Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Doktorabc stimmen Sie unserer Erklärung zur Verwendung von Cookies zu

Sildenafil 50 mg zur Behandlung von erektiler Dysfunktion

Sildenafil

ab 53,90 €
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
Versand *Kostenloser DHL-Expressversand (am nächsten Werktag)*
Hervorragend <a href="https://www.trustpilot.com/review/doktorabc.com" target="_blank">9,6</a> von 10
Hervorragend 9,6 von 10

Sildenafil 50 mg ist ein Potenzmittel zur Behandlung erektiler Dysfunktionen bei Männern und gehört zu den bekanntesten Generika von Viagra. Das verschreibungspflichtige Medikament des Herstellers STADA ist mit der Wirkstoffdosierung von 50 mg in Packungsgrößen von 4, 12 oder 24 Tabletten erhältlich.

Die Dosierung von 50 mg ist die am häufigsten verschriebene. Sie wird von den meisten Männern gut vertragen, da mit ihr bei der Behandlung sehr häufig ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dem gewünschten medizinischen Effekt und auftretenden Nebenwirkungen erzielt werden kann.

Wie wirkt Sildenafil 50 mg?

Sildenafil bezeichnet den Wirkstoff, der in Potenzmitteln wie Viagra das bei einer Erektion beteiligte Enzym Phosphodiesterase-5 hemmt. Dieses Enzym sorgt dafür, dass das Blut wieder aus dem Penis herausströmen kann und dieser erschlafft. Bei einer erektilen Dysfunktion wirkt das Enzym zu stark und verhindert oder verkürzt eine Erektion. Sildenafil hemmt PDE-5 dahingehend, dass bei sexueller Erregung wieder eine normale und dauerhafte Erektion erreicht werden kann.

Klinische Studien belegen, dass Sildenafil in der Wirkstoffdosierung von 50 mg bereits bei 70% aller Patienten den gewünschten Effekt erzielt. Gleichzeitig ist das Auftreten gängiger Nebenwirkungen von Sildenafil wie Schwindel, Herzrasen oder Hautrötungen selten zu beobachten. Aufgrund dieses guten Gesamtergebnisses ist Sildenafil 50 mg die am häufigsten verschriebene Wirkstoffvariante.

Des Weiteren kann bei der anfänglichen Einnahme der mittelstarken Dosis je nach Ergebnis die Dosierung angepasst werden. Wirkt Sildenafil 50 mg zu stark, verschreibt der Arzt die niedrigere Variante von 25 mg. Ist das Medikament noch nicht oder nicht mehr stark genug, etwa weil sich die Dysfunktion verschlimmert hat, kann auf die höhere Wirkstoffkonzentration von 100 mg zurückgegriffen werden.

Warum ist Sildenafil 50 mg nicht rezeptfrei erhältlich?

In Deutschland unterliegt die Zulassung, Herstellung und der Handel mit Medikamenten den Vorgaben im Arzneimittelgesetz. Dieses enthält darüberhinaus auch Richtlinien, die die Sicherheit von Arzneimitteln betreffen. Demnach dürfen Medikamente, die neben der erwünschten Wirkung erhöhte Risiken und Nebenwirkungen verursachen, nur an Kunden verkauft werden, die ein entsprechendes Rezept vorweisen können. Dieses Rezept muss von einem zugelassenen Arzt ausgestellt sein.

Sildenafil 50 mg gehört laut der Klassifizierung des Arnzeimittelgesetzes zu diesen Medikamenten mit erhöhten Risiken. Deshalb muss eine ärztliche Untersuchung klären, ob

  • Gefäßerkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • niedriger Blutdruck
  • Leber- oder Nierenerkrankungen
  • Netzhauterkrankungen

oder andere Erkrankungen vorliegen, die eine Einnahme von Sildenafil 50 mg verbieten. Weiterhin müssen gefährliche Wechselwirkungen, die etwa bei der gleichzeitigen Einnahme von blutdrucksenkenden Mitteln entstehen können, durch eine ärztliche Beratung ausgeschlossen werden.

Schließlich prüft der Arzt vor der Ausstellung eines Rezepts, ob tatsächlich eine erektile Dysfunktion vorliegt oder die Impotenz auf andere Ursachen wie Hormonmangel, Beckenbodenschwäche oder Durchblutungsstörungen zurückzuführen ist, die mit Sildenafil 50 mg nicht behandelt werden können.

Wo kann ich Sildenafil 50 mg kaufen?

Sildenafil 50 mg können Sie in stationären Apotheken oder Online-Versandapotheken kaufen. Diese dürfen das Medikament ausschließlich nach ärztlicher Anweisung (Rezept) an Kunden herausgeben.

Sildenafil 50 mg können Sie aber auch über Vermittlerplattformen wie Doktorabc kaufen. Der Vorteil der Full-Service-Plattform ist, dass Betroffene hier der Gang zum Arzt und zur Apotheke erspart bleibt: Vor der Bestellabwicklung starten Sie eine Konsultation mit einem unserer in der EU-zugelassenen Ärzte. Anhand eines Fragebogens ermittelt der für Sie tätige Arzt, ob Sie Sildenafil 50 mg gefahrlos einnehmen dürfen. Ist dies der Fall, übersendet er das ausgefüllte Rezept an eine Versandapotheke. Über diese wird das Medikament in wenigen Tagen an Ihre Wunschadresse zugestellt.

