Kinzalmono®
(4.9)
Medikament ab 94,60 € + Behandlungsgebühr 14,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Kinzalmono®

(4.9)
Medikament ab 94,60 € + Behandlungsgebühr 14,90 €
Rezept wird online ausgestellt
Deutsches Originalmedikament
Versandkostenfrei in 24-48h
Beratung per Online-Fragebogen

Preise

Jetzt bestellen und bis
Montag, 22. April erhalten.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €

Bluthochdruck Behandlung mit Kinzalmono®

Kinzalmono® ist ein Arzneimittel der Firma Bayer in Tablettenform, zur Therapie von Bluthochdruck und zur Vorbeugung kardiovaskulärer Erkrankungen wie Herzinfarkte oder Schlaganfälle. Der Angiotensin II-Rezeptorantagonist mit dem Wirkstoff Telmisartan erweitert die Blutgefäße und senkt so den Blutdruck. Die empfohlene Tagesdosis beträgt in der Regel einmal 40mg Kinzalmono®. Es können aber auch 20mg ausreichend oder 80mg Telmisartan erforderlich sein. Die maximale Tagesdosis ist 80mg Kinzalmono®. 

Kaufen Sie Kinzalmono® Bayer nach einer gesicherten Online-Beratung

Starten Sie die Online-Konsultation und füllen Sie einen Gesundheitsfragebogen aus. Mittels gesicherter Online-Kommunikation stellt der behandelnde Arzt die Diagnose und verschreibt Ihnen gegebenenfalls ein Rezept. Die Behandlung wird dann innerhalb von 24 bis 48 Stunden an Ihre Wunschadresse geliefert.

Wie DoktorABC funktioniert

Die DoktorABC-Plattform gibt Ihnen Zugang zu einem diskreten, schnellen und ganzheitlichen medizinischen Service. Dieser beinhaltet eine ärztliche Online-Beratung, die Rezeptausstellung von einem in der EU zertifizierten Arzt und die abschließende Medikamentenzustellung an die Adresse Ihrer Wahl.

So funktioniert der Ablauf bei DoktorABC

  1. Füllen Sie einen medizinischen Fragebogen aus, der Einblick in Ihren Gesundheitszustand erlaubt. Starten Sie eine Online- Beratung und beantworten Sie die Fragen zu Ihren Symptomen und Ihrem medizinischen Gesundheitszustand. Bitte geben Sie so viele Informationen wie möglich an, damit Sie die behandelnden Ärzte bestmöglich behandeln können.
  2. Der nächste Schritt besteht darin, Ihr bevorzugtes Medikament aus der Liste der empfohlenen Behandlungsoptionen auszuwählen. Behalten Sie alternativ die empfohlene Standardbehandlung bei. Der behandelnde Arzt wird Ihre Informationen überprüfen und Ihr Rezept gegebenenfalls online ausstellen. Andernfalls wird der Arzt eine Alternative empfehlen, oder Sie erhalten eine volle Rückerstattung. Wenn wir weitere Fragen haben, werden Sie über Ihr DoktorABC-Patientenkonto benachrichtigt.
  3. Sobald die Konsultation abgeschlossen ist und der behandelnde Arzt das Rezept für Ihre Behandlung ausgestellt hat, wird Ihr Medikament versandkostenfrei per UPS / DHL in 24 - 48 Stunden an Sie geliefert.

Bitte beachten Sie: Entscheidungen über die Behandlung müssen sowohl vom verschreibenden Arzt als auch von der Person während der Konsultation gemeinsam getroffen werden. Die endgültige Entscheidung liegt jedoch immer beim verschreibenden Arzt.

Zahlungsmöglichkeiten bei DoktorABC

Bei DoktorABC haben Sie eine Vielzahl von online und offline Zahlungsoptionen zur Auswahl.

Wer ist DoktorABC?

