Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Doktorabc stimmen Sie unserer Erklärung zur Verwendung von Cookies zu

Wo kann man Viagra bestellen, auf Rechnung?

Viagra 100mg

Viagra

ab 76,90 €
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
Versand *Kostenloser DHL-Expressversand (am nächsten Werktag)*
Hervorragend <a href="https://www.trustpilot.com/review/doktorabc.com" target="_blank">9,6</a> von 10
Hervorragend 9,6 von 10

Wo Sie auf keinen Fall Ihre Viagra Bestellung auf Rechnung bekommen, das ist relativ einfach zu beantworten. Alle unseriösen Anbieter von Viagra, die Ihnen Viagra ohne die Zusendung eines Rezeptes anbieten, werden die Ware bestimmt nicht auf Rechnung an Sie versenden.

Die Gefahr, dass die Ware vom Zoll kontrolliert und festgehalten wird, ist einfach zu groß. Es wird wahrscheinlich niemand auf die Idee kommen, die Rechnung zu bezahlen, wenn seine Ware a) vom Zoll beschlagnahmt wird und b) wenn er dann auch noch ein strafrechtliches Verfahren in Aussicht gestellt bekommt.

Bei den zugelassenen Versandapotheken und Vermittlungsplattformen stehen inzwischen immer mehr unterschiedliche Zahlungsarten zur Auswahl. Die gängigsten Zahlungsarten sind:

- bestätigte Vorab-Überweisung
- Lastschrift
- Paypal
- per Nachnahme
- Zahlung per Kreditkarte
- Online-Barzahlung
- auf Rechnung

Das heißt im Umkehrschluss natürlich nicht, dass Anbieter, die ihre Ware nicht gegen Rechnung versenden, automatisch unseriös sind. Es ist eben immer eine Vertrauenssache:"Erst die Ware dann das Geld." auf der einen Seite oder: "Erst das Geld und dann die Ware." auf Händlerseite.

Bei zugelassenen Versandapotheken und Vermittlungsplattformen können Sie davon ausgehen, dass Sie auch bei Vorkasse Ihre Bestellung erhalten. Einige bieten die Bezahlung auf Rechnung an. Oft ist eine Bestellung auf Rechnung aber auch erst dann möglich, wenn Sie sich entweder in diesem Shop, auf der Plattform registriert haben oder wenn Sie bereits eine Bestellung erfolgreich getätigt haben. Mit anderen Worten, wenn Sie ein vertrauenswürdiger Kunde sind. 

Welche Vorteile gibt es, statt in der Apotheke, online Viagra zu kaufen?

Nicht immer spielt der Preis die Hauptrolle bei der Entscheidung, Viagra oder vergleichbare Potenzmittel in der Apotheke nebenan oder online, in einer Versandapotheke, zu kaufen. Das Thema Potenzstörungen ist für viele Männer nicht gerade ein Thema, mit dem sie offen umgehen können. Von einer erektilen Dysfunktion spricht man in der Medizin, wenn der Mann in zwei Drittel der Fälle keine stabile Standfestigkeit für einen Geschlechtsverkehr hervorbringen kann. Aber erst, wenn diese Probleme mindestens über ein halbes Jahr lang bestehen, kommt es zu der ärztlichen Diagnose erektile Dysfunktion (ED).

Ab dem vierzigsten Lebensjahr ist jeder 10. Mann davon betroffen, ab 60 Jahren, sogar jeder dritte Mann. Da bei Weitem nicht jeder Mann, mit dem Verdacht auf Potenzstörungen, einen Arzt aufsucht, geht man von einer erheblich höheren Anzahl betroffener Männern aus. Trotzdem, "Mann" redet nicht gern drüber. Je diskreter ihm geholfen werden kann, desto wohler fühlt er sich in seiner Situation. Daher ist ein wesentlicher Vorteil, Viagra online in einer Versandapotheke zu bestellen, die Diskretion. Einen weiteren Schritt Richtung Diskretion kann man sogar noch mit einer Bestellung auf Vermittlungsplattformen, wie Doktorabc, erreichen. Hier fällt auch der Arztbesuch weg und man kann bequem über eine ärztliche Online-Konsultation ein Rezept für das gewünschte Potenzmittel ausgestellt bekommen. Der Versand erfolgt dann, wie bei der Bestellung über eine Versandapotheke auch, innerhalb von ein bis zwei Werktagen. Das Paket wird in einer neutralen Verpackung bis ins Haus geliefert. 

Viagra kaufen, ist die Online Apotheke der beste Weg?

Natürlich muss es nicht immer und für jeden die optimale Möglichkeit sein, über das Internet Viagra, Generika oder vergleichbare Potenzmittel zu bestellen. Zu unterschiedlich können die Vor- und Nachteile für den ein oder anderen Mann sein. Wer zum Beispiel sehr unsicher im Internet ist oder wer sowieso routinemäßig zur ärztlichen Kontrolle geht, der wird mit seinem Rezept auch auf die Diskretion beim Apotheker an der Ecke vertrauen können und dort sein Arzneimittel kaufen. 

Wer allerdings weniger arztaffin ist, der wird es sehr schätzen, seine Medikamente über eine Online Apotheke beziehen zu können. Umso mehr, als dass es auch die Möglichkeit gibt, online einen Arzt oder eine Ärztin zu seinen Problemen zu befragen und sich gegebenenfalls auch ein Rezept ausstellen lassen zu können. In der Tat lauern bei einer Online Bestellung von Viagra einige Fallen, in die man nicht tappen sollte. Allem voran die Preisfalle. Wen auf Dauer der hohe Viagra Preis in der Apotheke zurückschreckt, fühlt sich schnell von scheinbar seriösen, günstigen Angeboten im Internet angesprochen. Doch hier heißt es, die Angebote gründlich zu prüfen, bevor eine Bestellung auslöst. Auf keinen Fall sollte man auf Angebote eingehen, die zu einem günstigen Preis auch noch eine rezeptfreie Lieferung versprechen. Bei einer Bestellung macht man sich strafbar. 

Es gibt allerdings Versandapotheken aus dem europäischen Ausland, die sind zugelassen für einen Versand nach Deutschland. Darüber hinaus dürfen sie ihren Kunden auch Rabatte gewähren. Bei den Angeboten von Potenzmitteln auf Vermittlungsplattformen ist die notwendige Arztkonsultation für das Rezept schon im Preis inbegriffen, das sollte man bei einem Preisvergleich mit berücksichtigen. Alle reinen Versandapotheken machen es erforderlich, dass Sie zuvor ein ärztliches Rezept per Post and die Versandapotheke schicken müssen. Erst dann wird Ihre Bestellung auf den Weg gebracht.

Sie möchten Viagra online bestellen, ohne Rezept und günstig?

Online, ohne Rezept und dazu noch preisgünstig ein Mittel gegen erektile Dysfunktion auf der Basis von PDE-5-Hemmern zu bestellen? Das lässt im Grunde nur eine legale Möglichkeit zu: Sie bestellen das Mittel auf eine der Vermittlungsplattformen. Hier können Sie, ohne ein großer Internetexperte zu sein, auf einer übersichtlichen Internetseite rezeptpflichtige Medikamente, wie Viagra, online bestellen. Plattformen wie Doktorabc bieten auf diese Weise zwei Leistungen auf einer Internetseite: Verschreibungspflichtige Medikamente und die dafür benötigte ärztliche Konsultation für das Rezept. 

Um gesundheitliche Bedenken oder Kontraindikationen mit Medikamenten, die Sie einnehmen, auszuschließen, füllen Sie einen Online-Fragebogen aus. Der Fragebogen ist bereits auf Ihr bestelltes Medikament abgestimmt. Ein Arzt oder eine Ärztin wird daraufhin beurteilen, ob Sie Medikamente auf Basis von PDE-5-Hemmern ohne gesundheitliche Risiken einzugehen, vertragen. Ein Rezept wird ausgestellt und an eine Partner-Versandapotheke weitergeleitet. Ganz automatisch und ohne Ihr weiteres Zutun. Die Preise auf Doktorabc verstehen sich inklusive dieser ärztlichen Dienstleistungen. Die Ärzte und Ärztinnen, sowie die Versandapotheken, mit denen Doktorabc zusammenarbeitet, sind in EU zugelassen und stimmen mit der derzeitigen Gesetzgebung überein. 

Viagra 25 mg Filmtabletten
Viagra 50 mg Filmtabletten
Viagra 100 mg Filmtabletten

Quellen:

  • Apotheken Umschau. 2014. Erektile Dysfunktion (Potenzstörung, Erektionsstörung, Impotenz). Online verfübar unter: https://www.apotheken-umschau.de/Erektile-Dysfunktion, zuletzt geprüft am 07.11.2017.
  • Onlineshop basics. 2017. Zahlungsarten und Zahlungssysteme im Onlinehandel. Online verfügbar unter: http://www.onlineshop-basics.de/zahlungsarten-und-zahlungssysteme-im-onlinehandel-39.html, zuletzt geprüft am 07.11.2017.