Warum sollte ich Sildenafil 50 mg ausschließlich bei einem zertifizierten Händler kaufen?

Viele von einer erektilen Dysfunktion betroffenen Männer scheuen den Gang zum Arzt oder in die örtliche Apotheke. Das liegt darin begründet, dass Betroffene ungern über Ihr Leiden sprechen oder sich vor schmerzhaften Untersuchungen fürchten. Den meisten ist es schlichtweg unangenehm, dass eine andere Person von der Dysfunktion erfährt und diese in den Fokus der Aufmerksamkeit gerät. Sildenafil 50 mg anonym und zu einem möglichst günstigen Preis im Internet bestellen zu können, ist daher der Wunsch vieler betroffener Patienten.

Dadurch landen Betroffene jedoch häufig auf Internetseiten, die ihnen den rezeptfreien Verkauf von Sildenafil 50 mg zu nicht selten sensationell günstigen Preisen anbieten. Das ist in vielfacher Hinsicht problematisch:

  • Wenn Sie Sildenafil 50 mg rezeptfrei bei einem nicht-zertifizierten Händler im Internet bestellen, riskieren Sie schwerwiegende, gesundheitliche Schäden: Zertifizierte Händler bzw. Online-Apotheken verkaufen Ihnen Sildenafil ausschließlich nach Vorlage eines Rezepts. Dazu sind Sie gesetzlich verpflichtet. Wird Ihnen das Medikament rezeptfrei angeboten, handelt es sich in den allermeisten Fällen um gefälschte Präparate. Doch auch wenn es sich bei dem angebotenen Sildenafil 50 mg um ein Originalpräparat handelt, ist nicht geklärt, ob Ihre körperliche Verfassung eine gefahrlose Einnahme zulässt. Das kann nur von einem zugelassenen Arzt bestätigt werden, der die entsprechende Eignung mit der Ausstellung eines Rezepts bestätigt.
  • Mit der rezeptfreien Bestellung von Sildenafil 50 mg bei einem unseriösen Internetanbieter machen Sie sich selbst auch strafbar
  • Potenzmittel, die von nicht-zertifizierten Händlern zu Billig-Preisen angeboten werden, sind oft wirkungslos: Apotheken und Versandapotheken unterliegen nach Arzneimittelgesetz der Preisbindung. Preisunterschiede, Rabatte oder Sonderaktionen sind so nicht möglich. Bietet der Händler Sildenafil 50 mg besonders günstig an, handelt es sich sehr wahrscheinlich um wirkungslose Produktfälschungen. Das vermeintliche Schnäppchen stellt sich so meist als teurer Fehlgriff heraus.
  • Mit dem Kauf von Sildenafil 50 mg bei nicht-autorisierten Händlern erhalten Sie ein Medikament mit unbekannten Wirkstoffen: Auch wenn die gewünschte Wirkung bei Sildenafil 50 mg aus zweifelhafter Herkunft ausbleibt, sind gefälschte Präparate nicht-zertifizierter Internethändler nicht per se wirkungslos. Da sie häufig unbekannte Wirkstoffe oder Wirkstoffe ohne ausgewiesene Mengenangabe enthalten, können sie gefährliche Neben- oder Wechselwirkungen hervorrufen, die zu schweren gesundheitlichen Schäden oder sogar dem Tod führen können.

Was ist der Unterschied zwischen Sildenafil 50 mg und Viagra

Sildenafil und Viagra sind Potenzmittel, die mithilfe desselben Wirkstoffes die Erektionsfähigkeit des Mannes wiederherstellen bzw. verlängern können. Viagra ist das originale Medikament dieser Art und wurde vom Pharmakonzern Pfizer entwickelt. Nachdem das Patent für Viagra im Jahr 2013 abgelaufen war, konnten andere Hersteller die Wirkungsweise kopieren und Generika des Medikaments auf dem Markt anbieten.

Die Qualität von Sildenafil 50 mg und Viagra 50 mg ist dabei ähnlich hoch. Auch die Verträglichkeit beschreiben Anwender bei beiden Medikamenten als ähnlich gut. Der Vorteil von Sildenafil STADA 50 mg gegenüber Viagra ist jedoch, dass es zu einem deutlich günstigeren Preis angeboten werden kann als das originale Medikament.

Konsultation starten

Sildenafil Stada 25mg Filmtabletten
Sildenafil Stada 50mg Filmtabletten
Sildenafil Stada 100mg Filmtabletten

Quellen:

  • Melzer, Martina: Wie Potenzmittel wirken. Apotheken-Umschau. 2016. Online verfügbar unter: http://www.apotheken-umschau.de/Erektile-Dysfunktion/Wie-Potenzmittel-wirken-305151.html, zuletzt geprüft am 14.06.2017
  • Apotheken-Umschau: Sildenafil Beipackzettel. 2017. Online verfügbar unter: http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Sildenafil---1-A-Pharma-50-mg-Tabletten-1620791.html, zuletzt geprüft am 14.06.2017