• a-
  • a
  • a+
  • a Sprechstunde wählen

    Medikament für die ärztliche Beratung auswählen

  • b Online Konsultation

    Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus. Ein Arzt prüft und stellt ggf. ein Rezept aus

  • c Kostenloser Versand

    Schnelle Lieferung in einer neutralen Verpackung

Viagra rezeptfreie - Kaufen in Online Apotheken möglich?

Auf der Suche nach Viagra bietet Ihnen die Plattform Doktorabc einige Vorteile. Denn für Viagra benötigen Sie ein Rezept, das ein zugelassener und erfahrener Arzt ausgestellt haben muss. Doch genau an diesem Punkt stehen viele Männer vor dem Problem, dass sie nicht über das Tabu-Thema erektile Dysfunktion und Impotenz sprechen können. Funktioniert es im Bett nicht mehr richtig oder tritt eine Erektion überhaupt nicht mehr ein, wirkt sich dieser Umstand nachhaltig auf das männliche Selbstbewusstsein, die Lebensqualität und nicht zuletzt auch auf die Beziehung aus.

Für eine funktionierende Partnerschaft sind sexuelle Momente von enormer Bedeutung, da sie das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken und der Partnerin die Zuneigung und Liebe zeigen. Können Sie diesen Wunsch nicht mehr erfüllen, sind Trennungen oder kontinuierliche Auseinandersetzungen in Ihrer Beziehung vorprogrammiert. Das Medikament Viagra kann Ihr Sexualleben wieder ins Gleichgewicht bringen und wird diskret zu Ihnen nach Hause oder auf Wunsch ins Büro versandt. Um ein Rezept zu erhalten, füllen Sie den Online Fragebogen aus, welcher von einem Arzt kontrolliert und abgezeichnet wird. Sie müssen für ein Viagra Rezept somit nicht primär zu einem Arzt an Ihrem Wohnort und können sich durch die Einlösung des Rezepts in einer Versandapotheke auch die wissenden Blicke einer lokalen Apotheken-Fachangestellten ersparen. 

Bei heiklen und gesellschaftlich mit Tabus belegten Erkrankungen und Einschränkungen gewinnen Diskretion und Kompetenz an Bedeutung. Durch die Online Konsultation und Beratung erfahrener Ärzte können Sie Viagra ohne Rezepte in der Apotheke bestellen. Also ohne ein Rezept, das Sie sich von einem Präsenzarzt vor Ort holen und anschließend in der Apotheke, in der man Sie kennt, einlösen müssen. Über 30 Millionen Männer leiden unter erektiler Dysfunktion und leben mit einer gestörten Sexualität und damit verbundenen Problemen. Von diesen 30 Millionen Männern können die wenigsten offen über ihr Problem reden oder der Partnerin sagen, dass es einfach nicht mehr funktioniert.

Die Ursachen für Potenzstörungen sind vielseitig und können sowohl körperlicher wie psychischer Natur sein. Stress und Druck im Alltag, aber auch Selbstzweifel oder das voranschreitende Alter kommen als Ursachen für erektile Dysfunktionen in Frage. Egal aus welchem Grund die Sexualität eingeschränkt ist, es handelt sich um ein Tabu-Thema mit hoher Schambehaftung und peinlichen Momenten. 

Warum Männer Viagra aus der Apotheke rezeptfrei bevorzugen

Potenzprobleme gehören zu den weit verbreiteten Erkrankungen bei Männern. Unabhängig vom persönlichen Status, der Gesellschaftsschicht und der Lebensmaxime kann es von einem Tag auf den nächsten vorkommen, dass die sexuelle Erregung im Kopf nicht mehr zur Versteifung des Penis führt. Männer möchten nicht über ihre Einschränkung sprechen und versuchen, das Geheimnis so lange wie möglich für sich zu behalten. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um einen jungen oder um einen älteren Mann handelt. Die Suche nach Viagra rezeptfrei aus einer Apotheke im Internet wird weltweit täglich mehrere zigtausend Mal in die Suchmaschine eingegeben. Ist der Blutfluss in den Penis gehemmt, kann es nicht mehr zum Blutstau und damit nicht zu einer Versteifung des Gliedes kommen. Die Tabuisierung hält Sie als Mann davon ab, einen Arzt aufzusuchen und der Ursache auf den Grund gehen zu lassen.

In vielen Fällen treten Erektionsstörungen im Zusammenhang mit psychischen Einflüssen auf. Angstgefühle, mangelndes Selbstbewusstsein oder Nervosität verschlimmern den Zustand und führen letztendlich dazu, dass Sie keine Erektion mehr bekommen und die an Sie gestellten Erwartungen in einer Beziehung nicht mehr erfüllen können. Durch die Angst zu versagen verstärkt sich die Problematik und führt in vielen Fällen zu einer Trennung, die Sie durch eine Behandlung der Symptome mit Viagra und durch eine Umstellung der Ursachen vermeiden können. 

Im Viagra Shop, erhalten Sie die Online Konsultation mit einem Arzt, der Ihre Angaben auswertet und Ihnen das ersehnte Rezept ausstellt. Dazu sitzen Sie keinem Mediziner gegenüber und müssen nicht persönlich - von Angesicht zu Angesicht - über Ihre Problematik und das Tabu-Thema Impotenz reden. Da auch die Apothekenabholung des potenzsteigernden Medikaments heikel und mit Scham verbunden ist, sind Sie mit einer Online Bestellung gut, sicher und diskret beraten. Dem Paket sieht niemand an, dass es sich um Viagra handelt. Auch wenn Sie bei der Lieferung nicht zu Hause oder im Büro sind: Niemand erfährt, was in der Sendung enthalten ist. 

Viagra kaufen in der Apotheke: Möglichkeiten und Hinweise

Auch Viagra ist kein Garant für eine Erektion. Bei oben aufgeführten Problemen kann das Medikament helfen. Basiert Ihre erektile Dysfunktion auf organischen Ursachen, kann es auch durch die Einnahme von Viagra zum Fortbestehen der Impotenz kommen. Ehe Sie den Fragebogen für den Arzt im Internet ausfüllen und sich für das Potenzmittel entscheiden, sollten Sie sich über die Empfehlungen zur Einnahme und mögliche Begleiterscheinungen in Kenntnis setzen. Nach der Einnahme warten Sie 30 bis 60 Minuten, ehe das Medikament seine Wirkung entfaltet. Nehmen Sie das Produkt mit ausreichend Flüssigkeit ein und vermeiden fettige und schwere Mahlzeiten, da diese die Wirkdauer verkürzen. Damit der Inhaltsstoff und Phosphodiesterase Hemmer Sildenafil wirkt, sollten Sie zum Zeitpunkt der Einnahme Lust verspüren und sexuell erregt sein.

Viagra kann keine Erregung erzeugen, sondern lediglich die mechanische Funktion im Zuge einer Erregung unterstützen. Wenn Sie Viagra online bestellen, können Sie ganz ohne Kenntnis Ihrer Partnerin probieren, ob und wie das Produkt bei Ihnen wirkt. Indem Sie sich an die Angaben auf dem Beipackzettel halten und die Einnahme wie empfohlen vornehmen, besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihre Sexualität neu entdecken und fortan nicht mehr unter Erektionsproblemen leiden müssen. 

Bei Männern ab dem 40. Lebensjahr, aber auch bei unter Stress stehenden jüngeren Männern kann die Produktion von Phosphodiesterase für eine ausbleibende oder zu früh endende Erektion verantwortlich sein. Weitere Ursachen begründen sich in der mangelnden Weitung und Verengung der Adern im Penis, die den gewünschten Blutstau vermeiden und so für eine schnelle Erschlaffung des Gliedes sorgen. Durch Viagra kann eine Erektion bis zu vier Stunden anhalten und Ihr Sexualleben wieder in Schwung bringen. Weder beim Arzt noch in der Apotheke müssen Sie über das Tabu - die Einschränkung Ihrer Männlichkeit reden. Die Konsultation eines Arztes im Internet in Verbindung mit dem Viagra Kauf in einer Online Apotheke erzeugt Diskretion.
 

Medikament Preis inkl. Konsultation u. Versand  
Viagra 50 mg Filmtabletten 4 St. 90,90 €
Viagra 50 mg Filmtabletten 12 St. 175,90 €

Quellen:

  • Beipackzettel. VIAGRA 100mg. Online verfügbar unter: http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/VIAGRA-100mg-91422.html, zuletzt geprüft am 07.08.2017.
  • Beipackzettel. Cialis 5 mg. Online verfügbar unter: http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Cialis-5-mg-9011927.html, zuletzt geprüft am 07.08.2017.