Fem7® Conti
(4.8)
Medikament ab 31,59 € + Behandlungsgebühr 14,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Fem7® Conti

(4.8)
Medikament ab 31,59 € + Behandlungsgebühr 14,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Montag, 24. Juni erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €

Behandlung gegen Wechseljahre mit Fem7® Conti

Fem7® Conti ist ein transdermales Pflaster, das zur Hormonersatzbehandlung (HRT) für die Linderung von Beschwerden nach den Wechseljahren bei Frauen eingesetzt wird. Zur Behandlung wird ein neues Pflaster wöchentlich auf die Haut geklebt. Ein Pflaster gibt in 24 Stunden im Durchschnitt an aktiven Substanzen 50 Mikrogramm Estradiol und 7 Mikrogramm Levonorgestrel ab. Der Hersteller LTS - Lohmann Therapie-Systeme AG, Andernach, bietet Packungen mit 4 oder 12 Pflastern an.

Kaufen Sie Fem7® Conti nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Fem7® Conti?

Fem7® Conti ist ein transdermales Pflaster zur Hormonersatztherapie bei Estrogenmangelsyndrom in den Wechseljahren

Was ist der aktive Wirkstoff in Fem7® Conti?

In dem Pflaster wirken die beiden Substanzen Levonorgestrel und Estradiol 0,5-Wasser.

Wie wird Fem7® Conti eingenommen?

Das Pflaster wird jeweils für 7 Tage auf der Haut getragen und einmal in der Woche gewechselt.

In welche Dosierung wird Fem7® Conti empfohlen?

Es sollte stets nur ein Pflaster auf die Haut geklebt werden.

Wie wird Fem7® Conti angewendet?

Ein einzelnes Pflaster wird einmal in der Woche auf die Haut geklebt und verbleibt dort für 7 Tage..

Wann sollte man Fem7® Conti anwenden?

Die genaue Tageszeit spielt keine Rolle, jedoch sollte stets nach dem Anziehen eines Pflasters ein neues auf die Haut aufgeklebt werden.

Was sind die Nebenwirkungen von Fem7® Conti?

Wie alle Medikamente, kann auch Fem7® Conti Nebenwirkungen haben, die unterschiedlich stark ausgeprägt sein können oder auch gar nicht auftreten. Hier eine Auswahl an möglichen Nebenwirkungen:

  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten
  • Wasseransammlung
  • Wassereinlagerung (Ödem)
  • Gewichtszunahme
  • Gewichtsabnahme
  • Müdigkeit
  • Schwindel
  • Wadenkrämpfe
  • Blähung
  • Kolik
  • Übelkeit
  • Bluthochdruck
  • Gesteigertes Wachstum der Gebärmutterschleimhaut
  • Veränderung des Brustgewebes (gutartig)
  • Depression

Für eine vollständige Auflistung aller Nebenwirkungen konsultieren Sie bitte den Beipacktzettel oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen