• a-
  • a
  • a+
  • a Sprechstunde wählen

    Medikament für die ärztliche Beratung auswählen

  • b Online Konsultation

    Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus. Ein Arzt prüft und stellt ggf. ein Rezept aus

  • c Kostenloser Versand

    Schnelle Lieferung in einer neutralen Verpackung

Die Antibabypille Yasmin – Kosten im Internet und in der Apotheke

Bisher sind die Yasmin-Kosten im Internet und in der Apotheke weitestgehend ähnlich. Diese sehr ähnlichen Yasmin-Preise, egal wo Sie einkaufen, sind auf ein konkretes deutsches Gesetz zurückzuführen. Dieses Gesetz verbietet den freien Wettbewerb um verschreibungspflichtige Medikamente und dient dem Schutz des Patienten und der Gesundheit. Dadurch, dass per Gesetz Sonderangebote, Werbung und Schnäppchen in Bezug auf verschreibungspflichtige Medikamente verboten werden, soll der Missbrauch solcher Medikamente verhindert werden.

Daher sind auch die Yasmin-Kosten oder allgemein Antibabypillen, egal ob Sie in der Apotheke oder im Internet einkaufen, meist sehr ähnlich. Jedoch können die Preise in EU-Versandapotheken günstiger sein, da dort dieses Regulierungsgesetz nicht existiert. Bereits jetzt können wir von Doktorabc Ihnen die Möglichkeit bieten, zumindest ein bisschen Geld beim Kauf vieler der Medikamente zu sparen. Auch die Yasmin-Preise können so bei uns geringfügig von anderen Anbietern abweichen. Zurückzuführen ist das auf unsere internationale Vernetzung innerhalb der EU, die keinesfalls illegal ist, sondern sich nach europäischem Recht richtet. Da zahlreiche unserer Partner-Apotheken ihren Sitz innerhalb des EU-Auslandes haben, können wir geringere Preise, beispielsweise aus Großbritannien, an Sie als Verbraucher weitergeben. So können Sie als Patientin auch Ihre persönlichen Yasmin-Kosten senken, ohne sich strafbar zu machen. Die Einfuhr solcher Medikamente ist völlig legal und steht in keinem Widerspruch zu anderen Gesetzen, da es sich stets um originale Produkte handelt, die lediglich günstiger in anderen Ländern der EU als in Deutschland erhältlich sind. Daher gilt generell, dass die Preise sowohl im Netz als auch in der Apotheke in Deutschland sehr ähnlich sind. Wir Ihnen jedoch den Vorteil unserer internationalen Vernetzung bieten können, um so die Preise für verschreibungspflichtige Medikamente minimal zu senken. 

Die Antibabypille Yasmin – Preise und Preisvergleiche im Netz

Dennoch gilt die Regel, dass Sie beim Kauf verschreibungspflichtiger Medikamente nicht in erster Linie mögliche Schnäppchen im Kopf haben sollten, sondern dass vielmehr Ihre Gesundheit im Vordergrund stehen muss. Versuchen Sie daher nicht, im Internet nach möglichst geringen Yasmin-Preisen zu suchen, um Ihre eigenen Yasmin-Kosten zu senken. Bei der Yasmin handelt es sich um ein Qualitätsprodukt des deutschen Pharmaunternehmens Jenapharm. Sowohl das Unternehmen selbst als auch die von ihm produzierten Arzneimittel unterliegen strengen deutschen Kontrollen. Dies bedeutet für die Unternehmen, dass sie einen langen Weg beschreiten müssen, um von der Entwicklung eines Medikaments bis zur Marktzulassung zu gelangen. Dazwischen liegen zahlreiche Stichproben, Erprobungen an Probanden und unabhängige Kontrollen, ehe ein Medikament eine Zulassung nach Arzneimittelschutzgesetz erhält. So erklären sich auch die relativ hohen Yasmin-Preise für diese Antibabypille.

Seien Sie daher stets auf der Hut, wenn es Ihr Ziel ist, Ihre persönlichen Yasmin-Kosten so weit wie möglich zu senken. Das Internet ist voll mit unseriösen Angeboten, wenn es um verschreibungspflichtige Medikamente geht. Viele Händler nutzen den Wunsch der Patienten nach Diskretion oder den Unmut über eine unangenehme Untersuchung beim Frauenarzt aus, um die Patienten zu betrügen. Besonders tiefe Preise, die Sie im Internet häufig finden, wenn Sie nach originalen Medikamenten suchen, sind meist nur dann umsetzbar, wenn es sich bei den Produkten um Fälschungen handelt. Jene Fälschungen unterliegen eben nicht den langwierigen und strengen Kontrollen durch unabhängige Labore und sind  daher sehr günstig. Außerdem werden Sie außerhalb der EU in Privatlaboren hergestellt, sodass auch Personalkosten und Produktionsmittel möglichst gering gehalten werden können.

Doch für Patienten ist das auf zwei Arten problematisch. Zum einen machen Sie sich selbst strafbar, wenn Sie gefälschte Medikamente in die EU einführen. Zum anderen sind solche Produkte unter Umständen stark gesundheitsgefährdend. Da sie lediglich versuchen, die Originale zu imitieren, sind Wirkstoffmengen und Zusatzstoffe weder genau deklariert noch abgesichert. Gerade im Falle einer Antibabypille kann dies zur Folge haben, dass eine sichere Empfängnisverhütung nicht mehr gewährleistet ist. Und dies hat natürlich wiederum schwerwiegende Konsequenzen für Sie als Patientin.

Gründe gegen den Kauf besonders billiger Antibabypillen:

  • Die Kosten für geprüfte und zertifizierte Medikamente ergeben sich aus langjährigen Studien und Erprobungen an Probanden. Außerdem müssen Pharmakonzerne in Deutschland lange Wege beschreiten, um eine Medikamentenzulassung zu bekommen. All das kostet Zeit und Geld.
  • Die regelmäßigen Überprüfungen durch unabhängige Labore dienen vor allem dem Schutz Ihrer Gesundheit. Daher sollten Sie beim Kauf von Medikamenten immer Ihre Gesundheit und nicht den günstigsten Preis im Auge haben.
  • In Deutschland gibt es keine freie Marktwirtschaft bei verschreibungspflichtigen Medikamenten. Alle Preise unterschiedlicher Anbieter sind daher ähnlich dicht beieinander.
  • Besonders günstige Medikamente sind meist ein Hinweise auf Fälschungen oder illegal importierte Ware. Von diesen Produkten sollten Sie – der Gesundheit zuliebe – die Finger lassen.

Medikament Preis inkl. Konsultation  
Yasmin Filmtabletten 21 St. 50,90 € Konsultation starten
Yasmin Filmtabletten (3X21 St.) 63 St. 73,90 € Konsultation starten
Yasmin Filmtabletten (6X21 St.) 126 St. 105,90 € Konsultation starten

Quellen:

  • Onmeda: Yasmin Filmtabletten. Packungsgrößen und Preise. 2007. Online verfügbar unter: http://www.onmeda.de/Medikament/Yasmin+Filmtabletten--packungsgroessen+preise.html, zuletzt geprüft am 07.12.2016.
  • Spiegel-Online: Europäischer Gerichtshof kippt Preisbindung. 2016. Online verfügbar unter: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/eugh-erklaert-preisbindung-fuer-medikamente-fuer-rechtswidrig-a-1117279.html, zuletzt geprüft am 07.12.2016.

Unser Service – in 4 Schritten