Chariva®
(4.8)
Medikament ab 35,40 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Chariva®

(4.8)
Medikament ab 35,40 € + Behandlungsgebühr 24,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Dienstag, 28. Mai erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Verhütung mit Chariva® Pille

Chariva® von Gedeon Richter ist eine Kombinationspille zur hormonellen Verhütung. Sie enthält das synthetische Östrogen Ethinylestradiol mit einer Dosierung von 0,03mg und 2mg des Gestagens Chlormadinonacetat. Die Mikropille muss an 21 Tagen pro Zyklus täglich zur gleichen Zeit eingenommen werden. Nur so erhalten Sie einen zuverlässigen Schwangerschaftsschutz.

Kaufen Sie Chariva® nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Chariva®?

Als Kombinations- und Mikropille besteht Chariva® aus einem Gelbkörperhormon (Chlormadinonacetat 2mg) und einem gering dosierten Östrogenanteil (Ethinylestradiol 0.03mg).

Einnahme von Chariva®

Sie nehmen Chariva® 21 Tage lang entsprechend den aufgedruckten Wochentagen einmal täglich und möglichst zur selben Uhrzeit unzerkaut ein. Machen Sie dann eine Einnahmepause von 7 Tagen, in denen es zur Regelblutung kommen sollte, der Empfängnisschutz jedoch bestehen bleibt. Mit Beginn des achten Tages setzen Sie die Einnahme der Pille mit einem neuen Blister aus der Packung fort.

Dosierung der Inhaltsstoffe von Chariva®

Chariva® sind laktosehaltige Filmtabletten und enthalten pro Pille die Wirkstoffe 0,03 mg Ethinylestradiol sowie 2 mg Chlormadinonacetat. Eine Packung beinhaltet Tabletten für 21 Tage.

Sie haben Chariva® vergessen einzunehmen?

Wenn Sie die Antibabypille vergessen und es innerhalb von 12 Stunden feststellen, nehmen Sie sofort die vergessene Pille. Merken Sie es erst nach mehr als 12 Stunden, dann nehmen Sie gleich die nächste Tablette und fahren mit der Einnahme wie gewohnt fort. Bei Geschlechtsverkehr verwenden Sie zusätzliche Verhütungsmethoden, da die Verhütung durch die Pille nicht mehr vollständig gewährleistet werden kann.

Nebenwirkungen von Chariva®

 Teilweise können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Migräne
  • Übelkeit
  • Müdigkeit
  • Scheidenausfluss

Die Auflistung sämtlicher bekannter Nebenwirkungen entnehmen Sie der Packungsbeilage.

Wann darf Chariva® nicht angewendet werden?

Bei einer Laktoseintoleranz sowie während der Stillzeit dürfen Sie Chariva® nicht verwenden. Nehmen Sie sie in folgenden Fällen nicht ein:

  • einer Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe
  • Verdacht auf Schlaganfall oder Herzinfarkt
  • Verdacht auf Schwangerschaft
  • Tumorverdacht
  • ungeklärten Vaginal-Blutungen
  • Diabetes mellitus
  • Leber- und Nierenerkrankungen
  • einer bevorstehenden Operation

Bitte lesen Sie vor der Einnahme die Packungsbeilage.

Der Service von DoktorABC macht es Ihnen möglich online ein Rezept zu erneuern und die Pille schon am nächsten Tag zu erhalten. Der Service umfasst online Konsultation, Rezept, Medikament und Expresslieferung.

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 24,90 €
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen