• a-
  • a
  • a+
  • a Sprechstunde wählen

    Medikament für die ärztliche Beratung auswählen

  • b Online Konsultation

    Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus. Ein Arzt prüft und stellt ggf. ein Rezept aus

  • c Kostenloser Versand

    Schnelle Lieferung in einer neutralen Verpackung

Viagra bestellen, ohne Rezept, aber mit ärztlicher Online-Konsultation

Vielleicht hat jeder von Ihnen schon einmal von der diskreten, preisgünstigen und bequemen Möglichkeit Gebrauch gemacht und Viagra, das Potenzmittel der Firma Pfizer, in einer Online Apotheke bestellt. Zuvor haben Sie einen Arzt oder Ärztin aufgesucht, um ein Rezept zu erhalten. Dies haben Sie dann, zusammen mit Ihrer Bestellung auf dem Postweg versendet. Soweit so korrekt. Denn nach wie vor sind die Versandapotheken verpflichtet, verschreibungspflichtige Medikamente nur gegen ein Original Rezept aushändigen zu dürfen. 
Ohne Rezept Viagra Pillen kaufen, irgendwo im Internet, das ist nicht legal. Auch darf das Rezept nicht per Fax oder als Scan mit einer Email verschickt werden. Doch vielleicht überlegen Sie, ob es nicht eine legale Möglichkeit gibt, an Viagra zu kommen, ohne zuvor eine Arztpraxis aufsuchen zu müssen? 


Es ist möglich, Viagra online zu bestellen, ohne sich an Sprech- und Öffnungszeiten halten zu müssen und das auf ganz legale Art und Weise. Möchten Sie Viagra online, ohne ein Rezept vorab zu besitzen, bestellen, werden Sie bei der Suche danach auf legale Vermittlerplattformen, wie Doktorabc stoßen. Hier wird vermittelt zwischen Patient, einem Arzt oder einer Ärztin und einer Apotheke. Das alles passiert online und so zeitnah, wie Sie die Eingaben am Bildschirm vornehmen. 

Ein Vergleich: Viagra - Cialis

Immer wieder kommt die Frage auf, welches der inzwischen auf dem deutschen Markt erhältlichen Potenzmittel das beste oder das preisgünstigste ist. Wie so oft, eine eindeutige Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Letztendlich muss jeder für sich, gegebenenfalls mit ärztlichem Rat, versuchen, darauf eine Antwort zu finden. Viagra ist ohne Frage das meistverkaufte Mittel gegen erektile Dysfunktion. Es ist der Klassiker und wird oft sogar als Synonym für das Wort Potenzmittel verwendet. 

Je nach dem, welche gesundheitlichen Vorbelastungen bestehen, welche Wirkungsweise am besten für die individuelle Lebenssituation passt, wird die Entscheidung mal für Ciaalis, mal für Viagra oder eines der anderen vergleichbaren Arzneimittel ausfallen. Hier eine kurze Gegenüberstellung der beiden Mittel Cialis und Viagra:

- Viagra, mit dem Wirkstoff Sildenafil und Cialis mit dem Wirkstoff Tadalafil: Beide sind sogenannte PDE-5-Hemmer und beide sind somit rezeptpflichtig.
- Cialis wirkt bei einer geringen Dosis des Wirkstoffs um ein Vielfaches länger als Viagra (36 zu 6 Stunden)
- Cialis ist teurer als Viagra. Von Viagra gibt es inzwischen auch zahlreiche preisgünstige Generika.
- Viagra wird in der Zuverlässigkeit seiner Wirkung geringfügig besser eingeschätzt als Cialis.
- Die längere Wirkungsdauer von Cialis erhöht auch das Risiko der eintretenden Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. 

Potenzmittel Viagra kaufen, rezeptfrei und supergünstig?

Die beiden Schlagwörter "rezeptfrei" und "supergünstig" sollten wachsam machen, wo immer sie auftauchen. Keine zugelassene, europäische oder deutsche Versandapotheke darf Viagra, oder vergleichbare Mittel gegen Impotenz, rezeptfrei verkaufen. "Supergünstig" können eigentlich nur Fälschungen sein oder ein illegaler Versand aus Übersee. Beide Eigenschaften zusammen in einer Online-Werbung, sollten Sie also dazu veranlassen, diese Seite schnell wieder zu verlassen.

Auch wenn der Europäische Gerichtshof die Preisbindung für rezeptpflichtige Medikamente aufheben musste: Die Preise der zugelassenen europäischen Versandapotheken unterscheiden sich nicht so signifikant von denen der deutschen Anbieter, dass ein "super"günstig gerechtfertigt wäre. Außerdem wurde nur die Preisbindung aufgehoben, nicht aber die Verschreibungspflicht.

Viagra online bestellen, ohne Rezept und günstig

Dennoch, es ist möglich Viagra im Internet zu bestellen, zu einem fairen Preis und ohne vorher ein Rezept zu besitzen. Inzwischen ist es auch in Deutschland zugelassen, wenn auch mit gewissen Einschränkungen, dass eine ärztliche Konsultation telefonisch oder online legal möglich ist. Auf diesem Weg lassen sich Beschwerden besprechen oder Rezepte für ein verschreibungspflichtiges Medikament ausstellen. 

Vermittlerplattformen stellen solch einen ärztlichen Online-Kontakt für die Verschreibung zur Verfügung. Damit ist es möglich, in einem Vorgang, das entsprechende Medikament, in diesem Fall Viagra, zu einem fairen Preis bei einer Versandapotheke legal zu bestellten. Die angegebenen Preise, auch hier auf Dokotabc, sind Endpreise und enthalten bereits die Kosten für eine ärztliche Onlinekonsultation und den Versand.

Medikament Preis inkl. Konsultation  
Viagra 25 mg Filmtabletten 4 St. 69,90 € Konsultation starten
Viagra 25 mg Filmtabletten 12 St. 119,90 € Konsultation starten

Quellen:

  • Beipackzettel. VIAGRA 100mg. Online verfügbar unter: http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/VIAGRA-100mg-91422.html, zuletzt geprüft am 07.08.2017.
  • Beipackzettel. Cialis 5 mg. Online verfügbar unter: http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Cialis-5-mg-9011927.html, zuletzt geprüft am 07.08.2017.