Wir sind eine Plattform, die jedem den Zugang zu individueller medizinischer Beratung und Behandlung online ermöglicht, diskret, schnell und professionell.

Alle Ärzte auf unserer Plattform sind in der EU registriert und dürfen Dienstleistungen für deutsche Kunden erbringen.

DoktorABC hält sich an sämtliche europäischen und lokalen Vorschriften und folgt den allgemein anerkannten Standards im Bereich der Telemedizin. Unsere Website ist von LegitScript verifiziert, was die Sicherheit und Legitimität des Unternehmens gewährleistet.

Wir garantieren Qualitätsmedikamente

Der Gesetzgebung in Deutschland entsprechend, verkauft und versendet DoktorABC ausschließlich Arzneimittel, die in Deutschland zum Verkauf zugelassen sind.

Ihre Vorteile als DoktorABC Kunde

  • Diskretion

    Wir garantieren, dass Ihre Patientendaten und Krankengeschichte diskret behandelt werden. Alle Medikamente werden in neutraler Verpackung geliefert.

  • Keine versteckten Kosten

    Die Endpreise bei DoktorABC beinhalten medizinische Konsultation, Online Rezept- Verschreibung, Medikament und Zustellung am nächsten Tag.

  • Kostenlose Zustellung in 24 - 48 Stunden

    Unsere Partnerapotheke liefert Ihr(e) Medikament(e) per UPS/DHL.

  • Original Medikamente

    Die behandelnden Ärzte auf unserer Plattform verschreiben nur Medikamente, die in Deutschland zugelassen sind.

  • Zeit sparen

    Es dauert 5-7 Minuten, um eine sichere Online-Behandlung anzufordern: Keine Arzttermine, Wartezimmer oder Besuche in der Apotheke mehr.

  • Flexibler Service

    Erhalten Sie medizinischen Rat und ein Rezept von Ihrem Arzt, egal ob Sie Ihr Handy oder den Computer benutzen. Medizinischer Service- immer und überall.

  • Sicherheit und Datenschutz

    DoktorABC verfügt über ein Sicherheitszertifikat und garantiert vollkommenen Schutz Ihrer Daten und Transaktionen.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €

Medikamentbeschreibung

Was ist Kinzalmono® Bayer?

Bei Kinzalmono® handelt es sich um blutdrucksenkende Tabletten der Firma Bayer. Ärzte verschreiben das Präparat für Patienten mit Bluthochdruck. Kinzalmono enthält den Wirkstoff Telmisartan und blockiert Angiotensin II-Rezeptoren. So kann die Substanz Angiotensin II nicht selbst andocken und die Blutgefäße verengen. Telmisartan erweitert also die Gefäße und kann somit den Blutdruck senken. 

Gleichzeitig hat das Herz weniger Arbeit beim Pumpen des Blutes und wird geschont. Patienten, die an Diabetes Typ 2 leiden oder ein Blutgerinnsel in ihrer Krankengeschichte haben, nehmen Kinzalmono® zum Schutz ihrer Herzkranzgefäße ein. In der Regel verordnet die Ärztin oder der Arzt Kinzalmono® Bayer als Langzeittherapie, da der Bluthochdruck keine behandelbare Ursache hat.

Welchen Wirkstoff verwendet Kinzalmono® Bayer?

Kinzalmono® Bayer verwendet den Wirkstoff Telmisartan, einen Angiotensin II-Rezeptorblocker, der die Blutgefäße erweitert und so den Blutdruck senken kann.

Wofür wird Kinzalmono® Bayer verwendet?

Kinzalmono® Bayer wird vorwiegend zur Therapie von arteriellem Bluthochdruck eingesetzt. Das Medikament erweitert die Blutgefäße und kann so den Blutdruck senken. Weitere mögliche Einsatzgebiete von Kinzalmono® sind die chronische Herzinsuffizienz, eine Nierenschädigung bei Diabetes mellitus Typ 2 (diabetische Nephropathie) und die vorbeugende Behandlung nach einem Herzinfarkt. Kinzalmono® Bayer wird Ihnen bei Bedarf nach einer gründlichen körperlichen Untersuchung von Ihrem Hausarzt oder einem Facharzt verschrieben.

Wie wirkt Kinzalmono® Bayer?

Kinzalmono® Bayer wirkt über die verdrängende Blockierung der Angiotensin-Rezeptoren, die eine Bindungsstelle für Angiotensin II sind. Das bedeutet, der Wirkstoff verdrängt das natürliche Angiotensin II von den Andockstellen der Rezeptoren und nimmt so den Gefäßmuskeln die Kraft, sich zusammenzuziehen und die Blutgefäße zu verengen. Die Gefäße bleiben oder werden weit und der Blutdruck sinkt als logische Folge.

In welchen Dosierungen ist Kinzalmono® Bayer erhältlich?

Kinzalmono® Bayer ist in den Dosierungen 40mg und 80mg pro Filmtablette erhältlich. Ihr Arzt verschreibt die für Sie persönlich passende Dosierung. Üblicherweise beträgt die Dosierung von Kinzalmono® 1 x 40mg pro Tag zur Behandlung eines essenziellen Bluthochdrucks. Eventuell können auch 20 mg täglich den gewünschten blutdrucksenkenden Effekt erzielen. Bleibt der Blutdruck hoch, obwohl Sie Kinzalmono® bereits ein paar Wochen lang einnehmen, kann Ihr Arzt die Dosis auf maximal 1 x 80 mg täglich erhöhen. 

Eine andere Möglichkeit ist die Kombination von Kinzalmono® mit einem Thiaziddiuretikum, das den blutdrucksenkenden Effekt noch steigern kann. Dabei ist immer zu bedenken, dass der Wirkstoff Telmisartan seinen maximalen Effekt erst nach circa ein bis zwei Monaten erreicht. Geht es um die Behandlung zum Schutz der Herzkranzgefäße, beträgt die empfohlene Dosis einmal täglich 80mg. Der Arzt passt die Dosis individuell unter Überwachung des Blutdrucks an. Liegt eine schwere Nierenfunktionsstörung vor, empfiehlt sich eine Anfangsdosis von 20mg pro Tag. 

Patienten mit Funktionsstörungen der Leber erhalten eine Maximaldosis von 40mg Kinzalmono® täglich. Bitte ändern Sie die Dosis von Kinzalmono® Bayer nur nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt. Es kann etwas dauern, einen Bluthochdruck medikamentös optimal einzustellen.

Wie wird Kinzalmono® Bayer eingenommen?

Ihr Arzt informiert Sie über die notwendige Dosis des Medikamentes. In der Regel erfolgt die Einnahme einmal pro Tag. Kinzalmono® wird unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen. Sie schlucken die Filmtablette unzerkaut mit etwas Flüssigkeit. Haben Sie Schwierigkeiten bei der Einnahme, fragen Sie bitte Ihre Ärztin oder Ihren Arzt um Rat.

Was ist bei der Anwendung von Kinzalmono® Bayer außerdem zu beachten?

Bei der ersten Verordnung von Kinzalmono® Bayer ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt über Ihre gesamte Krankengeschichte informieren. Erwähnen Sie sämtliche Medikamente, die Sie regelmäßig und gelegentlich einnehmen, einschließlich aller freiverkäuflichen Präparate. So kann der Mediziner mögliche Nebenwirkungen und Wechselwirkungen besser einschätzen. 

Bereits vor einer geplanten Schwangerschaft ist es wichtig, Ihre Frauenärztin oder Ihren Frauenarzt über die Einnahme von Kinzalmono® Bayer zu informieren. Es kann notwendig sein, das Medikament vor der Empfängnis abzusetzen. 

Bitte unterbrechen Sie die blutdrucksenkende Behandlung mit Kinzalmono® nicht eigenmächtig.

Welche Nebenwirkungen können mit der Einnahme von Kinzalmono® Bayer auftreten?

Ausführliche Informationen zu den Risiken und Nebenwirkungen von Kinzalmono® Bayer finden Sie in Ihrer Packungsbeilage. Lesen Sie sich den Beipackzettel vor der Einnahme des Medikaments sorgfältig durch. Viele Patienten leiden zu Beginn der Einnahme von Kinzalmono® Bayer schon längere Zeit an Bluthochdruck. Der Körper hat sich daran gewöhnt. Sinkt der Blutdruck nun nach Einnahme des Arzneimittels, kann es zu Schwindelanfällen (besonders beim Aufstehen), Herzrasen, Kopfschmerzen und Ermüdbarkeit kommen. Auch ein zu niedriger Blutdruck, eine Hypotonie, kann auftreten. Bei circa einem von 1000 Anwendern kann es zu einer Blutvergiftung oder zu einem plötzlichen Anschwellen der Haut und der Schleimhäute (Angioödem) kommen. Tritt einer dieser Notfälle auf, gehen Sie bitte sofort zum Arzt.

Wann darf Kinzalmono® Bayer nicht eingenommen werden?

Sehen Sie von einer Einnahme von Kinzalmono® Bayer ab, wenn Sie:

  • Eine bekannte Allergie gegen den Wirkstoff Telmisartan oder einen weiteren Inhaltsstoff haben. 
  • An einer deutlich eingeschränkten Funktion der Leber leiden. 
  • Sich im zweiten oder dritten Trimenon einer Schwangerschaft befinden. 
  • Einen Säugling stillen. 
  • An einer obstruktiven Gallenfunktionsstörung leiden. 
  • Gleichzeitig Aliskiren-haltige Arzneimittel anwenden und an Diabetes mellitus oder einer eingeschränkten Nierenfunktion leiden

Da Kinzalmono® Bayer Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten haben kann, informieren Sie den behandelnden Arzt bitte immer über weitere Wirkstoffe, die Sie einnehmen. Auch rezeptfreie Arzneimittel oder Naturheilmittel können wichtig sein. Weitere Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen finden Sie in Ihrer Packungsbeilage.

Darf ich während der Einnahme von Kinzalmono® Bayer Alkohol konsumieren?

Ärzte raten von der gleichzeitigen Einnahme von Kinzalmono® und dem Konsum von Alkohol ab. Alkoholische Getränke können die blutdrucksenkende Wirkung des Arzneimittels unterstützen. Schwindel und ein plötzliches Schwächegefühl können die unangenehme Folge sein.

Beeinflusst Kinzalmono® Bayer meine Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit, Maschinen zu bedienen?

Schwindelgefühl oder Müdigkeit kann während einer medikamentösen Therapie gegen Bluthochdruck immer wieder auftreten. Besonders bei hohen Dosierungen von Kinzalmono® kann das Reaktionsvermögen beeinträchtigt sein. Denken Sie als Straßenverkehrsteilnehmer daran und wenn Sie beruflich oder  privat Maschinen bedienen.

Darf ich Kinzalmono® Bayer in der Schwangerschaft einnehmen?

Frauen nach dem dritten Schwangerschaftsmonat, im zweiten und dritten Trimenon der Schwangerschaft, dürfen Kinzalmono® nicht anwenden. Auch die Einnahme des Medikaments im ersten Drittel der Schwangerschaft wird nicht empfohlen.

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Sie bezahlen Ihr Medikament + Behandlungsgebühr 14,90 €
So funktioniert der Ablauf:
Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Online-Beratung starten und medizinische Gesundheitsfragen beantworten

Bevorzugte Behandlung auswählen

Der behandelnde Arzt prüft und
stellt Ihr Rezept aus sofern erforderlich

Lieferung in 24 - 48h

Sie erhalten Ihr Medikament frei Haus

Zu den medizinischen Fragen