Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Doktorabc stimmen Sie unserer Erklärung zur Verwendung von Cookies zu

Kann man Sildenafil rezeptfrei online kaufen?

Sildenafil
ab 53,90 €
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
Versand *Kostenloser DHL-Expressversand (am nächsten Werktag)*
Hervorragend <a href="https://www.trustpilot.com/review/doktorabc.com" target="_blank">9,6</a> von 10
Hervorragend 9,6 von 10

Sildenafil und andere Medikamente gegen erektile Dysfunktion sind in Deutschland nicht ohne ein Rezept von einem Arzt zu bekommen. Weder stationäre Apotheken noch Online-Versandapotheken dürfen die Medikamente ohne ärztliche Anweisung an ihre Kunden herausgeben. Wenn ein Anbieter im Internet demnach Potenzmittel ohne Rezeptpflicht verspricht, ist das ein gutes Indiz dafür, dass es sich dabei um eine unseriöse Online-Apotheke handelt.

Es gibt gute Gründe, weshalb Sildenafil nicht rezeptfrei verkauft werden darf, denn eine unsachgemäße Anwendung des Medikaments kann zu erheblichen gesundheitlichen Problemen führen. Insbesondere bei einer Überdosierung von Sildenafil, während der Therapie mit anderen Medikamenten oder bei Einnahme entgegen der Herstellerempfehlungen kann es zu unerwünschten Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen kommen. Es sollte daher unbedingt mit einem Arzt geklärt werden, wie und in welchem Maße der Patient Sildenafil einnehmen sollte.

Was ist Sildenafil und wie wirkt es?

Sildenafil ist ein PDE-5-Hemmer, der als Wirkstoff in Potenzmitteln wie Viagra eingesetzt wird. Das Mittel hemmt das an einer Erektion beteiligte Enzym Phosphodiesterase-5, das dafür sorgen soll, dass das Blut aus dem Penis herausströmt und der Schwellkörper wieder erschlafft. Bei einer erektilen Dysfunktion ist dieser Vorgang gestört. Das Enzym wirkt zu stark und sorgt daher dafür, dass eine entstandene Erektion nicht oder nicht hinreichend lange aufrecht erhalten werden kann. Durch die hemmende Wirkung des Sildenafil wird der Prozess normalisiert. Wird das Enzym durch das Potenzmittel gehemmt, kommt es bei Stimulation der Libido wieder zu einer dauerhaften und standfesten Erektion.

Warum ist Sildenafil verschreibungspflichtig?

Zwar wirkt Sildenafil vor allem auf den Penis, da der menschliche Körper das PDE-5-Enzym vor allem in dieser Region verwendet, doch natürlich wirkt sich das Medikament auch auf andere Bereiche aus. Insofern ist es wichtig die Einnahme mit einem Arzt zu besprechen. Dieser findet nicht nur das passende Produkt für sie, sondern auch die richtige Dosierung – es gibt Sildenafil 100mg, 50mg und 25mg. Bei Vorerkrankungen oder in Verbindung mit anderen Medikamenten kann es zudem zu gefährlichen Nebenwirkungen kommen, die der Arzt im Vorhinein ausschließen kann.

Eine Einnahme von Sildenafil ist nicht ratsam im Falle von:

  • Gefäßerkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aufgrund von erhöhtem Infarktrisiko
  • Niedrigem Blutdruck, da das Medikament den Blutdruck zusätzlich senkt
  • Leber- und Niereninsuffizienz, da das Medikament über Leber und Niere ausgeschieden wird
  • Netzhauterkrankungen, die durch das Sildenafil verstärkt werden können

Wenn Sie andere Medikamente zu sich nehmen, sollte ihr Arzt zudem ausschließen, dass gefährliche Wechselwirkungen in Verbindung mit Sildenafil auftreten. Es wird davon abgeraten, Sildenafil mit Medikamenten einzunehmen, die Nitrate oder Stickstoffmonooxid enthalten (beispielsweise Medikamente zur Blutdrucksenkung). Der Arzt prüft zudem, ob tatsächlich eine erektile Dysfunktion vorliegt oder ob die Probleme andere Ursachen haben, etwa Hormonmangel, Beckenbodenschwäche, psychologische Gründe oder Durchblutungsstörungen.

Als Laie ist es schwierig all diese Faktoren einzuschätzen, weshalb Patienten auf eine ärztliche Anamnese angewiesen sind.

Wo kann man verschreibungspflichtiges Sildenafil kaufen?

Ohne Rezept kann man Sildenafil in Deutschland nirgendwo kaufen. Sobald ein Rezept von einem Arzt ausgestellt wurde, hat man die Wahl zwischen dem Gang zur herkömmlichen Apotheke, der Bestellung über eine Versandapotheke oder dem Rundum-Service von Vermittlerplattformen wie DoktorABC. Über Vermittlerplattformen wie Doktorabc können Betroffene eine Online-Konsultation mit in der EU zugelassenen Ärzten in Anspruch nehmen. Genehmigt der konsultierte Arzt den Antrag in Form eines Fragebogens, sendet er das benötigte Rezept an eine Versandapotheke. Das Medikament wird dann innerhalb weniger Tage an die angegebene Wunschadresse gesendet.

Wieso kann man Sildenafil nicht rezeptfrei kaufen?

Das sogenannte Arzneimittelgesetz regelt in Deutschland die Zulassung, Herstellung und den Handel von Medikamenten. Darin sind auch Richtlinien für klinische Studien und die Sicherheit der Arzneimittel festgelegt. §48 Abs. 1.1 regelt, dass Medikamente, die erhöhte Risiken und Nebenwirkungen mit sich bringen, nur an Kunden herausgegeben werden dürfen, die vom Arzt ein entsprechendes Rezept erhalten haben.

Dies gilt für stationäre Apotheken ebenso wie für Versandapotheken, ganz egal ob sie in Deutschland ansässig sind oder im EU-Umland. Der nicht autorisierte Kauf und Verkauf von rezeptpflichtigen Medikamenten ist strafbar.

Wieso kann man Sildenafil trotzdem rezeptfrei im Internet kaufen?

Es gibt im Internet viele unseriöse Anbieter, die Sildenafil-Präparate anbieten, die häufig keine Originalmedikamente sind sondern billige Duplikate. Diese Medikamente durchlaufen nicht die notwendigen Sicherheitskontrollen und man kann sich nicht sicher sein, welche Inhaltsstoffe sie enthalten. Daher könnte dieses vermeintliche Sildenafil eine erhebliche Gefährdung der Gesundheit darstellen. In anderen Fällen kann es sich schlicht um Placebos handeln, die keinerlei Effekt erzielen. Sollte es nach der Einnahme von derlei Arzneimitteln zu Problemen kommen, bestehen zudem keinerlei rechtliche Ansprüche gegenüber dem Hersteller – anders als bei verschriebenen Medikamenten bekannter Pharmaunternehmen.

Der Kauf von Sildenafil ohne Rezept ist für den Käufer auch in strafrechtlicher Hinsicht riskant. Falls er ein rezeptpflichtiges Medikament in anderen Ländern kauft als:

  • Niederlande
  • Schweden
  • Island
  • Tschechien
  • Großbritannien

begeht er eine Ordnungswidrigkeit. Auch wenn es sich bei dem Medikament um ein Duplikat handelt oder es unter das Betäubungsmittelgesetz fällt, hat er strafrechtliche Konsequenzen zu befürchten.

Wer Sildenafil ohne Rezept kauft, gefährdet insofern nicht nur seine eigene Gesundheit, sondern kann auch mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Es ist daher dringend davon abzuraten. Nehmen Sie stattdessen die kompetente Beratung von Arzt und Apothekern in Anspruch – persönlich, per zertifiziertem Online-Shop oder bequem, schnell und diskret über seriöse Vermittlerplattformen wie Doktorabc.

Sildenafil Stada 25mg Filmtabletten
Sildenafil Stada 50mg Filmtabletten
Sildenafil Stada 100mg Filmtabletten

Quellen:

  • Melzer, Martina: Wie Potenzmittel wirken. Apotheken-Umschau. 2016. Online verfügbar unter: http://www.apotheken-umschau.de/Erektile-Dysfunktion/Wie-Potenzmittel-wirken-305151.html, zuletzt geprüft am 14.06.2017
  • Bundesvereinigung deutscher Apothekerverbände: Faktenblatt Arzneimittelfälschungen. 2016. Online verfügbar unter: https://www.abda.de/fileadmin/assets/Faktenblaetter/Faktenblatt_Arzneimittelfaelschungen_20161121.pdf, zuletzt geprüft am 15.06.2017

Unser Service – in 3 Schritten

front/widgets/our_service_picture.step_1.alt front/widgets/our_service_picture.step_2.alt front/widgets/our_service_picture.step_3.alt