Felodipin
(4.8)
Medikament ab 47,00 € + Behandlungsgebühr 14,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Felodipin

(4.8)
Medikament ab 47,00 € + Behandlungsgebühr 14,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Donnerstag, 18. Juli erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €

Bluthochdruck Behandlung mit Felodipin

Felodipin Retardtabletten des Herstellers AbZ-Pharma enthalten als aktiven Wirkstoff Felodipin in einer Konzentration von 5 mg pro Retardtablette. Sie werden bei Erwachsenen zur Behandlung von Bluthochdruck (Hypertonie) und Schmerzen im Herz- und Brustraum, die z. B. durch Belastung oder Stress hervorgerufen werden (Angina pectoris) eingesetzt. Die Retardtabletten werden täglich morgens unzerkaut mit etwas Flüssigkeit genau nach der festgelegten Tagesdosis des Arztes eingenommen.

Kaufen Sie Felodipin nach einer einfachen Online Beratung per Fragebogen

Starten Sie die Online-Beratung und füllen Sie einen einfachen Gesundheitsfragebogen aus. Wählen Sie dann Ihr bevorzugtes Medikament aus der Liste der empfohlenen Behandlungsoptionen aus. Der Arzt überprüft Ihre Antworten und stellt Ihnen Ihr Rezept online aus, sollte es keine Rückfragen geben. Das Medikament wird Ihnen dann in 24 - 48 Stunden geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Felodipin?

Das Medikament Felodipin AbZ, das in Dosierungen von 5 mg erhältlich ist, wird von der Firma AbZ-Pharma GmbH mit Sitz in Ulm hergestellt. Es ist ein Arzneimittel, das zur Gruppe der Calciumantagonisten gehört und hauptsächlich zur Senkung des Bluthochdrucks (Hypertonie) eingesetzt wird.

Es wirkt, indem es die kleinen Blutgefäße erweitert, was den Blutdruck senkt, ohne die Herzfunktion nachteilig zu beeinflussen. Diese Retardtabletten sind in Blisterverpackungen mit unterschiedlichen Mengen erhältlich, darunter Packungsgrößen mit 20, 50 und 100 Tabletten.

Welcher Wirkstoff ist in Felodipin enthalten?

Der aktive Wirkstoff in Felodipin ist Felodipin selbst. Es ist ein Calciumantagonist, der spezifisch zur Erweiterung der kleinen Blutgefäße und zur Senkung des Bluthochdrucks wirkt.

Wofür wird Felodipin verwendet?

Felodipin wird zur Behandlung von Bluthochdruck und zur Linderung von Schmerzen im Herz- und Brustraum, die durch Belastung oder Stress hervorgerufen werden (Angina pectoris), verwendet.

Was ist die empfohlene Dosierung von Felodipin?

Die Standarddosierung von Felodipin beginnt normalerweise mit 5 mg einmal täglich. Abhängig von der individuellen Reaktion kann die Dosis auf 5 bis 10 mg täglich erhöht werden.

Bei älteren Patienten oder Personen mit Leberproblemen kann eine niedrigere Anfangsdosis von 2,5 mg in Betracht gezogen werden. Diese Tabletten dürfen jedoch nicht geteilt werden.

Wie wird Felodipin eingenommen?

Felodipin Retardtabletten sollten morgens zusammen mit Wasser eingenommen werden. Die Tablette darf nicht geteilt, zerstoßen oder zerkaut werden.

Felodipin kann unabhängig von den Mahlzeiten oder nach einer leichten, fett- und kohlenhydratarmen Mahlzeit eingenommen werden.

Wann sollte Felodipin nicht eingenommen werden?

Felodipin sollte nicht eingenommen werden, wenn:

  • Sie einen akuten Herzinfarkt haben.
  • Sie kürzlich aufgetretene oder starke Brustschmerzen oder eine Angina-pectoris-Attacke haben.
  • Sie schwanger sind.
  • Sie allergisch gegen Felodipin oder einen der sonstigen Bestandteile sind.
  • Sie an nicht kompensierter Herzinsuffizienz leiden.

Welche Nebenwirkungen hat Felodipin?

Wie bei jedem Arzneimittel kann auch die Einnahme von Felodipin zu den unterschiedlichsten Nebenwirkungen führen:

  • Sehr häufig: Knöchelschwellungen.
  • Häufig: Kopfschmerzen, Gesichtsrötung, Wärmegefühl.
  • Gelegentlich: Bauchschmerzen, Brennen, Kribbeln, Taubheitsgefühl, Hautausschlag, schneller Herzschlag, Herzstolpern, niedriger Blutdruck, Übelkeit, Juckreiz, Müdigkeit, Schwindel.
  • Selten: Kurzer Bewusstseinsverlust, Erbrechen, Nesselsucht, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Impotenz/Sexualfunktionsstörung.
  • Sehr selten: Hauterscheinungen bei Sonnenlicht, Entzündung der kleinen Blutgefäße in der Haut, häufiger Harndrang, Zahnfleischentzündung, erhöhte Leberenzymwerte, Überempfindlichkeitsreaktionen wie Fieber oder Anschwellen der Lippen und Zunge.

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen