Dymista® Nasenspray
(4.8)
Medikament ab 61,78 € + Behandlungsgebühr 16,00 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Dymista® Nasenspray

(4.8)
Medikament ab 61,78 € + Behandlungsgebühr 16,00 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Montag, 24. Juni erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 16,00 €

Allergischer Schnupfen (Heuschnupfen) Behandlung mit Dymista® Nasenspray

Dymista ist ein Nasenspray und wird von MEDA Pharma hergestellt. Es enthält zwei aktive Wirkstoffe: Azelastinhydrochlorid und Fluticasonpropionat. Es wird zur Behandlung von allergischer Rhinitis zweimal täglich oder nach Dosierung des Arztes oder Apothekers verwendet. Ein Sprühstoß (0,14 g) enthält 137 Mikrogramm Azelastinhydrochlorid (=125 Mikrogramm Azelastin) und 50 Mikrogramm Fluticasonpropionat. Es werden Flaschen mit 6,4 g Nasenspray (28 Sprühstöße) und mit 23 g Nasenspray (120 Sprühstöße) angeboten.

Kaufen Sie Dymista® Nasenspray nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 16,00 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Dymista® Nasenspray?

Dymista® Nasenspray ist ein Medikament zur Behandlung von Heuschnupfen-Symptomen bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren. Es wird von Meda Pharmaceuticals mit Sitz in Bad Homburg, einer Tochtergesellschaft von Mylan, einem multinationalen Pharmaunternehmen mit Hauptsitz in den USA, hergestellt.

Was ist der Wirkstoff von Dymista® Nasenspray?

Die aktiven Wirkstoffe von Dymista® Nasenspray sind Azelastinhydrochlorid und Fluticasonpropionat. Azelastinhydrochlorid ist ein Antihistaminikum, das Allergiesymptome lindert, und Fluticasonpropionat ist ein Kortikosteroid, das Entzündungen reduziert.

Wofür wird Dymista® Nasenspray verwendet?

Dymista® Nasenspray wird zur Behandlung der Symptome einer saisonalen und ganzjährigen allergischen Rhinitis (einschließlich Heuschnupfen) bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren verwendet. Diese Symptome können Niesen, juckende oder verstopfte Nase und juckende, tränende Augen einschließen.

Was ist die empfohlene Dosierung von Dymista® Nasenspray?

Die empfohlene Dosierung von Dymista® Nasenspray für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren ist 1 Sprühstoß in jedes Nasenloch am Morgen und am Abend.

Wie wird Dymista® Nasenspray angewendet?

Dymista® Nasenspray wird intranasal, also durch die Nase, verabreicht. Die Anwendung von Dymista® Nasenspray erfolgt in der Regel wie folgt:

  • Die Flasche sollte vor Gebrauch gut geschüttelt werden, etwa 5 Sekunden lang, indem sie auf und ab gekippt wird. Anschließend sollte die Schutzkappe entfernt werden.
  • Vor der Anwendung sollten die Nasenlöcher durch Nase putzen gereinigt werden.
  • Der Kopf des Patienten sollte leicht nach vorne geneigt sein und nicht nach hinten gekippt werden.
  • Die Flasche sollte aufrecht gehalten und die Sprühdüse in ein Nasenloch eingeführt werden.
  • Während das andere Nasenloch mit einem Finger verschlossen ist, sollte die Pumpe einmal schnell nach unten gedrückt und gleichzeitig leicht eingeatmet werden.
  • Nach dem Sprühen sollte der Patient durch den Mund ausatmen.
  • Dieser Vorgang sollte dann für das andere Nasenloch wiederholt werden.

Nach der Anwendung sollte leicht eingeatmet und der Kopf nicht nach hinten geneigt werden, um zu verhindern, dass das Medikament in den Hals läuft und einen unangenehmen Geschmack verursacht.

Wann sollte Dymista® Nasenspray nicht angewendet werden?

Dymista® Nasenspray sollte nicht angewendet werden, wenn eine Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile vorliegt. Es sollte ebenfalls nicht bei Patienten angewendet werden, die eine unbehandelte Infektion haben, die durch Pilze, Bakterien oder Viren verursacht wird. Auch Patienten mit Tuberkulose oder unkontrollierter Glaukom sollte das Medikament nicht verabreicht werden.

Was sind die Nebenwirkungen von Dymista® Nasenspray?

Mögliche Nebenwirkungen von Dymista® Nasenspray können unter anderem Kopfschmerzen, bitterer Geschmack im Mund, Blutungen aus der Nase, brennendes oder stechendes Gefühl in der Nase, und Müdigkeit umfassen.

In seltenen Fällen können schwerwiegendere Nebenwirkungen wie Atemnot oder allergische Reaktionen auftreten. Sollten Sie eines oder mehrere der nachfolgenden Symptome feststellen, wenden Sie sich sofort an einen Arzt:

  • Plötzliches Aufkommen von Hautausschlägen.
  • Anschwellen von Gesichtsteilen wie Lippen, Zunge oder Rachenraum, das möglicherweise zu Problemen beim Schlucken oder Atmen führen kann.

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 16,00 €
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen