Diovan®
(4.8)
Medikament ab 132,74 € + Behandlungsgebühr 14,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Diovan®

(4.8)
Medikament ab 132,74 € + Behandlungsgebühr 14,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Montag, 24. Juni erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €

Bluthochdruck Behandlung mit Diovan®

Diovan® Filmtabletten werden von Novartis Pharma hergestellt. Sie enthalten den aktiven Wirkstoff Valsartan in Konzentrationen von 80, 160 oder 320 mg pro Filmtablette. Sie werden bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis unter 18 Jahren zur Behandlung von Bluthochdruck, bei erwachsenen Patienten nach einem vor kurzem aufgetretenen Herzinfarkt (Myokardinfarkt), sowie zur Behandlung von symptomatischer Herzleistungsschwäche (Herzinsuffizienz) eingesetzt. Die Tabletten werden täglich genau nach der festgelegten Tagesdosis des Arztes eingenommen.

Kaufen Sie Diovan® nach einer einfachen Online Beratung per Fragebogen

Starten Sie die Online-Beratung und füllen Sie einen einfachen Gesundheitsfragebogen aus. Wählen Sie dann Ihr bevorzugtes Medikament aus der Liste der empfohlenen Behandlungsoptionen aus. Der Arzt überprüft Ihre Antworten und stellt Ihnen Ihr Rezept online aus, sollte es keine Rückfragen geben. Das Medikament wird Ihnen dann in 24 - 48 Stunden geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Diovan?

Diovan ist ein Medikament, das zur Kontrolle von hohem Blutdruck verwendet werden. Diovan wird von Novartis Farmacéutica SA in Barcelona hergestellt. Das Medikament ist in Blisterpackungen mit jeweils 14, 28, 56, 98 oder 280 Filmtabletten erhältlich und wird als Tablette oral eingenommen.

Welchen Wirkstoff enthält Diovan?

Der aktive Wirkstoff in Diovan ist Valsartan, ein Angiotensin-II-Rezeptor-Antagonist. Valsartan hilft, die Blutgefäße zu erweitern und den Blutdruck zu senken.

Wofür wird Diovan verwendet?

Die Anwendungsfälle für Diovan sind dosisabhängig. Diovan 40, 80 und 160 mg werden für die Behandlung dieser drei Erkrankungen eingesetzt:

  1. Behandlung von hohem Blutdruck bei Kindern und Jugendlichen (6 bis 18 Jahre).
  2. Behandlung von Erwachsenen nach einem kürzlich erlittenen Herzinfarkt (zwischen 12 Stunden und 10 Tagen).
  3. Behandlung von symptomatischer Herzleistungsschwäche (Herzinsuffizienz) bei Erwachsenen, wenn ACE-Hemmer nicht angewendet werden können oder zusätzlich zu ACE-Hemmern eingesetzt werden.

Was ist die empfohlene Dosierung von Diovan®?

Die empfohlene Dosierung von Diovan® (Valsartan) kann je nach zu behandelnder Erkrankung und der Reaktion des Patienten auf das Medikament variieren. Gängige Dosierungen sind Diovan 80 mg und Diovan 160 mg. Hier einige allgemeine Empfehlungen:

Für Bluthochdruck (Hypertonie):

Die typische Anfangsdosis beträgt einmal täglich Diovan 80 mg.

Abhängig von der Reaktion des Patienten kann die Dosis auf Diovan 160 mg oder höher erhöht werden.

Nach Herzinfarkt (Myokardinfarkt):

Für Patienten nach einem kürzlichen Herzinfarkt beginnt man typischerweise mit Diovan 20 mg zweimal täglich.

Die Dosis kann schrittweise auf Diovan 160 mg zweimal täglich erhöht werden, je nach Verträglichkeit.

Bei Herzinsuffizienz:

Die Anfangsdosis beträgt in der Regel zweimal täglich Diovan 40 mg. Diese Dosis kann auf Diovan 80 mg und 160 mg zweimal täglich erhöht werden, abhängig von der Verträglichkeit des Patienten.

Wie wird Diovan® angewendet/eingenommen?

Diovan® wird oral in Tablettenform eingenommen. Das Medikament sollte täglich zur gleichen Zeit eingenommen werden, um einen gleichmäßigen Spiegel im Blutkreislauf aufrechtzuerhalten. Hier einige wichtige Punkte zur Einnahme von Diovan:

  • Gleicher Einnahmezeitpunkt: Diovan sollte täglich zur gleichen Zeit eingenommen werden, um eine regelmäßige Einnahme zu fördern und einen konstanten Blutspiegel des Medikaments zu gewährleisten.
  • Mit oder ohne Nahrung: Die Einnahme von Diovan kann mit oder ohne Nahrung erfolgen. Bei einigen Personen kann die Einnahme mit Nahrung jedoch dazu beitragen, Magen-Darm-Beschwerden zu reduzieren.
  • Tabletten unzerkaut schlucken: Die Tabletten sollten ganz und mit Wasser geschluckt werden, ohne sie zu teilen, zu zerkleinern oder zu kauen.

Wann sollte Diovan nicht eingenommen werden?

Diovan darf nicht eingenommen werden:

  • Bei Diabetes oder eingeschränkter Nierenfunktion, wenn gleichzeitig mit Aliskiren behandelt wird.
  • Bei Allergien gegen Valsartan oder sonstige Bestandteile des Medikaments.
  • Bei schweren Lebererkrankungen.
  • Während der letzten 6 Monate einer Schwangerschaft (auch in der frühen Phase der Schwangerschaft ist davon abzuraten).

Welche Nebenwirkungen hat Diovan®?

Nebenwirkungen können unterschiedlich häufig auftreten und verschiedene Organsysteme betreffen. Unter anderem müssen Anwender mit folgenden Nebenwirkungen rechnen:

  • Angioödeme
  • Atemnot
  • Bauchschmerzen
  • Durchfall
  • Drehschwindel
  • Herzrhythmusstörungen
  • herabgesetzte Nierenfunktion
  • Müdigkeit
  • Muskelkrämpfe
  • niedriger Blutdruck mit Begleitsymptomen wie Schwindel beim Aufstehen
  • plötzlicher Bewusstseinsverlust
  • Schwäche
  • Schwindel
  • stark verminderte Nierenfunktion
  • Übelkeit

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen