arzt als auch von der Person während der Konsultation gemeinsam getroffen werden. Die endgültige Entscheidung liegt jedoch immer beim verschreibenden Arzt.

Zahlungsmöglichkeiten bei DoktorABC

Bei DoktorABC haben Sie eine Vielzahl von online und offline Zahlungsoptionen zur Auswahl.

Wer ist DoktorABC?

Wir sind eine Plattform, die jedem den Zugang zu individueller medizinischer Beratung und Behandlung online ermöglicht, diskret, schnell und professionell.

Alle Ärzte auf unserer Plattform sind in der EU registriert und dürfen Dienstleistungen für deutsche Kunden erbringen.

DoktorABC hält sich an sämtliche europäischen und lokalen Vorschriften und folgt den allgemein anerkannten Standards im Bereich der Telemedizin. Unsere Website ist von LegitScript verifiziert, was die Sicherheit und Legitimität des Unternehmens gewährleistet.

Wir garantieren Qualitätsmedikamente

Der Gesetzgebung in Deutschland entsprechend, verkauft und versendet DoktorABC ausschließlich Arzneimittel, die in Deutschland zum Verkauf zugelassen sind.

Ihre Vorteile als DoktorABC Kunde

  • Diskretion

    Wir garantieren, dass Ihre Patientendaten und Krankengeschichte diskret behandelt werden. Alle Medikamente werden in neutraler Verpackung geliefert.

  • Keine versteckten Kosten

    Die Endpreise bei DoktorABC beinhalten medizinische Konsultation, Online Rezept- Verschreibung, Medikament und Zustellung am nächsten Tag.

  • Kostenlose Zustellung in 24 - 48 Stunden

    Unsere Partnerapotheke liefert Ihr(e) Medikament(e) per UPS/DHL.

  • Original Medikamente

    Die behandelnden Ärzte auf unserer Plattform verschreiben nur Medikamente, die in Deutschland zugelassen sind.

  • Zeit sparen

    Es dauert 5-7 Minuten, um eine sichere Online-Behandlung anzufordern: Keine Arzttermine, Wartezimmer oder Besuche in der Apotheke mehr.

  • Flexibler Service

    Erhalten Sie medizinischen Rat und ein Rezept von Ihrem Arzt, egal ob Sie Ihr Handy oder den Computer benutzen. Medizinischer Service- immer und überall.

  • Sicherheit und Datenschutz

    DoktorABC verfügt über ein Sicherheitszertifikat und garantiert vollkommenen Schutz Ihrer Daten und Transaktionen.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Junik®?

Junik® ist ein Inhalationsgerät, das in der Medizin eingesetzt wird, um verschiedene Atemwegserkrankungen zu behandeln. Dieses Medikament ist besonders wichtig, wenn Glukokortikoide zur Behandlung benötigt werden, wie beispielsweise bei Asthma bronchiale und chronisch obstruktiver Bronchitis.  Hergestellt wird Junik® von der Firma JENSONR+ (IRELAND) LIMITED mit Sitz in Irland, während der Vertrieb in Deutschland durch die INFECTOPHARM Arzneimittel und Consilium GmbH in Heppenheim erfolgt.

Was ist der Wirkstoff von Junik®?

Der aktive Wirkstoff, der in Junik® enthalten ist, heißt Beclometasondipropionat. Jeder Sprühstoß des Inhalationsgeräts liefert eine Dosis von 100 Mikrogramm dieses Wirkstoffs, der für seine entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt ist. Beclometasondipropionat ist ein Glukokortikoid, das dabei hilft, Entzündungen in den Atemwegen zu reduzieren und somit die Symptome von Atemwegserkrankungen zu lindern.

Wofür wird Junik® verwendet?

Junik® wird zur Behandlung von Atemwegserkrankungen eingesetzt, insbesondere in Fällen, in denen die Verwendung von Glukokortikoiden notwendig ist. Dazu gehören Erkrankungen wie Asthma bronchiale und chronisch obstruktive Bronchitis. Zusätzlich wird Junik® für die antientzündliche Akutbehandlung nach der Exposition gegenüber schädlichen Rauchgasen, wie sie bei Bränden oder Unfällen vorkommen können, verwendet. Dies ist besonders wichtig, wenn die Exposition zu einem schnell auftretenden Lungenödem führen kann oder nach einer Latenzzeit ein Lungenödem auslöst.

Wie ist die empfohlene Dosierung von Junik®?

Die empfohlene Dosierung von Junik® hängt von der Schwere der Erkrankung und dem Alter des Patienten ab.  Die Dosierung wird immer vom behandelnden Arzt festgelegt.

Dosierungsempfehlungen zur Orientierung:

Bei Kindern über 5 Jahren und Jugendlichen bis 12 Jahren liegt die empfohlene Dosis in schwereren Fällen bei 2x täglich 1 Sprühstoß, was 200 Mikrogramm Beclometasondipropionat täglich entspricht. 

Bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren variiert die Dosierung je nach Schweregrad der Erkrankung zwischen 200 und 800 Mikrogramm täglich, aufgeteilt in 2 bis 4 Einzelgaben. 

Im Falle einer Rauchgasexposition sollte unmittelbar und in den folgenden Stunden jeweils 4 Sprühstöße (400 Mikrogramm Beclometasondipropionat) angewendet werden, bis die Beschwerden abklingen.

Wie wird Junik® angewendet/ eingenommen?

  • Junik® ist ausschließlich zur Inhalation bestimmt.
  • Vor der ersten Anwendung und wenn das Gerät zwei Wochen oder länger nicht benutzt wurde, sollten zunächst 2 Sprühstöße in die Luft abgegeben werden.
  •  Zur Anwendung wird die Schutzkappe entfernt, tief ausgeatmet und das Mundstück in den Mund genommen. Während der langsamen und gleichmäßigen Einatmung wird eine Dosis freigegeben. 
  • Der Atem sollte etwa 10 Sekunden angehalten werden, bevor langsam ausgeatmet wird.
  • Bei mehreren verordneten Sprühstößen wird dieser Vorgang wiederholt und die Schutzkappe nach der Benutzung wieder aufgesetzt. 
  • Zudem sollte Junik® vor einer Mahlzeit angewendet oder der Mund nach der Inhalation ausgespült werden.

Wann sollte Junik® nicht angewendet/ eingenommen werden?

Junik® sollte nicht verwendet werden:

  • …eine Allergie gegen Beclometasondipropionat oder einen der sonstigen Bestandteile des Medikaments vorliegt. 
  • …zur Behandlung von plötzlich auftretenden Atemnotanfällen, wie einem akuten Asthmaanfall. In solchen Fällen ist die Verwendung dieses Medikaments kontraindiziert.

Was sind die Nebenwirkungen von Junik®?

Junik® kann, wie alle Medikamente, Nebenwirkungen haben, wobei diese nicht bei jedem Patienten auftreten müssen. Im Folgenden gehen wir auf potenzielle Nebenwirkungen ein, die bei der Anwendung des Medikaments auftreten können. Diese variieren in Häufigkeit und Schweregrad stark:

Einige häufige Nebenwirkungen umfassen Heiserkeit und Pneumonie (Lungenentzündung), insbesondere bei COPD-Patienten. Symptome einer Lungenentzündung können Fieber, Schüttelfrost, vermehrte Schleimbildung, Farbänderung des Schleims, verstärkter Husten oder Atembeschwerden sein.

Gelegentlich können auch Reizungen im Rachenraum und lokale Pilzinfektionen auftreten. 

Diese Risiken können durch die Anwendung von Junik® vor einer Mahlzeit oder durch Ausspülen des Mundes nach der Inhalation gemindert werden. 

Weitere gelegentliche Nebenwirkungen sind Übelkeit, Überempfindlichkeitsreaktionen, Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Rötung und Schwellung von Augen, Gesicht, Lippen und Rachen, grauer Star (Katarakt), grüner Star (Glaukom), Schwellungen um das Auge und Husten.

Sehr selten können paradoxe Krämpfe der Bronchien, adrenale Suppression und eine Abnahme der Knochendichte vorkommen. 

Einige Patienten haben auch über verschwommenes Sehen geklagt.

Bei Kindern und Jugendlichen sind zusätzliche, sehr seltene Nebenwirkungen wie Wachstumsverzögerungen bekannt. Zudem gibt es Berichte über psychomotorische Überaktivität, Schlafstörungen, Ängste, Depressionen, Aggressionen und Verhaltensauffälligkeiten, wobei die Häufigkeit dieser Nebenwirkungen unbekannt ist.

Zudem wurden bei Patienten, die mit extrem hohen Dosen von 2000 Mikrogramm Beclometasondipropionat täglich behandelt wurden, geringere Cortisolspiegel im Plasma festgestellt.

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen